Mark Twain und sein Hobby, Mädchen von 10-16 Jahren zu sammeln

Mark Twain und sein Hobby, Mädchen von 10-16 Jahren zu sammeln

Heute fand ich heraus, dass Samuel Clemens (alias Mark Twain) Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren „sammelte“.

Am 12. Februar 1908 sagte Clemens: „Ich nehme an, wir sind alle Sammler. Was mich betrifft, ich sammle Haustiere: junge Mädchen - Mädchen zwischen zehn und sechzehn Jahren; Mädchen, die hübsch und süß und naiv und unschuldig sind - liebe junge Kreaturen, denen das Leben eine vollkommene Freude ist und denen es keine Wunden, keine Bitterkeit und wenige Tränen gebracht hat. “

Okay, es ist nicht wirklich so unheimlich, wie es zunächst klingt, und in gewisser Weise ist es irgendwie süß, aber Samuel Clemens liebte es, junge Mädchen zu unterhalten. Gegen Ende von Clemens 'Leben hatte er ziemlich viel Not. Seine Tochter Susy starb 1896 und seine Frau Olivia starb 1904, gefolgt von einer zweiten Tochter, Jean, 1909. Clemens geriet in den frühen 1900er Jahren in eine Depression und stellte fest, dass er das Stadium des Großvaters erreicht hatte Im Leben hatte er keine Enkelkinder, die ihm Gesellschaft leisten konnten. Er befreundete sich daher mit jungen Mädchen, die er als Ersatz-Enkelinnen behandelte.

Bei den fraglichen Mädchen handelte es sich um Töchter von Paaren, die in demselben sozialen Kreis liefen. Er traf sie oft auf Booten, die ihn hin und her nach England oder auf die Bermudas beförderten, wie es bei Helen Allen der Fall war. Allen war gerade zwölf Jahre alt, als Clemens bei ihrer Familie in Bermuda lebte. Ihr Vater war der amerikanische Vize-Rat in Bermuda. ihre Großmutter hatte Clemens Frau als Kind gekannt. Clemens sagte, Allen sei "perfekt im Charakter, liebenswürdig und ein faszinierender Anblick" - alles, was Clemens in seiner Kollektion junger Mädchen wollte.

Die Mädchengruppe wurde „Angel Fish“ oder „Aquarium Club“ genannt. Der Name leitet sich von dem Fisch ab, den Clemens in Bermuda zum ersten Mal sah. Er entschied sich für diesen Namen, weil der Kaiserfisch „der schönste Fisch ist, der schwimmt“. Clemens würde Angelfish-Pins in Bermuda kaufen und sie jedem seiner Mädchen präsentieren. Von einem Dutzend Originalpins existiert noch immer mindestens einer. Es befindet sich derzeit in der Mark Twain Library in Redding, Connecticut.

Was genau machte also ein Mann Ende 70 mit einem Haufen Teenager-Mädchen? Alle Arten von unschuldigen, großväterlichen Dingen. Clemens lud die Mädchen zu Konzerten, ins Theater und zu Kartenspielen, Billard und Lesen in sein eigenes Haus ein. Während seiner Zeit in Bermuda hatten einige seiner Angel Fish Spaß, in einem mit einem Esel gezogenen Wagen mit ihm zu fahren. Clemens nannte sein Anwesen anfangs "Innocence at Home" zu Ehren seiner "Mädchen". Er pflegte Kontakt mit ihnen, indem er Briefe austauschte, wenn sie nicht besuchen konnten, hielt jedoch immer ein Zimmer frei und hoffte, einen Angel Fish darin zu haben so oft, wie es die Vorsehung zulässt. “Bevor Sie zu viel von„ Michael Jackson “empfinden, sollte beachtet werden, dass die Mädchen immer von einer Begleitperson begleitet wurden. Das Zimmer für den Angel Fish hatte sogar zwei Betten, in denen eine Mutter oder ein Vormund zusammen mit einem Mädchen untergebracht werden konnte.

Neben dem Raum hatte Clemens 'Haus auch einen Billardraum, der in eine Art Schrein für den Angel Fish umgestaltet wurde. Über der Tür war ein Schild mit der Aufschrift "The Aquarium" und innerhalb der Wände waren gerahmte Fotos von jedem Mitglied des Aquarium Clubs zu sehen.

So unschuldig das auch wäre, wenn heute ein Prominenter dies versuchen würde, würde die Presse einen Tag mit sich haben, der alle möglichen widerlichen Dinge andeutet, ob es Beweise für solche Taten gibt oder nicht. Zu seiner Zeit war das nicht wirklich ein Skandal, obwohl Clemens verbliebene Tochter Clara das Verhalten nicht schätzte, vielleicht ein bisschen neidisch. Als sie von einem Europaaufenthalt in die Heimat ihres Vaters zurückkehrte, um herauszufinden, dass er eine Gruppe junger Mädchen zur Unterhaltung gesammelt hatte, ließ sie ihren Vater den Namen seines Hauses in "Stormfield" ändern und hinderte das Haushaltspersonal daran, Briefe aus dem Internet zu speichern Angel Fish. (Die vollständige Sammlung aller erhaltenen Briefe kann heute in Mark Twains Aquarium: Die Samuel-Clemens-Angelfish-Korrespondenz gelesen werden.)

