Der seltsame Fall von Mary Hamilton

Der seltsame Fall von Mary Hamilton

In Taunton, Somerset, England, wurde Mary Hamilton 1746 inhaftiert und ausgepeitscht, weil sie einen Mann verkörperte und möglicherweise nicht weniger als 14 Frauen heiratete.

Nur wenige Aufzeichnungen dieser Ereignisse sind erhalten geblieben. im selben Jahr brachte Henry Fielding, "Rechtsanwalt, Richter, Gründer der ersten englischen Detektivkraft und manchmal auch Vater des modernen Romans genannt", eine fiktionalisierte Version von Ereignissen hervor. Der weibliche Ehemann. Cobbling Fieldings eigenes Konto zusammen mit anderen Quellen, z Newgate-Kalender produziert die folgende Geschichte von Mary und (einigen) ihrer Frauen. Angesichts der wenigen dokumentierten Beweise ist es möglich, dass einige der feineren Details nicht ganz genau sind, aber dennoch können wir die faszinierende Geschichte von Mary Hamilton zusammenstellen.

Mary (Charles, George oder William) Hamilton

Am 16. August 1721 auf der Isle of Man geboren, starb Marys Vater, und ihre Mutter heiratete erneut, bevor Mary geboren wurde. Ein Einzelkind:

Das Mädchen wurde nach den strengsten Grundsätzen von Tugend und Religion erzogen. Sie entdeckte auch in ihren jüngeren Jahren nicht die geringste Anfälligkeit für irgendein Vize, geschweige denn den Verdacht, dass sie eines Tages ihren Sex durch die abscheulichsten und unnatürlichsten Umweltverschmutzungen beschämen würde. . . .

Als junge Frau wurde Mary "zuerst von einer Anne Johnson, einer Nachbarin, verführt." Die beiden zogen nach Bristol, wo sie zusammen lebten, bis Mrs. Johnson Mary verließ, um einen Mann zu besuchen. Maria:

Kaum war sie darüber informiert worden, als sie verzweifelt wurde, riss sie sich die Haare, schlug ihre Brüste und verhielt sich so empörend, wie es der liebste Ehemann konnte. . . .

Mary beschloss, sich in Männerkleidung zu kleiden. Sie war „eine sehr hübsche Frau. . . Jetzt erschien eine sehr schöne Jugend. “Danach segelte sie nach Irland. Dort heiratete sie eine 68-jährige wohlhabende Witwe. Laut Fielding hielt die Täuschung nicht lange an, und als die ältere Frau es entdeckte:

Ein Sturm kam auf, als trommelten Trommeln, Kanonen, Wind und Donner zusammen. Bösewicht, Schurke, Hure, Biest, Cheat, hallten alle gleichzeitig. . . Ich bin mit einem Mann verheiratet, der kein Mann ist.

Mary brachte ihn aus Dublin heraus und landete in Dartmouth, wo sie sich als Doktor der Physik ausgab. Als solche behandelte sie ein junges Mädchen für Green Sickness und die beiden begannen bald eine engere Beziehung. Sie waren in Ashburton, Devon, verheiratet, aber kurz nachdem Mary wieder entdeckt worden war, ging sie diesmal nach Wells, Somerset. Nach ihrer zweiten Ehe wurde ein Haftbefehl ausgestellt.

Marias endgültige, gut dokumentierte Ehe dauerte drei Monate, bevor sie erkannt und verpfiffen wurde. Als ihre dritte Frau, eine unschuldige junge Frau, zu ihren Verwandten befragt wurde, berichtete das junge Mädchen: "Stottern Sie den Glauben ihrer Mutter und bringen Sie zum Schreien, oh Kind, das gibt es in der menschlichen Natur nicht."

Während die Geschichte von Fielding drei Ehen auflistet, Newgate-Kalender berichtet, dass Mary 14 Ehefrauen genossen hatte. Trotz dieser letzten Ehe wurde Mary verhaftet und in Somerset vor Gericht gestellt:

Diese Frau wurde vor Gericht gestellt; Aber unter welcher konkreten Anklage, oder nach welchem ​​Strafgesetz sie angeklagt wurde, können wir weder durch die Erwähnung der Umstände nachgehen, noch könnten wir eine Anklage gegen die grobe Straftat aussprechen, weil das Gesetz niemals eine Ehe zwischen Frauen in Betracht zog.

Marias letzte bekannte Frau, Mary Price, sagte als Zeugin der Anklage aus:

Sie schwor, dass sie rechtmäßig mit dem Gefangenen verheiratet war, und dass sie bettelten und als Mann und Frau zusammen lebten, und dies seit mehr als einem Vierteljahr. Während dieser ganzen Zeit nahm der Betrüger den Charakter des Menschen so gut an, dass sie immer noch wirklich glaubte, sie hätte eine Mitgeschöpfe des richtigen und richtigen Geschlechts geheiratet.

Obwohl Fielding angibt, dass Mary von einem Dritten entlarvt wurde, wurde in der Newgate Mary Price entdeckte die Täuschung:

Sie wurde misstrauisch, und beim Vergleich bestimmter Umstände mit den verheirateten Goodies, ihren Nachbarn, war sie überzeugt, dass Mary die Rolle Charles gegenüber ihr durch die übelsten und hinterlistigsten Praktiken gespielt hatte.

Die Richter wurden empört und verurteilt eine harte Strafe:

Wir, das Gericht, verurteilen ihn oder ihn, wie auch immer er sein mag, um sechs Monate eingesperrt zu werden und während dieser Zeit in den Städten Taunton, Glastonbury, Wells und Shipton-Mallet ausgepeitscht zu werden. . . .

Fielding behauptete (vielleicht wahr… oder wahrscheinlicher nicht, nur um sein Konto sensationeller zu machen), dass selbst hart ausgepeitschte Prügel Mary nicht abschreckte, die:

An dem Abend, als sie das erste Auspeitschen erlitt, bot sie der Goaler Geld an, um ihr ein junges Mädchen zu beschaffen, um ihre monströsesten und unnatürlichsten Wünsche zu befriedigen…

Lassen Sie Ihren Kommentar