42 Fakten über bemerkenswerte Frauen, die Geschichte gemacht haben

42 Fakten über bemerkenswerte Frauen, die Geschichte gemacht haben

Obwohl sie im Laufe der Geschichte immer wieder in Schwierigkeiten gerieten, haben viele Frauen in der menschlichen Erzählung eine immerwährende Spur hinterlassen. Diese selbstbewussten Frauen wurden oft unterhöhlt und hörten nicht zu, als ihnen gesagt wurde: "Es ist eine Männerwelt."

Hier sind 42 schlimme Tatsachen über Frauen, die Geschichte geschrieben haben (mehr wie früher).


42. Curyed Away

Marie Curie, eine polnische Wissenschaftlerin, hat die Welt, in der wir heute leben, unauslöschlich geprägt. Ihre Forschung über radioaktive Substanzen führt zu vielen großen Entdeckungen auf Kosten ihrer eigenen Gesundheit. Sie war die erste Frau, die mit einem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, entdeckte Radium, half beim Bau der ersten Krankenwagen und rettete das Leben unzähliger Soldaten während des Zweiten Weltkriegs. Sie hat ihre Entdeckungen nie patentiert und entschieden, dass ihre Ergebnisse zur Verbesserung der Menschlichkeit und nicht zum persönlichen Profit führten.

41. Running Joke

Kathrine Switzer war die erste Frau, die 1967 den Boston-Marathon leitete. Obwohl andere Frauen den Marathon beendet hatten, war Kathrine die erste, die als Läuferin registriert war. Als der Organisator herausfand, dass sie den Marathon lief, versuchte er sie aufzuhalten und ihr Lätzchen zu entfernen. Ihr Freund, der auch den Marathon lief, schaffte es, die Organisatorin von Switzer wegzuschieben, und sie beendete das Rennen ohne weitere Komplikationen. Bilder von Semple, der Organisatorin, versuchten sie vom Laufen abzuhalten, waren in den Medien weit verbreitet. Es waren keine weiteren 5 Jahre bis Frauen offiziell im Marathon laufen durften.

40. Smarty Pants

Margaret Heafield war die Leiterin der Softwareentwicklung für das Raumfahrtprogramm der NASA. Sie schrieb die mathematische Abfolge, die es der Apollo-Mission ermöglichte, erfolgreich zu sein. Sie war so gut darin, was sie tat, die NASA würde ihre Doppelprüfungsgleichungen von den Computern machen lassen.

39. Space Case

Valentina Tereshkova war die erste Frau im Weltraum, an Bord der Vostok 6. Sie wurde aus über 400 Kandidaten ausgewählt und schlug 4 weitere Finalisten 1963 heraus. Denk daran, nach den Sternenkindern zu streben!

Werbung

38. Skywalker

Amelia Earhart war die erste weibliche Fliegerin, die 1928 über den Atlantik flog. Für diese Leistung erhielt sie das Distinguished Flying Cross der Vereinigten Staaten. Earhart wurde mit den Worten zitiert: "Frauen müssen versuchen, Dinge zu tun, wie Männer es versucht haben. Wenn sie versagen, muss ihr Versagen nur eine Herausforderung für andere sein. "

37. In den Rechten

Komako Kimura war ein japanischer Suffragist und marschierte auf der Fifth Avenue in New York, um das Wahlrecht für Frauen zu fordern. Komako tat dies im Jahr 1917, als Fremdenfeindlichkeit in Amerika immer noch ein großes Problem war. Weg zu Komako!

36. Engineered Badass

Eliza Zamfirescu war die erste weibliche Ingenieurin der Welt. Sie absolvierte 1912 die Royal Academy of Technology Berlin, nachdem sie in ihrer Heimat Rumänien wegen vorherrschender Frauenfeindlichkeit abgewiesen worden war. Zeigt nur, wenn es Ihnen zunächst nicht gelingt, versuchen Sie es erneut.