Die Anwesenheit von Chaperones hätte Clara wahrscheinlich beruhigen sollen, aber die Briefe, die Clemens an seine Mädchen schrieb, würden heute definitiv einige Augenbrauen hochziehen. Kurz nach Dorothy Harveys vierzehntem Geburtstag schrieb er, um ihr zu sagen: "Ich wünschte, ich könnte jeden Tag kostenlos-nichts-für-nichts-Reisen - und nichts zu tun, aber Sieh dich an." An Dorothy Schnell, erst elf Jahre alt, schrieb er nach einem ihrer Besuche: „Ich ging ins Bett, sobald Sie gegangen waren. Danach gab es nichts mehr zu leben und der ganze Sonnenschein war verschwunden. Wie gehen Sie wohl davon aus, dass ich ohne Sie auskomme? “Die Briefe zeigten seine Liebe und Hingabe an seine Mädchen und die Freude daran, Zeit mit ihnen zu verbringen, aber heute hätten Eltern diese Briefe wahrscheinlich als Beweismittel in Zivilprozessen verwendet. 🙂

Trotzdem schien nur eine Beziehung etwas unpassend zu sein, und das war nicht bei einem seiner Angel Fish. Die unangemessenen Ouvertüren kamen nicht von Clemens. Das Mädchen war Gertrude Natkin. Er lernte sie kennen, als sie 15 war und 1905 war er 70 Jahre alt. Die beiden tauschten Briefe aus, und Natkin entwickelte ein „Schulmädchen-Verliebtheit“ in Clemens und übertraf etwas über Bord, indem sie ihre Zuneigung für ihn in ihren Briefen zum Ausdruck brachte. Clemens machte sich darüber Sorgen und distanzierte sich von ihr - seine Briefe wurden immer seltener, weil er weder den Ruf der Unangemessenheit noch ihre Zuneigung ermutigen wollte, vielleicht sogar beweist, dass er Angel Fish als nichts anderes als Enkelinnen sah. Zu dieser Zeit hätte ein erwachsener Mann, der ein 15-jähriges Mädchen umworben hatte, keine Augenbrauen hochgezogen, besonders wenn der Freier wohlhabend und nicht zu alt war. Aber mit 70 wäre es selbst in dieser Zeit ein Skandal gewesen.

Clemens starb am 21. April 1910 an einem Herzinfarkt, nur wenige Jahre nachdem er den Aquarium Club für Angel Angel gegründet hatte. Alles in allem gab es rund ein Dutzend Mitglieder des Clubs, die Clemens bis zu seinem Tod regelmäßig besucht haben, aber seine Begeisterung für den Club ließ im letzten Jahr seines Lebens nach; Er beschwerte sich, dass seine Mädchen zu schnell erwachsen wurden, beschwerte sich über ihre Freunde und schnitt ein Mädchen ab, als sie 16 Jahre alt war. Am Ende schwand seine Vorliebe für sie, die hauptsächlich in ihrer Unschuld lag, als eine Art frischer Luftzug in einer zynischen Welt, als sie allmählich das charakteristische Merkmal von Kindern verloren hatten.

Wenn Ihnen dieser Artikel und die unten aufgeführten Bonus-Fakten gefallen, können Sie auch Folgendes genießen:

  • Die jüngste Person, die je geboren wurde, war erst fünf Jahre alt
  • Ein 17-jähriges Mädchen, das einen 2-Meilen-Sturz ohne Fallschirm überstanden hat, dann allein 10 Tage durch den peruanischen Regenwald
  • Das 17-jährige Mädchen, das Babe Ruth und Lou Gehrig in einem Minor League-Baseball-Spiel hinter sich gelassen hat
  • Der Name des Zwergen-Planeten Pluto wurde von einem 11-jährigen Mädchen durchdacht, hatte aber nichts mit einer Disney-Figur zu tun
  • Dornröschen basiert auf einer Geschichte, in der ein verheirateter König ein schlafendes Mädchen im Wald findet und sie nicht wecken kann, so vergewaltigt sie

Bonus Fakten:

  • Die Liebe zur Unschuld und die scheinbare Anbetung von kleinen Mädchen in einem Elternteil oder Großvatersinn spiegeln sich in einem anderen berühmten Schriftsteller, Charles Dodgson (Lewis Carroll), wider, der früher einige kleine Mädchen zu Tagesausflügen mitnahm, um Spiele zu spielen und Geschichten zu erzählen zu ihnen. Eines der kleinen Mädchen war Alice Liddell, die dazu beitrug, "Alice´s Adventures Under Ground" zu inspirieren, was zu "Alice´s Adventures in Wonderland" wurde. Sie bat ihn, die Geschichte für sie aufzuschreiben, mit der er während ihres Abenteuers gekommen war, und das Ergebnis war seine berühmteste Arbeit.
  • Samuel Clemens wurde 1835 geboren, ein Jahr, in dem Halleys Komet zu sehen war. Er hat einmal vorausgesagt, dass er in einem Halleyschen Kometenjahr sterben würde, und er tat es - nur einen Tag, nachdem der Komet 1910 von der Erde aus gesehen werden konnte.
  • Clemens verband sich auch mit anderen Frauen. Er war ein Fan mehrerer Schauspielerinnen, von denen er glaubte, dass sie vielversprechend waren, und korrespondierte regelmäßig mit einer anderen Gruppe namens "The Juggernaut Club", die ausschließlich aus erwachsenen Frauen bestand, die mit Clemens Briefe austauschten.
  • Zu Clemens 'regulären Korrespondenten gehörte Ethel Barrymore, eine Schauspielerin und Großtante von Drew Barrymore.
  • Clara Clemens erbte nach seinem Tod das gesamte Vermögen ihres Vaters und erhielt vierteljährliche Zahlungen, von denen er hoffte, dass sie das Vermögen keinem Mann in ihrem Leben überlassen würden.
  • Clemens wurde einige Monate nach seinem Tod Großvater einer echten Enkelin. Sie hieß Nina und starb 1966, nachdem sie einen tödlichen Cocktail aus Alkohol und Medikamenten eingenommen hatte. Da Nina keine Kinder zurückgelassen hat, hat Clemens heute keine direkten Nachkommen.

Lassen Sie Ihren Kommentar