Warum wird Area 51 von einigen Leuten an House Aliens gedacht?

Warum wird Area 51 von einigen Leuten an House Aliens gedacht?

Area 51 ist mittlerweile so tief in der Populärkultur verankert, dass es praktisch mit Aliens gleichbedeutend ist. Es ist unmöglich, eines zu erwähnen, ohne dass sich das andere irgendwie in das Gespräch einschleicht, aber warum sind die beiden so eng miteinander verbunden? Warum stellen wir uns automatisch kleine grüne Männer vor, wenn jemand die Worte "Area 51" erwähnt?

Zunächst ist es wichtig zu wissen, was Area 51 eigentlich ist. Area 51 ist in jeder Hinsicht ein geheimer Militärstützpunkt, auf dem experimentelle militärische Hardware getestet wird. Zum Beispiel wurden experimentelle Jets wie die SR-71 Blackbird und die Lockheed U-2 Dragon Lady an der Basis Area Area 51 getestet. Letzteres war eigentlich das erste öffentlich bekannte Gerät, das dort gebaut und getestet wurde.

Das Gelände, auf dem Area 51 errichtet wurde, wurde angeblich zuerst aufgrund des unglaublich glatten Bodens auf nahegelegenen Seebetten ausgewählt, verbunden mit der natürlichen Unzugänglichkeit der Region. Diese beiden Eigenschaften machten es perfekt für den Test von Flugzeugen wie dem Lockheed U-2, die eine große Fläche flachen Bodens erforderten, von der aus sie starten und landen konnte, während es gleichzeitig erforderlich war, sich in einem Gebiet zu befinden, das Feinde der USA nicht waren zu der Zeit, lege leicht ihre Peepers an.

Verständlicherweise für einen Standort, der mit unglaublich sensiblen militärischen Informationen handelt, deren Produktion Milliarden kostet, hat die Regierung es wirklich schwer, sie geheim zu halten. Dies hat sich jedoch im Laufe der Jahre nicht Am 19. April 1974 fotografierten beispielsweise Astronauten, die an einer Skylab-Mission teilnahmen, versehentlich „der Flugplatz am Groom Lake“- Groom Lake ist ein alternativer Name für Area 51. Der lustige Teil ist, dass dieses Foto nicht von dem Schiff aufgenommen wurde, auf dem sich die Astronauten befanden. Es wurde von einem der Astronauten aufgenommen, als er seine Kamera aus dem Fenster zeigte.

Dies ist trotz der Tatsache, dass der genannte Astronaut unter spezifischen Anweisungen stand nicht Fotos von diesem bestimmten Erdgebiet zu machen; Es ist derzeit nicht bekannt, ob dieses Ereignis ein Fehler des Astronauten war oder eine bewusste Entscheidung in seinem Namen. Das erste bekannte Bild des Standorts, das seinen Weg in die Öffentlichkeit gefunden hat, wurde 1968 während einer US-amerikanischen Geologiestudie aufgenommen. Bereits im Jahr 1955 haben die Zeitungen jedoch die Einrichtung als "verräterisch" bezeichnet.Supergeheime Installation der Atomenergiekommission“- Sie haben es offensichtlich schlecht gemacht, Dinge damals zu benennen.

Obwohl die Regierung auf der Basis immer eine ziemlich enge Haltung einnahm, wurden in der Vergangenheit Ausrutscher gemacht. In diesem PDF wird Area 51 zum Beispiel von dem damaligen CIA-Direktor Richard Helms in einem geheimen Memo über die Luftaufklärung Nordvietnams im Jahr 1967 namentlich genannt. Die Regierung ist jedoch meistens immer schüchtern geblieben oder die Website einfach ignorieren, wenn in offiziellen Unterlagen darauf verwiesen wird.

