So fügen Sie Ihrem Computer RAM hinzu

So fügen Sie Ihrem Computer RAM hinzu

Dies ist ein gesponserter Beitrag, der von mir im Auftrag von Crucial.com für SocialSpark geschrieben wurde. Alle Meinungen sind zu 100% meine.

Sie sollten wissen, wie Sie einem Computer RAM hinzufügen.

Als Informatiker (Master-Abschluss und alle) kann ich Ihnen sagen, dass Dollar für Dollar in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle nichts anderes ist, als die Leistung Ihres Computers zu verbessern, als RAM hinzuzufügen. Sie werden oft feststellen, dass bei den meisten modernen Maschinen die Prozessoren selbst meist nur im Leerlauf sitzen, obwohl Ihr Computer trotzdem gelegentlich einfriert oder abrupt verlangsamt, wenn Sie Anwendungen oder ähnliches öffnen. Ein guter Prozentsatz der Zeit, wenn Ihr Computer dies tut, ist es oft der Fall, dass er darauf wartet, dass etwas ausgetauscht wird oder anderweitig von der Festplatte geladen wird. Dies verursacht einen Engpass auf Ihrem Computer. Sie können den Effekt des Engpasses minimieren, indem Sie den RAM-Speicher Ihres Computers maximieren, wodurch die Computerleistung verbessert wird.

Ich persönlich habe immer noch zwei alte Desktop-Computer (einen 11 Jahre alt, einen 6 Jahre alt), die immer noch stark sind, weil ich ihren Arbeitsspeicher maximal ausgereizt habe (einer fungiert als Heim-Mediendateiserver, der andere wird gerade verwendet für normale Dinge Textverarbeitung / E-Mail / Internet / etc.). Die Prozessoren dieser Maschinen sind nichts Besonderes, insbesondere nach heutigen Maßstäben, ebenso wenig wie die Festplatten oder Grafikkarten (ich habe sogar nur eingebettete Grafiken). Trotzdem sind sie recht gut.

Um zu verstehen, warum das Hinzufügen von RAM zu Ihrem Computer so viel schneller werden kann, müssen Sie zumindest auf hoher Ebene verstehen, wie ein Betriebssystem es verwendet. Wenn Sie eine Anwendung wie Ihren Webbrowser öffnen, muss das Betriebssystem die erforderlichen Dateien von der Festplatte in den Arbeitsspeicher ziehen, damit die Anweisungen in den Cache und in die Register der Prozessoren geladen werden können, damit sie alles tun können, was sie tun müssen Starten Sie den Browser und was er tun muss, während Sie ihn verwenden.

Wenn sich die erforderlichen Daten bereits im RAM befinden, muss der Computer sie nicht zuerst von der Festplatte laden. Dies ist wichtig, da der Zugriff auf Daten von einer Festplatte je nach Computer und Festplattentyp 100.000 Mal länger dauern kann als der Zugriff auf diese Daten vom Arbeitsspeicher. Wenn Ihr Arbeitsspeicher voll wird, muss das Betriebssystem normalerweise einen so genannten virtuellen Speicher erstellen, der sich auf Ihrer Festplatte befindet. Wenn das Betriebssystem Daten in diesem virtuellen Speicher verwenden muss, müssen diese wieder in den Arbeitsspeicher geladen werden, und etwas anderes muss wieder auf die Festplatte ausgelagert werden, um Platz zu schaffen. Im Endeffekt läuft Ihr Computer also nicht so schnell mit RAM-Geschwindigkeiten ab, dass er mit Festplattengeschwindigkeiten abläuft, die bei zufälligen Lesevorgängen etwa 100.000 Mal langsamer sind.

Zum Glück ist RAM recht kostengünstig, vor allem im Verhältnis zu den Kosten eines neuen Computers, und Sie können durch Hinzufügen von RAM oft ein oder zwei Jahre mehr Zeit aus Ihrem Computer herausdrücken. Insbesondere für diejenigen von Ihnen, die Ihren Computer nur für Dinge wie E-Mail, das Surfen im Internet und dergleichen und nicht für Hardcore-Spiele oder ähnliche Dinge verwenden, könnten Sie sogar feststellen, dass das Hinzufügen von RAM zu einem alten Computer dazu führen kann, dass es sehr schnell läuft für die absehbare Zukunft. Es ist kein neuer Computer erforderlich. Mein oben genannter Computer, der 6 Jahre alt ist, hat sogar nur einen einzigen Core-Prozessor mit 2,2 GHz, läuft aber immer noch mit Windows 7 und eignet sich gut für E-Mail / Web-Browsing / Netflix / etc. Als ich es von Windows auf Windows 7 aufrief, lief es etwas langsam, aber ich habe nur RAM (von 1 GB auf 4 GB) hinzugefügt, und es wurde wieder ziemlich bissig.

RAM ist nicht nur relativ günstig, sondern auch extrem einfach zu installieren. Wenn Sie Toast in einen Toaster legen oder eine Batterie in Ihrem Wecker ersetzen können, verfügen Sie über die erforderlichen technischen Fähigkeiten, um Ihrem Computer RAM hinzuzufügen. Soweit der richtige RAM für Ihren Computer geeignet ist, erfordert dies ein wenig mehr technisches Know-how, um selbst bestimmen zu können. Für Nicht-Technikfreaks oder einfach für diejenigen, die zu faul sind, es selbst zu suchen, können Sie Tools wie das verwenden Der auf Crucial.com angebotene „System Scanner“ scannt Ihren Computer automatisch und zeigt Ihnen nicht nur an, welchen Typ Sie benötigen, sondern auch, wie viel Ihr Computer maximal aufnehmen kann.

Jeder Computer wird etwas anders sein, was die Anordnung des Arbeitsspeichers, das Öffnen des Gehäuses und dergleichen angeht. Wenn Sie jedoch die folgenden grundlegenden Schritte befolgen, sollten Sie wenig Schwierigkeiten beim Hinzufügen von Arbeitsspeicher zu Ihrem Desktop haben Laptop. Als Beispiel zur Veranschaulichung füge ich dem Dell-Desktop-Computer, den ich als Test-Webserver verwende, ein wenig mehr RAM hinzu.

Schritt 1: Trennen Sie Ihren Computer vom Computer. Bei Laptops sollten Sie auch den Akku entfernen. Wenn dies geschehen ist, halten Sie den Netzschalter Ihres Computers etwa 30 Sekunden lang gedrückt, um die Kondensatoren in Ihrem Gerät zu entladen. Dieser letzte Schritt der Energieentladung ist nicht unbedingt notwendig, aber sicherer als leid.

Schritt 2: Nehmen Sie das abnehmbare Panel von Ihrem Desktop ab. Im Falle eines Laptops muss eines der Bedienfelder in der unteren Hälfte entfernt werden. Auf Laptops ist es normalerweise mit einem kleinen Symbol gekennzeichnet, das etwa wie RAM aussieht, aber wenn nicht, schauen Sie in Ihrem Handbuch nach, welches oder welche davon wahrscheinlich nur ein paar solcher Panels sind (eines für RAM und eines für RAM) eine Festplatte), einfach entfernen, bis Sie die richtige bekommen. In beiden Fällen, ob Laptop oder Desktop, können Sie die erforderliche Abdeckung normalerweise entfernen, indem Sie nur ein paar Schrauben lösen. Bei einigen Gehäusedesigns, wie dem Laptop, den ich gerade verwende, müssen Sie nicht einmal die Schrauben entfernen. Das Panel springt einfach heraus. Der Dell-Desktop, dem ich jetzt RAM hinzufüge, hat nur einen kleinen Hebel, der gezogen werden muss, und die Seitenabdeckung fällt sofort ab.

Schritt 3: Sie möchten vor dem Berühren des Arbeitsspeichers oder des Inneren Ihres Computers versuchen, frei von statischen Aufladungen zu sein, so dass Sie Ihre Füße nicht auf dem Teppich reiben, bevor Sie dies tun, und Fleecejacken über Ihrem Hemd, da dies ein Nein ist. Wenn Sie keinen Erdungsgurt zur Hand haben, berühren Sie einfach den Metallteil des Hauptrahmens Ihres Computers, und dies sollte den Trick für diese Zwecke gut genug machen. Denken Sie beim Einlegen des RAM nicht statische Gedanken. 😉

Schritt 4: Suchen Sie den Steckplatz, in den Sie den RAM einsetzen möchten. Wenn Sie das Innere eines Computers noch nie zuvor gesehen haben, kann dies schwer erscheinen, aber zu diesem Zeitpunkt sollten Sie feststellen, dass dies der Fall ist nicht. Suchen Sie einfach nach dem Arbeitsspeicher, der sich bereits in Ihrem Computer befindet und genau wie der Arbeitsspeicher aussieht, den Sie gekauft haben. Wenn Sie den vorhandenen RAM entfernen müssen, um einen Steckplatz freizugeben, drücken Sie die Plastikclips an den Enden des RAM. Wenn Sie sie nach unten drücken, sollte sich der RAM etwas öffnen. Wenn Sie die Clips im Falle eines Laptops vom RAM wegschieben, springt der RAM wahrscheinlich ein wenig heraus und bewegt sich in Ihre Richtung.

Schritt 5: Packen Sie das gekaufte RAM aus und achten Sie darauf, das RAM nur an den Rändern zu halten, während Sie versuchen, die Hauptchips oder Schaltkreise nicht zu berühren.

Schritt 6: Sie werden eine kleine Lücke in den Pins Ihres RAMs feststellen. Dadurch erfahren Sie, wie Sie es in den Steckplatz Ihres Computers einlegen. Sie sehen auch ein entsprechendes Stück des Sockels, das zu diesem Steckplatz passt (siehe Abbildung). Richten Sie den RAM nun mit dem Sockel aus, stellen Sie sicher, dass der Spalt direkt über der entsprechenden Nische im Sockel ist, und drücken Sie ihn oben auf dem RAM gleichmäßig nach unten, bis er vollständig im Sockel sitzt. Bei manchen Computern ist dies ziemlich aufwendig. Scheuen Sie sich also nicht, einen festen Druck auszuüben. Stellen Sie nur sicher, dass Sie gerade nach unten drücken, damit Sie nicht versehentlich seitlich einrasten. Sie wissen, wann es soweit ist, dass die beiden Clips an den Kanten automatisch vollständig einrasten. Wenn Sie den Computer nicht vollständig eingesetzt haben, wird beim Starten des Computers wahrscheinlich eine Fehlermeldung angezeigt, und es ertönt ein Piepton. (Ich habe das selbst schon ein paar Mal gemacht, RAM wurde zu höflich installiert.)

Schritt 7: Setzen Sie das Panel wieder auf, schließen Sie Ihren Computer an und starten Sie es wieder. Wenn alles richtig registriert ist, sollte es reibungslos starten. Sie werden die Beschleunigung hier beim Start nicht bemerken, da der Computer zu diesem Zeitpunkt alles von der Festplatte laden muss. Vor allem, wenn Sie mehrere Anwendungen geöffnet haben, sollten Sie deutlich weniger Verzögerungen und Einfrieren feststellen.

Pro-Tipp: Wenn Sie den Koffer geöffnet haben, hat sich in Ihrem Computer möglicherweise etwas Staub angesammelt. Verwenden Sie dazu eine Dose Druckluft. Durch den Staub erwärmt sich Ihr Computer viel mehr als ohne, so dass das Entfernen des Computers die Lebensdauer Ihrer Maschine verlängern kann. Vor allem bei Laptops haben Sie vielleicht bemerkt, dass sie sich beim ersten Gebrauch nicht viel erwärmen, aber nach ein oder zwei Jahren werden sie extrem heiß, wenn Sie sich auf Ihrem Schoß befinden. Diese Zunahme der Wärmespeicherung ist hauptsächlich auf Staubansammlung im Fall zurückzuführen. Sprühen Sie die Dose mit Druckluft in jeden Winkel des Notebooks, den Sie erreichen können, um so viel wie möglich zu entfernen. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer des Laptops und der Stromverbrauch wird reduziert, da der Lüfter nicht so stark oder so stark angreifen muss.

Lassen Sie Ihren Kommentar