42 Chill Fakten über Netflix

42 Chill Fakten über Netflix

"Steinzeit. Bronzezeit. Eisenzeit. Wir definieren ganze Epen der Menschheit durch die Technologie, die sie benutzen. "- Reed Hastings, Netflix CEO

Sie müssen unter einem Felsen leben, um nicht zu wissen, was Netflix ist, auch wenn Sie keinen Zugang dazu haben ! Auf deinem Haus! Vorbei sind die Zeiten, in denen du an einem Freitagabend zu deinem örtlichen Blockbuster gehst und die Regale durchsuchst, um einen Film zu finden, den du dir ansehen kannst (Preise für Leute, die alt genug sind, um zu wissen, wovon ich rede). Jetzt gehen wir einfach zu Netflix und durchsuchen ihre unglaublich umfangreiche Bibliothek nach unseren Wünschen, ohne unsere Häuser oder Betten verlassen zu müssen. Aber woher kam diese Firma und wie funktionieren sie? Lesen Sie weiter, um 42 Fakten über das Unternehmen herauszufinden, die unsere Art, Filme zu sehen, verändert haben.


42. Was kam zuerst?

Das mag Sie überraschen, aber Netflix ist etwa ein Jahr älter als Google. Die Suchmaschine wurde 1998 gegründet, aber Netflix entstand 1997 als Abonnementdienst. Wer wusste das? (Nun, tun Sie jetzt).

Getty Images

41. Kibble and Chill?

Ursprünglich gründete Firmengründer Marc Randolph die Firma Kibble.com nach seinem Hund. "Egal wie gut die Werbung ist, es ist kein Erfolg, wenn die Hunde das Hundefutter nicht essen", sagte er. Einige andere Namen, die herumgeworfen wurden, sind Replay.com, Luna.com und Directpix.com.

USA Today

40. Aber hat er zurückgespult?

Die ursprüngliche Idee für Netflix kam, als der derzeitige CEO, Reed Hastings, eine Verspätung von $ 40 für eine VHS-Kassette von Apollo 13 hatte, die er sechs Wochen zuvor gemietet hatte. "Ich hatte die Kassette verlegt", sagte Hastings. "Es war alles meine Schuld, ich wollte es meiner Frau nicht erzählen. Und ich sagte mir: "Ich werde die Integrität meiner Ehe gegen eine späte Gebühr kompromittieren." Später, auf dem Weg ins Fitnessstudio, erkannte er, dass das Geschäftsmodell seines Fitnessstudios für Filme funktionieren könnte: eine festgelegte Gebühr bezahlen pro Monat, um so viel (oder so wenig) wie du willst zu trainieren. Dieses Konzept war die Grundlage von Netflix und hat zahllose andere abonnementbasierte Dienste inspiriert.

Getty Images

39. Tatsache oder Fiktion?

Es gibt jedoch ein bisschen Streit mit dieser Geschichte. Ein früherer Reporter für Reuters, Gina Keating, schrieb Netflixed, ein ausführliches Buch, das hilft, Mythen über Netflix zu entlarven. "Ich wurde nach dem Interview mit dem Netflix-Gründungsteam darüber informiert, dass diese [Story] als Konstrukt begann, um den Leuten zu erklären, wie Netflix funktionierte, weil das Modell 1997 den Konsumenten sehr fremd war ... die Idee war, diese Geschichte zu erzählen, damit die Leute dich verstehen Ich musste keine späte Gebühren zahlen, und Sie könnten es so lange behalten, wie Sie wollten ", fügte sie hinzu. Ich weiß jetzt nicht, was ich glauben soll!

Ora Werbung

38. Du gewinnst einige, du verlierst wirklich andere

Im Jahr 2000 hatte Blockbuster die Möglichkeit, Netflix für 50 Millionen Dollar zu kaufen. Blockbuster lehnte den Deal ab, und jetzt existieren sie nicht einmal. Netflix hingegen ist geschätzte 20 Milliarden Dollar wert. Randolph sagte: "Wir haben angeboten, einen 49% -Anteil zu verkaufen und den Namen Blockbuster.com zu übernehmen. Wir wären ihr Online-Service. "Oh Blockbuster, um die Verletzung zu beleidigen ...

