Warum die Massenvermeidung eines Unternehmens als "Boykott" bezeichnet wird

Warum die Massenvermeidung eines Unternehmens als "Boykott" bezeichnet wird

Dieser Begriff wurde nach dem Engländer des 19. Jahrhunderts, Captain Charles C. Boycott, benannt (der ursprünglich den Nachnamen "Boycatt" hatte, aber die Familie änderte die Schreibweise, als er neun Jahre alt war). Wenn Sie vermuteten, dass Captain Boycott zu einem bestimmten Zeitpunkt bei den Massen ziemlich unpopulär geworden ist, haben Sie Recht.

Kurz bevor Boycott sich boykottieren würde, war die Situation in Irland, dass nur 0,2% der Bevölkerung fast jeden Quadratzentimeter Land in Irland besaßen. Die meisten Eigentümer des Grundstücks lebten auch nicht in Irland, sondern mieteten ihr Land einfach an Pächter, im Allgemeinen für ein Jahr.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts verbündeten sich viele dieser Pächter mit drei Zielen: „Fair Rent, Fixity of Tenure und Free Sale“. Eine besondere Organisation, die in den 1870er Jahren gegründet wurde, um diese "Three F's" zu forcieren, war unter anderem die Irish National Land League.

Dies bringt uns zum September 1880. Der Anführer der Land League, Parlamentsabgeordneter Charles Stewart Parnell, hielt vor vielen Mitgliedern dieser Organisation eine Rede. In der Rede, nachdem die Menge in wahrer Mob-artiger Weise ausgedrückt hatte, dass jeder Pächter, der auf dem Land eines vertriebenen Nachbarn Gebote abgibt, getötet werden sollte, schlug Parnell demütig vor, dass eine andere Angelegenheit verwendet werden sollte.

Anstatt das Individuum zu ermorden, schlug er vor, es wäre christlicher, einfach zu sein

... meiden ihn auf dem schönen Grün und auf dem Marktplatz und sogar am Ort der Verehrung, indem er ihn in Ruhe lässt, indem er ihn in den moralischen Coventry versetzt, indem er ihn vom Rest des Landes isoliert, als wäre er der Aussätzige alt - Sie müssen ihm zeigen, wie er das Verbrechen, das er begangen hat, verhaftet.

Im Wesentlichen sollten sie boykottiert werden, aber sie hatten diesen Begriff noch nicht, obwohl sie nicht lange warten mussten. Der erste dokumentierte Hinweis darauf, dass "Boykott" als Verb verwendet wurde, war nur zwei Wochen nach dieser Rede.

Zu dieser Zeit arbeitete Captain Charles Boycott, der sich jetzt aus dem Militär zurückgezogen hatte, als Landmanager für den dritten Earl of Erne, John Crichton. Die Ernte in diesem Jahr verlief für viele Landwirte nicht gut. Daher entschied sich Boycott als Konzession an die Mieter, die Miete um 10% zu senken. Anstatt dies zu akzeptieren, verlangten seine Mieter eine Ermäßigung von 25%, die Boykotts Chef, der Earl of Erne, ablehnte. Am Ende zahlten 11 Mieter des Earls ihre Miete nicht.

Nur drei Tage nach dieser Rede begann Boycott damit, denjenigen, die nicht bezahlt hatten, Räumungsbenachrichtigungen zuzustellen, und schickte dazu die Polizei. Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies bei den bereits aufgepeitschten Massen nicht gut war.

Als die Mieter feststellten, dass Vertreibungsbescheide ausgehen, warfen die Frauen der Gegend Dinge wie Steine ​​und Dung auf diejenigen, die die Bekanntmachungen übergaben, bis die Polizeibeamtin verließ, ohne alle erforderlichen Meldungen an den Chef der Haushalte abgeben zu können gesetzlich festgelegt, dass die Räumungsbenachrichtigung als zugestellt betrachtet wird. Ohne die zugestellten Mitteilungen musste niemand ihre Häuser verlassen.

Als Nächstes beschlossen die Massen, sich für Parnells soziales Verbot gegen Boykott und alle, die unter ihm arbeiteten, einzusetzen. Diejenigen, die unter Boykott arbeiteten, begannen bald, seinen Dienst zu verlassen, oft wurden diese Arbeiter gezwungen und von anderen bedroht, bis auch sie sich der Boykott-Ausgrenzung anschlossen.

So blieb Boycott letztendlich ein großes Landgut überlassen, aber keine Arbeiter, die den Rest der Ernte anbauen konnten. Andere Unternehmen waren auch nicht mehr bereit, mit Boycott Geschäfte zu tätigen. Er konnte nicht einmal Lebensmittel vor Ort kaufen und es war schwierig, es aus der Ferne zu bekommen, da Kutscher, Schiffskapitäne und Briefträger insgesamt nicht mit ihm zusammenarbeiten würden.

Ende November wurde Boycott gezwungen, seine Heimat zu verlassen und nach Dublin zu fliehen. Sogar dort wurde er mit Feindseligkeit getroffen, und Unternehmen, die bereit waren, ihm zu dienen, drohten, "boykottiert" zu werden.

Die Praxis des Boykottierens breitete sich aus, und innerhalb eines Jahrzehnts, in dem ein Unternehmen etwas gegen die irische National Land League tat, würde das Geschäft schnell boykottiert werden, wobei der Name für die Praxis aufgrund der weit verbreiteten Veröffentlichung von Boykotts Missachtung in der Bundesrepublik Deutschland erhalten blieb Nachrichten. Im Jahr 1888, nur acht Jahre nachdem Boycott zum ersten Mal boykottiert worden war, gelangte das Wort sogar in das neue englische Wörterbuch über historische Prinzipien, das heute besser als Oxford English Dictionary bekannt ist.

Das Wort breitete sich auf andere europäische Sprachen aus und gelangte schnell nach Amerika, als Captain Boycott Freunde in Virginia besuchte. Er versuchte, dies im Geheimen unter dem Namen "Charles Cunningham" zu tun. Die Zeitungen wehten ohnehin bei seiner Ankunft und machten ihn weithin bekannt Geschichte, die den Begriff auch im amerikanischen Englisch fest verankert hat.

Bonus Fact:

  • Boykott hat seine Ernte in dem Jahr, in dem er boykottiert wurde, geerntet und 50 Arbeiter außerhalb der Stadt gefunden, um seine Ernte zu ernten. Das Problem war, dass die Einheimischen dies nicht freundlich fanden, so dass die Regierung eingreifen musste und fast tausend Soldaten die Arbeiter eskortierten und sie während der Arbeit beschützten.Komischerweise hat dies die britische Regierung für etwa 10.000 Pfund gekostet. Wie viel waren die Ernten wert? Ungefähr £ 500.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion

Kategorie