41 Shameless Fakten über Selfies

41 Shameless Fakten über Selfies

Es kann so einfach sein wie "1-2-3 sagen Käse!" Oder so gefährlich wie von einer Klippe fallen, versuchen, den perfekten Schnappschuss zu bekommen - das Streben nach dem Das beste Selfie umfasst alles von der Suche nach dem richtigen Filter bis hin zur Suche nach exotischen Landschaften, von der Kenntnis Ihrer Winkel bis zur Perfektion der Lichtkunst und noch viel mehr. Im Guten wie im Schlechten drehen Menschen auf der ganzen Welt heute die Linse auf sich selbst zurück und erzählen ihre Geschichten durch das Bild ihrer eigenen Gesichter.

Seit dem Begriff "selfie" wurde der Briefumschlag weiter vorangetrieben und weiter - und doch sind Selfies immer noch wirklich nur ein paar Jahre alt. Dies ist nur der Anfang und die Dinge klingen, als würden sie noch interessanter werden. Aber jetzt, lesen Sie weiter, um ein besseres Bild mit 41 schamlosen Fakten über Selfies zu bekommen.


41. Schau auf ME ME ME ME

Die Hoffnung ist, dass Selfies Persönlichkeit zeigen - ein Fenster in das, wer du bist. Aber sie können auch eine ernste rote Fahne sein, wenn sie eine Sucht für diejenigen werden, die an körperdysmorphen Störungen leiden (der irrationale Glaube, dass ein Aspekt des eigenen Aussehens stark fehlerhaft ist und um jeden Preis korrigiert oder zumindest versteckt werden muss). Selfie-Sucht ist tatsächlich eine anerkannte psychische Störung - eine mit einer erschreckend hohen Selbstmordrate.

whatitisproject

40. Zutritt ist der erste Schritt

Ja, es gibt so etwas wie eine Selfie-Sucht. Es wird als der zwanghafte Wunsch beschrieben, Fotos von sich selbst zu machen und sie in sozialen Medien zu veröffentlichen, um das fehlende Selbstwertgefühl auszugleichen und eine Lücke in der Intimität zu füllen. "Die American Psychiatric Association hat sie kategorisiert drei leicht zu merkende Levels: Borderline (3 Selfies pro Tag), Akut (mindestens 3 Selfies pro Tag) und Chronic (bis zu 6 oder mehr Selfies pro Tag).

YouTube

39. Keine Sucht ... Doch

Die durchschnittliche Millennial wird voraussichtlich im Laufe ihres Lebens 25.700 Selfies nehmen. Das ist fast ein Tag, jeden Tag, ihr ganzes Leben lang.

Sick Chirpse

38. Name That Thing!

Selfies wurde offiziell eine Sache im Jahr 2013, als die Oxford Dictionaries es zum Wort des Jahres erklärten. In der Regel gibt es eine Debatte unter der Vielzahl von trendigen Wörtern zur Auswahl. Das war 2013 nicht der Fall - "selfie" wurde einstimmig angenommen und erwartet.

NZ Koreapost K-POPAdvertisement

37. Exponentielles Wachstum

Auch im Jahr 2013 stieg das Wort "selfie" in der englischen Sprache um unglaubliche 17.000%.

morenews.pk

36. Ein italienisches Ölgemälde Selfie

Das erste aufgenommene Selfie stammt aus dem Jahr 1524 - natürlich nicht digital! Unter dem Titel "Selbstbildnis in einem konvexen Spiegel" verwendete der italienische Renaissance-Künstler Parmigianino einen konvexen Spiegel, um sich selbst zu malen, nur umgedreht. Leider hatte er "Entengesicht" noch nicht perfektioniert.

