Der erste bekannte Roboter wurde um 400 v. Chr. Geschaffen und war ein mechanischer Vogel

Der erste bekannte Roboter wurde um 400 v. Chr. Geschaffen und war ein mechanischer Vogel

Heute fand ich heraus, dass der erste bekannte Roboter um 400-350 v. Chr. Vom Mathematiker Archytas geschaffen wurde und ein künstlicher Vogel war.

Archytas, der als "Vater des Maschinenbaus" bekannt ist, baute seinen Vogel aus Holz und benutzte Dampf, um die Bewegungen des Roboters anzutreiben. Dieser Vogel wurde dann an einer Drehstange aufgehängt. In seiner besten aufgezeichneten Strecke "flog" es etwa 200 Meter, bevor der Dampf ausgeht. Dies ist nicht nur der erste bekannte Roboter, sondern auch einer der ersten dokumentierten Fälle, in denen ein Wissenschaftler erforscht hat, wie Vögel fliegen.

Wenn Sie nicht mit dem Mann vertraut sind, war Archytas zu seiner Zeit ein sehr berühmter Philosoph, Mathematiker, Astronom, Kommandant, Staatsmann und Stratege. Zu seinen vielen Errungenschaften zählt der Name des "Gründers" der mathematischen Mechanik (was wir heute Maschinenbau nennen). Er war auch sieben Jahre in Folge ein gewählter General, der damals gegen das Gesetz verstieß. Da er in seiner Zeit als "Strategos" jedoch nie eine einzige Schlacht verloren hatte, beschlossen die Leute, ihn trotzdem weiterhin zum Herrscher ihres Stadtstaates zu wählen.

Seine mathematischen Arbeiten beeinflussten auch Platon und Euklid unter anderem stark. Zu seinen mathematischen Leistungen gehörte: In der Geometrie löste er das Problem der "Verdoppelung des Würfels", wie es von Hippocrates von Chios vorgeschlagen wurde. Er machte auch große Fortschritte in der Musiktheorie, indem er zusätzlich zu den bereits in der chromatischen und diatonischen Skala bekannten Tonhöhenintervallen in der Enharmonischen Skala Mathematik definierte. Darüber hinaus zeigte er, dass die Tonhöhe eines Saiteninstruments mit der vibrierenden Luft zusammenhängt.

Archytas 'Tugend war auch so, dass Plato, ein enger Freund, Archytas als Vorbild für den "Philosophenkönig" verwendete. Er scheint auch Platons politische Philosophie stark beeinflusst zu haben, wie in "The Republic" und anderen Werken gezeigt. Zum Beispiel: "Wie erhält eine Gesellschaft gute Herrscher wie Archytas und nicht schlechte wie Dionysus II?"

Bonus Fakten:

  • Kunsthandwerker in China entwickelten um 200 v. Chr. Ein ausgefeiltes funktionelles mechanisches Orchester.
  • Leonardo Divinci entwarf und baute den ersten bekannten humanoiden Roboter um 1495. Dieser Roboter war ein gepanzerter Ritter, der sich aufrichten, mit den Armen winken und seinen Kopf bewegen konnte, während er den Kiefer öffnet und schließt.
  • Der Kybernetik-Professor Kevin Warwick war der erste Cyborg der Welt, der Computerchips in seinen linken Arm steckte, mit denen er ua Türen, eine künstliche Hand und seinen elektronischen Rollstuhl ferngesteuert hat. Zu seinen bekannteren Experimenten: Im Jahr 2002 verband er sich über das Internet und kontrollierte einen Roboterarm, indem er eine Verbindung zu seinem Nervensystem herstellte. Dazu gehörte auch, dass er fühlen konnte, was der Arm / die Hand durch Sensoren in der Hand fühlte. Ein weiterer extrasensorischer Rezeptor, den er an sein Nervensystem angeschlossen hat, ist ein an einem Hut befestigter Ultraschallsensor. Seine Frau war ebenfalls ähnlich ausgestattet, allerdings mit einem einfacheren Gerät, das mit ihrem Nervensystem verbunden war, so dass sie miteinander über das Internet kommunizieren können. mehr oder weniger "Gefühle" miteinander übertragen.
  • Der erste bekannte Mensch, der von einem Roboter getötet wurde, war 1981, als ein Roboterarm, zweifellos in einem teuflischen Plan, die Welt zu erobern, einen japanischen Kawasaki-Fabrikarbeiter auf tragische Weise niedergeschlagen hat.
  • Der Archytas-Krater auf dem Mond ist zu Ehren von Archytas benannt.
  • Das Wort "Android" wurde vom deutschen Philosophen Albertus Magnus geprägt, der versuchte, ein künstliches Wesen zu schaffen, das er "Android" nannte, wobei er die "Engel aus der Unterwelt" und die Kräfte des Steines der Weisen benutzte, den er aus den Metallen und dem Material schuf Unbekannt für diese Welt… “Als er dieses Projekt nach 30 Jahren„ vollendete “, zerstörte sein Student St. Thomas das„ teuflische Wesen “und verurteilte es als„ Werkzeug Satans und Gotteslästerung “.

Lassen Sie Ihren Kommentar