Dornröschen basiert auf einer Geschichte, in der ein verheirateter König ein schlafendes Mädchen findet und sie nicht wecken kann, so vergewaltigt er sie stattdessen

Dornröschen basiert auf einer Geschichte, in der ein verheirateter König ein schlafendes Mädchen findet und sie nicht wecken kann, so vergewaltigt er sie stattdessen

Heute habe ich es herausgefunden Schlafende Schönheit basiert auf einer Geschichte, in der ein verheirateter König ein Mädchen schlafend findet und sie nicht wecken kann, so vergewaltigt sie sie stattdessen.

Die Geschichte heißt Die Sonne, der Mond und Taliavom italienischen Dichter Giambattista Basile geschrieben oder zumindest gesammelt und verfasst. Es wurde 1634 in seiner Märchensammlung „Pentamerone“ veröffentlicht, die auch die erste bekannte Version von enthält Aschenputtel und Rapunzelund enthält eine Version von der gestiefelte Kater.

Basile war mehr oder weniger die "Brüder Grimm" seiner Zeit. In der Tat sagte Wilhem Grimm über die Arbeit von Basile,

Diese Sammlung [Basile Pentamerone] war lange Zeit das Beste und Reichste, das von einer Nation gefunden wurde. Die damaligen Traditionen waren nicht nur in sich vollständiger, sondern der Autor besaß ein besonderes Talent für das Sammeln und außerdem ein intimes Wissen über den Dialekt. Die Geschichten werden ohne Unterbrechung erzählt, und der Ton, zumindest in den neapolitanischen Geschichten, ist perfekt eingefangen…

Zwar gibt es mehrere Varianten von Die Sonne, der Mond und Talia Seit der ersten dokumentierten Instanz erzählt, handelt es sich bei der Basisgeschichte um ein kleines Mädchen namens Talia, das von einem mächtigen Herrscher geboren wurde. Die Weisen des Königreichs prophezeien, dass das Mädchen durch einen Flachsplitter in den Tod kommen wird. Anstatt seine Tochter nur anzuweisen, sich niemals in die Nähe von Flachs zu begeben oder Kleidung daraus zu tragen, oder es würde den Tod bedeuten, wie es vernünftig gewesen wäre, befiehlt der Herrscher, dass alle Flachs und Hanf in seinem Palast entfernt werden und anscheinend sagt es ihr nicht.

Wenn das Mädchen älter ist, beobachtet sie eine alte Frau, die außerhalb ihres Fensters Flachs auf einer Spindel dreht, etwas, das Talia noch nie gesehen hat. Dann geht sie hinunter und überredet die Frau, sich das Flachs dehnen zu lassen, woraufhin ein Splitter unter ihrem Fingernagel festsitzt und sie zu sterben scheint.

Anstatt Talia zu begraben, lässt ihr Vater sie in ihrem teuersten und schönsten Outfit schmücken und lässt sie in einem seiner Paläste im Wald stehen, der dann verschlossen und verlassen wird.

Bei einem Jagdausflug stolpert ein König über dieses Anwesen und versucht, seinen Falken zu holen, der darin geflogen war. Nachdem er niemanden dazu gebracht hat, die Tür zu öffnen, steigt er die Wand hoch und steigt durch das Fenster ein, an dem sein Falke vorbeigeflogen ist.

Bis zu diesem Punkt hätte es die Disney-Version der Geschichte sein können. Hier wird es komisch. Beim Betreten des Anwesens wandert der König herum und findet das Haus leer, abgesehen von einer schönen jungen Frau, die trotz aller Bemühungen nicht aufwachen konnte. So

er brannte vor Liebe, trug sie zu einer Couch und ließ die Früchte der Liebe sammeln und ließ sie liegen. Dann kehrte er in sein eigenes Königreich zurück und vergaß lange Zeit die Angelegenheit völlig. “

Talia wurde schwanger und die Babys wurden von freundlichen Feen geboren und betreut, ebenso wie Talia. (Wo waren sie, als sie vor Vergewaltigung geschützt werden musste ;-)) Die Feen setzten die Babys an Talia's Brüste, um sie zu füttern, außer einmal, eines der Babys saugte stattdessen an Talia's Finger mit dem Splitter und saugte daran raus, an dem Punkt wachte sie auf.

Eine Weile später erinnerte sich der König an das Mädchen und beschloss, zurück ins Haus zu gehen, um sie wiederzusehen (Klasse). Dieses Mal jedoch fand er sie wach (unbeholfen) und mit zwei Babys nannte sie "Sonne" und "Mond", da ihr Ursprung für sie genauso rätselhaft war wie der Ursprung von Sonne und Mond.

Nachdem der König ihr erklärt hatte, wie sie schwanger wurde, anstatt sich über ihn zu ärgern und die örtlichen Strafverfolgungsbehörden anzurufen, entschied sie sich stattdessen, dass sie ihn liebte (er war zweifellos verträumt) und er entschied, dass er sie auch liebte. Und sie lebten glücklich bis ans Ende… außer, weißt du, er war bereits verheiratet, und seine Frau war misstrauisch geworden, weil er nach seiner Rückkehr angefangen hatte, die Namen von Talia und den Kindern im Schlaf zu sagen.

Die Königin zwang die Sekretärin des Königs, ihr alles zu sagen oder sie hätte ihn töten lassen. Nachdem sie von Talia und den Kindern erfahren hatte, schickte sie im Namen des Königs nach den Kindern, damit der Koch sie töten und sie an den König verfüttern konnte. Während der König isst, sagt sie immer wieder: "Du isst, was dir gehört." Darauf antwortet er: "Ich weiß sehr wohl, ich esse, was mir gehört, denn du hast nichts in dieses Haus mitgebracht!"

Als nächstes schickte die Königin Talia im Namen des Königs und konfrontiert Talia mit den Worten: „Bist du die Hure, die meinen Mann genossen hat? Machen Sie sich bereit, in der Hölle willkommen geheißen zu werden, denn Sie werden bald dorthin gehen. «Sie bereitete ein Feuer im Hof ​​vor, um Talia in Brand zu stecken, obwohl Talia vehement erklärte, dass sie am König nicht beteiligt gewesen war, während sie es ausgenutzt hatte bewusstlos.

Um Zeit zu halten, fragte Talia, ob sie sich nackt ausziehen kann, bevor sie ins Feuer geworfen wird.Während sie sich langsam strippte, schrie sie ständig, woraufhin der König hereinplatzte, herausfand, was geschah und stattdessen seine Frau und seine Sekretärin tötete, deren letzterer anscheinend zum Sterben bestimmt war, ob er der Königin etwas erzählt hatte oder nicht.

Der König versuchte auch, den Koch umbringen zu lassen, aber er erfuhr, dass der Koch seine Kinder tatsächlich verschont und versteckt hatte, als die Königin ihn bat, sie zu kochen. So wurde er verschont und erhielt eine große Belohnung.

Nun, da die Königin endgültig aus dem Weg ist, kann der König seine vergewaltigte Herrin heiraten, und jetzt leben sie wirklich glücklich bis ans Ende, wobei die letzte Zeile der Geschichte (übersetzt) ​​lautet:

Glückliche Menschen, so sagte es, Sind vom Glück im Bett gesegnet.

Bonus Fakten:

