Was passiert, wenn Sie Ihren Körper für die Wissenschaft spenden und wie tun Sie das?

Was passiert, wenn Sie Ihren Körper für die Wissenschaft spenden und wie tun Sie das?

Wie zu erwarten, variieren die Regeln für das Spenden des Körpers FOR SCIENCE von Region zu Region ein wenig, obwohl der allgemeine Prozess und das, was nach Ihrer Spende geschieht, relativ konsistent zu sein scheint.

Im Vereinigten Königreich bedeutet das Spenden einer Körperschaft normalerweise nichts anderes als das Ausfüllen einiger Formulare der nächstgelegenen Universität oder medizinischen Fakultät. Nach britischem Recht und dem Human Tissue Act von 2004 ist vor dem Tod eine schriftliche und bezeugte Zustimmung erforderlich, damit eine medizinische Behörde eine Einrichtung in Anspruch nehmen kann, und es wird dringend empfohlen, dass Sie Ihrer Familie Ihre Wünsche mitteilen, um den Transport Ihres Körpers zu beschleunigen Körper nach dem Tod. Letzteres ist wichtig, da es Ihren Angehörigen in Großbritannien möglich ist, Ihre letzten Wünsche bezüglich der Organspende und der Körperspende außer Kraft zu setzen. Ganz allgemein ist es eine gute Idee, Ihren Körper schnell zu verarbeiten, damit er nicht abgelehnt wird, weil er nicht der Fall ist. mangels eines besseren Ausdrucks, frisch genug.

Apropos Organspende und Körperabstoßung: In den meisten Fällen ist es ein Organspender, dessen Organe geerntet werden, und Sie werden disqualifiziert, Ihren Körper anschließend direkt an die Wissenschaft zu spenden (obwohl es in den Vereinigten Staaten ein mögliches Schlupfloch gibt, wenn Sie einen Body Broker durchlaufen, den wir komme gleich zu) Es ist jedoch möglich, gleichzeitig Körper- und Organspender zu sein, unabhängig davon, auf welcher Seite des Teichs Sie sich befinden. Wenn Ihre Organe für eine Transplantation als ungeeignet erachtet werden, kann die zuständige ärztliche Behörde, zu der Sie den Besitz Ihres Körpers haben, Ihren Körper wählen oder nicht in deren Ermessen.

Obwohl es keine allgemeingültigen Regeln gibt, unter welchen Bedingungen sich Ihr Körper zum Zeitpunkt des Todes befinden muss, damit eine medizinische Behörde davon Gebrauch machen kann, kann eine Reihe von Dingen Sie sofort von der Betrachtung ausschließen. Zum Beispiel werden Sie höchstwahrscheinlich von der Spende Ihres Körpers ausgeschlossen, wenn Sie an einer übertragbaren Krankheit oder an "irgendetwas sterben, das keine bekannte Ursache hat, das jedoch übertragbar ist".

In der Tat ist es eines der ersten Dinge, die gespendeten Körpern getan werden, abgesehen von der Kühlung, um die Zersetzung zu verlangsamen, sie auf Infektionskrankheiten zu testen. Danach wird der Körper in der Regel eingebettet, es gibt jedoch Ausnahmen, z. B. ob er für die Untersuchung verwendet wird, wie sich der Körper in bestimmten Szenarien im Laufe der Zeit auf natürliche Weise abbaut, wie dies manchmal beim CSI-Training oder bei der Untersuchung der Fall ist.

Eine andere Art, wie Ihr Körper normalerweise disqualifiziert wird, ist, wenn Sie auf eine Weise sterben, die ihn auf irgendeine Weise abnorm macht. Wenn Sie beispielsweise bei einem schweren Autounfall oder bei einer Krankheit sterben, die Ihre Organe oder Muskeln verschwendet, kann dies abgelehnt werden, weil Institutionen, die Körper aufnehmen, normalerweise nur Kadaver wollen, die für einen gesunden Erwachsenen repräsentativ sind. Eine Quelle sagt es: „Um Ihren Körper erfolgreich zu spenden, müssen Sie sich in vollkommener Gesundheit befinden. Aber tot. “Aber es gibt immer wieder Ausnahmen, und zum Beispiel können Forscher, die eine bestimmte Krankheit untersuchen wollen, die Auswirkungen eines Autounfalls an Ihrem Körper interessieren, besonders im letzteren Fall, der schwer zu arrangieren ist vorher.

