Das Postleitzahlensystem ist nicht mehr unbedingt erforderlich

Das Postleitzahlensystem ist nicht mehr unbedingt erforderlich

Klicken Sie hier für Quellen und um zu erfahren, was die Zahlen in der Postleitzahl bedeuten

Textversion

Das Postleitzahlensystem wurde erstmals eingeführt, weil der Postdienst allmählich mit dem Postvolumen überschwemmt wurde, das zur rechtzeitigen Bearbeitung erforderlich war. Die meisten davon wurden ursprünglich von Hand bearbeitet. Das Postleitzahlensystem war ein praktischer Weg, um auf diese Weise die Effizienz zu steigern. Nur wenige Jahre nach Einführung des Postleitzahlensystems in den 1960er Jahren begann der Postdienst jedoch mit dem MLOCR-System für die automatische Sortierung. Angesichts der Adresse ist das MLOCR-System auch ohne die Postleitzahl fast immer in der Lage, der Adresse den ZIP + 4-Code zuzuordnen, wobei nur sehr wenige E-Mails gelesen werden müssen, um die korrekte Adresse / Postleitzahl zu ermitteln. In den meisten Fällen führt die Eingabe des ZIP- oder ZIP + 4-Codes mit der geschriebenen Adresse jedoch nicht wirklich zu einer erheblichen Verbesserung der E-Mail-Effizienz, da das anfängliche Scansystem des Postdienstes diese Nummern für Ihre schriftliche Adresse selbst angeben kann.

Lassen Sie Ihren Kommentar