Dieser Tag in der Geschichte: 23. November

Dieser Tag in der Geschichte: 23. November

An diesem geschichtlichen Tag, dem 23. November…

 1963 : Die erste Episode von "Doctor Who" wurde auf BBC ausgestrahlt. Die Show wurde zum am längsten laufenden Science-Fiction-Drama der Welt. Basierend auf den Abenteuern eines Time Lord - einer Zeitreise, einem humanoiden Außerirdischen, der als Doctor bekannt ist, wird die Show schnell zu einem bedeutenden Teil der britischen Populärkultur. Nach 26 Spielzeiten im Jahr 1996 wurde die Show aufgrund von sinkenden Ratings angehalten, und die Produktion wurde eingestellt, bis sie 2005 schließlich wieder aufgenommen wurde. Seitdem wurden fünf weitere Staffeln gemacht.

1992 : Das erste "Smartphone" (mit anderen Worten ein Handheld, ein Touchscreen-Mobiltelefon und ein PDA) namens "IBM Simon" wurde auf einer Computer- und Technologiemesse in Las Vegas, Nevada, vorgestellt. Der Begriff "Smartphone" war zu dieser Zeit nicht verfügbar. Es wurde "Simon Personal Communicator" genannt und ermöglichte es einem Benutzer, neben anderen Funktionen Telefonanrufe, Faxe und E-Mails zu tätigen und zu empfangen. Es war das erste seiner Art, das Mobiltelefon und PDA (Personal Digital / Data Assistant) kombinierte. Es hatte sogar eine Touchscreen-Benutzeroberfläche. Es war nur in den Prototypenstadien, als es auf der COMDEX-Show in Las Vegas vorgestellt wurde, aber dies hat ihm viel Zugkraft verliehen und war auf der Titelseite der USA Today's Money-Sektion zu sehen. Nach der Markteinführung wurden in den sechs Monaten 50.000 Einheiten verkauft.

Lassen Sie Ihren Kommentar