Der Ursprung von Humpty Dumpty

Der Ursprung von Humpty Dumpty

Wie Sie anscheinend bemerkt haben, heißt es in dem Kinderlied „Humpty Dumpty“ nirgendwo, dass Humpty ein Ei ist, obwohl es oft in Bildern und Geschichten als solches dargestellt wird. Die Version des Reims, die die meisten Kinder heute lernen, sieht folgendermaßen aus:

Humpty Dumpty saß an einer Wand, Humpty Dumpty hatte einen großen Sturz. Alle Pferde des Königs und alle Männer des Königs Humpty konnte nicht wieder zusammengefügt werden.

Die erste bekannte Veröffentlichung von Humpty Dumpty wurde in aufgenommen Jugendliche amusements von Samuel Arnold im Jahr 1797. In dieser Version lautete die letzte Zeile "Fourscore Männer und Fourscore mehr / konnte Humpty Dumpty nicht dort machen, wo er vorher war." Im Laufe des nächsten Jahrhunderts tauchte der Reim in zahlreichen Büchern mit Variationen der Texte auf.

Diese Veröffentlichungen enthielten jedoch nicht die erste Verwendung des Begriffs "Humpty Dumpty". Laut dem Oxford English Dictionary wurde "humpty dumpty" erstmals in der 17 verwendetth Jahrhundert und bezeichnete Brandy mit Ale gekocht. In den 1700er Jahren wurde dieser Begriff auch verwendet, um eine kurze, ungeschickte Person zu beschreiben. Es ist auch ein Spitzname, der jemandem zugeschrieben wird, der zu viel Alkohol getrunken hat (und vielleicht das Getränk mit demselben Namen aufnimmt).

Da es sich bei dem beliebten Kinderlied weder um eine Flasche Alkohol noch um eine Person handelt, war es höchstwahrscheinlich, dass das Kinderlied als Rätsel gedacht war. Die Antwort auf das Rätsel ist natürlich „ein Ei“ - etwas, das, wenn es von einer Wand gerollt wird, von keiner Anzahl von Menschen repariert werden kann. Heute ist die Antwort so bekannt, dass der Charakter von Humpty Dumpty das Aussehen eines Eies angenommen hat und der Reim nicht als Rätsel, sondern als Geschichte betrachtet wird.

Aufgrund dieses Wechsels von „Rätsel“ zu „Geschichte“ glauben viele Menschen heute, dass das Kinderlied mehr Bedeutung hat als in den Texten angegeben. Vielleicht könnten wir uns in diesem Fall von Humpty Dumpty selbst beraten lassen Genauer betrachtet von Lewis Carroll: „Wenn ich ein Wort verwende, bedeutet das, was ich wähle, um es zu bedeuten - weder mehr noch weniger.“ Die Menschen werden den Kinderreimen immer mehr Bedeutung beimessen, als ursprünglich beabsichtigt war.

Kinderreime sind in der Regel mit historischen Ereignissen verbunden, aber es ist schwer zu beweisen, dass Bilder in Kinderreimen historische Orte und Figuren darstellen. Die meisten modernen Reime werden schließlich mit der Absicht erstellt, dumm, sich wiederholend und für Kinder eher zu wiederholen als für ihre historische Bedeutung (denken Sie an "Miss Mary Mack" und andere Klatschspiele).

Zwei der populärsten Theorien verbinden Humpty Dumpty mit zwei verschiedenen historischen Ereignissen. Der erste ist der Fall von Colchester. Während des englischen Bürgerkriegs im Jahr 1648 wurde die Stadt Colchester belagert. Angeblich war ein Mann namens Jack Thompson mit einer Kanone mit dem Spitznamen "Humpty Dumpty" an den Wänden stationiert. Thompson und die Kanone konnten den vorrückenden parlamentarischen Truppen großen Schaden zufügen, bis die Kanone schließlich zu Boden fiel. Angesichts der Größe und des Gewichts der Kanone konnten die Dutzenden von Männern, die versuchten, sie an die Wand zu heben, dies nicht tun. Schließlich musste Colchester seine Tore öffnen und kapitulieren. Während die Belagerung von Colchester stattfand, ist es unwahrscheinlich, dass sich Humpty Dumpty auf etwas in der Belagerung bezieht, das vor mehr als einem Jahrhundert vor der Aufnahme von Humpty Dumpty stattfand, und es gibt keine dokumentierte Verbindung zwischen den beiden.

