Die Ursprünge der Namen der historischen englischen Grafschaften

Die Ursprünge der Namen der historischen englischen Grafschaften

Heute habe ich die Ursprünge der Namen der historischen Grafschaften Englands herausgefunden.

Bedfordshire

Bedfordshire ist wahrscheinlich nach Beda benannt, einem sächsischen Häuptling, der sich am Fluss Great Ouse niederließ, der durch die Grafschaft verläuft. Die Siedlung begann wahrscheinlich als "Beda’s Ford", der dann auf Bedford verkürzt wurde.

Berkshire

Als es gegründet wurde, war Berkshire Bearrocscir. Bearroc Man nimmt an, dass es ein keltisches Wort ist, das "hügeliger Ort" bedeutet scir war ein altes Wort für Grafschaft. Der Name entwickelte sich schließlich zum Berkshire, das wir heute kennen.

Buckinghamshire

Der Ursprung des Namens dieses Bezirks steht zur Debatte, aber er hat geglaubt Ruckeln wird vom sächsischen Wort abgeleitet buccen, was entweder "Buchen" oder "Hirsch" bedeutete Schinken Ende bedeutet "Gehöft". Es war also ein Zuhause entweder von Buchen oder Rehen, je nachdem mit wem Sie sprechen.

Cambridgeshire

Das alte englische Wort für diesen Bereich ist Grontabricc, was "Brücke über den Fluss Granta" bedeutete. Es ist nicht bekannt, was Granta bedeutet. Unter normannischem Einfluss wurde das Gebiet bald als Cambridge bekannt. Nocken ist ein keltisches Wort für "krumm".

Cheshire

Dieser Bezirksname ist nicht nur eine grinsende Katze, sondern auch „Chester Shire“. Chester stammt aus dem Altenglischen Cestre, die wiederum vom Wort abgeleitet wird legacaestir, bedeutet "Stadt der Legionen". Chester wurde oft verwendet, um eine römische Stadt zu bezeichnen.

Cornwall

Cornwall hat nichts mit dem Gemüse zu tun, das Jahrhunderte später in Amerika entdeckt wurde. Es stammt aus dem keltischen Stamm Cornowii, was wörtlich "Halbinselmenschen" bedeutet. Es stammt aus dem keltischen Wort KernouDas bedeutete Horn, bezogen auf das „Horn“ des Landes, auf dem diese Menschen lebten. "Wall" kommt aus dem Altenglischen wahl was "Fremder" bedeutet. Cornwall bedeutet daher "Fremde von der Halbinsel".

Cumberland

Cumberland begann als Cumbra Land, was "Land der Cymry" bedeutete. Cymry bedeutet "Walisisch" und stammt wiederum aus dem uralten Wort Combrox, was "Landsmann" bedeutet. Interessanterweise liegt Cumberland (jetzt Teil von Cumbria) nicht an der Grenze zu Wales.

Derbyshire

Es gibt ein paar verschiedene Herkunftstheorien für Derby. Erstens kam es aus dem Dänischen Djura-by, was "Hirschsiedlung" bedeutete. Zweitens, dass es vom Fluss Derwent kam, der durch die Grafschaft fließt. Die Stadt wurde als bekannt Derwent vorbeiDies bedeutete "Siedlung in der Nähe von Derwent". Dies wurde später zu Derby verkürzt. Derwent bedeutet "ein Tal der Eichen".

Devon

Diese Grafschaft leitet ihren Namen von dem alten englischen Wort ab Defena, was "Territorium der Dumnonii" bedeutete. Die Dumnonii waren ein alter keltischer Stamm, der das Gebiet von der Eisenzeit bis zur Zeit der Sachsen beherrschte. Ihr Name bedeutete entweder "tiefe Talbewohner" oder hatte etwas mit der keltischen Göttin Domnu zu tun.

