Warum werden Truthähne Truthähne genannt?

Warum werden Truthähne Truthähne genannt?

Heute habe ich herausgefunden, warum Truthähne Truthähne genannt werden.

Im 16. Jahrhundert, als nordamerikanische Truthähne zum ersten Mal in Europa eingeführt wurden, gab es einen weiteren Vogel, der allgemein in ganz Europa importiert wurde, und am wichtigsten für diesen Artikel war England, das Perlhuhn genannt wird. Dieses Perlhuhn wurde über das Osmanische Reich aus Madagaskar importiert. Die Händler, die dies taten, wurden daher als "Truthahnhändler" bezeichnet. Das Perlhuhn selbst wurde schließlich als "Truthahngeflügel" bezeichnet, ähnlich wie andere Produkte, die durch das Osmanische Reich importiert wurden, wie "Truthahnmais", "Truthahnweizen" usw.

Der nordamerikanische Truthahn wurde dann im frühen 16. Jahrhundert zuerst in Spanien eingeführt und später kurz danach in ganz Europa eingeführt. Der nordamerikanische Truthahn wurde von vielen als Spezies des Perlhuhns angesehen, das über das Osmanische Reich importiert wurde und daher auch als "Truthahngeflügel" bezeichnet wurde, was schließlich zu "Truthahn" verkürzt wurde. .

Bonus Fakten:

  • Eine Gruppe von Truthähnen wird technisch als "Sparren" bezeichnet, obwohl sie oft fälschlicherweise als "Gobble" oder einfach als "Herde" bezeichnet werden.
  • Da der Ruf der Truthähne unglaublich dumm ist, wurde der Begriff „Truthahn“ als Slang verwendet. Dieser abfällige Begriff bedeutet so etwas wie „Idiot“ im frühen 20. Jahrhundert. (Hinweis: Inländische Truthähne sind schockierend dumm, wilde Truthähne jedoch nicht.)
  • Der Ausdruck "Turkey Shoot" stammt aus der Mitte des 20. Jahrhunderts, als er die Truthähne hinter den Baumstämmen band, wobei nur die Köpfe freigelegt waren. Anschließend wurde ein Wettkampf veranstaltet, bei dem der Truthahn den Kopf abschießen wollte.
  • Ein allgemeiner fiktiver Ursprung für die Benennung eines Truthahns wie dieser stammt aus dem hebräischen „tuki“ (hebräisch für Pfau). Wenn niemand etwas über die Geschichte des Truthahns wusste, der in der englischsprachigen Welt eingeführt wird, könnte dies sehr plausibel erscheinen. Die historischen Beweise stützen die Behauptungen hier jedoch nicht.
  • Ein ähnlich argumentiertes Argument besagt, dass es sich um die Tatsache handelt, dass Truthähne manchmal einen "turk turk turk turk" -Klang erzeugen. Wenn das der Fall war und nicht, was die historischen Beweise nahelegen, würden wir sie wahrscheinlich als "verschlingen" bezeichnet haben. Ich habe einheimische Truthähne gezüchtet (frage nicht) und kann mich nicht erinnern, dass sie jemals einen "turk turk turk" Sound gemacht haben, obwohl sie eine Vielzahl von Sounds erzeugen. Auf der anderen Seite klingt das Gobble-Geräusch der männlichen Truthähne genau so, wie Sie es von dem Namen erwarten würden, und sie tun dies ständig.
  • Der Anzug des Big Bird der Sesamstraße bestand ursprünglich aus über 4000 weißen, hellgelb gefärbten Truthahnfedern.
  • Da das weiße Fleisch der beliebteste Teil eines Truthahns ist, wurden die Truthühner gezüchtet, um große Brüste zu haben. So sehr, dass heutzutage domestizierte Truthähne heutzutage nicht mehr in der Lage sind, sich zu paaren, da die Brüste den weiblichen Frauen im Weg stehen. Daher verwenden die meisten Brütereien eine künstliche Befruchtung, um die Eier des Truthahns zu befruchten.
  • Ein etwas beliebter Tanz im frühen 20. Jahrhundert war der "Truthahn-Trab". Dies war ein Tanz, bei dem die Teilnehmer im wahrsten Sinne des Wortes wie ein Truthahn im Kreis herumlaufen. Dies wurde im Allgemeinen aufgrund seiner unzüchtigen Natur verboten, was ihn zu einem ziemlich beliebten Tanz machte. Sie können ein gutes Beispiel für diesen Tanz sehen, wenn Sie das Ende des Films sehen Oh Bruder, wo bist du?, wenn George Clooney diesen Tanz auf der Bühne tanzt Mann der unendlichen Trauer.

Lassen Sie Ihren Kommentar