Nakonxipan - Blogspot

35. Danke, Himmel, die Zeiten haben sich geändert!

1893 wurde das erste Selfie (nach heutigen Maßstäben) vom Amateurfotograf Robert Cornelius gerendert - und es war ein schwieriger Prozess. Er fing an, die Kamera ohne Objektivdeckel aufzustellen und rannte dann in den Rahmen, um zu posieren. Er saß für 5 Minuten, dann rannte er zurück zu seinem Setup und ersetzte die Kappe. Anders als heute nahm er wahrscheinlich nicht 100, also konnte er den besten herausgreifen.

Mashable

34. Aber zuerst, lassen Sie mich ein Selfie!

TIME Magazin eine Datenbank von mehr als 400.000 Instagram-Fotos zusammenstellen. Jedes Foto mit dem Tag #selfie, das geografische Koordinaten enthielt, wurde verwendet, um zu unterscheiden, welche Orte auf der Erde für die meisten Selfie-Aufnahmen verantwortlich waren. Der Gewinner? Makati City, bekannt als das Finanzzentrum der Philippinen, ist eine Stadt in Metro Manila, die für ihre Wolkenkratzer und großzügigen Einkaufszentren bekannt ist. Jetzt ist es auch als Selfie Hauptstadt der Welt bekannt.

Los Angeles Times

33. Intergalaktische Selfies

Jeder liebt die Gelegenheit, sich gegenseitig fotografieren zu können, aber niemand hat so gute Chancen wie NASAs Astronauten. Es war der ehemalige amerikanische Astronaut Buzz Aldrin, der 1966 während der Mission Gemini 12 das erste "Self-of-World-Selfie" machte.

Berühmte Menschen

32. Frauen VS. Männer, die mehr brauchen?

Frauen auf der ganzen Welt lieben Selfies mehr als Männer, aber es gibt geografische Unterschiede. In New York werden 61,6% der Selfies von Frauen gemacht. Vergleichen Sie das mit Bangkok, wo Frauen nur 55,2% von ihnen ausmachen. Aber Moskau ist die disparateste Selfie-Stadt der Welt - in der russischen Hauptstadt machen Frauen 82% aller Selfies.

cub.comWerbung

31. Es muss der Regen sein

Das SelfieCity-Projekt untersucht und untersucht, wie Menschen Selfies in verschiedenen Städten der Welt machen. Mit Gesichtsanalyse-Software zeigten die Ergebnisse, dass London im Vergleich zu New York, Moskau, Berlin, Bangkok und Sao Paulo den kleinsten Anteil an Gesichtern hatte, die fröhliche Emotionen zeigten - ihr Durchschnitt lag bei 0,55 verglichen mit 0,62 in anderen Städten.

theGrio

30. Brazilian Women Do It Better

Das gleiche SelfieCity-Projekt fand heraus, dass Frauen in Sao Paulo durchschnittlich 16,9 Grad köpfen, im Gegensatz zu New Yorker Frauen, die in ihren Bildern nur 7,9 Grad kippen.

mirror.co.uk

29. Königin der Selfie-Bewegung

Die Selfie-Wegbereiterin Kim Kardashian hat beschlossen, 2015 ein Buch zu veröffentlichen, außer dass sie es nicht geschrieben hat - sie hat es selfie-d gemacht. Alle 448 Seiten sind persönliche Selfies von ihr und ihren Freunden und Familie. Mit dem treffenden Namen Egoish zeigt dieses Buch hinter den Kulissen Kardashians Bilder von der Pubertät bis hin zu super sexy Fotoshootings. Es wurde schnell ein New York Times Bestseller.

Us Weekly

28. Für die Young Guns

Die Generation der Tausendjährigen übernimmt das Selfie, wobei das Durchschnittsalter der Selfie-Nehmer bei 23,6 liegt, aber immer noch sinkt. Preteens wird bald übernehmen, während sie weiter auf den fahrenden Zug springen.

