Dieser Tag in der Geschichte: 20. Juli - Erster!

Dieser Tag in der Geschichte: 20. Juli - Erster!

Dieser Tag in der Geschichte: 20. Juli 1704

Das erste Kind, das in Amerika für die Mayflower geboren wurde, war das zweite Kind von William und Susanna White, von denen angenommen wird, dass sie Teil einer Londoner Handelsgruppe waren, und nicht der religiösen Bewegung von Leiden Holland. Das Ehepaar bestieg die Mayflower in England mit ihrem kleinen Sohn Resolved. Sie nannten ihren zweiten Sohn "Peregrine", was "einen, der in fremde Länder reist" oder, kurz gesagt, "Pilger" genannt hat. Passend dazu, da er geboren wurde, als das Schiff Ende November 1620 im Hafen von Provincetown vor Anker lag.

Während dieses ersten Winters in der Neuen Welt starb William White wie so viele andere dieser Gruppe. Nur drei Monate später, am 12. Mai 1621, heiratete Susanna einen weiteren Mayflower-Passagier namens Edward Winslow. Das Paar hatte zwei eigene Kinder und die sechsköpfige Familie ließ sich in Marshfield, MA, nördlich von Plymouth, nieder.

Peregrine hat sich während seines ganzen Lebens sehr gut geschlagen. Er war Mitglied der Miliz als Leutnant und dann als Hauptmann. Er diente als Vertreter vor dem allgemeinen Gericht der Gemeinschaft und war wie die meisten Siedler auch Landwirt. Er war ein kleiner Promi-Status, weil er der erste seiner Gemeinschaft war, der in der Region geboren wurde, aber es ersah ihn nicht, vor dem örtlichen Richter wegen seiner „Unzucht vor der Ehe“ mit seiner zukünftigen Braut Sarah Basset vorgeführt zu werden.

Das geile junge Paar heiratete 1648 und hatte schließlich sieben Kinder. Sie zogen auf Land, das Sarahs Eltern gehörte, die 1621 in Plymouth auf der Fortune ankamen. Peregrine erhielt schließlich 40 Hektar eigenes Land. 1655 erhielt er sogar noch mehr, weil er „der erste Engländer war, der in diesen Städten geboren wurde . “Ein paar Jahrzehnte später erhielt er weitere 100 Hektar, was ihm relativ gut ging.

Er starb am 20. Juli 1704 im Alter von 83 Jahren.

Sein Nachruf in der Boston-Newsletter lesen:

Marshfield, 22. Juli Capt. Peregrine White aus dieser Stadt, dreiundachtzig Jahre alt und acht Monate alt; starb am 20. Instant. Er war kräftig und hatte bis zuletzt einen komischen Aspekt; War der Sohn von Herrn William White und Susanna seiner Frau; Geboren an Bord der Mayflower, Kapitän Jones Commander, im Hafen von Cape Cod, November 1620. War der erste Engländer, der in Neu-England geboren wurde. Trotzdem war er in seinem früheren Teil extravagant. war jedoch in seinen letzten Jahren viel reformierter und ist hoffentlich gestorben.

Bonus Fact:

  • Die Ehre des ersten bekannten englischen Babys, das in der Neuen Welt geboren wurde, geht an Virginia Dare der Kolonie Roanoke, die am 18. August 1587 geboren wurde.

Lassen Sie Ihren Kommentar