Männliche Rankenfußkrebse haben im Tierreich den größten Penis, der ihrer Körpergröße proportional ist

Männliche Rankenfußkrebse haben im Tierreich den größten Penis, der ihrer Körpergröße proportional ist

Männliche Seepocken haben den größten Penis proportional zu ihrer Körpergröße im Tierreich. Es kann bis zu 50 mal so lang sein wie der Körper der Seepocken. Es greift aus der Schale und überträgt sein Sperma an eine weibliche Nachbarin. Nach der Befruchtung brütet das weibliche Seepferdchen ihre Eier, bis sie als winzige Naupliuslarve schlüpfen, die schwimmt, bis sie sich in ein anderes Larvenstadium verwandelt, das als Cazpris bezeichnet wird und sich dann auf einer geeigneten Oberfläche niedergelassen hat.

Referenz

Lassen Sie Ihren Kommentar