47 Schöne Fakten über menschliche Anziehung

47 Schöne Fakten über menschliche Anziehung

Wie das alte Sprichwort sagt, liegt Schönheit im Auge des Betrachters. Was eine Person anziehend findet, das andere findet das Gegenteil. Während einige attraktive Merkmale fast universell sind, wie Gesichtssymmetrie und gesundes Aussehen, variieren andere nach Kultur wie Hautton und Körperform. Die eine wahrhaft vereinigende Komponente der menschlichen Anziehung ist jedoch die zugrunde liegende Biologie, die direkt diktiert, warum wir bestimmte Merkmale attraktiv finden und andere abschalten.

Die menschliche Anziehungskraft wird durch das unbewusste biologische Verlangen nach Fortpflanzung beeinflusst. Und da die Reproduktion ein so schwieriger und langwieriger Prozess ist, suchen wir oft nach dem hochwertigsten Partner. Fast jedes Merkmal, das wir attraktiv finden, ist ein subtiler Indikator für die Qualität eines potenziellen Partners, insbesondere für seine Gesundheit und Fruchtbarkeit. Unten sind 47 Fakten über die Anziehungskraft des Menschen.


47. Symmetrie

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Symmetrie besonders bei Gesichtszügen für den Menschen am attraktivsten ist. Die meisten Prominenten, die weithin als äußerst attraktiv gelten, haben fast perfekt symmetrische Gesichter. (1)

46. Oxytocin

In intimen Zeiten wie Küssen oder Liebemachen setzt der Körper eine Chemikalie namens Oxytocin frei, die auch als Liebesdroge bezeichnet wird. Die Chemikalie hilft den Menschen, Nähe zu spüren und fördert die Bindung. (4)

45. Darwin ist jetzt so schön!

Charles Darwin erklärte, dass es einen universellen Antrieb gibt, so schön und attraktiv wie möglich zu werden. Er sagte, dass Tiere anstreben, attraktiv zu sein, selbst wenn sie "wunderbar großes Leiden" erleben. (4)

44. Schönheitsbias

Studien zeigen, dass viele hochbezahlte und hochrangige Positionen von attraktiven Menschen besetzt werden. Einstellungsmanager bevorzugen oft den attraktiveren Mitarbeiter, wenn sie ihren Mitarbeitern Beförderungen anbieten. (4)

Heiß.

Werbung

43. Aber die Politik ist so hässlich!

Untersuchungen zeigen, dass der attraktivere Politiker oft mehr Medienberichterstattung erhält als sein weniger attraktives Gegenüber. (1)

Enrique Peña Nieto (Mexiko)

42. Die Medien und das Selbstwertgefühl

Forschung zeigt, dass die Medien das Selbstwertgefühl eines Menschen stark beeinflussen, wenn es um seinen eigenen Körper und seinen eigenen Auftritt geht. Wenn Menschen mit idealen Körpertypen des gleichen Geschlechts gezeigt werden, berichten Menschen oft von einer geringeren Zufriedenheit mit ihrem eigenen Selbstbild. (1)

41. Schöne Gene, wo hast du sie her?

Physische Anziehung ist mit guten Genen verbunden. Je attraktiver eine Person ist, desto besser werden ihre Gene wahrgenommen. Die Argumentation ist tief in unserer Biologie verwurzelt. Männer bevorzugen oft das attraktivste Weibchen, da es eine gute Gesundheit und Fruchtbarkeit signalisiert. Da die Aufgabe der Fortpflanzung jedoch fast ausschließlich auf die Frau fällt, sind Frauen in der Regel wählerischer, wenn es um die Auswahl eines Partners geht. Frauen bevorzugen oft einen Partner mit den attraktivsten Eigenschaften, da er signalisiert, dass er ihren Nachkommen die besten Gene liefert. Interessanterweise haben Wissenschaftler keinen direkten Zusammenhang zwischen körperlicher Attraktivität und der Qualität von Genen gefunden. (18)

40. Warte, wie heißt das?

Die Theorie, warum eine Frau einen attraktiven Partner wünscht, gründet in der Überzeugung, dass ein attraktiver Partner einen attraktiven Sohn bekommt, der dann besser einen Partner finden kann, um ihn weiterzugeben Gene für seine Kinder. Diese Theorie wird als Sexy Son Theory bezeichnet. Ja, das hast du richtig gelesen. (15)

