Was verursacht dunkle Kreise unter deinen Augen?

Was verursacht dunkle Kreise unter deinen Augen?

Es wird oft behauptet, dass periorbitale Augenringe durch Müdigkeit oder zu harte Arbeit verursacht werden oder auch nur zu spät aufbleiben. Während dies wahr sein kann, ist die Wahrheit, dass Ihre Gene hier eine große Rolle spielen. Was passiert also genau, wenn Sie dunkle Ringe unter oder um Ihre Augen bekommen?

Einfach ausgedrückt: Periorbital-Augenringe sind das Ergebnis der dünnen Hautschicht unter Ihren Augen, in der die Blutgefäße und das Blut, das sie enthalten, deutlicher dargestellt werden als anderswo in Ihrem Körper. (Zum Vergleich: Diese Haut um Ihre Augenlider, Periorbitalhaut genannt, ist im Durchschnitt etwa 0,5 mm dick, verglichen mit einem Durchschnitt von etwa 2 mm im Rest des Körpers.)

Wie Sie vielleicht noch nicht wissen, ist der Grund, warum Venen oft blau aussehen, nicht, weil das Blut in ihnen blau ist. es liegt daran, dass Ihre Haut / Ihr subkutanes Gewebe nur blaue / violette Wellenlängen des Lichts durchlässt. Infolgedessen wird nur blaues Licht zurückreflektiert und die Adern sehen gut bläulich aus. (Venen erscheinen oft nicht blau, wenn eine Person dunkle oder hellere Haut hat. Die Venen erscheinen eher grün oder braun. Auf der anderen Seite haben Menschen mit extrem heller Haut, wie Albinos, typischerweise Venen, die auftauchen B. dunkelviolett oder dunkelrot, ähnlicher der tatsächlichen Farbe des durch die Venen fließenden Blutes.)

Es ist genau das gleiche Konzept mit der Haut unter den Augen. Diese dunklen bläulichen Kreise sind (in der Regel) nur das Ergebnis von Licht, das von den Blutgefäßen reflektiert wird, die direkt unter der Oberfläche dieses unglaublich dünnen Hautstücks sitzen. Dies ist der gleiche Grund, weshalb Blutergüsse im Gesicht oder um die Augen stärker hervortreten. Die dünne Haut zeigt das Blut aus den gerissenen Blutgefäßen nur etwas deutlicher.

Wie Sie vielleicht auch nicht wissen, verliert unsere Haut mit zunehmendem Alter an Elastizität und Regenerationsfähigkeit, wodurch sie dünner wird. Aus diesem Grund haben ältere Menschen in der Regel ziemlich ausgeprägte dunkle Periorbitalkreise, unabhängig davon, wie viel sie schlafen. Wie bei denen, die genetisch veranlagt sind, eine dünnere Haut unter den Augen zu haben, ist es nur die Biologie.

Eine andere Sache, die dunkle Kreise unter den Augen verursachen kann, ist etwas, das als Periorbital-Hyperpigmentierung bekannt ist. Dies ist im Wesentlichen eine Bedingung, die dazu führt, dass mehr Melanin von der Haut unter den Augen produziert wird, was dazu führt, dass es dunkler erscheint. Dies ist meistens ein Zustand, der bei dunkelhäutigen Menschen (oder zumindest stärker auffälliger) wirkt. Nach Pratik B Sheth et al. Dies ist eine der häufigsten Beschwerden, mit denen sich Dermatologen befassen müssen. Wie in dieser Fallstudie über einen indischen Gentleman mit besonders schwerer Periorbital-Melanose erläutert, ist es leider sehr schwierig, bei dunklerhäutigen Patienten zu behandeln, was zu einem boomenden Nischenmarkt für Vertuschung von Personen mit dunklerem Teint geführt hat .

Alles in allem gibt es eine Reihe von Faktoren, die dazu führen können, dass dunkle Kreise schlechter erscheinen, selbst wenn Sie nicht genetisch dazu neigen. Eine der ernsten Klänge ist die Oxidation von Blut, das aus den periorbitalen Blutgefäßen austritt. Dies ist nur eine schickere Art zu sagen, dass die Blutgefäße um Ihre Augen manchmal beschädigt werden können, Blut austritt und Sie sich mit dunkler Luft aufhalten Kreise unter deinen Augen. Es ist ein relativ harmloses Problem, und selbst chronisch Betroffene dieser Art von Blutaustritt brauchen sich nicht allzu viele Sorgen zu machen. Es ist auch technisch mit der richtigen Behandlung reversibel, obwohl Änderungen des Lebensstils oft empfohlen werden, bevor man sich für eine Operation entscheiden sollte.

