Die Ursprünge der Namen der historischen Grafschaften von Wales und Nordirland

Die Ursprünge der Namen der historischen Grafschaften von Wales und Nordirland

Heute habe ich die Ursprünge der Namen der historischen Grafschaften Wales und Nordirlands herausgefunden.

WALES

Anglesey

Man glaubt, dass Anglesey ein Wikinger-Ortsname ist. Die Wikinger bezeichneten Inseln mit dem Suffix „ey“. Die beste Wette ist, dass Anglesey als „Ongl’s Ey“ begann, aber niemand weiß, wer Ongl gewesen sein könnte.

Brecknockshire

Brecknockshire sowie Brecon stammen aus dem alten Königreich Brycheiniog. Das Königreich wurde wahrscheinlich im 5. Jahrhundert gegründetth Jahrhundert von irischen Raiders und war im Mittelalter als unabhängiges Königreich in der Region Brecknockshire tätig. Leider wissen wir nicht, was Brycheiniog selbst bedeutet. Die Tradition sagt, dass das Königreich von einem Mann namens Brychan gegründet wurde, und wenn das wahr ist, dann ist es möglich, dass es so etwas wie "Brychans Ort" bedeutet.

Caernarfonshire

Damals war dieser Ort früher als bekannt Caer-yn-afronDies bedeutete "Festung gegenüber der Insel". In diesem Fall wäre dies die Insel Anglesey, die direkt vor der Küste von Caernarfonshire liegt.

Carmarthenshire

Das Marthen Teil von Carmarthenshire stammt aus dem Keltischen Moridunon, zu dem die Römer übersetzt haben Moridunum Es bedeutet "Seefest" Auto Teil ist wahrscheinlich von abgeleitet caer, was, wie Sie oben sehen können, so etwas wie "Festung" bedeutet. Faktum: In Walisisch heißt dieser Bereich Caerfyrddin - das ist "Festung von Merlin".

Cardiganshire

Dies ist eine anglisierte Version von Ceredigion, was wörtlich "Ceredigs Land" bedeutet. Ceredig war ein Mann, der irgendwann im fünften Jahrhundert in dieser Gegend lebte. Ja, das ist auch der Ursprung des Wortes für den Button-Up-Pullover, der in den 1860er Jahren nach James Thomas Brudenell, dem Earl of Cardigan, benannt wurde.

Denbighshire

Denbighshire stammt aus dem Walisischen Denbych, was "kleine Festung" bedeutet. Die Grafschaft hat ihren Namen von der Stadt, die im 11. Jahrhundert gegründet wurdeth Jahrhundert. In den frühen 1200er Jahren wurde es von den Engländern gefangen genommen und der englischen Herrschaft unterworfen.

Flintshire

Es gibt einige Theorien darüber, wie Flintshire seinen Namen erhielt. Einige glauben, dass es einst Llyn-dinas genannt wurde, was "Seefestung" bedeutete, und das später in "Fllynd" korrumpiert und in "Flint" geändert wurde. Eine Alternative ist die offensichtlichere Bedeutung: Es wurde nach dem Felsen benannt, auf dem Die Burg wurde gebaut.

Glamorgan

Glamorgan ist eine gekürzte Version von Gwlad Morgan. Das Wort gwlad auf Walisisch bedeutet "Land". Morgan kommt aus dem alten Walisisch Morcantwas "Seekreis" bedeutet. Gwlad Morgan war ein Königreich zwischen den Flüssen Wye und Tawe.

Merioneth

Dies ist vom walisischen Meirionnydd abgeleitet. Meirion ist vom römischen abgeleitet Marius, die mit dem Kriegsgott Mars oder aus dem Lateinischen verwandt ist mas, was männlich bedeutet. Das Wort mynydd bedeutet auf Walisisch "Berg" oder "Moorland", was der Ursprung des Namens sein könnte.

