31 Saftige Fakten über Obst

31 Saftige Fakten über Obst

"Die Bäume, die langsam wachsen, tragen die besten Früchte." - Moliere

Früchte sind mit Nährstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen gefüllt. Ob roh, gekocht oder als Smoothie-Zutat gegessen, sind die Früchte erstaunlich und faszinierend. Bevor Sie dachten, Sie wüssten alles über das Essen auf Ihrem Teller, denken Sie über diese Liste nach und denken Sie noch einmal nach.


31. Keine Beere?

Brombeeren und Erdbeeren sind technisch gesehen keine Beeren, da sie von einer einzigen Blüte mit mehr als einem Fruchtknoten stammen, was sie zu einer Gesamtfrucht macht. Wahre Beeren sind einfache Früchte, die von einer Blüte mit einem Fruchtknoten stammen und typischerweise mehrere Samen einschließlich der Tomate, des Kürbises und der Wassermelone haben.

30. Nein, ich bin fertig Aufwachsen

Einmal gepflückte Trauben können nicht reifen. Dies ist anders als die Banane oder Orange, die typischerweise grün gepflückt werden und dann in Lagern reifen können.

29. Samen A Plenty

Eine Erdbeere hat durchschnittlich etwa 200 Samen. Ein Granatapfel kann bis zu 1000 Samen enthalten.

28. Eine ganze Menge von Jack

Die Jackfrucht wurde bestimmt, um die größte Baumfrucht in der Welt zu sein. Die Jackfrucht kann bis zu 100 Pfund wiegen. Es gab Jackfrüchte, die bis zu 4 Fuß hoch gewachsen sind!

Anzeige

27. Ein Fall von genetischem Dejavu

Die meisten Früchte, die in Supermärkten zum Verkauf angeboten werden, sind Klone. Diese genetische Manipulation von Früchten wird durch Pfropfen verursacht, so dass Kunden in der Lage sind, Früchte zu kaufen, die konsistent aussehen und schmecken. Wenn natürliche Bestäubung auftritt, könnte die Frucht zum Verkauf eher wie aus einer Pralinenschachtel pflücken sein. Es würde viel mehr unerwartete Ergebnisse geben!

26. Eine teure Melone

Die japanische Yubari-Melone ist eine der teuersten Früchte der Welt. Bei einer Auktion wurden zwei dieser Melonen für eine Summe von $ 23.500 verkauft! In Japan ist die Zahlung exorbitanter Preise für Luxusfrüchte ein riesiger Trend und ein häufiges Geschenk in Geschäftsbeziehungen.

25. Es schmeckt immer noch frisch

Äpfel gehören zu den Früchten, die das ganze Jahr über verkauft werden, obwohl die Erntezeit ziemlich kurz ist. Dank der Technologie können Äpfel gelagert und konserviert werden, zwischen der Ernte und der tatsächlichen Markteinführung. Kurz gesagt, ein Apfel, der heute gekauft und gegessen wird, kann tatsächlich bis zu einem Jahr alt sein.

24. Banane

In der Natur gibt es über 1000 verschiedene Bananenarten, aber die meisten sind nicht gut zu essen. Die meisten Bananen, die heute in den Läden verkauft werden, sind die Cavendish-Banane, die aufgrund ihrer Resistenz gegen Pilzkrankheiten ausgewählt wurde. Obwohl es gegen diese eine Krankheit resistent ist, wird es jetzt von anderen bedroht, und aufgrund der fehlenden genetischen Vielfalt besteht die Gefahr, dass die gesamte Bananenart ausgerottet wird.

23. Keep Alert

Äpfel erhöhen die geistige Wachsamkeit dank ihrer hohen Borkonzentration. Einen Apfel zu essen wird einen gesünderen Energieschub bewirken, als eine Tasse Kaffee zu trinken.

22. Mehr Bounce To The Ounce

Cranberries können springen. John "Peg Leg" Webb entdeckte, dass diese kleinen Früchte hüpfen können, als er 1880 einige Cranberries die Treppe hinunter ließ. Angeblich haben Cranberries winzige Lufttaschen darin, die es ihnen ermöglichen, zu schwimmen und zu hüpfen. Je höher eine Preiselbeere, desto besser die Preiselbeere.

Anzeige

21. That Grinning Face

Kokosnüsse sind eine extrem beliebte Frucht, die Antioxidantien und viele Vitamine und Mineralstoffe enthält. Der Name Kokosnuss kommt von portugiesischen Seeleuten aus dem 16. Jahrhundert. Es wird angenommen, dass die drei Löcher auf der Kokosnuss einem Gesicht ähnelten, so dass die Frucht mit dem Wort "Coco" geehrt wurde, was "Grinsen" oder "grinsendes Gesicht" bedeutet. Der Nussteil wurde später mit der englischen Sprache hinzugefügt.

20. Ich kann nicht glauben, dass Sie Faux sind

Erdbeeren sind nicht Beeren oder sogar eine Frucht, technisch. Beeren sind so definiert, dass sie ihre Samen auf der Innenseite haben. Erdbeeren sind ein Pseudokarp oder eine "falsche Frucht". Die Samen auf der Außenseite der Erdbeere sind die echten Früchte.

19. Nur ein bisschen giftig

Cyanid ist ein Toxin in bestimmten Früchten, wie Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen und Maniokwurzeln gefunden. Kartoffeln enthalten ein Toxin namens Solanin, das zu Lähmungen, Halluzinationen oder zum Tod führen kann. Zum Glück können Sie diese Pflanzen unbesorgt konsumieren, da die Giftwerte sehr niedrig sind.

18. Mehr Muskelkraft als Rindfleisch

Kürbiskerne enthalten mehr Protein als die gleiche Menge Hackfleisch. Brokkoli hat auch mehr Protein pro Kalorie als Steak. Raten Sie diese Vegetarier und Veganer waren auf etwas.

17. Eine Frucht, um Wunden zu heilen

Chilli Peppers werden oft als Gewürz verwendet, aber sie haben die Kraft, die Wundheilung und Blutgerinnung zu fördern. Cayennepfeffer hilft, den Blutdruck zu regulieren und Verletzungen zu heilen. Ob Sie Cayennepfeffer essen oder es in eine Wunde streuen, es hilft Ihnen, schneller zu heilen. Pepper Power zur Rettung!

16. Die Melonenkantine ausbrechen

Vor den Wundern der extravaganten Wassersysteme trugen die Menschen Wassermelonen, um hydratisiert zu bleiben. Wassermelonen sind 92% Wasser. Da diese Melone eine dicke Haut hatte, die Wasser in sich trug, war sie eine perfekte Form der Trankung für Entdecker und Menschen in der Wüste.

Anzeige

15. Rettet die Rosinen

Bis 2015 mussten Rosinenbauern in den USA eine bestimmte Menge an Rosinen in der "nationalen Rosinenreserve" ablegen. Es gibt sogar einen Rosinen-Verwaltungsausschuss, der das Gesetz durchsetzt. Dies wurde getan, um den Preis von Rosinen zu kontrollieren.

14. Immer in der Saison

Avocados enthalten das fetteste Obst oder Gemüse auf dem Planeten. Da Avocadobäume ein Enzym freisetzen, das verhindert, dass die Früchte auf dem Baum vollständig reifen, können die Landwirte die Bäume verwenden, um Avocados zu lagern, bis sie auf den Markt kommen.

13. Eine Frage der Wörter

Das Wort "Frucht" ist ein botanischer Begriff, und "Gemüse" ist kulinarischer Ausdruck. So kann eine Tomate als eine Frucht und ein Gemüse betrachtet werden. Im Jahr 1893 entschied der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten, dass eine Tomate legal als Gemüse bezeichnet wird, obwohl es sich um eine Frucht handelt.

12. Homer Simpson war auf etwas

Einem Farmer in Oregon gelang es, eine Tomacco-Pflanze erfolgreich zu züchten. Dies ist eine Kreuzung aus einer Tabak- und Tomatenpflanze. Dieses faszinierende Unterfangen, das direkt aus einer Episode der Simpsons hervorging, hat eineinhalb Jahre lang Früchte getragen! Jetzt ist die Frage, wird es geraucht oder gegessen?

11. Schmeckt besser als es riecht

Indonesien und Malaysia sind die Heimat des Durian, der in vielen südasiatischen Ländern als "König der Früchte" bekannt ist. Diese Frucht ist mit kleinen Stacheln bedeckt und soll schrecklich riechen. An manchen Orten, wie in Japan und Thailand, ist es illegal, die Durianfrucht wegen ihres stechenden Geruches in der Öffentlichkeit zu behalten.

10. Seltsame Verbindungen

Menschen, die eine Latexallergie haben, sind eher allergisch gegen Mangos und Kiwis.

Werbung

9. Oh Pineapples

Die Ananas ist eine Kombination aus vielen einzelnen Blüten oder Beeren, die um einen Kern miteinander verwachsen sind. Ananas enthalten etwa 75% der täglich empfohlenen Menge an Mangan für starke Knochen. Es dauert drei Jahre, bis eine Ananas reif ist.

8. Falsche Identität

Die Mandel gehört zur Familie der Pfirsiche und ist eigentlich keine Nuss.

7. Hunde und Hundeliebhaber Vorsicht

Trauben und Rosinen können für Hunde und andere Haustiere tödlich sein, da sie Nierenversagen verursachen können.

6. Achte nicht darauf, wenn ich meine Frucht trinke

Kaffeebohnen sind die Grube einer Beere und somit eine Frucht. Kaffee hat psychoaktive Eigenschaften und kann dich zum Halluzinieren bringen. 100 Tassen Kaffee können dem menschlichen Körper eine tödliche Dosis Koffein geben.

5. The Blow Fish Fruit

Die Afrikanische Gehörnte Gurke ist eine der ältesten Früchte, die ihren Ursprung vor über 3000 Jahren in Afrika hat. Es wird auch die "bow fish fruit" genannt, wegen seiner mit Rückenmark bedeckten gelben Schale. Menschen verwenden den Saft der afrikanischen Horngurke für Ekzeme und Nierenprobleme.

4. Die ältesten Früchte der Welt

Es wird angenommen, dass Feigen eine der ältesten, wenn nicht die älteste Kulturfrucht sind, die von Menschen gegessen wird. Feigen sind reich an Ballaststoffen, Eisen und Kalium. Feigen Newton Kekse gibt es seit 1891, ein Beweis für die Popularität von Feigen. Sumerische Tafeln aus dem Jahr 2500 v.Chr. Zeigen Sie die Verwendung von Feigen zum Kochen. Neolithische Stätten von 5000 v. enthüllte Reste von Feigenbäumen während Ausgrabungen. Feigenbäume können leicht 100 Jahre leben!

3. Hi Cousin

Äpfel, Birnen und Pflaumen gehören zur Familie der Rosen.

2. Ein tödlicher Cocktail

Personen, die bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, müssen vorsichtig sein, welche Früchte sie konsumieren. Essen eine Grapefruit, die eine gute Quelle für Vitamin C ist, kann lebensbedrohlich werden. Da die Grapefruit Verbindungen enthält, die verändern, wie Ihr Körper bestimmte Medikamente verstoffwechselt, kann der Körper größere Mengen des Medikaments als vorteilhaft aufnehmen, was zu medizinischen Problemen und zum Tod führen kann.

1. Peel Appeal

Die Schale einer Orangenfrucht hat viermal mehr Fasern als die eigentliche Frucht. Es gibt auch eine signifikante Menge an Antioxidantien in der Schale. Sie können einige dieser Vorteile erhalten, indem Sie etwas Schale in Ihre folgende Mahlzeit rauben. Frage mich, ob auch kandierte Schalen zählen?

Lassen Sie Ihren Kommentar