35. Edge Of Your Seat

Rosa Parks war eine Bürgerrechtlerin, die berühmt dafür war, dass sie dem Befehl von Busfahrer James F. Blake, ihren Platz in der "farbigen Abteilung" an einen weißen Passagier abzugeben, der nach dem Weißen Pflicht war, nicht folgen wollte Abschnitt wurde gefüllt. Ihr Trotz wurde zum Symbol der modernen Bürgerrechtsbewegung. Sie arbeitete auch mit Bürgerrechtsführern zusammen, einschließlich Edgar Nixon, dem Präsidenten des örtlichen NAACP-Kapitels, und Martin Luther King.

34. Brainiac

Sofia Ionescu war ein rumänischer Neurochirurg, der seit über 47 Jahren auf dem Gebiet der Neurochirurgie arbeitete und dabei jedes einzelne Verfahren durchführte, das der medizinischen Wissenschaft in dieser Zeit bekannt war. Sie gilt als eine der ersten weiblichen Neurochirurgen der Welt.

33. Gelehrte und eine Dame

Fatima al-Fihri war eine arabische muslimische Frau, die mit der Gründung der Universität von Al-Quaraouiyine in Marokko in 859 CE angerechnet wird. Die Universität ist noch immer in Betrieb und wird oft als die älteste Universität der Welt bezeichnet, obwohl sie bis in die 1950er Jahre nicht offiziell eine Universität war.

Werbung

32. Kugelsicher

Stephanie Kwolek war eine amerikanische Chemikerin, die Kevlar erfand, das Material, das in den meisten kugelsicheren Westen und Körperpanzern verwendet wird. 1995 wurde sie die vierte Frau, die in die Hall of Fame der National Inventors aufgenommen wurde. Kevlar wird nicht nur für kugelsichere Rüstungen verwendet, sondern auch oft für Tennisschläger, Boote, Flugzeuge, Skier, Seile, Kabel und Reifen.

31. To The Death

Julie D'Aubigny war eine bisexuelle Opernsängerin und Fechtmeisterin aus dem 17. Jahrhundert, die nachts auf einer der größten Opernbühnen der Welt auftrat. Sie war dafür bekannt, viele Liebhaber zu haben, von denen eine eine junge Frau war, die in ein Kloster geschickt wurde, um Nonne zu werden, als ihre Eltern von ihrer Affäre mit Julie erfuhren. Julie folgte ihr zum Kloster und trat als Prostituierte ein, entkam später mit ihrem Geliebten, aber erst, nachdem sie das Kloster auf den Boden gebrannt hatte. Sie tötete oder verwundete mindestens zehn Männer in Fechtduellen bis zum Tod. Sprechen Sie über das Töten!

30. Royal Pain

Rani Lakshmi Bai war die Königin von Jhansi und eine der wichtigsten Heldinnen des ersten Krieges für die Befreiung Indiens von der britischen Herrschaft. Sie rebellierte, als die Briten versuchten, ihr Territorium zu annektieren und ihre Unterdrücker auf dem Schlachtfeld zu Pferd zu treffen, wobei ihr Kind an ihren Rücken geschnallt war. Obwohl sie schließlich im Kampf getötet wurde, kämpfte sie bis zu ihrem letzten Atemzug für etwas, an das sie glaubte.

29. Asian Sensation

Ching Shih war eine Prostituierte, die Anfang des 19. Jahrhunderts von Piraten gefangen genommen wurde. Sie heiratete bald den Piratenkapitän Cheng I. Als Cheng starb, manövrierte sie sich in eine Führungsposition und war bald der Kapitän ihrer eigenen Flotte, die sie auf über 1800 Schiffe anwachsen ließ. Sie befehligte während ihrer gesamten Karriere 40.000 bis 80.000 Piraten und gilt als eine der erfolgreichsten Piraten aller Zeiten. Sie war so gut darin, was sie tat, die chinesische kaiserliche Marine, die portugiesische Marine und die Royal British Navy waren hilflos gegen sie. Shih wurde kürzlich in Fluch der Karibik als einer der neun Piratenfürsten dargestellt.

