Dieser Tag in der Geschichte: 15. November

Dieser Tag in der Geschichte: 15. November

An diesem geschichtlichen Tag, dem 15. November…

1859 :  Ein Versuch, die Olympischen Spiele wiederzubeleben, fand zuerst in Athen, Griechenland, statt. Die antiken Olympischen Spiele waren ein Symbol der alten griechischen Traditionen und wurden immer in Olympia abgehalten, bis Kaiser Theodosius I. die Spiele 394 n. Chr. Unterdrückte. Zwar gab es viele Versuche, die Olympischen Spiele im frühen 19. Jahrhundert wiederzubeleben, doch erst nachdem Panagiotis Soutsos dem König einen formellen Vorschlag unterbreitet hatte, die Spiele von 1835 zurückzubringen, wurde das Thema tatsächlich weit verbreitet. König Otto von Griechenland akzeptierte den Vorschlag, aber die griechische Regierung machte 26 Jahre lang nichts dagegen, obwohl Soutsos hartnäckig war. Im Jahr 1956 war ein griechischer Geschäftsmann mit dem Namen Evangelis Zappas so sehr von Soutsos 'Entschlossenheit inspiriert, die Spiele wiederzubeleben, und bot ihm an, die gesamte Veranstaltung zu finanzieren, einschließlich Geldpreisen für Gewinner. Zwar gab es keinen Widerstand gegen Zappas Finanzierung von Olympischen Spielen, aber die Griechen waren besorgt darüber, wie andere Nationen die veralteten Olympischen Spiele wiederbeleben, was sie vielleicht in der Vergangenheit feststeckte. Es gab also eine gewisse Verzögerung in der Sache. Schließlich stimmte König Otto zu, dass die Spiele alle vier Jahre stattfinden dürfen, wobei Zappas volle Patenschaft übernehmen sollte. Das erste dieser wiederbelebten Sportereignisse begann am 15. November 1859 in Athen, Griechenland, und wurde Olympische Spiele von Zappas genannt. Aber im Gegensatz zu den Olympischen Spielen, wie wir sie heute kennen, war dies keine internationale Veranstaltung, sondern bestand hauptsächlich aus griechischen Athleten aus dem Staat und aus dem Osmanischen Reich.

1889 : Brasiliens letzter Kaiser, Pedro II, wurde abgesetzt und markierte das Ende der brasilianischen Monarchie. Brasilien hatte fast 90 Jahre lang eine eigene indigene Monarchie, bis der portugiesische König João VI. Zusammen mit seinem Hof ​​in seine Kolonie Brasilien einmarschierte und vor Napoleons Angriff auf Portugal flüchtete. Sie gründeten eine Basis in Rio de Janeiro. Als der König schließlich Brasilien verließ, um nach Portugal zurückzukehren, erklärte sich sein Sohn Pedro I. zum Herrscher des unabhängigen Brasiliens. Das ging nicht sehr gut vonstatten und war für Brasilien unter seiner Herrschaft ein rauer Anfang. Die Dinge wurden besser, als er seinen Thron zugunsten seines dann fünfjährigen Sohnes abdankte, der 1841 ein viel fähigerer Anführer wurde. Als Pedro II. "Magnanimous" genannt wurde, regierte er fast fünf Jahrzehnte und stabilisierte sich Brasiliens unruhige Wirtschaft und beträchtliches Wachstum. Es gab jedoch immer mehr Unruhen zwischen der städtischen Mittelschicht und dem Militär, Bereiche, die er ignoriert hatte. Am 15. November 1889 führte Manuel Deodoro da Fonseca einen Militärputsch gegen den König aus und erklärte Brasilien zur Republik. Er wurde später zum ersten Präsidenten der Republik Brasilien gewählt.

1969 : Dave Thomas Am 15. November 1969 eröffnete er die ersten "Wendy's Old Fashioned Hamburgers", jetzt einfach als "Wendy's" bekannt. Als Dave Thomas High-School-Schulabbrecher den Colonel Sanders, den Gründer von KFC, traf, als er im Hobby House Restaurant arbeitete in Fort Wayne, Indiana. Jahre später, nachdem er während des Koreakrieges als Köchin in der Armee gedient hatte, bekleidete Thomas eine Position als Manager von vier der fehlgeschlagenen KFCs von Colonel Sanders. Bei der Arbeit mit Sanders halfen seine Ideen nicht nur bei KFC, sondern auch bei Fast-Food-Ketten im Allgemeinen und revolutionierten die Art und Weise, wie Fast-Food-Ketten ihre Menüs planen. (Lesen Sie mehr darüber in: Der Gründer von Wendy´s Helped Save KFC und war ein High-School-Aussteiger). Nachdem er die scheiternden KFC-Restaurants herumgedreht hatte, verkaufte er seine Beteiligung an Colonel Sanders für einen erheblichen Gewinn über das, was er ursprünglich gezahlt hatte, und erhielt 1,5 Millionen US-Dollar für den Verkauf. Mit diesem Geld eröffnete er seine eigene Kette von "Wendy´s Old Fashioned Hamburgers". Benannt nach seinem vierten Kind, Melinda Lou Thomas, der den Spitznamen Wendy erhielt. Heute betreibt Wendy's in den USA und im Ausland rund 6.600 Restaurants und wird als drittgrößtes Hamburger-Fast-Food-Restaurant der Welt bezeichnet. Leider musste das Unternehmen am 2. März 2007 das ursprüngliche Restaurant in Ohio wegen sinkender Umsätze schließen.

1984 : Der erste Empfänger von „Pavianherz Transplantation“, „Baby Fae“, starb ein Monat altes Kind. Am 26. Oktober 1984 hatte Dr. Leonard Bailey im kalifornischen Loma Linda University Medical Center keine praktikablen Optionen, um ein zwei Wochen altes Frühgeborenes mit einem hypoplastischen Herz am Leben zu erhalten, es sei denn, es wurde eine Organtransplantation zwischen den Arten durchgeführt. Säuglingsherzen stehen selten für Transplantationen zur Verfügung, und der Arzt schlug ein experimentelles Verfahren mit dem Herzen eines Pavians vor. Diese Art von Tier-Herz-Transplantation war zuvor nur dreimal durchgeführt worden, und keiner der Patienten hatte mehr als 4 Tage überlebt. Die Eltern stimmten dem experimentellen Verfahren zu, und das Baby, das nur zum Schutz seiner wahren Identität und der seiner Eltern als "Baby Fae" bekannt ist, wurde zum Empfänger eines gesunden walnussgroßen Herzens eines jungen Pavians. Sie hat es durch das Verfahren geschafft und wurde stabilisiert, wobei das Herz von alleine funktioniert. Die Geschichte machte Schlagzeilen und begann gleichzeitig mit Kontroversen. Mit Hilfe des Medikaments Cyclosporin, das die Abstoßung von Fremdgewebe hemmt, konnte Baby Fae noch 20 Tage am Leben bleiben, der längste überlebende Empfänger eines Tierherzens.Leider kämpfte ihr Körper darum, das tierische Organ abzulehnen, und die Ärzte mussten die Dosis des immunsuppressiven Arzneimittels erhöhen, was dazu führte, dass ihre Nieren versagten und letztendlich ihr Herz aufhörte.

Lassen Sie Ihren Kommentar