Ein Mann versuchte einmal, seinen Sohn als Muttersprachler auf Klingonisch zu erheben

Ein Mann versuchte einmal, seinen Sohn als Muttersprachler auf Klingonisch zu erheben

Heute fand ich heraus, dass ein Mann einmal versucht hatte, seinen Sohn als Muttersprachler auf Klingonisch aufzuziehen.

Der fragliche Mann ist der Computerlinguist Dr. d’Armond Speers. Speers ist eigentlich kein großer Fan von Start Trek. In der Tat sind viele klingonische Enthusiasten nicht der populären Wahrnehmung. Sie sind in der Regel Sprachliebhaber, die von konstruierten Sprachen fasziniert sind, von denen Klingonisch eine relativ blühende ist, weshalb sie sich dazu hingezogen fühlen. Speers wurde von der klingonischen Sprache fasziniert, nachdem er einen Flyer an einem schwarzen Brett in Georgetown gelesen hatte, wo er Linguistik studierte. Der Flyer bewarb das von Dr. Larence M. Schoen gegründete Klingon Language Institute (KLI). "Ich dachte mir:" Eine neue Sprache. "Die Tatsache, dass es sich um eine konstruierte Sprache handelt, hat mich wirklich angesprochen. Es klang nach Spaß “, sagte Speers.

Er wurde bald zu einem der berühmtesten Mitglieder des KLI, als er beschloss zu versuchen, seinem Sohn Alec beizubringen, ein Muttersprachler des Klingonischen zu sein. Er erklärte zu dieser Entscheidung: "Ich interessierte mich für die Frage, ob mein Sohn, der seinen ersten Spracherwerbsprozess durchlaufen hat, ihn wie jede menschliche Sprache erwerben würde."

Um Alec nicht zu potenziellen Lernbehinderungen zu veranlassen und sicherzustellen, dass sich sein Sohn ohne Sprachprobleme vollständig in die Gesellschaft integrieren kann, sprach die Ehefrau von Speers, die voll hinter Speers 'Experiment stand, immer Englisch mit dem Kind. (Das Fehlen einer angemessenen Sprache, die Ihr Gehirn vor dem 5. Lebensjahr verwenden kann, kann die geistige Leistungsfähigkeit einer Person ernsthaft beeinträchtigen und führt im späteren Leben zu extrem schädlichen Lernschwierigkeiten, auch wenn eine Sprache letztendlich erlernt wird Gehörlose Menschen galten vor allem als geistig mangelhaft, obwohl sie mit einer adäquaten Fremdsprache wie einer Gebärdensprache frühzeitig genauso intelligent sind wie jeder andere Durchschnitt. Weitere Informationen finden Sie unter: Wie gehörlos Die Leute denken, übrigens war Speers 'Dissertation zum Thema Gebärdensprache, Darstellung der amerikanischen Gebärdensprache für die maschinelle Übersetzung.)

Auf jeden Fall sprach Speers im Gegensatz zu seiner Frau fast ausschließlich mit Alec auf Klingonisch. Er würde sogar die klingonische Kaiserhymne singen.Möge das Imperium ausharren, als Schlaflied zum Jungen, den sein Sohn bald aufhob und auch singen würde. Sie können hier eine Aufnahme von Alec hören.

Dieses Experiment dauerte etwa drei Jahre. In dieser Zeit bekam Speers, wie Sie sich vielleicht vorstellen können, in der Öffentlichkeit viele lustige Blicke, als er sich mit Alec unterhielt. Zuerst, als die Leute fragten, welche Sprache er sprach, antwortete Speers, "Klingonisch", aber nachdem er sich viele schmutzige Blicke und Kommentare dazu angeschaut hatte, wechselte er zu "Nur eine konstruierte Sprache sprechen", was normalerweise der Fall wäre mögliche negative Bemerkungen vermeiden.

Obwohl manche Leute entsetzt darüber waren, dass ein Vater dies tun würde und es für möglicherweise schädlich für ein Kind hielt, hatte Speers, ein Sprachexperte, eine andere Ansicht dazu. „Mein Gefühl ist, dass es gut für Menschen ist, mehr als eine Sprache zu beherrschen. Sie erhalten unterschiedliche Sichtweisen und Sichtweisen auf Dinge, und es gibt Hinweise darauf, dass zweisprachige Kinder es besser machen, akademisch zu arbeiten, unabhängig davon, ob ihre Zweitsprache eine konstruierte Sprache ist oder nicht. “

Trotz der Einschränkung der Sprache behauptete Speers: „Ich konnte fast alles, was ich Alec auf Klingonisch sagen musste, sagen… Einer der Gründe, warum ich die klingonische Sprache so interessant finde, ist der Vokabular und die Grammatik So begrenzt, müssen Sie wirklich darüber nachdenken, wie Sie etwas sagen wollen. "Zum Beispiel:" Wenn ich ihn frage, die Lichter auszustellen, sage ich das Klingonische für "Mach es dunkel".