Uni Becarios

37. Kann ich herüber kommen?

In den späten 90ern, als Sie in Los Gatos, Kalifornien (dem Standort des Firmensitzes) wohnten und den Dienst abonniert hatten, haben Sie möglicherweise einen Hausbesuch von einem Netflix-Mitarbeiter erhalten. Das Unternehmen würde Kundenerfahrungsumfragen per Telefon durchführen und würde die Anwohner fragen, ob jemand vorbeikommen und tatsächlich zusehen könnte, wie sie mit der Website interagieren. Die meisten Leute stimmten zu, und die Netflix-Mitarbeiter würden in ihren Häusern auftauchen und Kaffee als kleines Zeichen ihrer Wertschätzung mitbringen.

Getty Images

36. So etwas wie ein Phänomen

Im Jahr 2016 berichtete Netflix, dass sie in 190 Ländern verfügbar seien und mehr als 74 Millionen Abonnenten hätten. Ungefähr zwei Milliarden Stunden Inhalt werden in nur einem Monat auf der ganzen Welt gestreamt.

Everyday Electronics

35. Bist du da? Ich bin es, Netflix

Sicher, sie haben viele Abonnenten, aber bedenken Sie, dass jedes Abonnement mehrere Benutzer haben kann, so dass die Anzahl der Benutzer, die den Dienst nutzen, viel größer ist als die Anzahl der Abonnements. Das bedeutet auch, dass Netflix viel mehr Möglichkeiten hat, zu fragen, ob wir noch zusehen. (Ja, ja, sind wir, aber danke, dass Sie eingecheckt haben).

Mittel

34. Streaming in den USA.

Die USA machen einen Großteil dieser Aktion aus. Netflix hat etwa 33 Millionen Abonnenten im Land und übertrifft zu diesem Zeitpunkt das normale alte Kabel. Etwa ein Drittel des gesamten Internetverkehrs während der Primetime in den USA kommt von Netflix selbst.

Der VPN Guru

33. Not So Great White North

Ein kanadischer Netflix-Abonnent zu haben, hat seine Fallstricke. Kanadier bekommen nicht nur nicht die gleiche Bandbreite an Inhalten wie die Amerikaner, aber für Netflix gilt Kanada als ein Drittweltland. Nehmen Sie es nicht zu persönlich Kanadier, es ist nur wegen der Internet-Breitband-Ranking des Landes - kanadischen Internet-Dienste gehören zu den teuersten der Welt. Im Jahr 2012 sagte der Chef von Netflix, Ted Sarandos: "Es ist fast eine Menschenrechtsverletzung, was sie für das Internet in Kanada verlangen."

Der Nerd stashAdvertisement

32. Wen guckst du?

Um eine andere Perspektive auf diese Zahlen zu geben, überprüfe die Bandbreite. Netflix hat einen Spitzenverkehr von 36,5% der gesamten Bandbreite in Nordamerika, während Amazon und Hulu weniger als zwei Prozent vereinen.

Dryden Wire

31. Wir haben mehr Zuschauer als Sie!

HBO ist wahrscheinlich der einzige vergleichbare Wettbewerb für Netflix in Bezug auf originale Inhalte und Zuschauer. Sie versuchen ständig, beide zu übertreffen und beanspruchen den Spitzenplatz - Sarandos hat gesagt, Netflix 'Ziel sei es, schneller HBO zu werden, als HBO uns werden kann. "Netflix überholte HBO Anfang 2014 für Zuschauer (33,4 Millionen US-Zuschauer gegenüber 28 Millionen), aber Ratings sind schwieriger zu berechnen. Netflix schützt ihre Zahlen, so dass es schwierig ist zu sagen, wer mehr hat, aber 2015 sagte Sarandos, dass ihre Show Narcos mehr Zuschauer hatte als HBOs Game of Thrones.

The Independent

30. Entschuldigung, komm später zurück

Wenn du nach einem guten Netflix suchst und chillst, schau nicht am Abend. Die schlechteste Zeit, um auf Videoqualität zu achten, ist zwischen sieben und neun Uhr abends.

Meme Guy

29. Wie lautet Ihre Nummer?

Der durchschnittliche Benutzer sieht sich etwa 90 Minuten Netflix-Programmierung pro Tag an. Aber denken Sie daran, dass der Durchschnitt die Binge-Beobachter einschließt, die seit Wochen nicht mehr außerhalb ihres Schlafzimmers gesehen haben.