Im Gegensatz zu Popkultur glauben Sie, dass es den Leuten, die dort arbeiten, nicht verboten ist, jemals mit ihrer Familie zu sprechen oder in riesigen unterirdischen Bunkern a-la zu sitzen Tag der Unabhängigkeit. Fragen Sie einfach James Noce, der jahrzehntelang in der geheimen Einrichtung gearbeitet hat. Obwohl James zur Verschwiegenheit verpflichtet wurde, was bei Arbeiten mit hochexperimentierten, geheim eingestuften Regierungsprojekten zu erwarten ist, kann er über seine Erfahrungen dort sprechen. Zum Beispiel stellte James fest, dass er immer in bar bezahlt wurde, während andere Schecks von Unternehmen erhielten, für die sie nicht gearbeitet hatten. Noch interessanter war es, als James, als ein Flugzeug aus der Area 51 einst abstürzte, die Kameras einer nahegelegenen Familie beschlagnahmte, die schnell mit einem fetten Geldstapel für ihr Schweigen belohnt wurde.

Warum denken wir also, dass Aliens dort gespeichert werden? Obwohl die Zeugenaussagen von Leuten wie James, vertrauenswürdigen Regierungs- und Militärs mit jahrzehntelanger Erfahrung, eine Reihe von Fakten über Area 51 enthalten, haben er und die anderen Leute, die sich darüber unterhalten haben, noch nie ein Alien angesprochen Aktivität, die immer dort auftritt. Aber die Regierung würde das natürlich sagen; Regierungen lügen die ganze Zeit über solche Sachen.

Was ist mit Roswell? Sicher haben die Gerüchte angefangen, richtig? Nun, nicht so sehr. Obwohl einige Verschwörungstheoretiker heute der Meinung sind, dass das in Roswell abgestürzte Fahrzeug außerirdischen Ursprungs war und jetzt in Gebiet 51 gelagert wurde oder wird, wurde das Gebiet 51 zum Zeitpunkt des Vorfalls zum ersten Mal in dieser Dokumentation erwähnt. Ganz zu schweigen davon, dass die beiden Standorte hunderte von Kilometern voneinander entfernt sind. Wenn das Wrack außerirdischer Herkunft war und verschoben wurde, hätte die Regierung es wahrscheinlich näher gebracht.

Obwohl der Roswell Daily Record vom 6. Juli 1947 die Worte "Fliegende Untertasse”Auf der Titelseite wurden geheime staatliche Einrichtungen und insbesondere die Area 51 nicht erwähnt.Wie bereits erwähnt, würde es noch 20 Jahre dauern, bis Area 51 im offiziellen Sinne überhaupt erwähnt wurde. Die Menschen hatten damals keine Ahnung, dass es überhaupt existiert hatte, was bedeutet, dass sie nicht vermuten konnten, dass das Wrack dort hätte abgeführt werden können, selbst wenn sie glaubten, es sei außerirdischer Herkunft. In der Tat scheint es, dass die Geschichten über Außerirdische, die in Area 51 festgehalten werden, eine recht junge Erfindung sind.

Es war nicht bis 1989, als der ehrfürchtige Robert Lazar unter dem Deckmantel eines Regierungswissenschaftlers auf einem Fernsehsender in Las Vegas auftauchte und feststellte, dass Area 51 nur mit Alien-Technologie gefüllt war, dass das Interesse an Area 51 und Aliens wirklich an Fahrt gewann . Wir sollten erwähnen, dass fast sobald Lazar im Fernsehen erschien, jeder einzelne seiner Zeugnisse in Stücke gerissen wurde - keine Schule, die er angeblich besuchte, hatte jemals von ihm gehört und die Wissenschaft hinter seinen Theorien war völlig entlarvt.

Die allererste bekannte Erwähnung von Area 51 im Fernsehen war 1988 während der Show ein ganzes Jahr zuvorUFO-Vertuschung ?: Live!“, Die sich seltsamerweise um die Möglichkeit der Verdeckung von UFOs drehte. Zur Klarstellung wurden Roswell, UFOs, Aliens, kleine Grüne und Area 51 in Bezug auf die öffentliche Meinung in keiner Weise miteinander verbunden, bis genau ein Mann im Fernsehen ging und behauptete, dies sei der Fall. Wissenschaft!

Lassen Sie Ihren Kommentar