27. Das ist eine Menge Selfies

#selfie bleibt als offizielles Label und Link für Leute, um ihre digitalen Selbstporträts zu markieren. Die erste Verwendung des Hashtags geht auf den 16. Januar 2011 in einem Foto zurück, das Jennifer Lee auf Instagram hochgeladen hat. Die Anzahl der Male, die der Hashtag verwendet wurde, wächst jede einzelne Minute, aber es gibt leicht über 227 Millionen Selfies, die mit #selfie auf IG gepostet wurden, und die Leute sind nicht zu cool, um Hashtags zu verwenden.

thelifeofasquare

26. Objekte in Selfies sind besser bearbeitet, als sie erscheinen

Selfies, die angeblich den Nervenkitzel und die Handlung des Augenblicks erfassen sollen, sind nicht immer eine genaue Darstellung dessen, was sie darstellen. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage gaben 68% der Selfie-Taker zu, ihre Fotos bearbeitet zu haben, bevor sie sie online gestellt haben. Dies ist ein 20% iger Anstieg gegenüber Personen, die ihre Porträts im Jahr 2014 "photoshoppen", was bedeutet, dass dies Ausdruck des Drucks und der Konkurrenz sein könnte, um perfekt zu erscheinen.

Machen Sie eine MemeAdvertisement

25. Raum für Selfies

Soziale Medien bombardieren uns mit allen möglichen Bildern von Teilen des Lebens von Menschen. Obwohl es so aussieht, als würden Selfies einen unverhältnismäßig großen Teil des Zeugs aufnehmen, das wir online sehen, machen sie nur 4% aller Bilder aus. Die anderen 96% sind eine Vielzahl von Haustieren, Schuhen, Sehenswürdigkeiten, Familie und natürlich Essen.

Kidspot

24. Ergebnisse sind in

Mega Der koreanische Elektronikhersteller Samsung hat eine Umfrage unter jungen Briten in Auftrag gegeben, die ergab, dass 30% aller Fotos von 18- bis 24-Jährigen Selfies sind.

Der Spickzettel

23. Bye Bye Analog

Außerdem haben nur 13% der britischen 18- bis 24-Jährigen jemals ein aktuelles, offenes und geschlossenes Fotoalbum berührt - zwei Drittel entscheiden sich dafür, stattdessen ihre Fotos und Selfies auf Smartphones und Smartphones zu präsentieren stattdessen Tabletten.

BrideBox

22. Groupie Love

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat 2014 den Begriff "Groupie" geschützt. Der Groupie bezieht sich auf ein Selfie, das aufgenommen wurde, um eine Gruppe von Personen in einem Panorama-Foto aufzunehmen. Es ist natürlich ein brandneues Wort, das seit Jahrzehnten auch nicht etwas ganz anderes bedeutet.

The Today Show

21. Der Star Studded Selfie

Bis zum heutigen Tag die selfie, von Ellen DeGeneres an den im Jahr 2014 der 86. Academy Awards angeordnet, dass Hollywood schweren Jungs Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Brad Pitt und Meryl Streep enthalten ist die retweeted Twitter Bild überhaupt.

Mashable

20. Gute Nachrichten für Wort-Liebhaber

Scrabble-Spieler freuen sich! Ab 2014 wurde das Wort selfie offiziell für das beliebte Wortspiel akzeptiert.

CNewsAdvertisement

19. Und es wächst nur ...

Laut Google-Statistiken werden allein auf Android-Geräten täglich erstaunliche 93 Millionen Selfies erfasst. Wenn Sie rechnen, sind das etwa 64.583 Fotos pro Minute.

Her.ie

18. A Selfie History

Wie weit können wir den Begriff Selfie zurückverfolgen? Die früheste Verwendung scheint in einem australischen Online - Forum erschienen zu sein, geschrieben in einem Kommentar von Nathan Hope im Jahr 2002:

"Äh, betrunken bei einem Kumpel 21. Ich stolperte und landete mit der Lippe zuerst schließen zweiten) auf einer Reihe von Schritten. Ich hatte ein Loch etwa 1 cm lang direkt durch meine Unterlippe. Und entschuldige den Fokus, es war ein Selfie. "

abc.net.au

17. Record Breaker

Social-Media-Reporterin Kylie Jenner ist ganz oben auf der Liste der Stars mit den meisten Selfies auf Instagram - sie hat über 450. Runner Up ist Snoop Dogg mit nur 270 Teilnehmern.