Die andere populäre Theorie besagt, dass Humpty Dumpty König Richard III. Vertrat. , nannte den "buckligen König". (Er war angeblich ein Buckliger, obwohl die jüngsten Beweise darauf hindeuten, dass Shakespeare in diesem Punkt heftig übertrieben hat, wobei Richard tatsächlich eine Skoliose hatte, die seine rechte Schulter höher als die linke, aber sonst keine Ahnung hatte). Im Jahr 1485 kämpfte Richard III. In der Schlacht von Bosworth. In dieser "humpty dumpty" -Story-Geschichte heißt es, entweder sei sein Pferd "Wall" oder seine Männer, die ihn verlassen hatten, stellten die "Mauer" dar. In jedem Fall fiel der König vom Pferd und wurde angeblich gehackt auf dem Feld - so konnte ihn niemand wieder zusammensetzen. Bei dieser Theorie gibt es mehrere Probleme, von denen die geringste ist, dass der Begriff "bucklig" nicht zur Zeit von König Richard oder noch einige Jahrhunderte danach existierte. (Der Begriff "Buckliger" tauchte auch erst im 18. Jahrhundert auf). Viel wichtiger war, dass die sterblichen Überreste des Königs in letzter Zeit weitgehend als intakt befunden wurden, es sei denn, er hatte einen Schlag am Kopf, was ihn wahrscheinlich umbrachte. Abgesehen von der reinen Spekulation, wie in der vorherigen Theorie der „Belagerung von Colchester“, wurden keine fundierten historischen Beweise gefunden, die zeigen, dass König Richard III. Die Inspiration für Humpty Dumpty war. In der Tat ist einer der Gründe, warum er so oft in Verbindung steht, weil der Teil "Alle Pferde des Königs und alle Männer des Königs", wie bereits erwähnt, nicht einmal in der Originalversion enthalten war, da er die generischeren "Vierer" und "Vierer" waren Mehr".

Die historischen Ereignisse, die mit „Humpty Dumpty“ in Verbindung gebracht wurden, liefern ausgezeichnete Geschichten, basieren jedoch auf reinen Spekulationen. In Anbetracht der vorliegenden Beweise ist es viel wahrscheinlicher, dass Humpty Dumpty keine Geschichte, sondern nur ein Rätsel sein sollte, das Kinder zu ihrer Unterhaltung aufwirft. Die Antwort auf das Rätsel ist, wie gesagt, "ein Ei", weshalb Humpty Dumpty heute fast immer als solches dargestellt wird.

Bonus Fakten:

  • Das erste Mal, dass der Charakter von Humpty Dumpty explizit als Ei dargestellt wurde, war in Lewis Carrolls Genauer betrachtet im Jahr 1872.
  • Es gibt einen vermeintlich „verlorenen“ Vers über den Humpty Dumpty-Reim, der die Colchester-Theorie „beweist“, aber es ist wahrscheinlich, dass er kürzlich geschrieben wurde, um mit dem Argument zu helfen, dass Humpty Dumpty eine Kanone war. Der Mann, der die neuen Verse vorstellte, sagte niemandem den Titel des Buches, in dem er sie gefunden hatte, oder wo das Buch gefunden werden konnte.
  • Rätsel, die Humpty Dumpty ähnlich sind, wurden in anderen Sprachen aufgezeichnet, darunter das französische Boule Boule und das schwedische Lille Trille.

Lassen Sie Ihren Kommentar