28. Weitsichtig

Lyudmila Pavlichenko ist die erfolgreichste Scharfschützin der Menschheitsgeschichte. Nachdem Ljudmila zunächst wegen ihres Geschlechts den Eintritt in die Rote Armee verweigert hatte, würde sie im Zweiten Weltkrieg 309 bestätigte Abschüsse verbuchen. Ihre erschreckende Fähigkeiten als Scharfschütze und beeindruckende Tötungszählen brachten ihr den Spitznamen "Lady Death" von ihren deutschen Feinden.

27. Geheimagent (Wo) Mann

Virginia Hall galt als der "gefährlichste aller verbündeten Spione" der Deutschen, die sie aufgrund ihres Holzbeines als "Die hinkende Dame" bezeichneten. Sie arbeitete über 30 Jahre hinter deutschen Linien und ist die erfolgreichste weibliche Spionin, die jemals für das OSS (Vorläufer der CIA) gearbeitet hat. Nach dem Zweiten Weltkrieg war sie die einzige weibliche Zivilistin, die für ihren Dienst anerkannt wurde und von OSS-Direktor General Donovan mit dem Distinguished Service Cross ausgezeichnet wurde.

Anzeige

26. Judo Chop

Nancy Wake war ein anderer verbündeter Spion im Zweiten Weltkrieg. Sie half persönlich dabei, über 200 abgeschossene Piloten zu retten, die in die Hände des deutschen Strafvollzugs fielen. Sie überlebte über vier Tage Gestapo-Verhöre, sprengte ein Nazi-Vorratsdepot und ließ ein Kopfgeld von 5 Millionen Franken auf ihren Kopf fallen. Als ob das nicht schlimm genug wäre, tötete sie auch einen SS-Stormtrooper mit ihren bloßen Händen, indem sie ihm einen einzigen Schlag an die Kehle gab.

25. Tanks A Lot

Mariya Oktyabrskaya verkaufte ihr gesamtes Hab und Gut, um einen T-34-Panzer zu kaufen, nachdem ihr Mann während des Zweiten Weltkriegs im Kampf gegen Nazis an der Ostfront getötet worden war. Sie spendete den Panzer an die Rote Armee, unter der Bedingung, dass sie die Pilotin war. Sie war bekannt dafür, aus ihrem Panzer zu kommen, um während intensiver Kämpfe Reparaturen durchführen zu können. Es war diese Tapferkeit, die ihr nach dem Krieg die Medaille Held der Sowjetunion einbrachte.

24. Gengher Khan

Khutulun war die Ururenkelin des legendären Eroberers Dschingis Khan. Von ihrem Vater wurde Khutulun als ein geschickter und mächtiger Krieger unterrichtet. Für ihre Ehe schlug sie eine Herausforderung vor: Jeder Mann, der sie in einem Wrestling-Match besiegen könnte, würde die Ehre haben, ihre Hand in die Ehe zu nehmen. Wenn sie verloren würden, müssten sie ihr ein Pferd geben. Die Legende besagt, dass Khutulun über 10.000 Pferde gewonnen hat.

23. Going Pro (Grammatik)

Ada Lovelace war ein englischer Mathematiker und Schriftsteller. Sie ist bekannt für ihre Arbeit an dem von Charles Babbage vorgeschlagenen mechanischen Allzweck-Computer The Analytical Engine. Sie war die erste, die erkannte, dass die Maschine mehr nutzte als nur Berechnungen, und wurde dadurch der erste Programmierer der Welt.

