Cheerleading begann als All-Male-Aktivität

Cheerleading begann als All-Male-Aktivität

Textversion: Das organisierte Cheerleading begann als rein männliche Aktivität. Am 2. November 1898 leitete der Student Johnny Campbell von der University of Minnesota eine Zuschauermenge bei einem Fußballspiel in das Jubeln von „Rah, Rah, Rah! Ski-u-mah, Hoo-Rah! Hoo-Rah! Uni! Uni! Uni, Minn-e-So-Tah! “, Macht Campbell zur allerersten Cheerleaderin. Von da an organisierte die University of Minnesota einen "Yell Leader" -Trupp von sechs männlichen Studenten, um die Masse bei Fußball- und Basketballspielen zu leiten, was wiederum zu einer rein männlichen Jubel-Bruderschaft mit dem Namen Gamma Sigma führte. Erst 1923, fast 25 Jahre später, nahmen weibliche Cheerleader an der Aktivität teil. Heute sind über 90% aller Cheerleaderinnen Frauen.

Lassen Sie Ihren Kommentar