Selbst wenn Ihr Körper zum Zeitpunkt des Todes relativ unversehrt ist, wenn Sie unter mysteriösen oder verdächtigen Umständen sterben und eine Autopsie durchgeführt werden muss, besteht eine gute Chance, dass auch Ihr Körper zurückgewiesen wird.

Andere Dinge, die dazu führen können, dass Ihr Körper abgelehnt wird, laut einer nicht erschöpfenden Liste, die von der University of Liverpool zur Verfügung gestellt wird, gehören: Dekubitus, die sich zum Zeitpunkt des Todes auf Ihrem Körper befindet, an einem Aortenaneurysma stirbt und fettleibig ist. Ihr Körper könnte möglicherweise auch abgelehnt werden, wenn die betreffende medizinische Behörde einfach keinen Platz für mehr Körper hat oder Sie zu einer Zeit des Jahres sterben, wenn niemand in der Nähe ist, um Ihre Leiche relativ zeitnah zu untersuchen, beispielsweise während der Ferien in den späten Feiertagen Dezember.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass im Falle einer Ablehnung Ihres Körpers die von Ihnen gewünschte medizinische Behörde keine Verantwortung für die Verfügung Ihres Körpers übernimmt und die entsprechenden Begräbniskosten somit auf Ihr Vermögen fallen.

Wenn Ihr Körper jedoch akzeptiert wird, verbrennt die ärztliche Behörde, die ihn untersucht, die Überreste je nach Wunsch von Ihnen oder Ihrer Familie oft kostenlos oder verbrennt sie anderweitig zu Ihrer Familie Kosten.

Interessanterweise, weil medizinische Einrichtungen möglicherweise die Kosten für die Beseitigung Ihres Körpers übernehmen, haben eine nicht unerhebliche Anzahl von Briten vor kurzem beschlossen, ihren Körper für die Wissenschaft zu spenden, in der Hoffnung, dass ihre Angehörigen ihre Angehörigen gewinnen, wenn sie akzeptiert werden. Sie müssen teure Begräbniskosten bezahlen, die in Großbritannien im Jahr 2016 durchschnittlich 3.702 GBP pro Beerdigung waren.

In den Vereinigten Staaten sind die Kriterien für die Spende eines Körpers an die Wissenschaft im Wesentlichen die gleichen. Sie müssen vor dem Tod einige Formulare unterschreiben, die die Zustimmung zum Signalisieren signalisieren, und es ist auch eine gute Idee, Ihre Familie über Ihre körperlichen Wünsche zu informieren Entsorgung, denn wie in Großbritannien liegt die endgültige Entscheidung darüber, was mit Ihrem Körper geschieht, bei Ihren Verwandten.Wie das Forensic Anthropology Center der University of Tennessee sagt:

Unabhängig davon, was Sie arrangiert, unterschrieben oder instruiert haben, hat Ihre Familie oder der nächste Angehörige das letzte Wort. Wir werden Ihre Familie nicht um Ihren Körper kämpfen. Wir bitten Sie dringend, Ihre Familie davon zu überzeugen, dass die Spende Ihnen bei Ihrem Tod zusteht.

Wie in Großbritannien können bestimmte Faktoren dazu führen, dass Ihr Körper für Studienzwecke ungeeignet ist. Meistens sind sie ziemlich vergleichbar: Tod durch extreme Traumata, Infektionskrankheiten und bestimmte Krebsarten können dazu führen, dass Ihr Körper abgestoßen wird fettleibig.

In diesem Sinne legen die meisten medizinischen Einrichtungen in den Vereinigten Staaten eine Höchstgrenze und ein Höchstgewicht für die von ihnen akzeptierten Kadaver fest, normalerweise auf 1,83 Meter (6 Fuß) und je nach Fall zwischen 82 und 91 kg (180-200 lbs) auf der medizinischen Einrichtung. Die Hauptgründe für diese Einschränkungen sind praktischer Natur, wobei festzuhalten ist, dass der Transport von fettleibigen Körpern schwieriger ist und dass die üblicherweise verwendeten medizinischen Tische nicht groß genug sind, um angenehm dicke oder sehr große Leichen aufzunehmen.

Darüber hinaus ist das Präparieren von fettleibigen Körpern auch schwieriger, da viel Fett durchgeschnitten werden muss, um zu den Untersuchungsergebnissen zu gelangen. Organe und Arterien und ähnliches sind dank des geringen Körperfettanteils etwas zugänglicher. Oder, wie Professor Steven Heymsfield an der Louisiana State University ganz offen gesagt hat: "Wenn Sie medizinische Dissektionen durchführen und Ihre Ellenbogen im Fett sind, ist das fettig und unangenehm."

