25 Aus dieser Welt Fakten über Carrie Fisher

25 Aus dieser Welt Fakten über Carrie Fisher

"Du kannst wählen, welche Monster du töten willst. Es tut mir leid, das noch einmal zu sagen, aber lass uns ehrlich sein - die Macht ist mit du . "

Am besten bekannt für ihre Rolle als Prinzessin Leia in der Star Wars -Reihe, Fishers Leben und Vermächtnis können jedoch nicht einem einzigen Film zugeschrieben werden. Sie war eine Schauspielerin, Autorin, Aktivistin, Philanthropin und Mutter, die ihre Höhen und Tiefen öffentlich machte, damit sie anderen besser helfen konnte. Obwohl nicht mehr bei uns, lebt Fishers Vermächtnis weiter.

Hier sind 26 aussergewöhnliche Fakten über Carrie Fisher.


25. Ein Star ist geboren zu Stars

Carries Eltern sind Debbie Reynolds und Eddie Fisher. Debbie Reynolds war eine von der Kritik gefeierte Schauspielerin, Sängerin, Philanthropin und Unternehmerin. Eddie Fisher war ein Musiker und TV-Moderator. Bei Eltern wie diesen ist es leicht zu sehen, dass Carrie mit den Genen eines Sterns geboren wurde.

Rotana

24. Ein früher Pinsel mit dem Schicksal

Fishers erster Pinsel mit Berühmtheit kam im Alter von 15, als sie die Schule verließ, um mit ihrer Mutter am Broadway Musical Irene zu erscheinen.

Menschen Filme

23. Vor Leia war sie Lorna

Star Wars war nicht ihr erster Film. Zwei Jahre zuvor, 1975, wurde Fisher als Lorna Karpf in Shampoo , einer satirischen Liebeskomödie, inszeniert.

Imdb

22. Klassisch ausgebildet

Im Jahr 1973 schrieb sich Fisher an der Londoner Central School of Speech and Drama ein. Sie beschrieb ihre 18 Monate im Programm als einige der "besten Jahre ihres Lebens".

YahooAdvertisement

21. College-Ausstieg

Bevor sie ihre berufliche Karriere begann, schrieb sich Fisher kurz am Sarah Lawrence College ein, brach jedoch ab, um eine bessere Berufung zu ergreifen.

Tour-College

20. Healing Sick Scripts

Fisher war ein gefragter Skript-Arzt. Sie schrieb und redigierte oft (ohne Credit) Skripte für viele Filme: Sister Act , Hook , Lethal Weapon 3 und The Wedding Singer alle haben ihre Berührung. Fisher hat gesagt, sie sei besonders gut darin, weibliche Charaktere und Liebesszenen zu schreiben.

19. Die Prinzessin und der Autor

Fisher war nicht nur eine versierte Schauspielerin und Drehbuchautorin, sondern auch ein produktiver Autor. 1987 veröffentlichte sie den semi-autobiografischen Roman Postkarten aus dem Edge . Der Roman spielt in Hollywood und dreht sich um eine junge Schauspielerin, die versucht, die Stücke nach der Reha zusammenzusetzen - etwas, das Fisher nur allzu gut kannte. Im Jahr 1990 wurde der Roman in einen Film umgewandelt, und Fisher schrieb auch das Drehbuch.

Detox zur Reha

17. Wie Mother, Like Daughter

Fishers einziges Kind, Billie Lourd, ist eine Schauspielerin, die am meisten bekannt ist, weil sie unter Scream Queens und American Horror Story erscheint. Billie's Vater, Bryan Lourd, ist ein Talentagent, den Fisher von 1991 bis 1994 datierte.

Non stop people

16. Es gibt keine Unterwäsche im Raum

Fisher durfte keinen BH als Prinzessin Leia unter ihrem kultigen weißen Kleid tragen. Stattdessen mussten ihre Brüste mit Klebeband geklebt werden. George Lucas sagte Fisher, dass es keine Unterwäsche im Weltraum gibt.

Alphacoder

15. A Mental Health Advocate

Fisher wurde im Alter von 24 Jahren mit einer bipolaren Störung diagnostiziert. In ihren Memoiren Shockoholic beschreibt Fisher, wie viele Medikamente, einschließlich Lithium, ihr bei der Erkrankung nicht annähernd so gut geholfen haben eine Elektrokrampfstimulationstherapie.

Ny ZeitenWerbung

14. Ein ernüchternder Moment

Fishers Schwierigkeiten mit einer bipolaren Störung führten zu einer Drogen- und Alkoholabhängigkeit. Im Alter von 28 Jahren bekam sie eine Überdosis und ging in die Entzugsklinik.

Die Sonne

13. Ein anderer Weg, dasselbe Schicksal

In ihren Memoiren Die Prinzessin Diarist schreibt Carrie, dass sie nicht im Showbusiness sein wollte. Sie betrachtete es nicht als eine "Berufswahl". Dank der öffentlichen Beziehung zwischen ihrer Mutter Debbie und Vater Eddie, Carrie sah aus erster Hand, wie Prominenz und öffentliches Leben eine Beziehung belasten können.

