24 Haarwuchs Fakten über den Albtraum vor Weihnachten

24 Haarwuchs Fakten über den Albtraum vor Weihnachten

"Verzeihen Sie mir, Herr Claus. Ich fürchte, ich habe deine Ferien schrecklich durcheinander gebracht. "-Jack Skellington

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1993 hat Der Albtraum vor Weihnachten das Publikum mit seiner noch nie dagewesenen Mischung aus Urlaubswärme, Grisliness und einzigartigen Animationsstil. Genauso faszinierend wie der Film sind die Details hinter den Kulissen, die letztlich die dunkle Geschichte zum Leben erweckten.


24. Ich nehme den Kürbis, bitte

In einer Szene, die schließlich verändert wurde, spielen Vampire eine makabere Version eines Eishockey-Chucks um einen enthaupteten Kopf, der Tim Burtons stacheliges dunkles Haar, blasse Haut und kantige Züge teilt. Die endgültige Version tauschte den vertrauten Kopf gegen eine Jack-o-Laterne aus - wahrscheinlich zum Besten; ist ein Kinderfilm

MovieWeb

23. Ein Kampf der Könige

Tim Burton, der als Vorstellungskraft hinter dem Film steht, hat seine Kindheitserfahrung genutzt, um die Städte zum Thema Urlaub zum Leben zu erwecken. Burton erinnerte sich an den ewigen Sonnenschein seiner jüngeren Jahre in Kalifornien, wo die Feiertage eher von Shopping-Dekor als von saisonalen Veränderungen geprägt waren. In Kalifornien kollidierten, wie im Film, Halloween und Weihnachten in Ladengängen, die für eine Reihe von Kundenbedürfnissen ausgestattet waren.

Getty Images

22. Ein strategischer Anzug

Burton mag den ursprünglichen Rahmen für das Charakterdesign geschaffen haben, aber letztendlich war es Regisseur Selick, der Jack Skellington, wie wir ihn kennen, auf den Bildschirm brachte. Skellington begann ganz in Schwarz gekleidet, aber Selick fügte seinem Anzug diesen berühmten weißen Nadelstreifen-Touch hinzu. Ein Bonus? Kameratests ergaben, dass sich Jacks originelle Kleidung in die nächtliche Szenerie einfügte, aber mit einem kleinen Schuss strategisch platziertem Weiß funkelte der Kürbiskönig auf dem Bildschirm.

Disney Wiki

21. Eine authentische Auslassung

Jack Skellington wird treffend genannt, wenn man bedenkt, dass er tatsächlich ein Skelett ist. Diese Tatsache hat die Walt Disney Studios jedoch nicht daran gehindert, ernsthafte Bedenken hinsichtlich der gruseligen Vibes des Films zu äußern. Der größte Täter schien Jacks seelenloser Blick zu sein. Obwohl Disney argumentierte, dass der Kopf des Schädels ein Paar zugehöriger (und Marken-) Peepers enthalten würde, blieben Selicks und Burtons Design letztendlich dem Original treu. (Und wir lieben Jack, den Schädel mit dem leeren Schaft und alles).

Oh My DisneyWerbung

20. Alles in den Details

Eine Herausforderung war in einer relativ kleinen Szene versteckt. Als Jack sich der Weihnachtstür nähert, fängt der glänzende Türknopf sein Spiegelbild auf. Die Winkel- und Lichtmanipulationen, die erforderlich waren, um dieses Detail zu schaffen, erwiesen sich als eine der größten künstlerischen Herausforderungen des Films.

Flickr

19. A Musical Jump-Ahead

Aufgrund der langen Produktionszeiten des Films mit Stop-Motion arbeiteten die Animatoren so lange wie möglich vor der Zeit. Während das Drehbuch noch in Arbeit war, gab der Komponist Danny Elfman den Animateuren grünes Licht, um mit seinen musikalischen Nummern anzufangen (was natürlich er hatte schreiben müssen, bevor das Drehbuch fertig war!). "Was ist das?" Wurde das erste Lied, das mit Animation zum Leben erweckt wurde.

Los Angeles Times

18. Perfektionisten brauchen das nicht anzuwenden

Erinnerst du dich an diese wackeligen, nicht ganz echten Formen, die überall in Halloween Town zu finden sind? Um die gruseligen, jenseitigen Charaktere und Einstellungen im Film leicht zu kreieren, wurden Künstler angewiesen, mit ihrer nicht-dominanten Hand zu zeichnen.

Disney Wiki

17. Art Inspiring Art

Burtons Vorstellungskraft für den Film kann auch in einem Gedicht gefunden werden, das er Jahre zuvor geschrieben hatte, bevor er die Idee zu Disney brachte. Hier ein Auszug aus seinem "Der Alptraum vor Weihnachten":

Auf dem Mond saß ein Skelett,

allein auf einem Hügel.

Er war groß und dünn mit einer Fledermaus-Fliege,

Jack Skellington war sein Name.

Wastinawaypress

16. The Numbers Game

Die Nachfrage nach Stop-Motion erforderte über drei Jahre lang eine Crew von über 100 Personen, die an dem Film arbeiteten. Jede Sekunde Filmmaterial zeigte 12 Stop-Motion-Züge.

Anthony Scott

15. Der Mann hinter der Maske

Ursprünglich hatte der Bösewicht Oogie Boogie ein Geheimnis, das am Ende des Films enthüllt werden sollte: Anstatt sich mit Insekten zu bedecken, hätte Dr. Finkelstein, Sallys böser Schöpfer, sein Kostüm weggerissen.

IMDbAdvertisement

14. Es gibt etwas über Sally

Es besteht kein Zweifel, dass Jacks Charakter das Publikum begeisterte, aber die Drehbuchautorin Caroline Thompson merkt an, dass Sally, der Liebeskummer, eine entscheidende Rolle spielte. "Während Jacks Dilemma The Nightmare Before Christmas seine Handlung gibt", sagte Thompson, "gibt Sally's sein Herz."

Strampler

13. Immer das Haus der Maus

Disney ist berühmt dafür, seinen ikonischen Klassiker Mickey Mouse in Parks und Filmen zu verstecken. Sicher genug, sogar Der Albtraum vor Weihnachten enthält eine versteckte Nicken der Maus. In einer Szene werden zwei Kinder in Pyjamas mit Drucken von Mickey Mouse und Donald Duck gezeigt. Es gibt sogar ein fliegendes, mit Rasiermessern gezähntes Stofftier, das eine unheimliche Ähnlichkeit mit Mickey hat.

Looper

12. So Long, Patrick

Ursprünglich sollte Patrick Stewart die Eröffnungs- und Schlusssequenz des Films erzählen, aber seine Stimme wurde letztendlich vom letzten Dreh abgeschnitten. Sie können ihn immer noch auf dem offiziellen Soundtrack finden!

Киевские Ведомости

11. Das erste Mal ist der Charme

Der Film hat es in Kult-Klassiker-Fandom geschafft, so ist es nicht verwunderlich, dass Disney eifrig war, eine Fortsetzung zu machen und die mühsame Stop-Motion-Methode für CGI zu tauschen. Burton lehnte jedoch die Idee ab. Verlangsamen Sie Ihre Rolle, Disney.

Schläger

10. Eine musikalische Verbindung

Danny Elfman lieh Jack nicht nur seine musikalischen Nummern, sondern lieh auch seine singende Stimme. Tatsächlich wurde Chris Sarandon als Jack gecastet, weil seine Sprechstimme wie Elfmans Gesangsstimme klang.

Disney-Planet

9. The Personal Touch

Obwohl es scheint, dass Elfman eine riesige Arbeitslast hatte, behauptet er, dass die Arbeit, die 10 Songs des Films zu schreiben, ein Kinderspiel war. "Ich hatte viel mit Jack Skellington gemeinsam", erklärt Elfman. Hoffen wir, dass der arme Mann, anders als Jack, mindestens Weihnachten vor dem Erwachsenenalter erlebt hatte.

Los Angeles Daily NewsWerbung

8. Eine sehr glänzende Nase

Was ist ein Held ohne einen liebenswerten und treuen Kumpel Begleiter? Null, Jacks Geisterhund, wärmt die Herzen der Zuschauer und wirkt bei näherer Betrachtung noch niedlicher - seine Nase ist eine winzige, glühende Kürbislaterne. Besser als sein Weihnachtspartner Rudolph? Du bist der Richter.

L'Eretico su Marte

7. All About That Bass

Gerade als es scheint, dass der Komponist Elfman nicht mehr in den Film eingetaucht sein kann, schlägt er wieder zu: Elfmans Kameen als kleiner Mann stecken im Bass des Straßenmusikers. Dieser Typ wirklich liebt seine Arbeit.

Der Albtraum vor Weihnachten Wiki

6. Ein Future Cut Short

Es stellt sich heraus, dass Jack ein Happy-Every-After haben könnte: Im verlängerten Ende besucht der Weihnachtsmann Jack irgendwann die Straße hinunter und entdeckt, dass er der Vater einiger Skelettkinder ist.

Marvel Geschenke Salò

5. Lands Yet Unexplored

Obwohl nur kurz dargestellt, sind sieben Ferienlandschaften anhand einer Reihe von Symbolen an den Türen zu erkennen: Halloween (ein Kürbis); Weihnachten (ein geschmückter Baum); Thanksgiving (ein Truthahn); Ostern (ein farbiges Ei); St. Patrick's Day (ein vierblättriges Kleeblatt); Valentinstag (ein Herz); und vermutlich Independence Day (gekennzeichnet durch rot-weißes Feuerwerk). Kann man Disney mit dieser Reihe von unerforschten Burton-Versen wirklich dafür verantwortlich machen, dass er von einer Fortsetzung geträumt hat?

Ohmy Disney

4. Halloween-Trickserei

Angesichts des intensiven Ansatzes, den man für Stop-Motion-Animationen benötigt, ist es nicht verwunderlich, dass die Crew ein paar kreative Tricks parat hatte. Genau wie man es von einem verwunschenen Land erwarten würde, war das Set voll von Falltüren - diese erlaubten es versteckten Händen, Charakterbewegungen nach Bedarf zu manipulieren.

Vimeo

3. Hinter diesen leeren Augen

Die Menge an Arbeit, die benötigt wird, um die Ausdrücke der Charaktere zu verändern, ist überwältigend: Jack allein hatte 400 Köpfe mit verschiedenen Ausdrücken.

DigartdigmediaAdvertisement

2. Der (andere) Mann hinter dem Vorhang

Lasst uns das zuerst aus dem Weg räumen: Obwohl Der Alptraum vor Weihnachten fast gleichbedeutend mit Tim Burtons Namen ist, hält der berühmte Regisseur den Titel nicht in Händen dieser klassische Streifen. Stattdessen geht der Regisseur an den weniger bekannten Henry Selick, einen alten Disney-Kollegen von Burton. Zu dieser Zeit war Burton zu beschäftigt mit Batman Returns , um einen doppelten Regieeinsatz zu machen.

1. Dream Bigger

Auf dem Kommentarband des Films behauptet Burton, dass die Idee für Der Alptraum vor Weihnachten mindestens 20 Jahre lang in seinem Kopf herumgeklatscht war, bevor sie 1993 Wirklichkeit wurde. Ironischerweise dauerte es ihn irgendwann, weil er nicht groß genug träumte: Burton legte seine Geschichte in Fernsehstudios und stellte es sich als Fernsehfilm vor, der jährlich in den Ferien spielen würde. Erst als er einen kompletten Spielfilm vorstellte, nahmen Touchstone / Disney den beliebten Urlaubsfilm auf.

Shot On What?

Lassen Sie Ihren Kommentar