Im Vereinigten Königreich wird in keiner Literatur, die wir finden könnten, eine solche Höhengrenze explizit angegeben, obwohl besonders großen Personen (entweder in Bezug auf Größe oder Gewicht) empfohlen wird, ihre Körper abzulehnen, wobei der übliche Grund darin besteht, dass sie Schwierigkeiten haben, sie zu bewegen Karosserie.

Im Gegensatz zu den Briten haben amerikanische Bürger, die recht klein sind, dank der Konkurrenz um die in den Staaten steifen Körper eine große Auswahl, wenn es darum geht, ihren Körper für die Wissenschaft zu spenden.

Und wenn Sie sich jetzt fragen, warum der Wettbewerb im Land der Nachkommen von Verrätern der britischen Krone so groß ist, dass neben der größeren Anzahl von Institutionen, die Körper benötigen, nur ein kleiner Bruchteil der rund 100 Millionen Menschen, die sich für die Organspende entscheiden entscheiden, ihren Körper abwechselnd an die Wissenschaft zu spenden. Dies ist, obwohl die Ganzkörperspende möglicherweise genauso vorteilhaft ist wie die Organspende, wenn nicht sogar in einigen Fällen, dass der Nutzen für die Wissenschaft potenziell vielen Menschen helfen kann, statt nur einer Handvoll wie bei der Organspende. (Wie bei der Organspende kann und wird ein einzelner Körper für mehrere Forschungsprojekte verwendet.) Ernest Talarico, der stellvertretende Direktor für Bildung an der Indiana University, stellt fest: „Sie helfen buchstäblich Dutzenden von Menschen Tausende, Hunderttausende mit Spende. Es sind nicht nur diejenigen, die von Ihnen lernen. Es ist auch die Forschung und diejenigen, die aus der Forschung lernen. "

Aufgrund des hohen Bedarfs an Körperschaften haben einige Unternehmen in den USA ein Vermögen gemacht, das als Zwischenhändler zwischen Familien und wissenschaftlichen Einrichtungen fungiert. Diese Unternehmen bieten im Allgemeinen an, die Kosten für die Einäscherung und den Transport und die Lagerung des Körpers zu und von dort zu übernehmen, wo sie benötigt werden. Zum Beispiel hat Science Care die Idee auf ein logisches Extrem gestellt und sich mit McDonald's verglichen, indem es ein Produkt (in diesem Fall menschliche Körper und Körperteile) von gleichbleibender Qualität liefert, unabhängig davon, wo sich die Institution befindet, die den Körper oder Körperteil wünscht in dem Land.

Es wird berichtet, dass Science Care allein in den Jahren 2012-2014 kühle 12,5 Millionen US-Dollar für den Verkauf menschlicher Überreste eingebracht hat, was nur aufgrund bestimmter Gerichtsanmeldungen öffentlich bekannt ist. Ein weiterer Body Broker, Research for Life, stellt fest, dass sie normalerweise einen Gewinn in Höhe von 2.500 bis 3.000 USD pro Ganzkörper erzielen. Was die Bruttokosten anbelangt, zeigten Dokumente eines anderen Broker, Biological Resource Center, dass sie im Jahr 2013 5.893 US-Dollar pro ganzen Körper in Rechnung stellten, aber möglicherweise mehr erreichen könnten, wenn der Körper in Stücke gerissen würde. Zum Beispiel notierten sie einen Preis von 1.900 $ für ein Rückgrat, 3.500 $ für einen Torso und 1.300 $ für ein Bein.

Eine der Hauptkontroversen mit solchen gewinnorientierten Körpermaklern ist, dass nicht klar ist, wie viele der Personen, die sie unterschreiben, erkennen, dass diese Unternehmen Einkommen erzielen, indem sie Körperteile (oder ganze Körperschaften) von denjenigen verkaufen, die ihr gestorbenes Ich an die Unternehmen spenden . Um fair zu sein, sollte jedoch angemerkt werden, dass zumindest im Fall von Science Care in der Spendergenehmigungsform ausdrücklich der gewinnorientierte Charakter des Unternehmens angegeben ist. Und für diejenigen, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen möchten, dass ihre Familie kein Geld für die Beseitigung ihrer Überreste zahlen muss, bieten Unternehmen wie diese eine recht gute Möglichkeit. Wie bereits erwähnt, können einige Broker auch zuerst Ihre Organe spenden, und dann nehmen sie den Rest von Ihnen mit, um sie nach eigenem Ermessen zu verkaufen.

