Harpo Marx und seine Gewohnheit, seine Kleidung zu zufälligen Zeiten zu verschütten

Harpo Marx und seine Gewohnheit, seine Kleidung zu zufälligen Zeiten zu verschütten

Adolph Arthur „Harpo“ Marx war ein brillanter, entzückender, völlig origineller Komiker. Jeder Fan der Marx-Brüder und der wunderbaren Filme (wie ich bin) weiß das. In den Filmen der Marx-Brüder spielte Harpo eine kindliche Figur, eine Art ätherischer Geist, der in seiner eigenen Welt lebte. Er trug eine lockige Perücke, einen großen Regenmantel, einen Steckhut und ging mit einem großen Taxi-Horn herum. Und natürlich liebte er es, Harfe zu spielen.

Harpo sprach nie in den Filmen der Marx-Brüder, die in einer Welt der Stimmen und des Klangs als glücklicher Stummschalten existierten. Im wirklichen Leben hatte Harpo auch ein paar kindliche Eigenschaften. Zum Beispiel war er ein erwachsener Mann, der sich in der Öffentlichkeit ohne Kleidung sehr wohl fühlte (ähnlich wie ein kleines Kind.) Deshalb gibt es wahrscheinlich mehr „Harpo Marx-Nacktgeschichten“ als jeder andere Komiker, von denen einige amüsantere sind was ich jetzt teilen werde.

Die erste nackte Geschichte von Harpo bezieht sich auf Harpo und seinen Bruder Groucho. Harpo und Groucho nahmen an einer rein männlichen Junggesellenparty in einem Hotel teil. Als sie den Hotelaufzug betraten, hatten sie jeweils einen leeren Koffer bei sich. Warum? Als Gag dachten sie, es wäre witzig, nackt aus dem Aufzug zu steigen und die Jungs zu überraschen. So stoppten sie den Aufzug, zogen sich schnell aus und steckten alle ihre Sachen in Koffer. In ihrer Aufregung drückten sie jedoch die falsche Stockwerknummer und gingen völlig nackt zu einer rein weiblichen Brautdusche.

In den späten 1920er Jahren lernte Harpo den klassischen Schriftsteller Somerset Maugham kennen. Als Maugham Harpo einen Rundgang durch sein Haus gab, sah Harpo, dass Maugham direkt unter seinem Schlafzimmerfenster einen Swimmingpool hatte. Harpo war inspiriert, schwimmen zu gehen und wollte diese ausgezeichnete Gelegenheit nutzen, die das Hausdesign bot. Er zog seine Kleidung aus und sprang aus dem Fenster in den Pool.

In dieser Zeit sollte Harpo mit dem berühmten Schriftsteller George Bernard Shaw zu Abend essen. Harpo entspannte sich vor dem Essen nackt am Strand, als er Stimmen über sich hörte. Er warf ein Handtuch um sich, kletterte auf den Hügel und erkannte, dass es die Stimme von Bernard Shaw war, die er gehört hatte. Harpo streckte die Hand aus, um den großen Schriftsteller zu schütteln, als Bernard Shaw ein boshaftes Lächeln auf sein Gesicht bekam und Harpos Handtuch wegriss. Harpo blieb stehen. "Vom ersten Moment an, als ich George Bernard Shaw traf, hatte ich nichts zu verbergen", witzelte Harpo.

Als die Marx-Brüder 1932 ihren Film „Horsefeathers“ drehten, drehten sie eine Szene, in der das große Fußballspiel des Films gezeigt wurde. Nach mehreren Einstellungen wurde die riesige Menge von Statisten im Stadion unruhig und desinteressiert. "Ich wecke sie auf", sagte Harpo. Er zog dann alle seine Kleider aus und fuhr im Stadion komplett mit Runden.

Als die Marx-Brüder 1935 in die MGM Studios gingen, um Filme zu drehen, fiel es ihnen schwer, den Produzenten Irving Thalberg zu sehen. Obwohl sie Termine geplant hatten, ließ Thalberg sie mehrmals draußen warten, und die Jungen hatten es satt. Daher beschlossen sie, sich anzuschleichen, als er sein Büro vorübergehend verließ. Als Thalberg zurückkehrte, entdeckte er alle drei Marx-Brüder (Harpo, Groucho und Chico), die nackt auf dem Boden seines Büros saßen. Nicht nur nackt, die Jungen hatten ein kleines Feuer im Kamin angezündet und sie saßen mit Kartoffeln darüber. Eine gute Sportart, Thalberg sagte ihnen, sie solle von dem Studiokommissar Butter bekommen, was Harpo tat, und alle aßen die Kartoffeln zusammen. (Es wurde nicht aufgezeichnet, ob Harpo sich vor dem Gang zum Kommissar angezogen hatte.) Nach diesem Vorfall ließ Thalberg die Jungen angeblich nie wieder warten.

