Es gibt keine terrestrischen Schlangen in Neuseeland, nicht einmal in Zoos

Es gibt keine terrestrischen Schlangen in Neuseeland, nicht einmal in Zoos

Textversion: Nach Angaben des neuseeländischen Ministeriums für Primärindustrie, das für Bio Security zuständig ist, gab und gibt es in Neuseeland keine heimischen Landschlangen, und sie würden es gerne so bleiben. Aus diesem Grund ist es gesetzeswidrig, nicht nur eine Schlange zu haben, sondern sogar sich dessen bewusst zu sein und sie nicht den Behörden zu melden. Schlangen gibt es in keinem neuseeländischen Zoo, in Forschungseinrichtungen oder in begleitenden Entertainern. Es gibt jedoch zwei oder mehr Arten von Seeschlangen, die vor den Küsten Neuseelands gesichtet werden, die gelbbauchige Seeschlange und die gebänderte Seeküste. Andere schlangenfreie Regionen umfassen Grönland, die Antarktis und einige Inseln in Hawaii.

Lassen Sie Ihren Kommentar