UPS wurde von zwei Jugendlichen mit einem Fahrrad gegründet und von einem Freund in Höhe von 100 US-Dollar geliehen

UPS wurde von zwei Jugendlichen mit einem Fahrrad gegründet und von einem Freund in Höhe von 100 US-Dollar geliehen

Heute fand ich heraus, dass UPS von zwei Teenagern mit einem Fahrrad gestartet wurde und 100 Dollar von einem Freund entliehen wurde.

Das Datum war der 28. August 1907 und die beiden Kinder waren der 18-jährige Claude Ryan und der 19-jährige Jim Casey. Die beiden hatten ein Fahrrad zwischen sich und 100 Dollar (heute etwa 2400 Dollar), die von einem Freund ausgeliehen wurden, um die „American Messenger Company“ in Seattle, Washington, zu gründen. Das Unternehmen wurde zunächst in einem Hotelkeller in der Second Avenue und der Main Street in Seattle geführt.

Zu dieser Zeit besaßen die meisten Menschen keine Telefone. Daher war das Senden von Telegrammen häufig. Diese mussten von Hand geliefert werden. Anfangs lieferte das Unternehmen diese Telegramme hauptsächlich aus, dehnte sich jedoch aus und transportierte so ziemlich alles, was mit dem Fahrrad oder zu Fuß transportiert werden konnte. Casey und Ryan besetzten das Telefon, während Caseys Bruder George und eine Handvoll anderer Teenager auslieferten.

Fast ein paar Jahre vorwärts und Casey und Ryan hatten ihr Unternehmen mit der Paketzustellung des Rivalen Merchant unter dem Namen des letzteren zusammengeführt. Währenddessen kauften sie ein paar Motorräder und Lieferwagen, wobei ihr erstes Auto ein Ford Modell T war. Zu dieser Zeit hatten immer mehr Menschen Telefone, sodass Casey und Ryan mit Einzelhandelsgeschäften zusammenarbeiteten, um die Einkäufe von Kunden zu ihren Häusern zu liefern.

Als Casey 1962 von UPS zurückgetreten war, war das Unternehmen in 31 US-Bundesstaaten mit einem Jahresumsatz von rund 550 Millionen US-Dollar und rund 22.000 Mitarbeitern gewachsen.

Schneller Vorlauf bis 2013, und das Unternehmen von Casey und Ryan, das so bescheiden angefangen hat, hat jetzt einen Wert von rund 80 Milliarden US-Dollar bei einem Jahresumsatz von über 50 Milliarden US-Dollar. beschäftigen knapp eine halbe Million Arbeiter in 200 Ländern; Auslieferung von über 3,8 Milliarden Paketen und Dokumenten pro Jahr. Erstaunlich, was $ 100, etwas Ellenbogenschmiermittel und ein bisschen Einfallsreichtum leisten können.

Bonus Fakten:

  • 2008 kehrte UPS zu seinen Wurzeln zurück und stellte Fahrradmitarbeiter in Vancouver, Washington und verschiedenen Städten in Oregon ein.
  • UPS hat eine Software entwickelt, die die Lastwagen so routet, dass sie die linksdrehenden Lieferungen minimieren. Auf diese Weise reduzierten sie allein in Washington DC ihren jährlichen Kraftstoffverbrauch um fast 51.000 Gallonen. Der Kraftstoffverbrauch wird reduziert, wenn der Fahrer nicht bei roten Ampeln im Leerlauf sitzen muss, um nach links abbiegen zu können.
  • Als UPS in Westdeutschland expandierte, mussten sie die braune Uniform aufgrund der von der Nazi SA getragenen „braunen Hemden“ in grün ändern.
  • In den frühen Tagen von UPS war der United States Postal Service der größte Kunde. UPS kümmerte sich um die Zustellung aller USPS-Spezialzustellungspost in Seattle.
  • UPS verwendet eine eigene Schriftart, UPS Sans, eine leicht veränderte FF Dax.
  • Die braune Farbe, die von UPS verwendet wird, heißt Pullman Brown.
  • James Casey wollte ursprünglich, dass die Lastwagen gelb und nicht braun waren. Er wurde schließlich überzeugt, sie von Charlie Soderstrom braun zu machen. Soderstrom wies darauf hin, dass gelbe Lastwagen nicht sauber gehalten werden könnten. Aus diesem Grund sind Eisenbahnwagen oft braun.
  • Im Jahr 1966 gründete Jim Casey die Casey-Familienprogramme, um Kindern zu helfen, die nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können. Casey war der Ansicht, dass sein Familienleben entscheidend für seinen Erfolg war. Daher besteht das Ziel der Organisation darin, zu versuchen, diesen Kindern die gleiche Art von Stabilitäts- und Unterstützungsbasis zu bieten.
  • Im Jahr 1919 änderte die Paketzustellung von Händlern ihren Namen in United Postal Service. Zur gleichen Zeit expandierte das Unternehmen in andere Städte neben Seattle. Der Name wurde mit "United" gewählt, was bedeutet, dass jedes der Büros in verschiedenen Städten Teil eines größeren Ganzen war. "Paket" identifizierte die Art des Geschäfts; und “Service” zeigt an, was angeboten wurde.

Lassen Sie Ihren Kommentar