Wer ist Craig von Craigslist?

Wer ist Craig von Craigslist?

Craig Newmark ist der Craig of Craigslist, dessen geschätzter Nettowert ab 2010 bei 400 Millionen Dollar lag. Dies steht in direktem Gegensatz zu seinem finanziellen Reichtum in der Kindheit, als seine Mutter nach dem Tod ihres Vaters Schwierigkeiten hatte, Craig und seinen Bruder Jeff zu unterstützen.

Craig Alexander Newmark wurde am 6. Dezember 1952 in Morristown, New Jersey als Sohn von Joyce und Lee Newmark geboren. Lee arbeitete als Versicherungskaufmann, aber nach seinem Tod musste Joyce ihre beiden Söhne in eine Wohnung bringen. Craig war erst dreizehn Jahre alt, als sein Vater starb.

Nach seinem Abschluss an der Morristown High School im Jahr 1971 hatte Craig genügend Stipendien erhalten, um seine postsekundäre Ausbildung an der Case Western Reserve University zu finanzieren. Dort erhielt er 1975 den Bachelor of Science und 1977 den Master of Science. Mit seinen neuen Abschlüssen landete Craig 17 Jahre lang als Programmierer bei IBM - zuerst in Boca Raton, Florida und dann in Detroit.

1993 zog er nach San Francisco, um für Charles Schwab zu arbeiten. Hier wurde er ins Internet eingeführt, was zu seiner Entwicklung von Craigslist führte.

Craigslist begann 1995 als einfache E-Mail-Verteilerliste unter Freunden. Die meisten der ersten Beiträge wurden von Craig selbst veröffentlicht und waren Bekanntmachungen sozialer Ereignisse, die für Software- und Internet-Entwickler interessant sind, die in der San Francisco Bay-Region leben und / oder arbeiten.

Dank Mundpropaganda wuchs die Anzahl der Beiträge und Abonnenten schnell und Newmark war überrascht, als die Leute die Liste für Nicht-Ereignis-Beiträge nutzten, von denen die meisten technische Positionen besetzten. Dies führte zur Hinzufügung einer Kategorie für "Jobs". Zusätzliche Kategorien wurden als Reaktion auf die Nachfrage der Benutzer hinzugefügt. Die Mitglieder der Community wurden immer beliebter und forderten ein Webinterface. Damit wurde die mittlerweile sehr beliebte Website Craigslist.org live. Es war 1996.

Kurz vor 1998 hatte Newmark noch eine Karriere als Software-Ingenieur, genauer gesagt als Hardcore-Java-Programmierer. Craigslist war immer noch ein Hobby für ihn, aber ein Hobby mit großen Vorteilen. Durch die Site wurde er zu den besten Partys für Geeks und Nerds draußen eingeladen.

Im Jahr 1999 wuchs Craigslist so schnell, dass es als privates, gewinnorientiertes Unternehmen gegründet wurde und Newmark nicht mehr als Software-Ingenieur arbeitete, um Craigslist in Vollzeit zu arbeiten.

Im April 2000 arbeiteten neun Mitarbeiter von Craigslist in Newmark in San Francisco, darunter Jim Buckmaster, der im Januar 2000 als leitender Programmierer und CTO - Chief Technology Officer - zum Unternehmen kam. Er trug zur Multi-City-Architektur der Website, zur Suchmaschine, zu Diskussionsforen, zum Kennzeichnungssystem, zum Self-Posting-Prozess, zum Design der Homepage, zu den Kategorien der Kontaktanzeigen und zur Best-of-Craigslist-Funktion bei. Im November 2000 wurde er zum CEO befördert, eine Position, die er heute noch innehat.

In den nächsten Jahren expandierte Craigslist schnell auf mehrere Städte auf der ganzen Welt. Am 1. August 2004 begannen sie mit etwas, was sie noch nie zuvor getan hatten. Sie erhoben eine Gebühr, um Stellenangebote in ausgewählten Städten zu veröffentlichen. Auf den Seiten von Los Angeles und New York kosten sie pro Jobpost 25 US-Dollar. Am selben Tag wurde ein neuer Craigslist-Abschnitt mit dem Namen "Gigs" hinzugefügt. Im Bereich „Gigs“ können kostengünstige und unbezahlte Jobs und Praktika kostenlos gebucht werden.

Seit dem 9. August 2012 verfügen über 700 Städte in 70 Ländern über Craigslist-Websites. Die Website bietet über 20 Milliarden Seitenaufrufe, 80 Millionen neue Kleinanzeigen und 2 Millionen neue Stellenanzeigen pro Monat und ist damit der führende Anzeigenservice eines der besten Jobbörsen der Welt.

Wenn Craigslist für fast alle kostenlos ist, wie verdient es dann überhaupt Geld? Die Haupteinnahmequelle sind nach wie vor hauptsächlich bezahlte Stellenanzeigen in ausgewählten Städten. Es kostet 75 US-Dollar pro Anzeige in San Francisco und 25 US-Dollar pro Anzeige in New York, Los Angeles und jetzt San Diego, Boston, Seattle, Washington, DC, Chicago, Philadelphia, Orange County (Kalifornien) und Portland (Oregon). Es berechnet auch $ 10 pro Anzeige für bezahlte Maklerapartments in New York City. Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber obwohl es eine der größten Websites der Welt ist, hat das Unternehmen heute nur etwas mehr als 30 Mitarbeiter, und der geschätzte Umsatz, den sie jährlich aus diesem kleinen Prozentsatz der bezahlten Posten einbringen, ist ungefährlich 130 Millionen US-Dollar ab 2012, davon sind etwa 100 Millionen US-Dollar Gewinn… also geht es ihnen gut.

Bonus Fakten:

  • Am 13. August 2004 gab Newmark bekannt, dass eBay einen Anteil von 25% an Craigslist erworben hatte. Es wird angenommen, dass sich das Unternehmen im Besitz von Newmark, Buckmaster und drei eBay-Vorstandsmitgliedern befindet.
  • Craig Newmark heiratete Eileen Whipley im Dezember 2012. Er lebt derzeit im Cole Valley von San Francisco und ist ein selbsternannter, nicht praktizierender, weltlicher Jude.

Lassen Sie Ihren Kommentar