Kultur

12 . Gary mag ihre größte Liebe gewesen sein

Gary Fisher, eine französische Bulldogge, die als Fisher-Therapie-Hunde diente, war an ihrer Seite bis zu ihrem Tod im Jahr 2016. Gary, den Fisher überall mitnahm, wurde laut Fisher in New York als "ein sehr tragischer Tierladen" aufgefunden. Bemerkenswert ist, dass Gary eine loyale Twitter- und Instagram-Fangemeinde hat.

Hallo, kichert

11. Leben ahmt Kunst nach

Als Han und Leia für eine Woche nach Hause gingen, begannen Carrie und Harrison. In The Princess Diarist schrieb Fisher, dass sie und Harrison Ford, der Han Solo während der Star Wars -Trilogie spielte, eine Affäre hatte, die drei Monate dauerte.

Vanity Fair

10. Ein echter Held unter uns

Fisher nutzte ihre Star-Power, seinen Reichtum und seine Rolle als öffentliche Figur, um vielen AIDS- und HIV-Wohltätigkeitsorganisationen zu helfen.

Blink102

9. Bad Hair Days

Die Prinzessin Leia Brötchen sind auf der ganzen Welt erkennbar. Aber für Fisher war es nur ein schlechter Tag. Sie behauptete, die Brötchen ließen ihr Gesicht zu breit erscheinen, wogen viel und brauchten zwei Stunden, um sie zu erstellen.

TimeAdvertisement

8. Carrie Fisher, nicht Prinzessin Leia

Obwohl Millionen von Fans ihren Charakter als robuste Heldin Prinzessin Leia Organa lieben, hat Fisher gemischte Gefühle. In einem dieser gemischten Gefühle geht es um ihre Identität, die Regisseurin George Lucas nach eigenen Angaben aufgrund des über 9.000 Star Wars starken Merchandising im Laufe der Jahre hinwegnahm. In einem 2011 erzählte Fisher einem Reporter, dass sie fühlt, dass sie "Minnie Mouse" ist und dass die Identität von Prinzessin Leia "Jede andere Identität, die ich jemals hatte, in den Schatten stellt." Ny times

7. Unter Druck

wurde Fisher gebeten - oder wie sie es ausdrückte - unter Druck zu setzen, für ihre Rollenvergeltung in

Star Wars: The Force Awakens 35 £ zu verlieren. Fisher nutzte diesen Druck, um ihren Fans zu erklären, dass es im Showbusiness nur auf "Gewicht und Aussehen" ankommt. Nerdist

6. Gute Nacht, Prinzessin

Am 23. Dezember 2016, auf einem Flug von London nach Los Angeles, hörte Fisher plötzlich auf zu atmen. Nach 4 Tagen in der Intensivstation im UCLA Medical Center starb Fisher. Sie war 60 Jahre alt. Natürlich war ihr Hund Gary die ganze Zeit bei ihr.

Kdlt

5. Probleme in der Galaxis

Fishers Autopsie ergab Beweise für eine Vielzahl illegaler Drogen in ihrem System. Der Gerichtsmediziner vermutete, dass Schlafapnoe - das wiederholte Atmen während des Schlafs - und Fettgewebe in ihren Arterien ebenfalls zu ihrem Tod beitrugen.

Invers

4. Die Fans machen den Star

Traurige Fans waren schockiert, als sie herausfanden, dass Fisher keinen Star auf dem Hollywood Walk of Fame hatte. Sie eilten schnell zum berühmten Bürgersteig, um einen provisorischen Stern für Fisher zu schaffen, der "Carrie Fisher: Möge die Macht mit dir sein, immer Hoffnung." Die Fans ließen Zimtrollen, Rosen, Armbänder und Kerzen auf der Baustelle

3. Eine Galaxie trauert

Die letzten Jedi,

die neueste Version in der

Star Wars -Reihe, ist Fisher gewidmet. Der Abspann des Films lautete: "In liebevoller Erinnerung an unsere Prinzessin Carrie Fisher." PosterposseWerbung 2. Ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können

Als Carrie Fisher erfuhr, dass ihre Freundin von einem Filmmanager aus Hollywood angegriffen wurde, ging sie persönlich in sein Büro und brachte ein Tiffany-Paket mit einer weißen Schleife. Drinnen war eine frisch geschlachtete Kuhzunge und ein Zettel, auf dem stand: "Wenn du jemals meine süße Heather oder eine andere Frau berührst, wird die nächste Lieferung etwas von dir in einer viel kleineren Schachtel sein!"

Die Sonne

1. Eine abschließende Bitte


Basierend auf ihrer Erfahrung, in Star Wars brünstig zu werden (denken Sie daran, dass keine Unterwäsche im Weltraum benötigt wird), bat Fisher darum, dass ihr Tod gemeldet wird, als sie "im Mondlicht ertrank, erwürgt von einem eigenen BH."

Karnaval

Lassen Sie Ihren Kommentar