22. Serben sie recht

Milunka Savic war ein serbischer Kriegsheld während des Ersten Weltkriegs und der Balkankriege. Milunka trat zunächst in das Militär ein, indem sie vorgab, ein Mann zu sein, und wurde später eine der meist dekorierten weiblichen Kämpferinnen aller Zeiten. Sie erhielt Auszeichnungen von Frankreich, Russland, Serbien und England.

21. In

gewählt Kate Sheppard war eine Frauenrechtlerin in Neuseeland und die berühmteste Suffragette des Landes. Sie leitete das Frauenwahlrecht in Neuseeland und führte Neuseeland schließlich dazu, das erste Land zu sein, das Frauen das Wahlrecht gab. Sie ist jetzt ein Nationalheld und auf der 10-NZD-Note abgebildet.

Anzeige

20. Wieder falsch.

Billie Jean King ist eine US-amerikanische Tennislegende, die 39 Grand-Slam-Titel gewonnen hat: 12 im Einzel, 16 im Damendoppel und 11 im gemischten Doppel. King war auch die erste prominente Athletin, die als Schwulerin auftauchte, etwas, das 1981 noch nicht bekannt war. Sie nahm auch Bobby Riggs in einem Match auf, das für immer als "The Battle of the Sexes" bekannt sein würde. Riggs war vorbei Prime war aber überzeugt, dass er die beste Pro-Frau schlagen könnte. Sie jauchzte ihn mit drei Sätzen zu niemandem.

Riggs und König

19. Die Engländer kommen!

Sybil Ludington war die Tochter von Oberst Henry Ludington und ist ein gefeierter Held des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges. Ihr Aufstieg zur Berühmtheit ereignete sich, als sie auf ihr Pferd stieg, um koloniale Streitkräfte der britischen Streitkräfte zu warnen, die zweimal die Strecke ihres männlichen Gegenstücks Paul Revere zurücklegten.

18. Speed ​​Racer

Eliska Junkova war eine tschechoslowakische Automobilrennfahrerin. Sie nahm nicht nur an dem von Männern dominierten Sport teil, sie konnte auch konkurrenzfähig sein. Sie gilt oft als eine der besten Fahrerinnen in der Grand-Prix-Geschichte des Motorsports.

17. Vive La Resistance

Simone Segouin ist eine ehemalige französische Widerstandskämpferin, die dazu beigetragen hat, Frankreich aus den Klauen Nazi-Deutschlands zu befreien. Zu ihren ersten Aufforderungen gehörte der Diebstahl eines Fahrrades, das einem militärischen Verwalter der Nazis gehörte, mit dem sie dem Widerstand Botschaften überbrachte. Sie übernahm auch oft gefährliche Missionen wie das Entgleisen von Zügen und das Sprengen von Brücken mit Erfolg.

16. Kleiner CO2-Fußabdruck

Rachel Carson war eine amerikanische Biologin und Umweltschützerin. Sie stellte die vorherrschende Idee der Eroberung der Natur in Frage, die die meisten Industriellen zu der Zeit hatten, und ihr Buch Silent Spring wird mit der Förderung der globalen Umweltbewegung in Verbindung gebracht. Danke für all deine tolle Arbeit Rachel!

15. Sendlers Liste

Irena Sendler war eine polnische Krankenschwester und Humanitarian, die den polnischen Untergrund im von den Nazis besetzten Polen leitete. Sie war die Leiterin der Kinderabteilung, Zegota, und mit der Hilfe von ein paar Dutzend anderen Zegota-Mitgliedern konnte sie über 2.500 jüdische Kinder retten, indem sie sie aus dem Warschauer Ghetto schmuggelte und ihnen gefälschte Dokumente aushändigte. Mit Ausnahme von Diplomaten, die während des Zweiten Weltkriegs Visa an Juden verliehen, rettete Sendler während des Holocaust mehr Juden als jede andere Person.

14. Space Case Teil II

Eileen Collins ist eine pensionierte NASA-Astronautin und Oberst der US Air Force. Eileen, die ehemalige Pilotin und Ausbilderin des Militärs, war die erste weibliche Pilotin und erste weibliche Kommandantin einer Raumfähre. Insgesamt hat Eileen 38 Tage, 8 Stunden und 20 Minuten im Raum geloggt.

13. Schulte

Mary Harris Jones, auch bekannt als "Mother Jones" war eine in Irland geborene amerikanische Lehrerin. Sie wurde wegen ihrer Arbeit bei der Organisation von Gewerkschaften zum Schutz der Rechte von Arbeitern, namentlich Bergarbeitern, berühmt. Sie half bei der Koordinierung größerer Streiks, die zu sichereren Arbeitsbedingungen für Bergarbeiter und andere Arbeiter führten, und half sogar den Industriearbeitern der Welt, die bis heute für die Rechte der Arbeiter in der ganzen Welt kämpfen.

12. Flight

Sabiha Gokcen war die erste Türkin, die jemals eine Kampfpilotin war, und war erst 23 Jahre alt, als sie diesen Titel gewann. Obwohl es Streit gibt, halten viele Sabiha für die erste Kampfpilotin überhaupt. Sabiha war eine solche Pionierin auf dem Gebiet der Luftfahrt, dass einer von zwei internationalen Flughäfen, die Istanbul bedienen, nach ihr benannt wurde.

11. Chief Leaf

Bekannt als einfach Woman Chief (aber manchmal auch als Pine Leaf bezeichnet), war ein indigener Krieger und Anführer der Crow People. Sie war an traditionell männlichen Aktivitäten interessiert und wurde schließlich zu einem erfahrenen Jäger und Militärführer. Sie war dafür bekannt, Frauen viele weibliche Liebhaberinnen zu nehmen und schwor sogar, 100 Männer mit ihren bloßen Händen zu töten. Es gibt keine Aufzeichnung von ihr, aber angesichts ihrer Erfolgsbilanz gibt es keinen Grund zu glauben, dass sie es nicht hätte tun können, wenn sie es wollte.

10. Lover kein Kämpfer

Sor Juana Ines de la Cruz war ein Dichter aus dem 17. Jahrhundert, der in Mexiko-Stadt lebte. Die meisten ihrer Gedichte waren etwas zu vulgär für den Geschmack der katholischen Kirche, der damaligen politischen Macht. Sie wurde bekannt als eine der kühnsten erotischen Schriftstellerinnen ihrer Zeit.

9. Dreimal Der Spaß

Die Schwestern Mirabal, Patria, Minerva und Maria waren dominikanische Revolutionäre, die sich furchtlos der Diktatur Rafael Trujillos widersetzten. Sie wurden schnell als Symbole des Widerstands und der feministischen Ikonen, bekannt als die "Schmetterlinge", betrachtet. Nicht einmal mehrere Gefängnisstrafen reichten aus, um diese Schwestern zu verlangsamen. Trujillo ordnete ein Attentat auf die drei an, die erfolgreich waren. Ihr Tod löste öffentliche Empörung aus, und viele glaubten, ein Hauptgrund für Trujillos eigene Ermordung zu sein, nur sechs Monate später.

8. Asian Sensation Teil II

Raden Ajeng Kartini war ein Verfechter der Emanzipation und Bildung von Frauen in Indonesien. Sie wurde als erste Feministin Indonesiens gefeiert und schrieb ausführlich über die Verbesserung der öffentlichen Gesundheitsversorgung und den Schutz traditioneller Kunst auf Java Island und schrieb auch gegen die holländische Kolonialherrschaft Indonesiens. Raden ist ein Titel, der ihr, ähnlich wie der Titel Duchess, in Anerkennung ihrer harten Arbeit gewährt wurde.