uInterview

16. Rette das Selfie für eine andere Zeit

Willst du mit den Bullen in Spanien laufen und ein Selfie machen? Denk nochmal. Die spanische Regierung hat dies aus Angst vor Touristen, die von der autophotographischen Handlung abgelenkt oder getötet wurden, verboten. Wenn jemand jedoch versuchen will, verletzt die Stadt Pamplona bis zu 3.000 €.

NY Daily News

15. Um zu wählen und zu teilen ...

Während einige Länder sagen, yay und andere sagen nein, gibt es eine Kluft darüber, ob es angemessen ist, Fotos in Wahlkabinen zu machen. Die Niederlande ermutigen ihre Bürger zu schnappen und zu teilen, nennen es ein "Standy". Ich denke, wenn es junge Leute abstimmen, ist es eine gute Sache? #demokratie

Der Gryphon

14. ... oder nicht wählen und teilen?

Südafrika und Belgien sind zwei Länder, die darauf bestehen, strenge Datenschutzgesetze bei Wahlen einzuhalten - sie billigen den "Stand" -Trend nicht . Wer das Gesetz nicht befolgt, kann mit bis zu 5.000 Euro bestraft werden oder 6 Monate Gefängnis bekommen.

Selfies Fakten

13. Der andere Teil des Demographischen

Andererseits nehmen manche Leute nicht viele Selfies. Für viele ist es nicht attraktiv, ein eigenes Foto zu sehen, ganz gleich, ob man es mit der Welt teilen muss. Eine Theorie ist der Spiegelfaktor - ein nicht umgekehrtes Bild von dir auf einem Foto (im Gegensatz zum umgekehrten Bild, das du in einem Spiegel siehst) mag unnatürlich erscheinen. Eine 1977 durchgeführte Studie fand heraus, dass Menschen ihr Spiegelbild im Gegensatz zu ihrem echten Gesicht bevorzugen, während Freunde das echte bevorzugen. Es zeigt nur, dass die Leute gerne bei dem bleiben, was sie gewohnt sind.

Selfies Fakten

12. Selfies From Oz With Love

Australien liebt ihre Selfies. Tatsächlich mögen sie sie mehr als jedes andere Land auf der Welt, gefolgt von den USA und Kanada.

MiNDFOOD

11. Ein Tag für schamlose digitale Selbstportraits

Der 21. Juni ist der Selfie-Tag, an dem Menschen ermutigt werden, möglichst viele Selfies zu machen und ihre besten zu teilen. Es ist auch der längste Tag des Jahres in der nördlichen Hemisphäre, so dass Sie so viel Zeit wie möglich haben, um die perfekte Beleuchtung zu finden.

WhatNationalDayIsIt.com

10. Cheap and Cheerful

Im Jahr 2014 waren Selfie-Sticks das beliebteste Weihnachtsgeschenk der Welt. Riesige Kaufhäuser wie Nordstrom mußten den Gegenstand zweimal vor dem Urlaub neu ordnen - sie konnten sie nicht lange genug in den Regalen halten. Aber haben sie gelacht und gewackelt, als du sie gekitzelt hast? Zweifel es ...

Die Fichte

9. Sie müssen kein Selfie haben, um diese Achterbahn zu reiten

Ein selfie Stock wurde in einer Achterbahn im Disney California Adventure Park festgefahren. Die Fahrer mussten die Fahrt für eine Stunde unterbrechen, da sie versuchten, die unvorhergesehenen Umstände zu mildern. Dies führte zu ihrem weltweiten Verbot - Keine Disney-Parks erlauben sie mehr. So viel zum "glücklichsten Ort auf Erden". Wie kann Glück ohne Selfies sein?