US105

28. Zu binge oder nicht zu binge

Netflix berichtet, dass nur etwa 60% seiner Nutzer alle paar Wochen binge-watch. Das ist wahrscheinlich das Beste, denn eine Studie der University of Texas aus dem Jahr 2015 zeigt, dass Binge Watching tatsächlich zu Depressionen führen kann. Der Akt des Binge-Watching lässt den Menschen das Gefühl, keine Kontrolle zu haben, und das kann zu Gefühlen von Einsamkeit und Problemen des Selbstwertgefühls führen. Auch, lustige Tatsache über den Begriff "binge-watch:" Es wurde das Wort 2015 des Jahres von Wörterbuch-Verlag Collins benannt.

Den of Geek

27. Das System schlagen

Ihre Empfehlungsliste kann tatsächlich durch Binge-Watching beeinflusst werden. Der Weg, das zu beheben? Bewerte das Zeug, das du dir ansiehst. Kinderleicht! Oh, und stellen Sie sicher, dass jeder im Haus sein eigenes Profil hat, das hilft auch. Die häufigsten Binge-Shows in der Netflix-Aufstellung sind Breaking Bad, Bates Motel und Wie ich deine Mutter kennengelernt habe.

The New York TimesWerbung

26. Lass uns nicht zum Rumble kommen

Etwas, das du auf Netflix nicht findest? Live-Sport. Im Jahr 2016 sagte Sarandos: "Derzeit gibt es kein Interesse an Live-Sport." Lesen: Derzeit. Vielleicht in der Zukunft?

Schrecklich Ankündigung

25. Klingt eher nach Pita essen

Netflix hat eine Menge Inhalt. Wie viel, viel. Ihre Bibliothek verwendet mehr als ein Petabyte an Daten. Das sind etwas über 1.000 Terabyte Daten oder eine Million Gigabyte. Heilige Daten Batman.

Taxconnex

24. Eichhörnchen!

Netflix-Abonnenten scheinen eine kurze Aufmerksamkeitsspanne zu haben, zumindest wenn es darum geht, etwas zu sehen, was sie sehen können. Sie schätzen, dass jemand zwei Minuten oder weniger damit verbringen wird, etwas zu suchen, bevor er etwas findet oder einfach aufgibt.

Cord Cutters News

23. Endlessly Scrolling

Ein unabhängiger Entwickler, Renan Cakirerk, entschied, dass er nicht die verwirrende und unfreundliche Oberfläche von Netflix hatte, also schuf er "god mode". Es war ein Plugin, das dem Zuschauer alle Optionen in einem vertikalen Menü zeigte. Netflix gefiel es (vor allem, weil es verrückt populär war) und nutzte es schließlich als einen wichtigen Teil ihrer Neugestaltung der Website.

Der Effekt

22. Sag nicht, dass es nichts zu sehen gibt

Wenn du das Layout von Netflix immer noch nicht magst, gibt es ein paar Orte, an denen du sehen kannst, was auf Netflix ist, ohne tatsächlich in Netflix zu sein. "Instant Watcher" bewertet Filme basierend auf Popularität, Note, Veröffentlichungsjahr, Genre, etc. Dann gibt es "Was ist neu auf Netflix", das ist genau, wie es sich anhört, kann aber ach so notwendig sein, wenn Sie nur herausfinden wollen Was genau ist neu auf Netflix-Informationen, dass die Seite selbst scheint, dass sie wirklich vor mir zu verstecken versucht.

Proyectopuente

21. Oh, das ist schick!

Keine Fernbedienung? Kein Problem! Wenn Sie sich Netflix auf Ihrer Playstation ansehen, können Sie Ihr Telefon oder Tablet synchronisieren und es als Fernbedienung verwenden. Obwohl ich denke, ein Playstation Controller ist im Grunde schon eine Fernbedienung ...

Lifehacker Advertisement

20. Es war ein großes Jahr

2015 kamen 66 Originale von Netflix. Unter ihnen waren Making a Murder, Orange ist das neue Schwarz, House of Cards, und Grace und Frankie.

Medium

19. Milliarden sind Pennies für sie

Allein im Jahr 2017 hat Netflix mehr als 1.000 Stunden ursprünglichen Inhalt hinzugefügt, der ungefähr sechs Milliarden Dollar kostete. Ja, das ist eine Milliarde - mit einem B. Sie erhöhen das Spiel auf acht Milliarden Dollar für 2018, aber da ist die ganze Sache der Netzneutralität, die vielleicht einen Schraubenschlüssel in die Streaming-Fähigkeiten bringt. Das ist etwas für einen anderen Tag.