Monmouthshire

Ein Fluss, der durch die Grafschaft fließt, heißt Mynwy in Walisisch, das zu "Monnow" anglisiert wurde. Die Stadt, von der die Grafschaft ihren Namen erhält, wurde genannt Abermynwy, oder „Mund der Monnow“. Monmouth ist eine verkürzte, anglisierte Version davon.

Montgomeryshire

Es gibt verschiedene Theorien darüber, wo Montgomeryshire seinen Namen bekam. Es ist normannischen Ursprungs und bedeutet höchstwahrscheinlich etwas in der Richtung von "Gomer's Mountain". Es könnte jedoch auch "Mountain Man" von der germanischen Wurzel bedeuten Guma. Roger de Montgomerie, Earl of Shrewsbury, war einer der ersten registrierten Montgomeries, der wahrscheinlich der Grafschaft seinen Namen verlieh.

Pembrokeshire

Pembroke kommt aus dem Walisischen Penfro, was "land's end" oder "headland" bedeutet. Mit der Zeit änderte sich die Aussprache des Wortes und Pembroke wurde populärer.

Radnorshire

Radnor kommt aus dem Altenglischen lesen, was "rot" bedeutet und ofer, was "Bank" bedeutet. Radnor bedeutet daher "bei der roten Bank".

NORDIRLAND

Grafschaft Antrim

Antrim hat seinen Namen von den Iren Aontroim, was vorher war Aontruim und Aontreibh, Bedeutung für „einsames Wohnen“. Faktum: Belfast ist größtenteils im County Antrim, Teile davon aber auch im County Down. Belfast kommt von den Iren Beal Feriste, was "Mund der Sandbänke" bedeutet.

Grafschaft Armagh

Armagh hat seinen Namen von der Göttin Macha, einer von drei Kriegsgöttinnen, die als "Schlächter der Männer" neben ihrer Kriegsgöttin Morrigan bekannt war, die Sie vielleicht aus den Legenden der Arthurianer kennen. Der Name von Armagh war früher einmal so Ard Mhacha, oder "Machas Höhe".

County Down

Das Wort Dún ist ein generisches Wort für "Festung", von dem Down abgeleitet ist dun Im Fall der Grafschaft war es wahrscheinlich aus Dún-da-Leth-Glaseine Festung in der Gegend, die "Festung der zwei gebrochenen Fesseln" bedeutet (eine Fessel ist eine Kette, in der ein Gefangener festgehalten wird).

Grafschaft Fermanagh

Es gibt ein paar verschiedene Theorien darüber, woher Fermanagh kommt. Die meisten Leute sind sich einig, dass es von den Iren stammt Fir Manach oder Angst vor Manach. Einige Leute glauben, dass dies "Region der Mönche" bedeutet. Andere meinen, dass es "Männer von Manach" und so bedeutet Manach kommt von Magh Eanagh, was "Land der Seen" bedeutet. Daher bedeutet das Ganze "Männer aus dem Seeland".

Grafschaft Londonderry

Viele Einwohner von Londonderry nennen es einfach "Derry". Derry kommt vom Wort Doire, der ursprüngliche Name des Gebiets, als es nur eine Klostersiedlung war. Das Wort bedeutet "Eichenhain". Um die Jahrhundertwende herum wurde die Schreibweise "Derry" vereinbart, und dies war auch ungefähr zu der Zeit, als "London" an der Frontseite angeheftet wurde. Nach der Plantage von Ulster im Jahre 1608 wurde die Grafschaft des heutigen Londonderry an die Londoner Gilden übergeben, um dort eine loyale, anglisierte Bevölkerung zu gründen. Bis heute erinnert „Londonderry“ an diese Zeit und ist eine Beleidigung für die Bewohner.

Grafschaft Tyrone

Tyrone kommt aus dem Iren Tir Eoghain, was "Land von Eoghan" bedeutet. Es wurde nach Eogan Mac Neill benannt, der das Königreich von Ailech gründete, wo Tyrone heute sitzt.

Lassen Sie Ihren Kommentar