Mondanite

8. Sag Nein zum Stock

Hotspot-Touristenattraktionen wie das Pekinger Palastmuseum und die Sixtinische Kapelle in Italien werden die Menschen auch nicht hereinlassen. Selbst Festivals, die auf ein jüngeres Publikum wie Lollapalooza in Chicago und Coachella in Kalifornien ausgerichtet sind, werden dich abweisen, wenn du mit einem Stock auftauchst. Das stimmt, Selfies sind jetzt alt genug, dass ich sagen kann "Du wirst es auf die altmodische Art machen müssen." Gott hilf uns ...

Everplans

7. Schauen Sie sich stattdessen die Show an

Große Veranstaltungsflächen und Musikorte wie die O2 Academy Brixton, die Londoner O2 Arena und die SSE Wembley Arena haben neben Tablets und iPads auch Selfie-Sticks verboten, da sie als Quelle für "visuelle Inhalte" gelten Zerstörung. "Kann das nicht bestreiten.

Wembley Park

6. Was für ein Weg zu gehen

Ein "selfie death" ist, wenn Leute versuchen, dieses Bild perfekt zu machen, machen-alle-eifersüchtiges Foto von sich selbst auf einem rutschigen Gletscher, am Rand eines Lavapools, auf dem Fahrersitz usw., und sie enden unweigerlich damit, sich selbst umzubringen, statt ihr ideales Insta pic zu schnappen.

TNW

5. Selfies und Fliegen - ein tödliches Match

Im Mai 2014 stürzte ein 29-jähriger Amateurpilot in Colorado mit einem Cessna 150 in ein Weizenfeld und tötete ihn und seinen Beifahrer unmittelbar nach dem Aufprall. Eine GoPro-Kamera, die am Morgen nach dem Absturz gefunden wurde, enthüllte, dass der Pilot mitten im Flug Selfies genommen hatte und bekannt war, dass er sich zuvor so rücksichtslos verhalten hatte.

YouTube

4. Die goldenen Regeln

Der Stanford-Computerwissenschaftler Dr. Andrej Karpathy sagt, dass es tatsächlich eine Formel für das perfekte Selfie gibt. Sie müssen:

• Folgen Sie der Drittel-Regel (Ihr Gesicht nimmt nur ein Drittel des Fotos ein, anstatt nur zentriert zu sein)

• Neigen Sie Ihr Gesicht (für Männer, Frauen).

• Nehmen Sie das Foto von einem Mittel- oder Top-Down-Winkel

auf. • Verwenden Sie einen Filter

qz.com

3. Antisocial Social Media

Die Ohio State University führte eine Studie durch, die ergab und bestätigte, dass Männer, die online mehr Fotos von sich selbst gepostet haben als andere, eine höhere Neigung zu Narzissmus und Psychopathie haben. Ihre überdurchschnittlichen Werte zeigten auch, dass sie anfälliger für Selbstobjektivierung sind. Obwohl die Studie keine Frauen umfasste, vermuten die Forscher, dass die gleichen Ergebnisse für beide Geschlechter gelten könnten.

Huffington Post

2. Selfie Etiquette

Als "Auschwitz Selfie Girl" bekannt, fotografierte die amerikanische Touristin Breanna Mitchell ein Bild von sich selbst lächelnd vor dem Konzentrationslager und postete es auf Twitter. Sie nahm die Hitze für ihr Selfie an einem sehr sensiblen Ort und erhielt Hass-Retweets für die Verurteilung ihres unangemessenen Verhaltens. Zeit und Ort, Breanna, Zeit und Ort.

Reddit

1. The Head Tilt

Eine australische Studie fand heraus, dass Kopfneigungen Männer und Frauen attraktiver aussehen lassen - Frauen, die ihr Gesicht nach vorne neigen und Männer, die ihr Gesicht nach hinten neigen, werden als besser angesehen - was mehr Likes auf Selfies bedeutet im Leben gewinnen ... richtig? Richtig ??

PopBuzz

Lassen Sie Ihren Kommentar