Ein weiteres Problem, das bei periorbitalen Augenringen Hand in Hand geht, ist die periorbitalen Schwellungen, die unter Ihren Augen liegen. Bei jungen Menschen wird dies fast immer durch Flüssigkeitsansammlungen unter den Augen verursacht, entweder aufgrund von Krankheiten, Allergien oder einfach übermäßigem Salzkonsum, was dazu führen kann, dass der Körper mehr Flüssigkeit speichert als üblich. Dies kann zu einem erhöhten Druck auf die Haut und die Blutgefäße um die Augen führen, wodurch die Blutgefäße näher an die Hautoberfläche gedrückt werden können, wodurch dunkle Kreise stärker hervorgehoben werden. Augenschwellungen können auch einfach eine Folge des Alters sein.

Nun, all das ist (hoffentlich) interessant für Sie, aber wir haben immer noch nicht ausdrücklich die Frage beantwortet: Können diese dunklen Kreise durch Ermüdung verursacht werden und wenn ja, warum? Nun, die Antwort auf die erstere lautet: manchmal. Warum genau ist dies der Fall? Es ist nicht so, dass ein Mangel an Schlaf Ihre Haut dünner macht, richtig?

Es wird angenommen, dass die Antwort darin liegt, wie sich der Körper verhält, wenn er wenig Energie hat. Wenn der Körper müde ist, wird die Produktion des chemischen Cortisols drastisch erhöht, um Ihnen die Energie zu geben, die Sie benötigen, um wach zu bleiben. Cortisol erhöht unter anderem das Blutvolumen in Ihrem Körper, was dazu führt, dass die Blutgefäße (einschließlich der Gefäße unter Ihren Augen) eingepfercht werden. Wie bereits erwähnt, werden dunkle Kreise meistens dadurch verursacht, dass wir unsere Blutgefäße / Blut durch unsere Haut sehen, daher ist es naheliegend, dass diese Blutgefäße, wenn sie gefüllt sind, leichter zu sehen sind, selbst wenn dies der Fall ist wurden mit dickerer Haut unter ihren Augen gesegnet.

Ob Sie also ihre Gene an Sie weitergeben oder Sie nach einem gnadenlosen Spiel nicht schlafen lassen, wenn Sie jung sind, es ist nur die Schuld Ihrer Eltern. 😉 Etwas, das noch rücksichtsloser von ihnen ist / ist, da Cortisol die Fettansammlung fördert. Ihr Schlafmangel trägt also wahrscheinlich zu mehr als nur Augenproblemen bei.

Bonus Fakten:

  • Andere Dinge, die zu dunklen Kreisen unter den Augen beitragen können, umfassen: Medikamente, die dazu führen, dass Blutgefäße sich ausdehnen; übermäßiges Kratzen oder Reiben der Augen, z. B. während der Allergiesaison; regelmäßig auf dem Bauch schlafen; und in unserem besten WebMD-Eindruck sollten Sie wissen, dass sie auch durch eine Lebererkrankung verursacht werden können ... möglicherweise tödlich ... und meinen wir damit am wahrscheinlichsten. Du hattest einen guten Lauf. Aber jetzt gibt es diese dunklen Kreise unter Ihren Augen, die deutlich auf eine lebensbedrohliche Lebererkrankung hinweisen, die Sie haben. / WebMD. 😉
  • Ein ähnlicher Lichtstreuungsprozess findet statt, wenn wir Menschen sehen, die ersticken und violette Lippen und Fingerspitzen haben. In diesem Fall wird dem Blut der Sauerstoff so stark entzogen, dass es zu einem extrem dunklen Rotton wird. Wenn das Licht durch die Haut der Lippen oder durch die Fingernägel diffundiert, wirkt es oft dunkelblau oder violett.
  • Taschen unter den Augen können dunkle Ringe verursachen erscheinen dunkler, einfach wegen der Schatten, die sie unter gewissem Licht werfen.

Lassen Sie Ihren Kommentar