Dr. Nick auf den Simpsons wurde nach dem Arzt benannt, der Elvis Presley Narcotics vorschrieb

Dr. Nick auf den Simpsons wurde nach dem Arzt benannt, der Elvis Presley Narcotics vorschrieb

Dr. Nick auf den Simpsons ist nach dem Arzt benannt, der Elvis Presley, George Constantine Nichopoulos, Betäubungsmittel verschrieben hat. Dr. Nichopoulos begann 1967 mit der Behandlung von Elvis wegen „Sattelschmerzen“ und wurde später bis zu Elvis Tod 1977 als sein persönlicher Arzt eingestellt. 1980 wurde Dr. Nichopoulos wegen übermäßiger Verschreibung von Medikamenten gegen Jerry Lee Lewis, Elvis Presley, angeklagt. und 12 andere Patienten.

Allein 1977 verschrieb Dr. Nichopoulos Elvis über 10.000 Dosen verschiedener Amphetamine, Barbiturate, Beruhigungsmittel, Schlafmittel und anderer Drogen. Zu seiner Verteidigung erklärte er, dass über eintausend der Pillen, die er Elvis verschrieben hatte, Placebos waren, um seinem Klienten zu helfen, seine Gewohnheiten zu überwinden.

Verweise:

  • George C. Nichopoulos
  • Simpson-Fakten

Lassen Sie Ihren Kommentar