NY Times

18. Take Your Pick

2017 war ein weiteres großes Jahr für Netflix-Originale. Um nur ein paar zu nennen, wurde im Jahr Big Mouth , Master of None Staffel 2, Bojack Horseman Staffel 4, Fremde Dinge Staffel 2, GLOW ., Unzerbrechlich Kimmy Schmidt Staffel 2, Alias ​​Grace und Narcos Staffel 3.

Vox

17. Das Haus

House of Cards war ein bisschen riskant, als es zum ersten Mal gespielt wurde. Sicher, es ging seinem britischen Kollegen sehr gut, aber niemand wusste, wie gut es auf einem amerikanischen Markt sein würde. Netflix knirschte die Zahlen und überprüfte Dinge wie die Zuschauerzahlen der Filme von Regisseur David Fincher und wie oft diese Zuschauer Kevin Spaceys Katalog und das britische Kartenhaus auscheckten. Sie mochten, was sie sahen, also die Show geschah.

The Verge

16. Netflix und Get Things Done

Wenn Sie Kinder haben, haben Sie statistisch wahrscheinlich ein Netflix-Konto. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Kinder als ihre eigenen Benutzer eingerichtet sind - Sie möchten nicht, dass ihre Programmierung Ihre Empfehlungen beeinflusst, noch möchten Sie, dass Ihre Kinder einige der reiferen Angebote von Netflix sehen.

Popsugar

15. Lassen Sie uns für eine Minute zurückkommen

Amerikanische Abonnenten: Sie haben Glück. Geben Sie "Example Show" in die Suchleiste ein und überprüfen Sie, was auftaucht. Los, wir warten! Zurück schon? Es ist ein 11-minütiger Testfilm, der nie der Öffentlichkeit gezeigt werden sollte, und es ist der erste Online-Video-Content, den Netflix jemals hinzugefügt hat.

The Daily Dot

14. Was ist mit einer Vorschlags-Box?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Netflix entscheidet, welchen Video-Inhalt zu ihrer Bibliothek hinzugefügt werden soll? Nun, es ist ziemlich einfach: Sie tun es, indem sie das Internet durchsuchen. BitTorrent ist nur einer der Orte, an die sie gehen, um herauszufinden, was die Massen sehen wollen.

Fast Company

13. Nun, das ist ziemlich überwältigend

Ich weiß nicht, wie jemand jemals die Zeit dafür hätte, aber es gibt mehr als 76.000 Kategorien, die man auf Netflix durchblättern kann. Es gibt Kategorien wie "Coole Schnurrbärte", "Fantasievolle Zeitreise-Filme aus den Achtzigern" oder sogar "Filme, die Englisch sind, aber immer noch Untertitel benötigen." Aber was ich wissen möchte, ist eine "Kategorie". Alles über Katzen? Jemand? Nein? Okay, dann mach weiter.

Der Talko

12. Glitch in der Matrix

Wenn Sie im Jahr 2014 Netflix hatten, waren Sie vielleicht Zeuge eines interessanten Fehlers. Es hat dazu geführt, dass Linien aus verschiedenen Synopsen zu verrückten Mashup-Beschreibungen verschmelzen. Ein typisches Beispiel: "Der legendäre Geschäftsmann und Apple-Mitbegründer Steve Jobs hat die Art, wie Amerikaner leben, denken und arbeiten, vor seiner außerirdischen Aktivität verändert."

Denken Sie an Marketing

11. Wo melden wir uns an?

Es zahlt sich aus, für Netflix zu arbeiten. Buchstäblich. Ihre Startgebühr beträgt $ 18 pro Stunde plus Ihr eigenes kostenloses Abonnement. Die Mitarbeiter können sich auch so viel Zeit nehmen, wie sie möchten, solange sie im Voraus gebucht werden und ihre Arbeit nicht von so viel Zeit außerhalb des Büros beeinflusst wird. Ein Unternehmenssprecher sagte: "Es geht um Freiheit und Verantwortung und darum, Menschen wie Erwachsene zu behandeln." Hey, wenn du liebst, was du tust, hast du wahrscheinlich eine großartige Arbeit, richtig?

Vox

10. Gesucht: Professionelle Binge-Watcher

Bekommen Sie das: Netflix zahlt Leute, die ihren Inhalt sehen. Sie stellen Leute ein, um Filme oder Serien mit Schlagwörtern aus einem Pool von etwa 1.000 Wörtern zu sehen und zu markieren. Der Zweck des Projekts ist es, den Netflix-Empfehlungen-Algorithmus zu verbessern und die Leute auf der Website so weit wie möglich zu halten. "Wir sind sehr selektiv im Einstellungsprozess", sagt Todd Yellin, Vice President of Production Innovation. "Ein Tagger ist jemand mit einem analytischen Verstand; jemand, der einen Film oder eine TV-Show in seine Kernelemente zerlegen kann. "Netflix, chillen und bezahlt werden. Bonus: kein Verkehr auf dem Weg zur Arbeit.

Glück

9. Kannst du ein Geheimnis bewahren?

Es ist wie Blockbuster, aber du musst dein Haus nie verlassen! Der kostenpflichtige DVD-per-Mail-Dienst von Netflix ist noch in Betrieb. Die Mitarbeiter sind jedoch zur Verschwiegenheit über den Standort dieser geheimen Lagerhäuser verpflichtet. Dies verhindert, dass Menschen ihre DVDs ablegen, und lässt potenzielle Diebe raten. Sogar ihre Lastwagen fahren inkognito.

Engadget

8. Wohin geht das?

Ich weiß nicht, wie sie nicht schielen. Netflix-Inspektoren sortieren pro Stunde etwa 650 DVDs, das sind mehr als 5.000 an einem Tag.

CN NY Times

7. One-Hit Wonder

Netflix hat versucht, eine eigene Award-Show zu starten, The Flixies. Es ist nicht so gut gelaufen, weil es 2013 nur einmal passiert ist.

Northern Kingdom

6. Jährliche Zusammenfassung

Nur ein paar weitere interessante Statistiken aus dem Jahr 2017 für Sie: Der Neujahrstag war der beliebteste Tag für Binge-Watching weltweit, und in Bezug auf Pro-Kopf-Nutzer, die täglich Netflix-Inhalte sehen, kam Mexiko an erster Stelle Kanada, Peru und die USA.

RADAR TECATE NEWS

5. Aber wo ist der Rum?

Jemand in den USA mag Fluch der Karibik. Diese Person hat sich im Jahr 2017 Der Fluch der schwarzen Perle 365 Mal angesehen und damit einen Weltrekord gebrochen Vorheriges Wiederhören durch den Favoriten, Bee Movie (ernsthaft, Bee Movie hielt die Aufnahme).

IGN

4. Die Zeit ist von der Essenz

Es gibt etwas, das man für das Fernsehen ohne Werbung sagen kann. Laut der Website CordCutting.com wird ein Netflix-Abonnent zusätzliche 158 Stunden Inhalt bekommen, einfach weil keine Werbung den Fernsehempfang unterbricht.

Someecards

3. Drücken Sie einfach Play

Netflix betrachtet jede Show, die seit mehr als zwei Stunden an einem Tag angesehen wird, vom Zuschauer "verschlungen" und veröffentlicht am Ende jedes Jahres eine Liste der "am meisten verschlungenen" Shows. Weltweit, Amerikanischer Vandalismus, 3% und Dreizehn Gründe Warum im Jahr 2016 am meisten verschlungen wurden, während in den USA die besten drei American Vandal, Suburra: Blood on Rome waren und Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben.

Youtube

2. Das Gleiche, aber anders

Was ist der Unterschied zwischen einem Rechteck und einem Quadrat? Etwa 225 Millionen Dollar. Das Unternehmen verwendet Umschläge, die eine rechteckige Form haben, da der Postdienst der Vereinigten Staaten weniger für sie berechnet als für quadratische. Smart move, Netflix.

Asiatischer Unternehmer

1. Der O.G. Tweet

Hast du dich jemals gefragt, woher der Begriff "Netflix and Chill" kommt? Es stellte sich heraus, dass es jemand auf Twitter war, der schrieb "Ich bin dabei, mich bei Netflix einzuloggen und den Rest der Nacht zu chillen", im Jahr 2009. "Black Twitter", der Sammelbegriff für die massive Community, konzentrierte sich auf Schwarz Kultur und Themen, die aus Twitter erwachsen sind, nahmen den Begriff und verwandelten ihn in etwas völlig anderes, etwas, das zwischen 2011 und 2014 etwas weniger chillig war.

LA Polizeiausrüstung

Lassen Sie Ihren Kommentar