Diese Freude fand sich in der Schwierigkeit, auf Klingonisch über Englisch Dinge zu sagen, nicht auf seinen Sohn ab, und Alec widerstand schließlich dem Sprechen der Sprache, wie Speers anfangs erwartete. "Es wird eine Zeit kommen, in der er aufhören wird, Klingonisch zu sprechen, weil es für ihn einfacher wird, Englisch zu sprechen."

Speers war auch die einzige Person, die Alec klingonisch ansprach, und der Junge sah Star Trek während dieses Experiments nicht, also sah er nie jemanden außer seinen Vater, der es sprach. Als alle anderen Englisch sprachen, erklärte Speers, als Alec ungefähr drei Jahre alt war: „Er hörte nicht mehr zu, als ich auf Klingonisch sprach. Es war klar, dass es ihm nicht gefallen hat und ich wollte es nicht zu einem Problem machen, also wechselte ich zu Englisch… "

Heute spricht der Teenager Alec nicht mehr fließend Klingonisch und kann angeblich nicht einmal die Bedeutung einzelner Wörter der Sprache herausfinden.

Die klingonische Kaiserhymne, May the Empire Endure, die Alec als Schlaflied gesungen hat, ist:

taHjaj wo ’ej taHjaj voDLeHma’ (Möge das Imperium bestehen, und möge unser Kaiser bestehen.) wItoy’mo ’vaj nuquvmoHjaj ta“ (Wir dienen ihm, damit er uns ehren kann.) Dun wo'maj'ej Qochchugh vay ’(Unser Reich ist wunderbar, und wenn jemand anderer Meinung ist, vaj DaSmeymaj bIngDaq chaH DIbeQmoHchu ’jay’! (Wir werden sie unter unseren Stiefeln zerquetschen!)

Bonus Fakten:

  • Das erste klingonische Wort, das Alec aufgegriffen hatte, war "HIVje", was "Gefäß" bedeutet. Dies ist die nächste Annäherung an "Flasche", die die klingonische Sprache damals hatte, also was Speers verwendete. Er lernte auch schnell "vavoy", was "Papa" bedeutet, und war eines der wenigen klingonischen Wörter, die Alec normalerweise sprechen würde, obwohl er natürlich die Sprache ziemlich gut zu verstehen begann.
  • Es wird geschätzt, dass ungefähr 20 bis 30 Menschen auf der Welt, einschließlich Speers, fließend Sprecher der klingonischen Sprache sind, und weitere tausend Menschen, die so vertraut sind, dass sie Wörter auswählen können, wenn sie es sprechen.
  • Die klingonische Sprache wächst trotz des Fehlens neuer Star Trek - Shows oder Filme, in denen sie enthalten ist, ständig weiter. Jedes Jahr werden neue Wörter hinzugefügt, im Allgemeinen von Marc Okrand gedacht, der Person, die irrtümlicherweise oft zuerst die klingonische Sprache geschaffen hat (in Tatsache ist, dass „Scotty“ dies auf sehr rudimentärem Niveau tat und den Stil und die ersten paar Worte formulierte. Okrand nahm James Doohans Arbeit in eine vollständige Sprache auf, weshalb er im Allgemeinen die Anerkennung für das erste Auftreten erhielt die große Mehrheit der Arbeit tun, um daraus eine echte Sprache zu machen.)
  • Jedes Jahr erhält Okrand eine „Wunschliste“ für neue klingonische Wörter, und wenn dies der Fall ist, werden sie im HolQeD (Language Science) veröffentlicht. Okrand hat selbst veröffentlicht Der klingonische Weg: Die Anleitung eines Kriegers mit so nietenden Schwänzen wie „Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird.“ Er hat auch eine Bestseller-Audiosendung herausgebrachtKonversation klingonisch, ebenso gut wie Macht klingonisch („Lernen Sie klingonische Witze, Beleidigungen und Toasts“.
  • KLI hat derzeit rund 2500 Mitglieder in 50 Ländern auf der ganzen Welt. KLI veröffentlicht unter anderem Gedichte und Belletristik auf Klingonisch und veranstaltet jedes Jahr eine 5-tägige Konferenz mit dem Namen qep'a ("Great Meeting"), die allen offen steht, die daran teilnehmen möchten, ob Mitglied oder nicht. Sie versuchen derzeit, die Bibel ins Klingonische zu übersetzen, und arbeiten auch an der Übersetzung verschiedener Werke von Shakespeare, auf die sie bereits übersetzt haben Weiler. Während des qep'a wird ein Stipendium in Höhe von $ 500 an einen Linguistikstudenten auf College-Ebene vergeben.
  • Das offizielle Motto von KLI lautet: qo’mey poSmoH Hol (Sprache öffnet Welten).
  • Obwohl Speers wegen der sprachlichen Anziehungskraft auf Klingonisch eingestuft wird, besitzt Speers anstelle von Star Trek-Nostalgie ein klingonisches Stirnstück. Speers erklärte: "Als ich mich einmal [als Klingone] verkleidet hatte, entsetzte es [Alec], also habe ich es nie wieder getan."

Lassen Sie Ihren Kommentar