Warum werden bestimmte Arten von Fallen "Sprengfallen" genannt?

Warum werden bestimmte Arten von Fallen "Sprengfallen" genannt?

Es stellt sich heraus, dass dies nichts mit den Säugetieren des besseren Geschlechtes zu tun hat, sondern hat seinen Ursprung eher in dem spanischen Wort "bobo", was "dumm", "Dummkopf" oder "naiv" bedeutet. Dieses spanische Wort wiederum stammt von der lateinische "balbus" bedeutet "stammeln", was für die Römer ein Zeichen von Dummheit war.

Im Grunde ist eine "Sprengfalle" eine Falle, in der "Sprengköpfe" oder Idioten die Opfer von sind. Etwa zur gleichen Zeit, als dies zum ersten Mal auftauchte, hatten wir auch Ausdrücke wie „Tölpelpreis“, was einen Preis bedeutet, der einem Narren gegeben wird. Diese Preise waren in der Regel etwas völlig Wertloses und wurden oft an die Verlierer einiger Wettbewerbe vergeben, wobei der erste Fall Ende des 19. Jahrhunderts auftauchte.

In der Anfangszeit waren „Sprengfallen“ nur einfache Streiche. Wie Sie vielleicht erwarten, galten die ersten bekannten Fälle davon, dass Schuljungen sich gegenseitig Streiche trieben, und das Opfer wurde dann als Tölpel oder Dummkopf betrachtet.

Zum Beispiel tauchte 1868 eines der frühesten bekannten Fälle von "Sprengfalle" auf Chambers Journal wo heißt es:

Eine „Sprengfalle“ - es bestand… aus Büchern, Stiefeln usw., die auf einer angelassenen Tür balanciert waren, so dass der erste Incomer ein solides Duschbad erhielt.

Fast ein halbes Jahrhundert vorwärts und Sprengfallen wurden durch den Gebrauch des Ersten Weltkriegs, tödliche Sprengfallen mit diesem Namen zu bezeichnen, viel tödlicher.

An diesem Punkt fragen Sie sich vielleicht, woher das Wort „Tölpel“ als Brüste stammt. Es wird allgemein angenommen, dass "Brüste", die sich auf Brüste beziehen, nichts mit den obigen Bedeutungen von Dingen wie "dumm" zu tun haben. Vielmehr wird angenommen, dass das Wort in diesem Sinne letztlich vom lateinischen "puppa" abgeleitet ist und "wenig" bedeutet Mädchen. “Dies führte im späten 17. Jahrhundert zu„ Bubbi “auf Deutsch, dann zu„ Bubby “, was„ Brust “bedeutet.

Nach Angaben der OED befand sich das erste Vorkommen von "bubby" in Bezug auf Brüste bei Thomas d 'Urfey Neue Sammlung von Liedern und Gedichten veröffentlichte 1683, wo er angibt

Die Damen hier dürfen ohne Skandal Face oder weiße Bubbies zeigen, zu jedem Beau-Beau…

Was den Übergang zu "Tölpeln" anbelangt, so war laut OED das erste dokumentierte Exemplar dieses Dokuments erst Anfang des 20. Jahrhunderts in Henry Millers Werk von 1934 zu finden Wendekreis des Krebses wo es angegeben ist,

Sie lag mit ihren Brüsten in den Händen auf dem Diwan ...

Die erste dokumentierte Instanz der verkürzten Version von "Boobs", "Boobs", war ebenfalls von Henry Miller zur Verfügung gestellt worden, diesmal in seiner Arbeit Sexus die er 1942 zu schreiben begann und 1950 erschien:

Ich spürte, wie ihre schlampigen Brüste mich joggten, aber ich war zu entschlossen, die Auswirkungen von Coleridges erstaunlichem Verstand zu verfolgen, um mich von ihren Gemütsanhängern stören zu lassen…

Bonus Fact:

  • Das Wort "booby" in englischer Sprache tauchte um das späte 16. Jahrhundert auf und wurde innerhalb von Jahrzehnten auf Vögel der Sula-Gattung angewendet. Diese Vögel haben sehr große Füße, die sie unbeholfen und dumm aussehen lassen, wenn sie laufen oder laufen, anstatt zu fliegen. Darüber hinaus landeten sie oft auf Schiffen und waren außergewöhnlich leicht zu fangen, was sie zu einer beliebten Messe für Segler machte, die diese Vögel wegen ihrer wahrgenommenen Dummheit als „Tölpel“ bezeichneten.

Lassen Sie Ihren Kommentar