39. Ödipus-Syndrom

Studien zeigen, dass Menschen eher von Menschen angezogen werden, die ihren Eltern ähneln, besonders wenn es um das Alter geht. Je älter ihre Eltern zum Zeitpunkt ihrer Geburt waren, desto wahrscheinlicher fanden sie ältere Gesichter attraktiv. (15)

38. Übersehene, nicht ungesehene

Limbal-Ringe oder die dunklen Umrisse um die Iris einer Person sind ein Merkmal, das oft unbemerkt bleibt, aber unterbewusst als attraktiv wahrgenommen wird. Limbal Ringe verblassen mit zunehmendem Alter, je dunkler die Ringe desto jugendlicher die Person. Da Jugend mit Gesundheit und Vitalität verbunden ist, sind Limbusringe ein Zeichen dafür, dass eine Person ein besserer Partner ist. (15)

Werbung

37. Riskant

Je attraktiver jemand einen Sexualpartner findet, desto wahrscheinlicher wird es sein, dass er auf Verhütungsmittel verzichtet oder Vorsichtsmaßnahmen trifft, um sicheren Sex zu haben. Huch! (4)

36. Hormone

Unsere Hormone beeinflussen stark, von wem wir angezogen werden und alles, was die Hormone des Körpers verändert, kann die Anziehungskraft eines Menschen verändern. Da Antibabypillen und Injektionen buchstäblich die Hormone einer Frau verändern, kann sich auch ändern, wen die Frau für attraktiv hält. (10)

35. Vielleicht war AX auf etwas ...

Erinnerst du dich zurück in der Mittelschule, als AX-Körperspray behauptete, dass es Pheromone enthielt, die Frauen zu dir hinziehen würden? Nun, wie sich herausstellt, enthält frischer männlicher Schweiß eine Chemikalie namens Androstenol, eine Art Pheromon, die Frauen wirklich zu Männern anlockt. Nur für den Fall, dass Sie sich wundern, Pheromone sind Chemikalien, die eine Person unbewusst emittiert, die eine Verhaltensänderung bei anderen Menschen um sie herum verursachen können. Es stellt sich heraus, dass AX Körperspray tatsächlich Pheromone enthält. Gut zu wissen! (10)

34. Mood Killer

Studien zeigen, dass der Duft von Tränen bei Männern zu einer verminderten sexuellen Erregung führen kann. (10)

33. Die sexieste Farbe geht an ...

Studien haben gezeigt, dass die Farbe Rot für Männer und Frauen die attraktivste Farbe ist. Die Farbe Rot ist oft unbewusst mit einem höheren Status verbunden. Da Menschen oft einen höherwertigen Partner wählen möchten, kann eine Person, die die Farbe Rot trägt, künstlich den Eindruck eines höheren Status erzeugen und somit für potentielle Partner attraktiver erscheinen. (16)

32. Spiegelbild?

Forschungsergebnisse legen nahe, dass Menschen oft von anderen Menschen angezogen werden, die sich selbst ähneln, seien es ähnliche Gesichtszüge, Haarfarbe, Modestil usw. Dies liegt an dem unbewussten Glauben, dass je mehr die andere Person unserem Selbst gleicht, Je vertrauenswürdiger wir diese Person finden. Was ist aber mit meinem bösen Zwilling? (17)

Werbung

31. Lächeln oder nicht lächeln, das ist die Frage!

Studien haben gezeigt, dass Frauen von Männern als attraktiver wahrgenommen werden, wenn sie lächeln. Umgekehrt werden Männer, die weniger oft lächeln, von Frauen als attraktiver wahrgenommen als Männer, die häufiger lächeln. (10)

30. Minnie Maus!

Frauen sprechen oft in höheren Tönen, wenn sie mit einer Person sprechen, die sie attraktiv finden. (14)

29. Zu Ihrer Linken!

Laut einer MIT-Studie haben emotionale Wörter und Sätze wie "Ich liebe dich" eine deutlich stärkere Reaktion, wenn sie in das linke Ohr flüstern als in die rechte. (13)

