Dieser Tag in der Geschichte: 10. November

Dieser Tag in der Geschichte: 10. November

An diesem geschichtlichen Tag, am 10. November…

1775: Continental Marines, später als US Marine Corps bekannt, wird gegründet. Während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges hat der zukünftige Präsident John Adams eine Resolution für die Bataillon von Marinesoldaten formuliert, die vom Kontinentalkongress zu diesem Zeitpunkt verabschiedet wurde. Unter der Führung von Kapitän Samuel Nicholas wurden die beiden Bataillone der Kontinentalmarines als Marineinfanterie in Philadelphia gebildet. Sie führten eine Reihe wichtiger Amphibienoperationen bis 1783 durch, als die amerikanische Unabhängigkeit errungen wurde. Die kontinentale Marine wurde zusammen mit ihrem Zweig der Marinesoldaten aufgelöst. Erst als die US-amerikanische Marine im Jahr 1798 formal neu gegründet wurde und John Adams zum Präsidenten ernannt wurde, unterschrieb Adams ein weiteres Gesetz, um das US-Marine-Korps zu einer dauerhaften Zweigstelle der US-amerikanischen Marine zu machen. Als Geburtsdatum des Marine Corps gilt jedoch noch immer der 10. November 1775.

1903: Mary Anderson erhielt ein Patent für ihr Autofensterreinigungsgerät - den Scheibenwischer. Mary wurde in Greene County, Alabama, geboren und bewirtschaftete eine Rinderfarm und einen Weinberg in Fresno, Kalifornien. Sie überlegte, ein solches Gerät zu bauen, nachdem sie einen Winter nach New York gereist war und bemerkte, dass die Härtefahrer vor dem Fenster sahen, wenn es regnete oder schneite. Sie kehrte nach Alabama zurück und stellte einen Designer an, der ihr helfen sollte, eine Idee zu entwerfen, einen Schwingarm, der mit einer Gummiklinge befestigt war, die von einem Hebel im Auto gesteuert wurde. Sie ließ dann ein Arbeitsmodell von einer lokalen Firma herstellen und beantragte ein Patent für ihr Gerät. Am 10. November 1903 erhielt sie ein Patent (Nummer 743,801). Sie versuchte, eine kanadische Firma für die Produktion des Geräts zu interessieren, aber es gelang nichts. Leider war dies der einzige Rekord, als sie versuchte, ihre Erfindung zu vermarkten. Ihr Patent ist abgelaufen, kurz bevor ihr Entwurf für Scheibenwischer bei den meisten Fahrzeugen in Amerika zum Standard wurde.

1969: Eine auf Vorschulkinder ausgerichtete Fernsehsendung "Sesamstraße" zeigte ihre erste Folge imNationaler Bildungsfernsehsender in den Vereinigten Staaten. Sesame Street wurde von dem ehemaligen Dokumentarfilmer Joan Ganz Cooney konzipiert und ist eine Fernsehsendung, die Kindern das Alphabet und das Zählen beibringt, auf neue und unterhaltsame Weise. Die kurzen Segmente der Show werden von farbenfrohen Puppen (bekannt als Muppets) gehostet. Sie enthalten Live-Schauspieler und informative Animationsfilme. Die Show wurde zu einem großen Erfolg und wurde zum weltweit meistgesehenen Kinderprogramm, das seit seinem Start in 120 Ländern ausgestrahlt wurde.

2001: George Bush Jr. verspricht, in einer Ansprache an die Vereinten Nationen einen Kampf gegen den Terrorismus aufzunehmen. Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 auf das World Trade Center in New York und das Pentagon in Washington, DC, trat Präsident Bush gegen den Terrorismus auf und bat die Vereinten Nationen um Hilfe. In seiner Erklärung versuchte Bush, den Krieg gegen den Terrorismus zu definieren, eine globale Verantwortung, gegen die alle Länder vorgehen müssen, und nicht nur darüber reden. Er versuchte, an den Herzen der Anwesenden zu zerren, indem er sagte: „Ein paar Meilen von hier liegen noch viele Tausende in einem Trümmergrab“. Dies bezieht sich auf die Nähe des UN-Hauptquartiers in New York City zum World Trade Center Türme, die während des Angriffs gefallen waren. Bush schlug in den USA von Amerika angeführte Militäraktionen gegen Al-Qaida und das Taliban-Regime vor, das sie gesponsert hatte, zusammen mit allen Nationen, die Terroristen beherbergen oder ihnen auf irgendeine Weise helfen. Die Rede des Präsidenten war hart und offen, er forderte von anderen Nationen präventive Maßnahmen gegen den Terrorismus auf und erklärte: „Die Kosten der Untätigkeit sind weitaus höher. Die einzige Alternative zum Sieg ist eine Alptraumwelt, in der jede Stadt ein potenzielles Tötungsfeld ist. “Zwei Jahre später beklagte Bush, beklatscht von anderen, seine Äußerungen, indem er amerikanische Truppen in den Irak schickte, um den Diktator Saddam Hussein zu stürzen. den er beschuldigte, Massenvernichtungswaffen zu entwickeln und Terrorismus zu finanzieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar