33 Verrückte Fakten über Mel Gibson

33 Verrückte Fakten über Mel Gibson

Mel Gibson, bekannt als Actionheld aus der Lethal Weapon und der Mad Max Serie, kam Anfang der 80er Jahre auf die Bühne. Nach einer Serie von 100 Millionen Dollar hat Gibson seine Talente hinter die Kamera gebracht. Er inszenierte mehrere gut erhaltene Filme und gewann schließlich einen Oscar für den besten Regisseur für seine Arbeit an Braveheart, dem unpräzisesten historischen Epos aller Zeiten. Eine Reihe von Public-Relations-Katastrophen hat Gibsons Ruf zu Recht beschädigt, aber trotzdem ist er immer noch einer der größten Stars, die Hollywood je gekannt hat.

Hier sind ein paar Fakten, die Sie vielleicht über das Wunder aus Down Under nicht gewusst haben


33. Ein paar Brüder und Schwestern ...

Mel Gibson ist das sechste von elf Kindern. Elf Kinder.

Holywood Reporter

32. Poser Down Under

Ursprünglich in New York geboren, wanderten Gibson und seine Familie im Alter von zwölf Jahren nach Australien aus. Er behielt seine amerikanische Staatsbürgerschaft, nahm aber den australischen Akzent.

Vielfalt

31. Wissen ist seine eigene Belohnung

Gibsons Vater gewann $ 21.000 bei Jeopardy.

Vermögen

30. Abgefüllt

Seine Schwester bewarb sich in seinem Namen, aber ohne sein Wissen, an das National Institute of Dramatic Art in Sydney. Zu der Zeit hatte Gibson seinen Abschluss gemacht, arbeitete aber in einer Orangensaftabfüllanlage. Irgendwo da draußen gibt es ein alternatives Universum, in dem Mel Gibson als "Clark Gable of Orange Juice Bottling" bezeichnet wird.

cotilleoAnzeige

29. Third Wheel

Als er ins Institut für dramatische Kunst aufgenommen wurde, nahm er es gerne an und zog mit drei seiner Freunde aus dem Haus seiner Eltern aus. Einer von ihnen war Geoffrey Rush, der später einen Oscar für seine Rolle in The Pianist gewann .

Säurekuh

28. Ein geduldiger Mann

Nach seinem Abschluss trat er der South Australia Theatre Company bei und tourte mit der Produktion von "Warten auf Godot".

pinterest

27. Eines Tages wird sie wegfliegen

Während seiner Arbeit an dieser Produktion lernte Gibson seine zukünftige Ex-Frau Robyn Moore kennen. Gibson warf einen Blick auf sie und sagte: "Eines Tages werde ich mich von diesem Mädchen scheiden lassen."

seher

26. Open Wide

Moore arbeitete als Zahnarzthelferin, als sie sich trafen.

nur reichhaltig

25. Ich will nicht dorthin gehen

Gibson machte $ 400 für seine erste Filmrolle, den 1977 australischen Surferfilm "Summer City". Es ist auch bekannt als "Coast of Terror", was eine ziemlich schreckliche Tourismusanzeige wäre .

der Australier

24. Mad Money

Für seine Rolle im ersten Mad Max-Film machte Gibson 15.000 Dollar. Als er die zweite Fortsetzung "Mad Max Beyond the Thunderdome" erreichte, war Gibsons Gehalt bis zu einer Million, seine erste Million Dollar Zahltag.

Absurd CinemaAnzeige

23. American Gothic

Gibsons erster amerikanischer Film war 1984 "The River", in dem er und Sissy Spacek sich gegen Tennessee-Bauern wehrten.

