Hall of Famer Richie Ashburn Einmal traf er einen Zuschauer mit zwei widerlichen Bällen im selben Augenblick bei Bat, das zweite Mal, als sie auf einer Bahre weggetragen wurde

Hall of Famer Richie Ashburn Einmal traf er einen Zuschauer mit zwei widerlichen Bällen im selben Augenblick bei Bat, das zweite Mal, als sie auf einer Bahre weggetragen wurde

Heute fand ich heraus, dass die Hall of Famer Richie Ashburn einmal einen Zuschauer zweimal mit bösen Bällen im gleichen Schläger traf, als sie zum zweiten Mal auf einer Bahre weggetragen wurde.

Das Ereignis fand am 17. August 1957 während eines Spiels zwischen den Philadelphia Phillies und den New York Giants statt. Der Zuschauer war Alice Roth. Roth war die Frau von Earl Roth, der Herausgeber von Philadelphia war Bekanntmachung Zeitung, für die Ashburn später zusammen mit den Philadelphia Daily News schreiben würde. Während der Fledermaus schlug Ashburn einen schlechten Ball, der Roth direkt ins Gesicht schlug und sich die Nase brach. Das Spiel wurde dann pausiert, als Mediziner sich um Roth kümmerten. Als sie sie auf einer Bahre wegtrugen, wurde das Spiel wieder aufgenommen und Ashburn wurde vom ersten auf ihn geworfenen Feld gefoult. Dieses Foul traf Roth, als sie von den Sanitätern weggetragen wurde.

Von diesem Spiel an entschied sich Roth dafür, in der linken Tribüne zu sitzen, weit weg von möglichen üblen Bällen. Roth und Ashburn wurden danach Freunde, und Roths Sohn wurde schließlich ein Batboy für die Phillies.

Ashburn war übrigens in diesem Spiel mit einem Doppel und einem Einzelspieler 2-4. Die Phillies gewannen 3: 1.

Nach seiner Spielerkarriere wurde Ashburn ab 1963 Sprecher der Phillies, ein Job, den er bis 1997 hielt. Er hatte vor, in den Ruhestand zu gehen, hatte aber 1997 nach einem Spiel gegen die Mets im Shea Stadium einen Herzanfall erleiden müssen am 9. September 1997.

Während der Ankündigungen während der Heimspiele fragte Ashburn manchmal, ob jemand aus der nahe gelegenen Celebre's Pizza nichts dagegen hätte, ihn über eine kostenlose Pizza zu schicken. Weil Celebre's kein offizieller Sponsor der Phillies war, musste die Organisation ihn stoppen. Um dies zu umgehen, schloss er manchmal zu den Geburtstags- / Jubiläumswünschen folgende Dinge ein: „… einen besonderen Geburtstagswunsch an die Zwillinge der Celebre, Plain & Pepperoni“, um zu versuchen, sie dazu zu bringen, ihm eine Pizza zu schicken.

Bonus Fakten:

  • Richie Ashburn wurde schließlich 1995 in die National Baseball Hall of Fame aufgenommen, nachdem die Fans unter dem Motto "Richie Ashburn, Why the Hall Not?" Eine Kampagne gemacht hatten. Ashburn hatte folgendes über seine Wahl zu sagen: "Ich bin so sehr geschmeichelt Baseballleute denken, ich bin ein Hall of Famer. Es ist jedoch schwer zu glauben, wie sich über hundert Menschen seit ich für mich qualifiziert habe, weil ich seitdem keinen Basis-Hit mehr habe. "
  • Ashburn beendete seine Karriere mit der Expansion New York Mets, die in dieser Saison nur 40 Spiele gewann, was bis heute ein Rekordtief ist. Er leistete eine gute Leistung und schlug .306 mit einem Basiswert von .428, entschied sich jedoch letztendlich für den Rücktritt. Ashburn wurde zum MVP des Teams gewählt, zu dem er sagte: „MVP im schlechtesten Team aller Zeiten? Ich frage mich, was genau damit gemeint ist? "
  • Es wird gesagt, dass Ashburn Schwierigkeiten hatte, Elio Chacón auf Popfliegen abzubrechen, weil Chacón nicht viel Englisch sprach. Um das zu umgehen, wurde Ashburn gesagt, dass er "Yo la tengo" (ich habe es verstanden) rufen soll. Als er dies ausprobierte, ließ Frank Thomas (nein, nicht Das Frank Thomas) traf ihn. Nach der Kollision soll Thomas ihn gefragt haben: "Was zum Teufel ist ein gelber Tango?"
  • Ashburn war der letzte Philadelphia Phillie, der an einem einzigen Tag acht Treffer erzielte (während eines Doppelkopfes am 20. Mai 1951). Am Nachmittag schlug er acht Singles, 4 für 6 und 4 für 5, wobei in jedem der Spiele ein Spaziergang und zwei RBIs pro Stück stattfanden. Die Phillies verloren das erste Spiel 3-5 und gewannen das zweite 9-5, beide waren gegen die Brooklyn Dodgers.
  • Ashburns langjähriger Ankündigungspartner und Hall of Fame-Sender Harry Kalas starb ebenfalls an Herzproblemen. Kurz nach einem Spiel wie Ashburn brach Kalas kurz vor einem Spiel zwischen den Nationals und den Phillies am 13. April 2009 im Pressefach zusammen.
  • Zu Ehren von Ashburn haben die Phillies den Center-Field-Entertainment-Bereich „Ashburn Alley“ im Citizen’s Bank Park genannt. Sie nannten den Rundfunkstand "The Richie Ashburn Broadcast Booth". Der erste von ihnen wurde nach den Fans benannt, die forderten, dass das Stadion selbst zu Ehren Ashburns umbenannt wurde. Er verbrachte 47 Jahre seines Lebens den Phillies.
  • Wenn Ashburn einen guten Tag mit einer bestimmten Fledermaus am Teller hatte, benutzte er diese Fledermaus gerne in den folgenden Tagen, solange es ihm gut ging. Aus diesem Grund brachte er die Fledermaus mit nach Hause, um sicherzustellen, dass sich die Clubhausbetreuer nicht mit seinen anderen Fledermäusen mischten. Laut Ashburn würde er mit den Fledermäusen in seinem Bett schlafen. Dies veranlasste ihn, in der Luft zu scherzen: "Ich habe mit vielen alten Fledermäusen geschlafen."
  • Ashburn war ein überdurchschnittlicher Hitter, der eine Lebensdauelinie mit einem Durchschnittswert von .308 und einem Basiswert von .396 zusammenstellte. Er war auch als außergewöhnlicher defensiver Mittelfeldspieler bekannt.
  • Ebenfalls im Jahr 1957 kauften die Dodgers ein Flugzeug, um ihr Team während der Saison zu fliegen. Damit waren sie das erste Baseballteam der Major League, das dies tat.

Lassen Sie Ihren Kommentar