Nachdem Harpo 1936 geheiratet hatte, versuchten er und seine Frau Susan, Kinder zu adoptieren. Während eines Adoptionsprozesses rieb die Frau, die Harpo und seine Frau interviewt hatte, Harpo falsch. Er war möglicherweise von ihrem Antisemitismus beleidigt worden, aber Harpo war ungewöhnlich wütend. Bei dem nächsten geplanten Treffen kam sie zu Marx und klingelte an der Tür. Natürlich antwortete Harpo völlig nackt, aber mit einem Bogen um seine Männlichkeit. Für das Protokoll konnte das Paar jedoch vier Kinder adoptieren, Minnie, Alex, Jimmy und Bill. Auf die Frage, wie viele Kinder er adoptieren wolle, sagte Harpo: „Ich möchte so viele Kinder adoptieren, wie ich Fenster in meinem Haus habe. Wenn ich also zur Arbeit gehe, will ich in jedem Fenster ein Kind, das zum Abschied winkt. “

In seinen späteren Jahren lebte Harpo in Palm Springs ein halbwegs ruhiges Leben. Harpo liebte es, in der Wärme der Palmquellen Golf zu spielen (tatsächlich starb er, als er starb, seine Asche über den Sandkasten des siebten Lochs auf dem Golfplatz von Rancho Mirage). Es sollte jedoch beachtet werden, dass seine Golfroutine ziemlich ungewöhnlich war, aber passend. Der ältere Harpo liebte es, ein bisschen zu spielen, zog dann alle seine Kleider aus und sprang in den nächsten Pool mit Palm Springs, um sich von der Wüstenhitze zu erfrischen. Er zog sich wieder an und spielte noch ein paar Löcher, bevor er sich wiederholte. Die Nachbarn von Harpo in Palm Springs, die sich ihrer alten, ungeladenen "Poolgäste" bewusst waren, klagten nie. Es scheint, dass jeder Harpo kannte und ihn wegen seiner einzigartigen Exzentrizitäten liebte.

Apropos Golf, eines der Ziele von Harpo gegen Ende seines Lebens war das erste nackte Hole-in-One. Er brachte einen Eimer Golfbälle mit, zog alle Klamotten aus und schlug sie nacheinander auf ein Loch zu. Trotz seines Bemühens und Bemühens blieb er leider (angeblich nur einen halben Meter bei einem Schuss) davon entfernt, seinen nackten Golfambition zu erreichen.

Bonus Fact:

  • Mr. Rogers war Vegetarier. Er rauchte oder trank nicht oder schien keine großen Laster zu haben. Er blieb auch bis zu seinem Tod mit derselben Frau verheiratet; Ihre Ehe dauerte 47 Jahre. Warum spreche ich über Mr. Rogers in einem Artikel über die Neigung Harpo Marxs, seine Schubladen in der Öffentlichkeit fallen zu lassen? Über das nur etwas "skandalöse" Ding, das Mr. Rogers zu tun schien (mit einem Schwerpunkt auf "leicht"), was er in einem Interview offenbarte, war, dass er Runden im Buff-Pool fast jeden Morgen seines Erwachsenenlebens bei verschiedenen Personen geschwommen hatte Clubs, die zu bestimmten Tageszeiten nackt schwimmen ließen. Warum genau er dies getan hat, anstatt einen Badeanzug zu tragen, ist dies nicht bekannt, aber es wird angenommen, dass die öffentlichen Schwimmbäder fast immer dazu gezwungen wurden, dass die Menschen aufgrund des in alten Schwimmbädern üblichen Tuches schwimmen mussten Anzüge mit Fasern, die die Poolfilter verstopfen würden (etwa Wolle). Heute ist dies bei modernen Materialien und Poolreinigungssystemen kein Thema, aber da er es als junger Mann immer getan hat, hat er sich einfach dazu entschieden, alt zu bleiben, obwohl es nicht länger notwendig ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar