Was tun, wenn jemand einen Anfall hat?

Was tun, wenn jemand einen Anfall hat?

Sie sollten wissen, was zu tun ist, wenn jemand einen Anfall hat.

Nicht alle Anfälle führen dazu, dass eine Person unkontrolliert herumzieht. Bei vielen Anfällen kann es sein, dass die Person einfach mit den Lippen schmatzt, sich ihrer Umgebung nicht bewusst ist, gedankenlos umherwandert, in den Weltraum starrt oder ähnliches. In diesen Fällen ist oft wenig zu tun. Wenn sie herumwandern, sollten Sie sie vorsichtig vor Gefahren wie dem Betreten der Straße hinweisen, aber versuchen Sie nicht, sie aufzuhalten oder zu "wecken". Notfallmedizinische Hilfe ist in der Regel nicht erforderlich, es sei denn, sie haben sich ernsthaft verletzt oder der Anfall dauert länger als fünf Minuten (Sie sollten es zeitlich festlegen). Abgesehen davon bleiben Sie einfach bei ihnen und warten, bis der Anfall beendet ist.

Für tonisch-klonische Anfälle (die Art, bei der sie herumreißen) gibt es normalerweise nicht viel zu tun, aber es gibt ein paar Dinge, die hilfreich sein können. Im Gegensatz zum landläufigen Glauben ist eines der Dinge nicht "etwas in den Mund nehmen, um die Zunge niederzuhalten, damit sie nicht schlucken oder beißen". Das ist wirklich eines der schlimmsten Dinge, die Sie für jemanden mit einem Anfall tun können. Nun, ich nehme an, es wäre technisch schlimmer, wenn man sie auf den Kopf stellt oder auf andere Weise absichtlich ernsthaft verletzt, also sollte ich sagen, "eines der schlimmsten Dinge, die jemand versucht, ihnen zu helfen".

Die Person, die einen Anfall erleidet, wird ihre Zunge nicht schlucken (dies ist unmöglich, auch im Gegensatz zum landläufigen Glauben), und jemand, der versucht, etwas in den Mund zu jammen, wird sie höchstwahrscheinlich verletzen: seine Zähne abbrechen und das Zahnfleisch punktieren möglicherweise brechen sie den Kiefer oder stechen oder durchstechen ihren Hals. Je nachdem, was Sie verwendet haben, kann das Anfallsopfer sogar das verschlucken, was sich in seinem Mund befindet. Die Person, die versucht, das Ding in den Mund zu zwingen, kann am Ende auch die Finger stark gebissen bekommen, wenn sie nicht aufpassen, und es ist schwer, vorsichtig zu sein, wenn jemand unkontrolliert herumzieht.

Es ist zwar nicht möglich, dass jemand seine Zunge schluckt, es ist jedoch für manche Menschen abhängig von der Größe und Position des lingualen Frenulums einer Person (der kleinen Membran, die sich von der Unterseite Ihres Mundes bis zum mittleren Teil der Zunge erstreckt) Wenn die Zunge in ihrem völlig entspannten Zustand schlaff ist und teilweise oder in seltenen Fällen die Atemwege vollständig versperrt, vorausgesetzt, sie befinden sich auf dem Rücken. Dies ist nicht üblich, kann aber passieren. Es ist jedoch nicht nötig, die Finger oder etwas anderes in den Mund zu stecken, um dies zu beheben. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie auf ihre Seite zu rollen, und die Schwerkraft erledigt die Arbeit für Sie.

Tatsächlich sollten Sie dies letztendlich für Menschen tun, die tonisch-klonische Anfälle haben, obwohl körperliche Flüssigkeiten wie Erbrochenes eher daran gehindert werden, in den Hals zu laufen, was dazu führt, dass sie daran ersticken.

Wenn Sie etwas mit einem tonisch-klonischen Anfall sehen, ist Folgendes zu tun:

  1. Beseitigen Sie alle Gegenstände, die sich in der Nähe der Person befinden, bei der der Anfall vorliegt, damit sie sich nicht an ihnen verletzen.
  2. Wenn Sie etwas Weiches wie eine Jacke haben, schieben Sie es vorsichtig unter den Kopf.
  3. Mal den Anfall. Wenn es länger als fünf Minuten dauert oder wiederholte Anfälle auftreten, ohne dass die Person dazwischen aufwacht oder die Person sich schwer verletzt zu haben scheint, rufen Sie einen Krankenwagen an. (Auch bei Anfällen ist es in der Regel nicht erforderlich, medizinische Nothilfe zu rufen.)
  4. Wenn der Anfall abgeschlossen ist, rollen Sie ihn auf die linke Seite und warten Sie, bis er aufgewacht ist. Wenn Sie nach dem Anfall bemerken, dass sie nicht atmen (dies ist selten), rufen Sie einen Krankenwagen an und befolgen Sie die Anweisungen des Notarztes.

Während des Anfalls sollten Sie nicht versuchen, sie in irgendeiner Weise zurückzuhalten, es sei denn, sie haben neben einem Felsen einen Anfall. Ich nehme an oder könnte sich anderweitig ernsthaft verletzen, wenn Sie sie nicht bewegen. In den meisten Fällen ist es jedoch am besten, sie zu lassen und zu warten, bis der Anfall seinen Lauf nimmt.

Ein Vorbehalt für „Sie müssen normalerweise keine ärztliche Soforthilfe anfordern“ ist, wenn Sie wissen, dass dies das erste Mal ist, dass jemand einen Anfall hatte. In diesen Fällen sollten Sie einen Krankenwagen rufen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, mögen Sie vielleicht auch:

  • Was verursacht Schluckauf
  • Honig kann für eine Vielzahl von medizinischen Zwecken verwendet werden
  • Wie liest man ein EKG?
  • Was verursacht Schlaganfälle?
  • Es ist nicht notwendig, mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag zu trinken, um richtig hydriert zu bleiben

Lassen Sie Ihren Kommentar