29 Unterhaltsame Fakten über Gladiator

29 Unterhaltsame Fakten über Gladiator

Unter der Regie von Ridley Scott und mit Russell Crowe ist "Gladiator" die Geschichte von Maximus Decimus Meridius, einem treuen General, der betrogen wird, als Commodus, der ehrgeizige Sohn von Kaiser Marcus Aurelius, ermordet seinen Vater und greift den Thron an. Auf einen bloßen Sklaven reduziert, kämpft sich Maximus durch die Reihen der Gladiatorenarena, um seine Familie und seinen Kaiser zu rächen. Im Jahr 2000 veröffentlicht, spielte Gladiator weltweit 457,6 Millionen Dollar ein und gewann Bester Film, Bester Schauspieler für Crowe, Beste Visuelle Effekte, Bestes Kostümdesign und Beste Tonmischung.

Hier sind ein paar Fakten über eines der größten Schwerter und Sandalen Epen von Immer.


29. Roman Candle

Der Film wurde allgemein dafür bekannt, dass er das Interesse an Filmen über die antike griechische und römische Kultur neu entfachte. Das Remake von "Ben-Hur" wurde weithin für das genaue Gegenteil gutgeschrieben.

zona vertical

28. My One and Only

Es wurde gemunkelt, dass Mel Gibson ursprünglich die Rolle des Maximus angeboten wurde, aber er lehnte ab, weil er das Gefühl hatte, zu alt zu sein, um die Rolle zu spielen. Ridley Scott bestreitet dies und besteht darauf, dass Russell Crowe seine erste und einzige Wahl für die Rolle war.

Definition

27. Antwort Meine Rätsel Drei

Der Film wurde grün beleuchtet, nachdem Drehbuchautor David Franzoni drei einfache Fragen von Dreamworks-Manager Steven Spielberg beantwortet hatte. 1) Es geht um antike römische Gladiatoren? Ja. 2) Es findet im antiken Kolosseum statt? Ja. 3) Sie kämpfen mit Schwertern bis zum Tod und so? Ja.

Film

26. Tausend Worte

Ridley Scott war überzeugt, den Film zu drehen, nachdem die Produzenten ihm eine Kopie von Jean Leon Geromes Gemälde von 1872 gezeigt hatten, das einen Gladiator zeigte, der auf einen Daumen hoch oder einen Daumen nach unten wartete aus der Kolosseum-Menge. "Dieses Bild sprach zu mir vom Römischen Reich in seiner ganzen Pracht und Schlechtigkeit", sagte Scott. "Ich wusste genau dann und da war ich süchtig." ze-roboterAdvertisement 25. Geschwisterrivalität

Commodus und Lucilla waren echte Menschen. Im Jahr 182 überlebte Commodus ein Attentat von Lucilla. Diese Familienessen müssen intensiv gewesen sein.

vestuario escenico

24. Keeping it Real

In Wirklichkeit starb Kaiser Marcus Aurelius an der Pest und Commodus bestieg den Thron. Er wurde von der Armee und den unteren Klassen geliebt, bis sein größenwahnsinniges Verhalten seine Berater dazu zwang, einen Champion namens Narziss anzuheuern, um ihn zu Tode zu erwürgen.

adland

23. Liebe dich selbst

Im ersten Entwurf des Drehbuchs vom 4. April 1998 wurde der Protagonist Narcissus genannt.

Italien für Filme

22. Gladiator-Imperator

Der echte Commodus war als "Gladiator-Imperator" bekannt, da er oft in der Arena auftrat, um wilde Tiere und andere Herausforderer zu töten. Aber er brachte auch Krüppel oder Amputierte grausam in die Arena und schlug sie zu Tode, um die Bevölkerung gegen ihn zu wenden. Außerdem warf er Rom eine exorbitante Gebühr für diese Erscheinungen vor, die die römische Währung abwerteten und den Fall Roms herbeiführten. Ein egomanischer Herrscher, der darauf besteht, alles über sich selbst zu machen, den Niedergang einer Republik herbeizuführen? Hört sich bekannt an.

Gefangene der Ewigkeit

21. Smokey the Bear missbilligt

Der Wald in der Nähe von Farnham, England, der während der Schlacht zwischen den römischen Legionen und den deutschen Horden als Germania galt, wurde von der Royal Forestry Commission für "Entwaldung" geplant. Um die Schüsse zu bekommen, die er brauchte, arrangierte Scott hilfreich, um sie für sie niederzubrennen.

theatrum-belli

20. Sie wurden nur faul

Als Teil der Produktion bauten sie einen 52 Fuß hohen Teil der ersten Reihe des Kolosseums, der ungefähr ein Drittel des Umfangs des Originals maß. Der Rest der Arena war eine digitale Erholung.

pinterestAdvertisement

19. Too Much Horseplay

Die Wunden auf Russell Crowes Gesicht nach der Eröffnungsszene waren echt. Er empfing sie, als sein Pferd erschrocken war und ihn in einige Baumzweige unterstützte.

tdfn

18. Leiden Sie für Ihre Kunst

Crowe erlitt am Set mehrere Verletzungen, darunter eine verschlimmerte Achillessehne, einen gebrochenen Fuß, einen gebrochenen Hüftknochen, geplatzte Bizeps-Sehnen und verlor nach einem Schwertkampf zwei Jahre lang sein Gefühl in seinem rechten Zeigefinger.

Hintergründe4k

17. You Complete Me

Zu ​​Beginn der Dreharbeiten waren nur 32 Seiten des Skripts fertiggestellt. Um fair zu sein, sie waren 32 tolle Seiten. Doppelter Abstand und alles.

Storypic

16. Wer hat diesen Mist geschrieben?

Crowe hat angeblich die berühmte Zeile nicht geliebt: "Und ich werde meine Rache haben, in diesem oder im nächsten Leben." Er versuchte sich am Set etwas Besseres einfallen zu lassen, aber in der Ende, beschlossen, dabei zu bleiben. Maximus 'Racheansprache wurde zu einem Liebling der Fans und zu einer der meist zitierten Szenen des gesamten Films.

youtube

15. Wessen Linie ist das überhaupt?

Joaquin Phoenix improvisierte die Zeile, in der er schrie: "Bin ich nicht barmherzig ?!" was Conje Nielsen, der es überhaupt nicht erwartete, den Bejeesus Angst machte.

pinterest

14. Hundeausstellung

Maximus 'Haustierwolf ist derselbe Hund, der Wellard sieben Jahre lang auf "Eastenders" gespielt hat. Dies bedeutet wahrscheinlich sehr wenig für jemanden außerhalb Großbritanniens. Oder in Großbritannien.

Modellboard

Anzeige

13. Maximus Decimus Meridius: Corporate ShillÄhnlich wie die Promi-Athleten von heute, machten römische Gladiatoren auch Produkt-Vermerke. Die Produzenten ließen das jedoch absichtlich daran zurück, dass das Publikum es nicht glauben würde, was eine Schande ist, weil es großartig gewesen wäre, eine Szene zu sehen, in der Maximus schreit: "Auf mein Kommando, knallt Bud Light!"

12 . Nun, das ist One Way to Go

Obwohl Nick Cave am besten als Musiker bekannt ist, wurde er von Crowe und Scott beauftragt, eine Fortsetzung zu schreiben. Seine Lösung für den Tod von Maximus war, dass Maximus von römischen Göttern wiedergeboren wurde, in den Zweiten Weltkrieg, dann in den Vietnamkrieg transportiert wurde, bevor er schließlich zum modernen General im Pentagon wurde. Das Studio lehnte es ab und schlug Cave vor, seine Musik zu machen.

Tier

11. Worth the Weight

Zwei Wochen nach der Produktion hatte Joaquin Phoenix eine Offenbarung, dass es für Commodus Sinn machen würde, an Gewicht zuzunehmen. Er wurde körperlich größer, als sein Glaube an seine eigene Macht als Imperator wuchs. Er erwähnte nicht, was die Epiphanie verursacht hat, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Cheetos daran beteiligt war.

Alles über Geschiedenis

10. Humane

Fünf Tiger wurden für die Sequenz gebracht, in der Maximus Tigris die Gallier bekämpft. Aus Sicherheitsgründen war ein Tierarzt mit einer Beruhigungswaffe bewaffnet.

de film blog

9. Nirgendwo verstecken

Es gab eine Sequenz im Originalskript, die einen Kampf zwischen Maximus und einem Nashorn forderte. Das Nashorn erwies sich jedoch als zu schwierig, um zu trainieren, und das CGI-Nashorn war nicht realistisch genug, so verwarfen sie die Idee.

brauchen ein Lachen

8. Was ist meine Motivation?

Maximus 'Familie war ursprünglich nicht dazu bestimmt, getötet zu werden, aber der Nebenplot wurde während des Neuschreibens von John Logan hinzugefügt, um Maximus Charakter mehr Grund zum Kampf zu geben.

alligatographe

Werbung

7. All That DeathDer Film lässt es so aussehen, als ob fast jedes Gladiatorenspiel ein Kampf auf Leben und Tod war. Im antiken Rom war das nicht der Fall: Die meisten Gladiatorenkämpfe endeten nicht in einem Todesfall, aber das war nicht riskant.

acorda cordel

6. Suit Up!

Alle Requisiten, Sets und Kostüme des Films wurden speziell für den Film hergestellt, da die benötigten Gegenstände entweder zu teuer oder nicht verfügbar waren. Einhundert Rüstungen waren aus Stahl und weitere fünfhundertfünfzig aus Polyurethan.

youtube

5. Sand People

Alle Szenen, in denen es um Sklaverei, Wüstenreisen und Gladiatorenkampftraining ging, wurden in Ouarzazate, Marokko, gedreht, das auch für Szenen in Lawrence von Arabien, dem lebenden Tageslicht, der letzten Versuchung Christi, der Mumie, und Game of Thrones.

europa Presse

4. Hulk Enttäuscht!

Lou Ferrigno, der Unglaubliche Hulk, war ursprünglich für den Tigris von Gallien besetzt, wurde aber während der Produktion von Sven-Ole Thorsen abgelöst.

Schlagzeilenleck

3. Hat er Flugmeilen bekommen?

Oliver Reed, der Proximo spielte, berichtete, dass seine Hauptmotivation für die Teilnahme an Proximo darin bestand, dass er sich eine "kostenlose Reise nach London für ein paar Shows" wünschte

szenarien news

2. BFFs

Während der Dreharbeiten kamen Reed und Crowe nicht miteinander aus, und irgendwann forderte Reed sogar Crowe zu einem Kampf heraus. Das wäre jetzt unterhaltsam gewesen.

fliart

1. Leben nach dem Tod

Reed starb an einem Herzanfall, bevor Gladiator mit den Dreharbeiten fertig war. Reeds Charakterbogen wurde neu geschrieben, und Scott benutzte CGI, um seinen Tod zu bearbeiten und scannte sein Gesicht digital auf ein Extra, um den Film zu beenden. Die zusätzlichen Spezialeffekte kosteten 3,2 Millionen US-Dollar für zwei Minuten Filmmaterial. Visual Effects Supervisor John Nelson sagte: "Was wir gemacht haben, war klein im Vergleich zu unseren anderen Aufgaben im Film. Was Oliver tat, war viel größer. Alles, was wir taten, war ihm dabei zu helfen. "Der Film ist dem Andenken an Oliver Reed gewidmet.

altervista

Teile mit deinen Freunden, indem du unten klickst!

Nach oben Weiter:

46 Wissenswertes über Ancient Rom.

Lassen Sie Ihren Kommentar