Bei den meisten dieser Unternehmen müssen Sie jedoch nur verstehen, dass das, was mit Ihrem Körper passiert, nachdem er sie erhalten hat, in der Regel nichts ist, was Sie oder Ihre Angehörigen viel zu sagen haben. Zum Beispiel haben einige dieser Organisationen dies ausgenutzt die Tatsache, dass es in der Körperspendenbranche wenig zu einer Verspätung gibt (im Gegensatz zur Organspende, die reguliert ist), verwendet sie manchmal Körper explizit gegen den Willen des Verstorbenen, wenn sie die Papierarbeit ausfüllen. Andere solche Unternehmen vermerken einfach auf dem Antragsformular, dass sie nicht sicher sind, wofür Ihr Körper oder Ihre Körperteile letztendlich verwendet werden.

Wie bei allem im Leben, auch im Tod, wenn Sie ein Produkt kostenlos erhalten, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das Produkt sind, vernünftig. Es ist nur so, dass in diesem Fall das alte Sprichwort etwas wörtlicher ist als üblich. Einige Leute haben natürlich ein riesiges Problem mit solchen gewinnorientierten Brokerfirmen, während andere einfach glücklich sind, die Chancen ihrer Angehörigen zu maximieren, ohne für ein teures Begräbnis oder eine Einäscherung bezahlen zu müssen und sich wenig darum zu kümmern, was mit ihnen gemacht wird Leiche.

Immer schneller, egal ob Sie direkt an eine medizinische Einrichtung oder an einen Broker spenden, es gibt eine breite Palette an Karrieremöglichkeiten für den anspruchsvollen Leichnam, nicht nur, um Medizinstudenten eine unglaublich wertvolle Praxis zu bieten, wenn sie an einem menschlichen Körper arbeiten, der nichts dagegen hat Sie vermasseln.

In Bezug auf diese toten Körperkarriereoptionen können Ärzte Ihren Körper verwenden, um in einer neuen und innovativen chirurgischen Methode oder mit einem neuen Gerät zu trainieren. In der Lage zu sein, Ihre Leiche dafür zu nutzen, kann ein großer Vorteil sein, wenn Sie das Risiko von Fehlern bei der Arbeit am Leben reduzieren.

Einen etwas aufregenderen Weg für den Kadaver findet man im Forensic Anthropology Center der University of Tennessee, wo sie seit rund drei Jahrzehnten beobachten, wie sich Körper auf verschiedene Weise abbauen. (Wenn Sie im Umkreis von 200 Meilen leben und sie Ihren Körper akzeptieren, werden sie ihn sogar kostenlos transportieren.) Eine der vielen Möglichkeiten, mit denen Sie Ihren Körper einsetzen können, besteht darin, verschiedene Möglichkeiten zu simulieren, auf denen Menschen ermordet werden, und dann einfach das zu beobachten Auswirkungen auf Ihren Körper, möglicherweise sogar über viele Jahre hinweg. Sie könnten auch ein lebendiges Bild von Ihnen verwenden, um die Veränderung Ihres Gesichts zu beobachten, um herauszufinden, wie eine bestimmte Leiche wahrscheinlich im Leben aussah. Dieses und viele andere derartige Experimente liefern unglaublich wertvolle Daten für eine Vielzahl von Bereichen, vor allem in diesem Fall die Untersuchung von Tatorten.

Wenn Sie ermordet werden, nachdem Sie gestorben sind und dann beobachtet haben, wie Sie sich zersetzen, nicht Ihre Sache ist, wenn Sie Ihren Körper spenden? Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, kann Ihr Körper als Crashtest-Dummy verwendet werden.

Dies mag ein bisschen bizarr erscheinen, wenn Sie noch nie davon gehört haben. Die Verwendung von Leichen bei Tests zur Fahrzeugsicherheit ist etwas, von dem jeder Autohersteller profitiert, wenn er neue Sicherheitsvorrichtungen oder ein Fahrzeugdesign testet. Die meisten scheinen jedoch, wenn sie gefragt werden, völlig zu bestreiten, dass sie auf diese Weise testen.

Für einige ist es technisch richtig, dass sie nicht insofern spenden, als sie einfach Geld für verschiedene medizinische Einrichtungen spenden, die ihrerseits auf Verlangen des Unternehmens und der National Highway Traffic Administration Körperschaften verwenden, um verschiedene Autos und Fahrzeugsicherheitsausrüstung zu testen. So ist es nicht technisch die Autofirma macht es.

