Es ist "Just Deserts" und nicht "Just Desserts".

Es ist "Just Deserts" und nicht "Just Desserts".

Heute habe ich herausgefunden, dass die Redewendung für die Vorstellung, dass jemand „bekommt, was zu ihnen kommt“, ob gut oder schlecht, eigentlich „nur Desserts“ und nicht „nur Desserts“ sind.

Das Missverständnis rührt in erster Linie von der Tatsache her, dass die meisten Menschen mit dem Wort „Wüste“ (ausgesprochen dizert) nicht vertraut sind, was mehr oder weniger das gleiche bedeutet wie das Wort „verdienen“. Wenn sie jedoch das Wort "Wüste" sehen, denken sie meist nur an das Wort, das etwas bedeutet wie "trockene, sandige Einöde", was als "dezert" ausgesprochen wird.

Tatsächlich haben diese beiden Wörter, die gleich geschrieben, jedoch unterschiedlich ausgesprochen werden, ihren Ursprung in zwei verschiedenen lateinischen Wörtern. Das Wort "Wüste", wie in "Sandwüste", stammt vom lateinischen Wort Desererebedeutet "aufgeben".

Das Wort "Wüste" wie "um zu bekommen, was zu Ihnen kommt" kommt vom lateinischen Wort verdienenbedeutet "gut dienen" oder "eifrig dienen": "de" (vollständig) + "servire" (dienen).

Verdienen Von dort haben wir auch das Wort "verdienen" bekommen. Der Übergang kam von der Tatsache, dass sie, wenn sie gut dienten, erwarten würden, irgendwann für ihre Dienste belohnt zu werden. So wurde irgendwann zwischen dem dritten und sechsten Jahrhundert nach Christus „Verdienen“, was „gut dienen“ bedeutet, im lateinischen Latein etwas in der Bedeutung geändert, um jetzt etwas zu bedeuten als „berechtigt zu sein, weil es gut dient“.

Daraus entstand dann das altfranzösische „Deservir“, das uns im 13. Jahrhundert auf Englisch „verdient“.

Es war auch um das 13. Jahrhundert, dass "Wüste", wie in "um zu bekommen, was zu Ihnen kommt" zuerst auf Englisch auftauchte. Aber außerhalb der Redewendung "nur Wüste", die um das 16. Jahrhundert entstand, wird sie fast nie mehr benutzt.

„Just Wüsten“ macht jetzt viel mehr Sinn. 🙂

Bonus Fact:

  • Die Art von Rechtschreibfehlern, die auf einem Missverständnis eines Wortes oder einem Missverständnis seines Kontextes beruhen, wird im Allgemeinen als bezeichnet Eikorn.

Lassen Sie Ihren Kommentar