Dorset

Der Ursprung von Dorset ist unklar. Es wird angenommen, dass es von dem dort lebenden Stamm stammt, den Durotriges. Die meisten Leute glauben, dass "Durotriges" vom walisischen Wort stammt dwr, was "Wasser" bedeutet - daher bedeutete der Name "Wasserbewohner". Er könnte jedoch auch aus dem kornischen Wort stammen dur, was "Land" bedeutet. Daher könnten die Durotriges stattdessen "Landbewohner" sein.

Durham

Dieser Ort war ursprünglich Dunholm und bestand aus dem alten englischen Wort dun (Hügel) und der Skandinavier holmr (Stadt). Daher bedeutete es "Stadt auf einem Hügel" n wurde zu einem umgestellt r in normannischer Zeit.

Essex

Dies ist die gekürzte Version des Altenglischen Ost-Seaxe, was "Ostsachsen" bedeutet. Das Wort gibt es seit dem 7th Jahrhundert, als die Ostsachsen ein Königreich in der Gegend hatten.

Gloucestershire

Dieser Name entwickelte sich aus dem Old English Gleawceaster, der aus dem keltischen Wort stammt Glevo, was "heller Ort" bedeutet. Der Cester stammt aus chester genau wie Cheshire, das eine alte römische Stadt bezeichnet.

Hampshire

Schinken bedeutet "Gehöft". Es ist wahrscheinlich, dass das "p" schließlich angepackt wurde (wie in Thompson). Dieser Bezirk war ursprünglich South Hamptonshire, dann Hamptonshire und wurde schließlich zu Hampshire verkürzt. (Die "Tonne" in Hampton ist auch nur eine Form von Gehöft.)

Herefordshire

Im angelsächsischen Hier bedeutete "eindringende Wikinger". Ford bedeutete natürlich eine Flussüberquerung.Daher bedeutete dieses Wort „einen Ort, an dem Armeen kreuzen könnten“. Es bezieht sich wahrscheinlich auf eine Armee, die den Fluss Wye überquert.

Hertfordshire

Dieses kommt aus dem Altenglischen HerutfordEin Hirsch ist ein Hirsch, der meistens fünf Jahre alt ist.

Huntingdonshire

In altem Englisch war das so Huntandun. Das dun Teil bedeutet "Hügel", während Huntan bedeutete „Jäger“. Huntingdon bedeutet also „Hügel des Jägers“. Es ist auch möglich, dass dieser Name „Hügel von Hunta“ bedeutet, wobei Hunta der Name einer Person ist.

Kent

Es gibt ein paar Ideen zum Ortsnamen Kent. Erstens, dass es mit dem alten englischen Wort zusammenhängt Cennan, "Erzählen oder bekannt machen". Zweitens, es ist ein altes keltisches Wort, das "Küstenviertel" bedeutet. Da es an der Küste liegt, wäre das letztere nicht fehl am Platz.

Lancashire

Der Fluss Lune läuft durch Lancashire und gibt der Stadt Lancaster (und dann der Grafschaft Lancashire) den Namen. In altem Englisch war Lancaster Loncastre. Lon bezogen auf den Fluss Lune, während Castre bedeutete „Festung“. Das bedeutet, Lancashire bezieht sich auf „Festung an der Lune“.

Leicestershire

Diese Grafschaft hat teilweise unbekannte Ursprünge. Der Name ist eine gekürzte Version von ligera ceister, was "römische Stadt der Ligore" bedeutet. Leider wissen wir nicht was Ligore meint.

Lincolnshire

Lincoln bedeutet wahrscheinlich „See oder Pool“ und stammt letztlich aus einem alt-englischen Wort Lindo Dies wurde von den Römern übernommen, die das Wort latinisierten und das Gebiet benannten Lindum Colonia, die schließlich zu Lincoln verkürzt wurde.

Middlesex

Ähnlich wie bei Essex bedeutet dies "Land der Mittelsachsen" und hatte ein Königreich in der Gegend. Dies beinhaltete einen frühen Teil von London.

Norfolk

Wörtlich „das Nordvolk“. Es kommt von Nordfolc und bezieht sich auf Menschen, die im Norden leben.

Northamptonshire

Wie Sie vielleicht bei der Lektüre vermutet haben, dass „Hampshire“ früher South Hamptonshire war, hat dies den gleichen Ursprung, nämlich: Schinken bedeutet "Gehöft". Und es ist wahrscheinlich, dass das "p" aus dem gleichen Grund angepackt wurde, aus dem wir auch in Thompson ein p haben. (Die "Tonne" in Hampton ist auch nur eine Form von Gehöft.)

Northumberland

Dies ist der Name eines alten Königreichs, das nördlich des Humber River lag, also „Northumber“. Es gibt einige Theorien über das Wort Humber: erstens, dass es aus dem Lateinischen stammt umbround bedeutet "in Schatten zu bedecken". Zweitens könnte es von einem alten Wort kommen, das "Fluss" bedeutet.

Nottinghamshire

Nottinghamshire hat einige snotty Ursprünge. Früher war es als Snotengaham bekannt, was "Heimat der Leute von Snot" bedeutete. Snot war wahrscheinlich ein Mann angelsächsischer Abstammung, der in dieser Gegend zu Hause war. (Nicht die beste Wahl, um Ihr Kind zu nennen ...)

Oxfordshire

Dieses ist nicht schwer zu erraten: Es bedeutet wörtlich "wo die Ochsen den Fluss überqueren". Es stammt aus dem Altenglischen Oxnaforda.

Rutland

Rutland könnte von stammen Ruthlandoder Land, das den Ruth-Leuten in Essex gehört. Es wurde jedoch auch als Roteland geschrieben, was diese Etymologie unwahrscheinlich macht. Eine andere Idee ist, dass es vom alten englischen Wort kommt hrythrwas "Vieh" bedeutet. Es war also das Land des Viehs.

Shropshire

Dies ist eine verkürzte Form von Shrewsbury, die von kommt Scrobbesbyrigund bedeutet "einen befestigten Ort im Busch". Anglo-französische Schriftgelehrte änderten es in Sarop um es ihnen leichter zu machen, es auszusprechen, und schließlich entwickelte es sich in Shropsbury und dann Shrewsbury

Somerset

Die Kelten hatten das Gebiet „Gwald yr haf“ genannt, was „Land des Sommers“ bedeutete. Als die Angelsachsen kamen, behielten sie die Bedeutung und nannten das Gebiet Somerset.

Staffordshire

In altem Englisch stand bedeutete "Flussufer" und Ford, wie Sie bereits wissen, bedeutet "Überqueren". Staf entwickelt aus standStafford bedeutet "Überquerung des Flussufers".

Suffolk

Nach Norfolk bedeutet Suffolk einfach "Südvölker".

Surrey

Surrey kommt aus Suder, was "Süden" bedeutet. In diesem Fall ist Surrey in Bezug auf Middlesex südlich.

Sussex

Ein weiterer südlich orientierter Name. Dieser Name ähnelt Essex und Middlesex. Er bedeutet "Südsachsen" und hatte ein Königreich in der Gegend.

Warwickshire

Warwickshire entwickelte sich aus Waerincwicumscir. Brechen Sie es auseinander, erhalten Sie "Wehr" und "Wic". A Wehr ist ein Flussdamm und wic bedeutete "Wohnung". Daher bedeutet es "Wohnung am Flussdamm".

Westmorland

Dieses ist auch ziemlich leicht herauszufinden: Es ist eine etwas verkürzte Version von „Westmoorland“.

Wiltshire

Wiltshire, früher als Wiltonshire bekannt, wurde nach dem River Wylye benannt, ein Name, der "knifflig" bedeuten könnte.

Worcestershire

Ein weiterer Chester oder "römische stadt" name, die wor ein Teil dieses Namens stammt aus Weogora, das ist der Name eines Stammes, der einst dort gelebt hat. Weogora bedeutet möglicherweise "gewundener Fluss".

Yorkshire

York kommt vom Wort Eboracum, was wahrscheinlich aus dem keltischen Wort kam Eborkonund bedeutet "Eibenbaum".

Lassen Sie Ihren Kommentar