Abhängig von der Art des Geschäfts stehen die gesammelten Daten möglicherweise allen Automobilunternehmen (und der Öffentlichkeit) zur Verfügung. In einigen Fällen, beispielsweise mit den aufblasbaren Sicherheitsgurten von Ford, können die Informationen nur mit dem Unternehmen und der National Highway geteilt werden Verkehrsverwaltung. In diesen firmeneigenen Fällen werden die Informationen vom Unternehmen als vertrauliche Geschäftsinformationen deklariert, so dass sie nicht einmal durch eine Anfrage des Freedom of Information Act an das NHTA zur Verfügung stehen.

Für manche mag es grausam sein, die Verwendung Ihres Körpers auf diese Weise kann möglicherweise Tausende von Leben retten, da kein künstlicher Crashtest-Dummy den menschlichen Körper perfekt nachahmt, wie ein menschlicher Körper dies kann. Der frühere Ford-Sicherheitsforscher Priya Prasad bemerkt: "Obwohl wir sehr gute mathematische Modellierung von Dummys haben, hat die menschliche Modellierung diesen Zustand noch nicht erreicht."

(Für alle, die sich fragen, haben wir nachgesehen und soweit wir nicht sagen können, dass weder Ferrari noch Lamborghini ein solches Programm anbieten. Das könnte bedeuten, dass sie bei Crash-Tests wirklich keine menschlichen Körper verwenden, oder sie scheinen, wie scheinbar alle großen Automobilunternehmen Ich gebe nicht gern zu, dass sie solche Forschungen für ihre Autos durchführen oder anderweitig finanzieren. In Anbetracht der Anzahl der produzierten Nicht-Sportwagen-Modelle ist sie viel größer als die rasend schnelle Variante. Denken Sie daran, wenn Sie sich für Ihr Auto entscheiden Körper für Sicherheitstests verwendet und Sie für Crash-Tests ausgewählt wurden, wird Ihre Leiche wahrscheinlich in einem ziemlich langweiligen Familienauto hängen bleiben.)

Neben Crash-Tests gibt es unzählige andere Möglichkeiten, Ihren Körper zu verwenden, wenn Sie sich für Sicherheitstests entscheiden, einschließlich verschiedener Helmtypen. Tatsächlich werden einige Köpfe toter Menschen verwendet, um bessere Helme für diejenigen zu entwerfen, die am American Football teilnehmen. Wie Sie sich vorstellen können, ist die NFL besonders an dieser Forschungslinie interessiert, aber sie ist möglicherweise auch für viele Tausende von Vorteil Jugendliche, die den Sport spielen.

Wenn am Ende etwas zum Schutz eines Menschen verwendet wird und es von einem großen Unternehmen hergestellt wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Gerät an toten Personen getestet wurde, im Allgemeinen durch Zuschüsse an medizinische Einrichtungen, die tatsächlich Zugang zum haben Körper.

Wenn Sie Ihren Kopf mit Prototyphelmen versehen und gegen harte Oberflächen geschlagen haben oder Ihren Körper in einen Mini-Van-Absturz verwickelt sind, ist das nicht Ihre Sache. Eine andere, etwas schlimmer klingende Option ist, Ihren Körper an eine medizinische Einrichtung zu spenden. Wenn die Option verfügbar ist, können Sie sich für das Militär entscheiden. Wenn Sie akzeptiert werden, wird Ihr Körper wahrscheinlich mit Sensoren auf dem neuesten Stand der Technik beladen und dann zum Testen neuer Waffen und Rüstungen oder nur zum Beispiel zum Testen der Auswirkungen einer bestimmten Explosion auf einen menschlichen Körper verwendet.Ja, wenn Sie helfen möchten, die Truppen zu schützen oder Waffen zu entwerfen, um mehr Körper herzustellen, können auch Sie möglicherweise Ihre Leiche für die Militärwissenschaft in die Luft sprengen!

Wenn Sie eher ein Pazifist sind, haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, das Jenseits als Skelett zu verbringen… Aber nicht wie andere Skelette - ein Skelett, das von unzähligen Forschern untersucht wird. Ja, es gibt zahlreiche Anthropologieabteilungen in ganz Amerika, die Ihren Körper dazu bringen können, ihn zu studieren und zu erforschen. In diesen Fällen wird Ihr Skelett natürlich wahrscheinlich nicht verbrannt oder anderweitig an Ihre Angehörigen zurückgegeben. In dieser Hinsicht verfügt die University of Tennessee derzeit über eine beeindruckende Sammlung von über 1.000 vollständigen menschlichen Skeletten. Sie stellt fest: "Jede Person, die für die Skelettsammlung gespendet wird, wird auch dazu verwendet, um forensische Taphonomie zu forschen, auszubilden und eine Quelle für Forschung zu finden."

Und für die extremen Exhibitionisten unter Ihnen ist es sogar möglich, Ihren Körper oder zumindest einen Teil davon für die Öffentlichkeit zu spenden. Neben der berühmten Ausstellung Body Worlds ist das Mutter Museum in Philadelphia eine solche Option.

Zusammenfassend lässt sich sagen, für was auch immer Sie Ihren Körper verwenden möchten, wenn Sie damit fertig sind. Wenn Sie Ihren Körper „an die Wissenschaft“ spenden, müssen Sie sich zuerst an eine zuständige Behörde oder Institution wenden - normalerweise ist dies Ihre örtliche medizinische Fakultät Ihre beste Wette: Wenn Sie nur die freie Körperentsorgung wünschen und sich nicht darum kümmern, was mit Ihrer Leiche geschieht, ist ein Broker nicht unbedingt eine schlechte Option. In jedem Fall müssen Sie nur ein paar schnelle Formulare ausfüllen, um Ihre Zustimmung zu signalisieren, damit dies geschehen kann. Und am besten erwähnen Sie Ihren Angehörigen auch ausdrücklich, dass dies Ihre Wünsche sind, um sicherzustellen, dass die Dinge nach Ihrem Tod reibungslos funktionieren.

Für fast jede Option sollten Sie im Allgemeinen planen, dass Ihr Landgut für den Transport Ihres Körpers mindestens bezahlt werden muss, und dass Ihr Körper zu gegebener Zeit abgelehnt wird. Dies bedeutet, dass die Mittel für eine üblichere Körperbeseitigung zur Verfügung stehen erforderlich. Und, hey, wenn Ihr Körper akzeptiert wird und die Institution sich dazu entschließt, alle Gebühren abzuwickeln, ist dies nur zusätzliches Geld, das Ihren Angehörigen zur Verfügung steht, um eine bessere Party zu Ihren Ehren zu veranstalten.

Bonus Fakten:

  • Es wird spekuliert, dass die wahrscheinlichen Gründe für die große Diskrepanz zwischen Menschen, die sich für Organspende entscheiden, im Gegensatz zu Ganzkörperspenden in den Vereinigten Staaten, dass die Spende des gesamten Körpers etwas stigmatisiert ist und nicht wie bei der Organspende gefeiert wird. Um Ihren Körper zu spenden, ist etwas mehr Aufwand erforderlich, als nur ein Feld in einem Formular zu markieren, wenn Sie Ihre Lizenz oder Ähnliches erneuern. und der durchschnittliche Amerikaner hat besonders einfach einen Körper außerhalb des Größen- / Gewichtsbereichs, der normalerweise von medizinischen Einrichtungen akzeptiert wird (max. ~ 180-200 lbs und 6ft hoch). Der durchschnittliche männliche männliche Erwachsener ist laut CDC etwa 195 Pfund groß und 1,8 Meter (5 Fuß 10 Zoll) groß.
  • Da dies eher die Norm ist als die körperlich fiteren Körper, an denen viele Medizinstudenten und Ärzte praktizieren, gab es in letzter Zeit einige Aufforderungen, Körper mit etwas mehr Körperumfang und Körpergröße zu akzeptieren, so dass die Medizinstudenten am Ende mehr bekommen werden. Hand Erfahrung mit der Art von Körpern, an denen sie in ihrer Karriere häufig arbeiten werden. Die praktische Seite der Dinge regiert jedoch immer noch den Tag, obwohl viele Institutionen anfangen, zu größeren Tischen überzugehen und insbesondere ihre Richtlinien zur Gewichtsreduzierung bei akzeptierten Körpern zu lockern. Professor Heymsfield sagt weiter: „Ich glaube nicht, dass Sie einen Raum mit fettleibigen Kadavern brauchen, aber ich denke immer noch, dass es für Studenten einen Nutzen gibt. Ich denke, um ihnen ein Gefühl dafür zu geben, welche Auswirkungen Fettleibigkeit auf den Körper einer Person haben kann. Es gibt nichts wie das Echte. "

Lassen Sie Ihren Kommentar