28. Oberflächlich

Online-Umfragen haben gezeigt, dass Männer bei der Suche nach möglichen Daten oft am meisten über das Gewicht der Frau besorgt sind, während Frauen am meisten über die Größe eines Mannes besorgt sind. Die Umfrage ergab, dass Frauen 20 Pfund. Übergewichtige und Männer, die über einen Zoll unter dem Durchschnitt lagen, hatten eine schwierige Zeit, Daten zu finden. (1)

27. Ideale Körperformen

Studien haben gezeigt, dass sowohl heterosexuelle Männer als auch Frauen bestimmte Körperformen des anderen Geschlechts bevorzugen. Frauen bevorzugen oft Männer mit dem Körperbau eines Jägers; breite Schultern, eine breite Brust und eine schmale Taille. Während Männer Frauen mit einer Sanduhrzahl häufig bevorzugen; große Brüste, schmale Taille, breite Hüften und ein großer Boden, den sie unbewusst wahrnehmen, um mit einer erhöhten Fortpflanzungsfähigkeit zu korrelieren. (1)

26. Brüste

Menschen sind die einzigen Säugetiere, die Brüste außerhalb der Stillzeit dauerhaft geschwollen haben. Warum fragst du? Einer der Gründe ist, dass Brüste offensichtlich sexuell ansprechend sind, aber der Grund, warum sie ansprechen, ist nicht so offensichtlich. Geschwollene Brüste zeigen unbewusst den Männchen die Fähigkeit des Weibchens, ausreichend Milch für potentielle Nachkommen zu produzieren. Um die beste Ernährung für ihre späteren Kinder zu bekommen, sind Männer oft mehr von Frauen mit größeren Brüsten angezogen. Studien haben jedoch keine Korrelation zwischen den Brustgrößen und der Menge oder Qualität der Milch, die sie produzieren können, gezeigt. Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass die permanent geschwollenen Brüste der menschlichen Frau der sexuellen Anziehung dienen. (12)

Werbung

25. Es ist ein Vorteil, durchschnittlich zu sein!

Laut evolutionärem Biologen kann es sich als vorteilhaft erweisen, eine durchschnittlich aussehende Person zu sein. Der Grund dafür ist, dass durchschnittlich aussehende Menschen oft eine viel breitere Gruppe von Genen haben und daher eine bessere reproduktive Gesundheit haben. (1)

Ich schätze, er ist nicht sehr vielfältig.

24. Die Stimmung einstellen

Studien zeigen, dass "chill-induzierende" Musik eine Person mehr erregen kann als die Berührung ihres Partners. Der Grund dafür ist, dass Musik, die den Zuhörer zum Schüttelfrost bringt, kleine Mengen an Dopamin freisetzt, welches ein Neurotransmitter ist, der in Zeiten von Glück und Erfüllung freigesetzt wird (zB beim Essen oder beim Sex). Die Menge an freigesetztem Dopamin beim Hören Kälte erzeugende Musik wurde in höheren Konzentrationen gemessen, als wenn sie von einem Partner berührt wurde. (10)

23. Bärte sind sexy!

Studien haben gezeigt, dass Frauen bärtige Männer als attraktiver, verantwortungsbewusster und potenziell besser Eltern wahrnehmen. Zeit, diese Rasierer wegzuwerfen! (11)

22. Was für eine schöne Welt!

Forschung legt nahe, dass Schönheitsstandards und attraktive Qualitäten oft regional und abhängig von kulturellen Normen sind. Einige Schönheitsstandards sind jedoch interkulturell und international. Im Allgemeinen verändern sich Schönheitsstandards mit der Zeit und verändern sich, wenn sich Kulturen über geografische Grenzen hinweg vermischen. Beauty-Standards reichen von jedem Hautton, Augenfarbe, Haarfarbe, Körpergröße und Gesichtszügen. Quoten sind Sie einer der attraktivsten Menschen auf der Welt für jemanden! (3)

21. Die Schönheit verblasst im Laufe der Zeit.

Unsere Gesichter verändern sich, wenn wir älter werden. Das ist offensichtlich. Das heißt aber auch, dass sich die Attraktivität einer Person im Laufe der Zeit ändert. Dies liegt an der Hautalterung und -faltenbildung, dem fortgesetzten Wachstum unserer Nasen und Ohren und dem Verlust der Knochendichte in unseren Schädeln, wenn wir älter werden. Dies führt zu ständigen Veränderungen im Aussehen, die die Attraktivität einer Person für andere dramatisch beeinflussen können, manchmal zum Besseren und manchmal zum Schlechteren. (9)

