Die erste "First Lady"

Die erste "First Lady"

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, bezieht sich die "First Lady" auf die offizielle Gastgeberin des Weißen Hauses. Obwohl es keine feste Voraussetzung für den Titel ist, wird allgemein angenommen, dass die First Lady die Frau des Präsidenten ist. Aber wer war eigentlich die allererste "First Lady"?

Wenn Sie die logische Antwort erraten haben, haben Sie natürlich gesagt, es sei Martha Washington. Immerhin war Martha die Frau des ersten US-Präsidenten George Washington. Der Titel „First Lady“ wurde jedoch zu Lebzeiten von Martha Washington nie verwendet.

In den frühen Jahren der US-Präsidenten wurden ihre Ehefrauen von verschiedenen Monikern angesprochen, wobei die Titel oft auf der persönlichen Präferenz der Ehefrau basierten. Zum Beispiel die Titel "Frau Präsident “und„ Frau Präsidentin “wurde manchmal verwendet.

Martha Washington wurde oft als "Lady Washington" angesprochen. Die Frau von John Tyler, unserem 10. US-Präsidenten, wurde gern als "Königin des Hauses" bezeichnet.

In einem Artikel vom 12. Juni 1843 in der Boston-Kurier mit dem Titel "Martha Washington" schrieb die Autorin, eine Frau Sigourney,:

Die First Lady der Nation bewahrte immer noch die Gewohnheiten des frühen Lebens. Ohne Nachsicht zu geben, ließ sie das Kissen im Morgengrauen zurück und zog sich nach dem Frühstück für eine Stunde in ihr Zimmer zurück, um sich mit Schriften und Andachten zu beschäftigen.

Dies war der erste bekannte Verweis auf „First Lady“ im Druck, der sich auf eine Frau eines US-Präsidenten bezog.

Als nächstes behaupten einige Quellen, dass Präsident Zachary Taylor im Jahr 1849 Dolley Madison bei seiner Begräbnisfeier in seiner Laudatio „First Lady“ nannte. Es gibt jedoch keine tatsächliche schriftliche Kopie der Laudatio.

Ironischerweise war die erste Frau, die während ihrer Amtszeit in dieser „Position“ definitiv als „First Lady“ bezeichnet wurde, nicht die Frau eines US-Präsidenten. Unser 15. US-Präsident, James Buchanan, war Junggeselle. Als solche hatte er keine Frau, die offizielle Gastgeberin des Weißen Hauses zu sein. Stattdessen übernahm seine 27-jährige Nichte Harriet Lane diese Rolle während der Amtszeit von Buchanan (1857-1861) bei offiziellen Weißen Hausfunktionen.

Der spezifische Ort, an dem sie zum ersten Mal so genannt wurde, befand sich im März 1860 in einem Artikel von Frank Leslie Illustrierte Zeitung. In ihr wurde Harriet inoffiziell (aber populär) als "Die Dame des Weißen Hauses" und mit freundlicher Genehmigung "Die First Lady des Landes" bezeichnet. Sie war der erste nachweisbare Fall einer sitzenden "First Lady", die tatsächlich so genannt wurde.

Der Begriff gewann vor allem in Washington D.C. in den Jahren von Harriet Lanes im Weißen Haus an Popularität und wurde auch retrospektiv in Bezug auf die Ehefrauen der ehemaligen Präsidenten verwendet, wenn auch immer noch nicht weit verbreitet.

Die ältesten bekannten schriftlichen Beweise dafür, dass der Begriff außerhalb einer Zeitung verwendet wird, stammen aus dem Tagebuch von William Howard Russell, der ihn in einem Eintrag vom 3. November 1863 schrieb und sich auf Klatsch über die "First Lady des Landes" in Bezug auf bezieht Mary Todd Lincoln.

Der Titel gewann an Dampf und gewann 1877 landesweit Anerkennung, als Mary C. Ames in der New Yorker Zeitung schrieb: Der Unabhängige, beschreibt die Frau von Rutherford B. Hayes, Lucy, als "The First Lady" (bei seiner Einweihung). Häufige Berichte über die Aktivitäten von Lucy Hayes während der Amtszeit von Hayes (1877-1881) durch die Presse trugen dazu bei, dass der Begriff außerhalb von Washington DC populärer wurde.

Ein populäres Comedy-Stück von 1911, das vom Dramatiker Charles Nirdlinger mit dem Titel "First Lady of the Land" geschrieben wurde, trug ebenfalls dazu bei, das Sobriquet weiter bekannt zu machen. In den 1930er Jahren wurde "First Lady" in den USA fast überall als Titel für die Gattin des Weißen Hauses verwendet.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, mögen Sie vielleicht auch:

  • Warum werden Frauen Sluts, Broads und Dames genannt?
  • Die erste Frau, die eine Stimme in Chicago abgegeben hat, tat es mit ihren Füßen
  • Die Frau, die als erste bekannte Person von einem Meteoriten getroffen wird
  • 15 Interessante Fakten zum Präsidenten
  • Das 17-jährige Mädchen, das Babe Ruth und Lou Gehrig Back to Back geschlagen hat

Lassen Sie Ihren Kommentar