  • Giambattista Basile starb zwei Jahre vor seinem Tod Pentamerone Sammlung wurde veröffentlicht. Seine Schwester Adriana ließ es nach seinem Tod veröffentlichen, allerdings unter dem Namen „Gian Alesio Abbatutis“.
  • Basiles Version des schlafenden Schönheitsmärchens würde bald etwas bereinigt, als Charles Perrault 1687 seine eigene Version des Märchens machte La Belle au Bois schlummert, "Die Schönheit, die im Wald schläft". In dieser Version war der König unter anderem nicht verheiratet und vergewaltigte das Mädchen nicht, sondern weckte sie stattdessen mit einem Kuss.
  • Die Brüder Grimm haben nicht nur Märchen geschrieben. Sie arbeiteten auch viele Jahre an einem deutschen Wörterbuch, das nicht nur die Definitionen der Wörter enthielt, sondern auch versuchte, den Ursprung jedes Wortes einzubeziehen. Wie zu erwarten, war dies ein monumentales Unterfangen für nur zwei Personen, denen Google fehlte. Sie schafften es nicht, es zu beenden, bevor sie starben, veröffentlichten jedoch Auszüge daraus, als sie arbeiteten, beginnend mit 1852, also 14 Jahre, nachdem sie damit angefangen hatten.
  • Wenn Disney animiert Schlafende SchönheitSie hatten Schauspieler, die jede Szene des Films für die Animatoren aufführten, damit sie es realistischer animieren konnten.
  • Im August 2012 veranstaltete das National Art Museum der Ukraine eine „künstlerische“ Veranstaltung, bei der fünf schöne Frauen lagen, als ob sie schliefen. Männer haben sich dann angemeldet, um sie zu küssen. Die Frauen, die sich anmeldeten, mussten jedoch eine Vereinbarung unterzeichnen, dass sie den Mann küssen müssten, wenn sie beim Küssen die Augen öffneten. Ebenso mussten die Männer, die geküsst wurden, eine solche Vereinbarung unterschreiben. Keine der Frauen öffnete die Augen, obwohl eine 27-jährige Natalya Bakovskaya erklärte, sie hätte beinahe die Augen für eine der Küsse geöffnet, da sein Kuss unglaublich gewesen war und sie etwas bereute, nachdem sie nicht den Mut gehabt hatte, ihre Peepers zu öffnen… Vermutlich zum Besten. 😉
  • Es gibt ein sehr seltenes medizinisches Syndrom mit dem Spitznamen "Dornröschen-Syndrom" und technisch als Kleines-Levine-Syndrom bezeichnet. Nur etwa 30% der diagnostizierten Fälle dieses Syndroms sind Frauen. In beiden Fällen wird die Person, die an der Störung leidet, Perioden haben, in denen sie plötzlich übermäßig schläfrig werden und oft während der Episoden für mehr als 16-20 Stunden pro Tag schlafen. Sie werden auch extrem hungrig und fressen sich mit jeder Nahrung, die sie finden. Einige haben Schwierigkeiten, sich an alles zu erinnern, was sie während der Episode getan haben. Sie können auch wahnwitzig sein und andere kognitive Schwierigkeiten haben. Manchmal berichten sie nach der Episode, die Welt wie in einem Traum erlebt zu haben. Gelegentlich, im Allgemeinen bei Männern, können sie extrem hemmungslos und hypersexuell sein (in Kombination mit den anderen Symptomen führt dies manchmal zu Problemen mit dem Gesetz). Sie können auch lethargisch fühlen und handeln sowie Halluzinationen und extreme Depressionen erleben.
  • Seltsamerweise verschwindet das Syndrom im Laufe des Erwachsenenalters schließlich für etwa 90% derer, die an diesem Leiden leiden, wobei das Durchschnittsalter bei 23 Jahren verschwindet und die durchschnittliche Dauer des Syndroms gelegentliche Episoden von 8 Jahren beträgt. Zwischen den Episoden sind die Menschen völlig normal und haben keine Symptome. Diejenigen, bei denen der Zustand nicht verschwindet, werden mit zunehmendem Alter tendenziell milder.
  • Die durchschnittliche Anzahl der Episoden pro Patient über diesen Zeitraum von 8 Jahren beträgt nur 12 und dauert jeweils etwa 12 Tage. Die maximale Anzahl der bisher aufgezeichneten Episoden beträgt 130, wobei die Episoden bis zu 80 Tage dauern.
  • Welche Ursachen das „Dornröschen-Syndrom“ verursacht, ist nicht bekannt, aber es wird vermutet, dass es etwas mit einem gestörten Hypothalamus zu tun hat. Es gibt auch keine wirklich wirksame Behandlung außer Stimulanzien, um dem übermäßigen Schlafproblem entgegenzuwirken. Dies kann jedoch bei einigen anderen Symptomen kontraproduktiv sein. In manchen Fällen ist es besser, sie einfach schlafen zu lassen und ansonsten einfach von den Leuten genau beobachten zu lassen, damit sie sich während der Episoden nicht in Schwierigkeiten bringen.

Lassen Sie Ihren Kommentar