Drei Generationen von Frauen

20. Das Alter ist nichts anderes als eine Zahl. Oder ist es das?

Bei heterosexuellen Paaren haben Studien gezeigt, dass Männer oft jüngere Frauen bevorzugen, während Frauen oft ältere Männer bevorzugen. Wissenschaftler schlagen vor, dass die Gründe dafür, dass Männer jüngere Frauen als fruchtbarer empfinden, während Frauen ältere Männer als verantwortungsbewusster und fähiger betrachten, für sie und ihre potentiellen Nachkommen zu sorgen. (1)

19. Gemischte Prioritäten

Amerikaner geben jedes Jahr mehr für Schönheitspflegeprodukte aus als für Bildung ... Wow. (8)

18. Wettbewerb

Menschen empfinden andere oft als attraktiver, wenn sie andere Menschen sehen oder anlächeln. (1)

17. Unfair

Untersuchungen haben gezeigt, dass Mütter ihrem attraktivsten Kind mehr Aufmerksamkeit widmen und überdurchschnittliche Zuneigung zeigen. (1)

16. Oh Baby!

Studien zeigen, dass Pflegekräfte mehr Zeit mit attraktiven und gesunden Babys verbringen als mit unattraktiven oder kranken Babys. (4)

15. Die hässliche Wahrheit

Untersuchungen haben gezeigt, dass attraktive Angeklagte vor Gericht häufiger unschuldig sind als unattraktive Angeklagte. Wenn attraktive Menschen wegen Verbrechen verurteilt werden, erhalten sie oft weniger harte Bestrafungen als unattraktive Menschen. (4)

14. Bauchbauch, mehr wie Nicht-Bauch!

Studien haben gezeigt, dass heterosexuelle Frauen von Männern mit einem großen Bauch in der Regel weniger angezogen werden. Die Forschung legt nahe, dass Männer mit reichlich Bauchfett typischerweise einen verringerten Testosteronspiegel aufweisen, was auf einen verringerten Sexualtrieb und eine verminderte Fruchtbarkeit hindeutet. (4)

13. Wer hätte das gedacht!

Studien haben ergeben, dass heterosexuelle Männer die Mischung aus Lavendel und Kürbis als attraktiven Duft für Frauen empfinden. Während heterosexuelle Frauen eine Mischung aus Gurken und Lakritz finden, um bei Männchen attraktiv zu sein. (7)

12. Spiegelungsverhalten

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen, oft die Bewegungen und die Körperpositionierung des anderen spiegeln, wenn sie sprechen oder sich in unmittelbarer Nähe zueinander befinden. (2)

11. Ungleichheiten in der Bildung

Lehrer haben gezeigt, dass sie Schüler bevorzugen, die gegenüber ihren weniger attraktiven Schülern attraktiver sind, ihnen oft eine Vorzugsbehandlung gewähren, was ihnen wiederum ermöglicht, bessere Leistungen in der Schule zu erbringen. (1)

10. Make-up

Warum tragen Menschen Make-up? Nun, offensichtlich macht es sie besser aussehen und attraktiver aussehen. Es gibt jedoch Gründe, die nicht so offensichtlich sind. Viele der klassischen Make-up-Stile imitieren natürliche Indikatoren für Gesundheit und Erregung. Zum Beispiel ahmt roter Lippenstift den natürlichen roten Farbton der Lippen eines gesunden Menschen nach und verstärkt ihn. Blush zeigt Jugendlichkeit an und simuliert das natürliche Erröten, das während der Erregung auftritt. Foundation deckt alle Unvollkommenheiten wie Hautunreinheiten, dunkle Augenringe und Aknenarben ab, die auf eine schlechte Gesundheit hindeuten können. Schließlich, Eyeliner und Mascara verbessert die Weiße der Augen, um sie gesünder und jugendlicher erscheinen zu lassen. (6)

9. Money and re

Studien zeigen, dass Frauen den Reichtum einer Person oft wichtiger finden als ihr körperliches Aussehen, während Männer in der Regel mehr auf das Aussehen ihres Partners achten als auf ihr Einkommen. Die Argumentation ist biologisch in der Basis. Männer werden im Allgemeinen zu jugendlich aussehenden Frauen hingezogen, da sie Gesundheit und Fruchtbarkeit signalisieren, was mehr potenzielle Nachkommen bedeutet. Während Frauen oft mehr zu einer Person angezogen werden, die in der Lage sein wird, für sie und ihre Nachkommen zu sorgen. Da der Reichtum ein Indikator für die Fähigkeit ist, zu gewinnen, bevorzugen Rückzieher oft einen wohlhabenderen Partner als einen attraktiven Partner. (5)

8. Schamlippenplastik

Vor kurzem haben sich viele Frauen entschieden, unter das Messer zu gehen, um das Aussehen ihrer Vagina zu verbessern, indem sie ihre Schamlippen (die fleischige äußere Schicht, die die vaginale Öffnung bedeckt) kosmetisch verändern. Viele meinen, dass die Wahloperation die allgemeine Attraktivität ihrer Genitalien verbessert. (1)

7. Aussehen kann täuschen

Studien zeigen, dass es für attraktive Frauen oft schwierig ist, Jobs zu bekommen, die mit maskulinen Qualitäten in Verbindung gebracht werden, wie harte Arbeit. Untersuchungen zeigen, dass weniger attraktive Frauen und Frauen mit männlichen Merkmalen für diese Positionen bevorzugt werden. (1)

6. Machen Sie den ersten Schritt.

Menschen, die den ersten Schritt machen, erscheinen einem potentiellen Partner oft attraktiver und fühlen sich oft mehr von ihrem zukünftigen Partner angezogen. (1)

5. Adrenalin!

Untersuchungen zeigen, dass Menschen bei Adrenalinschüben oft andere attraktiver finden. Schätze ich bin von den Six Flags weg! (1)

4. Biergläser

Menschen, die unter dem Einfluss von Alkohol stehen, finden oft andere attraktiver, da Betrunkene oft kleine Details über Menschen nicht bemerken, die sie normalerweise für unattraktiv halten. (1)

3. Hunk oder netter Typ?

Studien zeigen, dass Frauen während des Eisprungs oft zu männlicheren Männern hingezogen werden. Zu anderen Zeiten des Monats finden sie jedoch weniger männliche Männer, um attraktiver zu sein. Dies liegt vor allem an der unbewussten Assoziation mit Männern, die einen höheren Testosteronspiegel haben und daher fruchtbarer sind. (1)

2. So geheimnisvoll ...

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass eine Frau einen Mann sexier finden wird, wenn er eine Sonnenbrille trägt. Das liegt daran, dass Sonnenbrillen dein Gesicht symmetrischer erscheinen lassen und dich mysteriöser erscheinen lassen. Beides erhöht Ihre wahrgenommene Attraktivität. (10)

1. Wie können Sie feststellen, ob sich eine Person zu Ihnen hingezogen fühlt?

Obwohl es keine 100% igen, verräterischen Anzeichen gibt, dass jemand von Ihnen angezogen wird, gibt es viele subtile Verhaltensweisen, die mit jemandem verbunden sind, der Anziehungskraft zeigt:

Raising ihre Augenbrauen, wenn sie dich das erste Mal ansehen.

Scheitelige Lippen, während du Augenkontakt machst.

Glättet oder zappelt mit ihrer Kleidung, während du mit dir redest.

Schmiere deine Haare, repariere sie oder vermassle sie.

Sie sehen, wie sie Ihren Körper "auschecken".

Sie stehen mit ihren Händen in der Hüfte (häufiger bei Männern), da sie dadurch größer erscheinen.

Beugen oder in einer Position stehen, die sich zeigt die besten Eigenschaften des eigenen Körpers.

Wenn du dir gegenüber stierst, wird die Person (besonders für Männer) ihre Beine aufspreizen.

Während du im Stehen lehnst, wenn du mit dir sprichst oder auf der Sitzkante sitzt, um dich näher zu lehnen.

Weiche Berührungen zu deinen Ellbogen, Unterarmen und gelegentlich auch zu den Unterkiefern.

Wenn du trinkst, häufig nimmst oder wenn du rauchst, häufst du öfter Zigaretten auf.

Während des Gesprächs häufig ihr Gesicht berühren. (2)

Lassen Sie Ihren Kommentar