Cineplex

22. Moo-Urnen!

Nachdem er an vier Filmen in Folge gearbeitet hatte, nahm Gibson fast zwei Jahre Zeit, um in seiner australischen Rinderfarm zu arbeiten, weil Kühe leichter zu handhaben sind als Schauspieler.

wünsch Meme

21. Behind-The-Wheel Wehs

Gibson nahm sich ein weiteres Jahr frei, nachdem er in Toronto ein Auto hinter sich gelassen hatte, während er unter Einfluss stand. Er wurde in Ontario für drei Monate vom Fahren ausgeschlossen, was angesichts des Verkehrs viel weniger eine Strafe ist als man denkt.

zimbio

20. Gut, ich werde einen Oscar gewinnen

Genau wie bei der Schauspielerei hatte Gibson ursprünglich keine Lust auf Regie. Die Studios ermutigten ihn dazu, was schließlich dazu führte, dass Gibson für seine Arbeit an "Braveheart" einen Oscar für den besten Regisseur gewann.

youtube

19. Warum so ernst?

Gibson mag es als Regisseur, die Spannung am Set zu brechen, indem seine Schauspieler ernsthafte Szenen mit einer roten Clownsnase spielen.

ign

18. Was für ein Penner

Während der Dreharbeiten zu Hamlet entlastet Gibson das Set, indem er die Besetzung und die Crew direkt nach einer ernsten Szene mooned.

Romans KritikenWerbung

17. Bonham Fire

Helena Bonham Carter, die neben ihm in Hamlet erschien, sagte über Gibson: "Er hat einen sehr einfachen Sinn für Humor. Es ist ein bisschen lavatorial und nicht sehr kultiviert. "Klar, Helena Bonham Carter schätzt die Kunst eines guten Moonings nicht.

die letzte Versuchung von Jaime

16. Dick Move

Als Scherz gab Gibson Sophie Marceau am Set von Braveheart oft seine Genitalien. Sie wissen ... sexuelle Belästigung. Klassischer Witz ...

Madame le Figaro

15. Es ist ein Zeichen

Nachdem er "Zeichen" gemacht hatte, sagte Gibson, dass er nicht länger ein Filmstar sein wollte und sich nur auf Rollen konzentrieren wollte, die "außergewöhnlich" waren. Er fuhr fort, "Edge of Darkness" zu machen % auf Faulen Tomaten.

rob's Filmtresor

14. Wie Sie wünschen

Im Einklang mit seinem Wunsch, 2010 kein Filmstar mehr zu sein, hatte Gibson einen öffentlichen (und zutiefst rassistischen, grausamen und bedrohlichen) Ausbruch gegen seine Freundin und wurde von William Morris Endeavour, seinem Talent, ausgeschlossen Agentur.

cinefila

13. Alkohol

Am 28. Juli wurde Gibson vom Abgeordneten James Mee vom Los Angeles County Sheriff's Department verhaftet, weil er in seinem Fahrzeug mit einem offenen Behälter Alkohol unter dem Einfluss gefahren war. Gibson sagte dem Offizier zuerst: "Mein Leben ist vorbei. Ich bin [redigiert]. Robyn wird mich verlassen. "Als der Polizist ihn nicht nach Hause fahren ließ, explodierte er in eine rassistische Tirade, die seinen Höhepunkt erreichte mit:" Juden sind verantwortlich für alle Kriege in der Welt. Bist du ein Jude? " Amerikanische Verleumdung 12. Malibu Rum

Als sich Gibson und Moore scheiden ließen, begannen die Trennungsverfahren im April 2009, einen Tag nach seiner Festnahme in Malibu wegen Trunkenheit am Steuer und der Veröffentlichung der Fotos vom März 2009, die ihn am Strand mit der russischen Pianistin Oksana Grigorieva zeigten. Offensichtlich stellen Alkoholismus und Untreue "unvereinbare Unterschiede" dar.

fox news

Anzeige

11. Nicht die beste AufnahmeGibsons Scheidung wurde im Dezember und

, und mit mehr als 400 Millionen Dollar wurde die Siedlung als die höchste in der Geschichte Hollywoods festgelegt.

10. Roter Teppich Im April 2009 wurde er mit Grigorieva auf dem roten Teppich gesehen, der am 30. Oktober seine Tochter Lucia zur Welt brachte. th

, 2009.

zimbio 9. Meins ist größer als deine Griegorieva und Gibson trennten sich sechs Monate später und sie reichte später eine einstweilige Verfügung gegen ihn ein. Als Antwort erhielt Gibson eine einstweilige Verfügung gegen sie, die etwas überflüssig scheint.

atusalud

8. Abhören ist ein echtes Problem für Rassisten

Im Juli 2010 wurden Audioaufnahmen von Gibson ins Internet gestellt, die ihn nicht besonders gut ansprachen. Bürgerrechtsaktivisten behaupteten, Gibson habe frühere Muster von Rassismus, Sexismus und Antisemitismus gezeigt und einen Boykott seiner Filme gefordert.

ranker

7. Thai'd Up

Es wurde berichtet, dass Gibson eine kleine Rolle in "The Hangover 2" von 2010 spielen sollte, aber er wurde fallen gelassen, weil sowohl Cast als auch Crew sich gegen seine Beteiligung aussprachen.

TV-Film

6 . In der Rechten

wurden Gibsons politische Ansichten als "ultrakonservativ" beschrieben.

Das Filmstück

5. Lachend im Angesicht der Kontroverse

Gibson's Icon Productions war ursprünglich damit einverstanden, Michael Moores Film "Fahrenheit 9/11" zu finanzieren, verkaufte aber später die Rechte an Miramax Films. Moore sagte, dass sein Agent behauptete, dass "Top-Republikaner" Gibson angerufen hätten, um ihm zu sagen, dass er keine Einladungen mehr zum Weißen Haus erwarten sollte. Ein Sprecher von Icon entließ die Geschichte mit den Worten: "Wir laufen nie von einer Kontroverse ab. Du würdest nicht in Gedanken sein können, wenn du an die Gesellschaft denkst, die die Passion Christi gerade ausstrahlt. "Ein schöner Punkt.

hatten wir in Film

4. Stickler für die Regeln

Gibson wurde ein Sedevacantist traditional katholisch erhoben. Er glaubt, dass "es keine Rettung für die außerhalb der Kirche gibt ... Meine Frau ist eine Heilige. Sie ist eine viel bessere Person als ich. Ehrlich. Sie ist ... episkopalisch. Und es ist nicht fair, wenn sie es nicht schafft. Sie ist besser als ich. Aber das ist eine Aussage vom Stuhl. Ich gehe damit. "

wallpaper craft

3. Zur Abtreibung

Gibson ist hartnäckig pro-life, erzählt Barbara Walters in einem Interview, dass "Gott der einzige ist, der weiß, wie viele Kinder wir haben sollten, und wir sollten bereit sein, sie zu akzeptieren. Man kann nicht für sich selbst entscheiden, wer in diese Welt kommt und wer nicht. Diese Entscheidung gehört uns nicht. "Das erklärt sicherlich, warum Gibson neun Kinder hat.

hirgate

2. Frühstück der Champions

Trotz seiner Alkoholproblematik konnte er seine Professionalität beibehalten. "Lethal Weapon 2" -Regisseur Richard Donner erinnert sich, dass er ziemlich überrascht war, als Gibson anvertraute, dass er fünf Liter Bier zum Frühstück trank. Was noch überraschender ist, ist, dass Gibson es schaffte, seine Action-Star-Physis angesichts der schieren Menge an Kohlenhydraten, die er täglich zu sich nahm, zu halten.

nme

1.Comeback Kid

Wegen seiner vielen umstrittenen Aussagen war Gibson seit fast einem Jahrzehnt aus Hollywood auf die schwarze Liste gesetzt. Nachdem Robert Downey Jr. und die Journalistin Allison Hope Weiner sich für seine Vergebung eingesetzt hatten, begannen die Dinge zu tauen. Er beginnt hoffentlich seine Erlösungsgeschichte mit "Hacksaw Ridge", einer Geschichte über einen Mann, der im Namen seiner Überzeugungen unter extremem Druck ausharrt. Wir halten nicht den Atem an.

Kino

Lassen Sie Ihren Kommentar