30 Brillante Fakten über die Filme von Quentin Tarantino

30 Brillante Fakten über die Filme von Quentin Tarantino

Quentin Tarantino zeichnet sich durch nonlineare Handlung, ästhetisch auffällige Gewalt, Ensemble-Besetzungen, perfekte Soundtracks und unvergessliche Dialoge aus .

Von Reservoir Dogs bis The Hateful Eight hat Tarantinos Oeuvre entscheidenden und kommerziellen Erfolg, zwei Oscars, zwei Golden Globe Awards, zwei BAFTA Awards und den Palme d'Or .

Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht nicht über die Filme von Tarantino wissen.


30. The Biggest Loser

Reservoir Dogs wurde 1992 beim Sundance Film Festival uraufgeführt, erhielt aber am Ende keine Auszeichnungen. Und der Film wurde nie wieder gehört und wurde nicht zum Kulthit.

The Hollywood Interview

29. Der Mort in Mortuary platzieren

Das leere Gebäude, in dem die Bankräuber in Reservoir Dogs zusammenkamen, war eigentlich eine stillgelegte Leichenhalle. Es ist der perfekte Ort für einen Film, der so viele Tote hervorgebracht hat.

Info.umkc

28. Blonde Ambition

Beim Versuch, Reservoir Dogs zu bekommen, haben Tarantino und sein Co-Produzent einige interessante Angebote gemacht. Ein Produzent bot 1,6 Millionen Dollar an, aber nur wenn das Ende geändert wurde, kamen alle wieder zum Leben. Ein anderer bot $ 500,000 an unter der Bedingung, dass seine Freundin Mr. Blonde spielen konnte. Diese Idee war so bizarr, dass Tarantino sie tatsächlich in Betracht zog.

Bronxbardetroit

Der eigentliche Herr Blonde

27. Wer gibt ein F-ck?

Reservoir Dogs und Pulp Fiction enthalten ziemlich salzige Sprache, mit 269 und 265 Verwendungen des F-Wortes. Pulp Fiction nahm die F-Wort-Krone für 1994 mit sehr großem Abstand.

Anzeige

26. Zeit nach Zeit

Pulp Fiction kann chronologisch betrachtet werden, wenn sie in sieben verschiedene Abschnitte unterteilt ist (Prolog, Epilog, zwei Preludes und drei große Segmente). Natürlich nimmt das die Magie weg, aber hey, wenn du den Film ruinieren willst, mach weiter.

Black Revers

25. Besser spät als nie

Vincent Vegas Chevelle Malibu aus dem Jahr 1964 wurde nach dem Dreh gestohlen und erst zwei Jahrzehnte später gefunden, als zwei Cops ein Paar Kinder fanden, die ein älteres Auto auszogen und, nachdem sie die Fahrzeugidentifikationsnummer erreicht hatten, herausfanden es war Tarantinos Auto.

WallsDesk

24. Langsam, aber sicher

Obwohl Pulp Fiction letztendlich über 100 Millionen Dollar im Inland erzielt hat, dauerte es 178 Tage, um dorthin zu gelangen. Zum Vergleich: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 brauchte nur zwei Tage, um diese Marke zu treffen. Es ist gut. Und dann ist da Zauberer gut.

Cineplex

Erfolgstanz!

23. Der Tarantino Book Club

Jackie Brown basiert auf Rum Punch , einem Roman von Elmore Leonard. Tarantino besaß tatsächlich die Rechte an drei von Leonards Romanen, Rum Punch , Freaky Deaky und Killshot . Er dachte, er würde einen der beiden anderen machen, aber in der Nacht zuvor hätte er einem anderen Regisseur Rum Punch gegeben, er las es noch einmal und verliebte sich wieder in ihn.

Getty Images

Elmore Leonard, Signierstunden

22. Eine Veränderung wird gut sein

Tarantino hatte Angst, mit Leonard über das Drehbuch zu sprechen; Er hatte den Titel und den Namen und die Rasse des Charakters geändert. Seine Sorgen waren unbegründet, und Leonard beschrieb Jackie Brown als eine der besten Adaptionen seiner Bücher, die er jemals gelesen hat.

21. Nein, du hast die Klappe gehalten

Pam Grier hat ursprünglich für die Rolle von Eric Stoltz 'Ehefrau in Pulp Fiction vorgesprochen, aber Tarantino hat ihr, obwohl sie ein langjähriger Fan ihrer Arbeit war, nicht die Rolle gegeben Auf keinen Fall würde Stoltz Grier sagen, er solle den Mund halten. Er stellte statt dessen Rosanna Arquette an, die offenbar besser dazu geeignet war, gesagt zu bekommen, sie solle den Mund halten.

Anzeige

20. Geschwindigkeits-Kills

Tarantino und Uma Thurman haben 1994 die Handlung für Kill Bill erfunden, als sie an arbeitetenPulp Fiction zusammen. Sie sagte, dass sie "Minuten" brauchten.

Getty Images

19. Von ihrer Sohle

In jeder Szene, in der die Braut ihren gelben Unteranzug trägt, heißt es auf der Unterseite ihrer Schuhe: "F-ck U." Wir haben den Bindestrich hinzugefügt.

Hdwallsource

18. Im Grunde ein Kinderfilm

Die Geburt von Thurmans Tochter änderte tatsächlich den Tenor von Kill Bill , inspirierte eine eher familienzentrierte Handlung und stellte einen seltenen Fall dar, in dem ein Baby die Dinge besser machte.

Die Mary Sue

17. The Cutting Room

Die 20-minütige Kampfszene zwischen The Bride und O-Ren Ishii (Lucy Lui) dauerte 8 Wochen, um zu filmen.

Timeout

16. Nur ein bisschen über die Spitze

Bevor O-Ren und die Braut kämpfen, sagt O-Ren: "Ich hoffe, du hast deine Energie gespart. Wenn nicht, dauert es vielleicht nicht fünf Minuten. "Von diesem Moment an, bis O-Ren besiegt wird, dauert der gesamte Kampf genau fünf Minuten.

Flickr

15. Last Man Standing

Tarantino traf eine Last-Minute-Entscheidung, dass The Bride einen der Crazy 88 im House of Blue Leaves verschonen sollte. Tarantino bemerkte, dass der Schauspieler sehr unschuldig aussah und wusste, dass Thurmans Charakter "kein Kind mit solch einer Tasse abbekommen würde." Sie schlägt ihn stattdessen.

Jede andere WeltWerbung

14. Twinsies!

Es gab eine ganze Geschichte über Gogos Zwillingsschwester Yuki, die eine noch "verrücktere" Figur war, die es nicht in den Film schaffte. Verrückter als ein soziopathisches japanisches Schulmädchen, bewaffnet mit einem Meteorhammer? Ja, bitte!

VIX

13. A Bloody Good Time

Tarantino war völlig gegen die Verwendung digitaler Effekte für den Film und bestand auf weniger technischen Methoden wie "Chinesische Kondome mit künstlichem Blut".

Premium Beat

12. The Avenger

Tarantino hat angedeutet, einen zukünftigen Kill Bill -Film zu machen und teilt mit, dass eine der wahrscheinlichsten Geschichten Vernitas Tochter Nikki enthalten würde, um den Tod ihrer Mutter durch die Braut zu rächen.

Sickchirpse

11. Untertitel erforderlich

Nur 30% von Inglourious Basterds ist in gesprochenem Englisch. Der Film ist hauptsächlich französisch, deutsch und ein bisschen italienisch. Kapitel Drei des Films ist völlig ohne Englisch, was für eine Hollywood-Produktion sehr ungewöhnlich ist.

Letterboxd

10. Fassbending

Michael Fassbender wurde in Deutschland geboren, wuchs in Irland auf und lebt in London. Deutsch ist seine erste Sprache und Englisch ist seine zweite, und er ist ein Meister der englischen Akzente und Dialekte. In Inglourious Basterds spielt er Lt. Archie Hilcox, einen Engländer, der als Deutscher Undercover wird und entdeckt wird, weil er seine Britenschaft nicht verbergen kann.

Backgrounds4k

9. Ganz das Projekt

Um sich auf ihre Rolle vorzubereiten, arbeitete Melanie Laurent einige Wochen als Filmvorführerin im New Beverly Cinema und projizierte Cartoons und Trailer vor den Shows.

PecsmaAdvertisement

8. Nehmen Sie diesen Walzer

Tarantino erwog, Inglorious Basterds aufzugeben, weil er während des Castings niemanden finden konnte, der den schwierigen Teil von Oberst Hans Landa spielen konnte. Zum Glück für ihn existiert Christoph Waltz. Waltz gewann einen Oscar für seine Rolle.

Sideshow Collectors

7. A Smashing Take

In Django Unchained , als Leonardo DiCaprio's Charakter Calvin Candie seine Hand auf den Tisch schlug, zerquetschte der Schauspieler versehentlich ein kleines Glas mit der Handfläche und begann zu bluten. DiCaprio ignorierte es, beendete die Szene und es war dieser Take, der den letzten Schnitt machte.

Jetss

6. Slurring seine Rede

Während der Dreharbeiten zu einer Szene von Django Unchained musste Leonardo DiCaprio aufhören, weil er mit all den rassistischen Verunglimpfungen zu unbehaglich war. Samuel L. Jackson nahm ihn zur Seite und sagte ihm: "Motherf-cker, das ist nur ein weiterer Dienstag für uns."

Startfilm

5. Wir können es graben

Auf einer Comic-Con enthüllte Tarantino, dass die Charaktere von Jamie Foxx und Kerry Washington in Django Unchained die Ur-Ur-Urgroßeltern von John Shaft aus der sein sollenShaft Filme. Der vollständige Name von Washingtons Charakter ist Broomhilda Von Shaft. Überprüft.

Getty Images

4. Ein Leck nehmen

Tarantino gab einer kleinen Anzahl von Menschen innerhalb seines engeren Kreises eine Kopie von The Hateful Eight . Eines dieser Skripte wurde durchgesickert, Gawker veröffentlichte die Vollversion und Tarantino tötete das Projekt und reichte eine Klage gegen das Unternehmen ein. Später hat er es sich anders überlegt, den Film zu drehen.

Letterboxd

3. Keeping It Reel

Tarantino schoss The Hateful Eight in 70mm und machte damit zum ersten Mal seit 1992 Far and Away , dass ein Film in diesem Format veröffentlicht wurde. Das Sieben eines 70-mm-Films erfordert spezielle Ausrüstung und veraltete Technologie, und frühe Pressevorführungen verzögerten sich, weil die Filmvorführer Schwierigkeiten hatten, die Ausrüstung zum Laufen zu bringen. Jemand bekommt Melanie Laurent!

Neuigkeiten

2. Inflation

Nach 3 Stunden und 7 Minuten ist The Hateful Eight einer der bisher längsten Filme von Tarantino; Die 70mm enthält eine Ouvertüre und eine Pause, so dass Sie die Popcorn-Mine bekommen können, von der wir alle wissen, dass Sie sie wollen.

Business Insider

1. A Nice Round Number

Tarantino hat gesagt, dass er nur 10 Filme machen will und er deutete bereits an, seine Handschuhe aufzulegen, so dass sein nächster Film Helter Skelter (sein zehnter Film) sein letzter sein könnte. Ich werde es glauben, wenn ich es sehe.

Lassen Sie Ihren Kommentar