7. Red Blooded American

Ida B. Wells war eine brillante amerikanische Journalistin, Suffragistin und Anti-Lynch-Aktivistin. Als drei ihrer Freunde 1892 gelyncht wurden, untersuchte sie die Morde und schrieb über ihre Erkenntnisse ihre Zeitung The Free Speech. Als Folge davon wurde das Büro ihrer Zeitung von einem wütenden Mob zerstört und zwang Wells nach Chicago zu ziehen, wo sie weiterhin über das Gesetz und die Geschichte des Lynchjustiz schreiben. Zusammen mit ihrer Mitstreiterin Jane Addams war sie in der Lage, die Gründung von getrennten Schulen in Chicago zu blockieren.

6. Painted Lady

Artemisia Gentileschi war eine der berühmtesten und erfahrensten Malerinnen des Barock, die in einer Zeit, in der Frauen nicht einmal an Kunstakademien teilnehmen durften, künstlerische Anerkennung erlangten. Artemisia wurde von einer Kollegin ihres Vaters, ebenfalls Malerin, vergewaltigt und musste einen brutalen Prozess ertragen. Schließlich wurden ihre Vergewaltiger verurteilt, aber nie zu einer Haftstrafe verurteilt. Artemisia malte dann eines ihrer berühmtesten Gemälde, Judith Slaying Holofernes, von dem viele glaubten, es sei Rache für den Scheinprozess, dem sie ausgesetzt war.

Judith Slaying Holofernes

5. The Original Mulan

Tomoe Gozen war ein legendärer Samurai-Krieger des 12. Jahrhunderts. Bekannt als erfahrener Bogenschütze, wurde sie oft als "Kriegerin im Wert von tausend" bezeichnet. Tomoe war eine von vielen Onna-Bugeisha, weiblichen Samurai-Kriegern, die mit ihren männlichen Gegenspielern kämpften.

4. Lady Justice

Yaa Asantewaa war eine führende Figur im Krieg gegen den britischen Kolonialismus im heutigen Ghana. Yaa war eine Kriegerkönigin, die zufällig auch eine 60 Jahre alte Großmutter war, als sie begann, gegen die Briten zu kämpfen. Heutzutage wird Yaa Asantewaa als Inbegriff afrikanischer Weiblichkeit und Widerstand gegen den europäischen Kolonialismus gefeiert.

3. Haar auf den Thron

CJ Walker war Amerikas erster selbstgemachter weiblicher Millionär und machte ihr Vermögen mit Haarpflegeprodukten für afroamerikanische Frauen. Walker nutzte ihr Geld auch, um für philanthropische Zwecke zu spenden, und wurde sogar zum Förderer der Künste. Liebst du nicht einfach eine Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär?

2. Kriegerkönigin

Aethelflaed, Dame der Mercier war eine Kriegerkönigin, die nach dem Tod ihres Mannes die Herrschaft über ihr kleines angelsächsisches Königreich übernahm und mehrere Wikingerinvasionen abwehrte. Ihre Thronbesteigung nach dem Tod ihres Mannes wurde als "eines der einzigartigsten Ereignisse in der Geschichte des frühen Mittelalters" beschrieben.

1. Das Leben eines Piraten für mich

Jeanne de Clisson war mit einem englischen Adligen verheiratet, der infolge der Stellvertreterkriege zwischen England und Frankreich inhaftiert und enthauptet wurde. Davon erzürnt, verkaufte Jeanne das Anwesen von Clisson, kaufte sich ein Schiff und begann ihre Karriere als Piraten im englischen Kanal, wobei sie jedes französische Schiff, das sie in die Hände bekam, angriff und ausraubte. Als Rache enthauptete sie persönlich jeden französischen Adligen, den sie gefangen nahm. Sie tat dies für 13 Jahre, bevor sie sich zu einer Wiederverheiratung zurückzog. Wer hat gesagt, Rache wird dir nicht weiterhelfen?

Für Fakten, die Geschichte lieben, sieh dir diese historischen Mythen an, die kaputt gemacht wurden:

Lassen Sie Ihren Kommentar