42 Königliche Fakten über Prinz Harry

42 Königliche Fakten über Prinz Harry

Man könnte ihn als den "anderen Bruder" der königlichen Familie ansehen, aber während er nicht so genau beobachtet wird wie sein älterer Bruder William, lebt Prinz Harry ein schönes ereignisreiches Leben. Soldat, Sprecher und Philanthrop, Harry ist dabei, "Ehemann zu Meghan Markle" zu seiner Liste von Titeln hinzuzufügen. Hier sind 42 königliche Fakten über Prinz Harry.


42. Prinz Who?

Obwohl die Welt ihn als Prinz Harry kennt, ist Harrys voller Name eigentlich Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor von Wales.

Biphoo

41. Taufe

Harry wurde am 21. Dezember 1984 bei seiner Taufe in der St. Georgskapelle in Windsor, die vom Erzbischof von Canterbury geleitet wurde, mit einem ziemlich langen Namen versehen.

Gala

40. Succession

Zur Zeit seiner Geburt war Harry der dritte in der Reihe für den britischen Thron. Die Geburt der beiden Kinder seines Bruders William, George und Charlotte, stößt ihn auf den fünften Platz (vorerst).

Sara Taylor photography

39. Tierfreund

Prinz Harry zeigte schon früh Liebe zu Tieren. Er hatte ein Haustier Kaninchen auf dem Landgut der königlichen Familie, wo er häufig zu den Schafen und Shetland-Ponys gefunden werden konnte.

Pop sugarAdvertisement

38. Ludgrove

Um sieben wurde Harry ins Ludgrove Internat geschickt, wo sein Bruder William war. Dies fiel mit den Nachrichten über die vertraulichen Gespräche seiner Mutter mit ihrem Freund James Gilbey zusammen, und ein Verdächtiger wurde zum Teil abgewiesen, um ihn vor den Medien zu schützen. Nach Ludgrove folgte Harry William zum prestigeträchtigen Eton College.

Vanity fair

37. Weltreisender

Harry war in der Schule ziemlich gut. Zum größten Teil bekam er As und Bs. Seine niedrigste Note war ironischerweise Geographie. Er bekam eine D.

Gala

36. Noten-Skandal

Harrys Noten wurden in Frage gestellt. Während seiner Zeit in Eton wurde er beschuldigt, einige seiner Studienarbeiten zu fälschen. Ein Schulgericht hat ihn von Fehlverhalten freigesprochen.

Kleinigkeiten

35. Diana

Harry war 12, als seine Mutter, Prinzessin Diana, bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Harry sagt, dass dies ihn sehr beeinflusst hat und dass er seit Jahren Albträume gehabt hat.

Glatt

34. Afrika

Harry hatte schon immer eine Faszination für Afrika. Nach Dianas Tod brachte Harrys Vater ihn nach Südafrika, um Nelson Mandela zu treffen. Nach Abschluss seines Studiums in Eton reiste Harry nach Lesotho, um Wohltätigkeitsarbeit zu leisten.

Ny tägliche Nachrichten

33. Chelsy Davy

In Afrika traf Harry Chelsy Davy. Sie war die Tochter eines simbabwischen Grundbesitzers und teilte Harrys Leidenschaft für Sport, Abenteuer und Feiern. Die beiden hatten eine sechsjährige Beziehung, bevor sie sich trennten, aber sie bleiben gute Freunde.

InquisitrAdvertisement

32. Faschistische Mode

Im Jahr 2005 wurde Harry auf einer Kostümparty fotografiert. Das Thema der Partei "Eingeborene und Koloniale" mag schlimm genug gewesen sein, aber Harrys Wahl des Kostüms - ein Nazi-Soldat, komplett mit Hakenkreuzarmband - verursachte einen Skandal. Später entschuldigte er sich.

Ny tägliche Nachrichten

31. Reha

Harrys hartnäckige Art musste ihn früher oder später einholen, und sein Vater brachte ihn in das Rehabilitationszentrum Phoenix House. Harry verbrachte den Tag damit, die Gefahren von Drogen und Alkohol zu erlernen.

Telegraph

30. Jackaroo

Nach seinem Abschluss in Eton verbrachte Harry drei Monate in Australien und arbeitete auf der Ranch von Annie und Noel Hill, die mit Diana befreundet waren. Harry war ein "Jackaroo", etwas wie ein australischer Cowboy: es war seine Aufgabe, Vieh zu sammeln und zu pflegen.

Ib mal

29. Rugbytrainer

Harry hatte ein arbeitsreiches Jahr. Zusätzlich zu seinen Reisen und Skandal-Ausweichen nahm er einen Qualifikationskurs, um ein Rugby-Trainer zu werden. Er hat an fünf verschiedenen Schulen in ganz England geholfen.

Heute

28. Sportfan

Neben Rugby liebt Harry auch Polo, Skifahren, Motocross und Fußball. Er unterstützt Arsenal und ist oft am Spieltag im Emirates Stadium zu sehen.

27. Wiederkehrende Tragödie

Harrys Leben wurde 2009 erneut von einer Tragödie heimgesucht, als sein Freund Henry Van Straubenzee starb. Straubenzee wurde bei einem Autounfall getötet, genau wie Harrys Mutter. Harry dient als Patron einer zu Straubenzees Ehren gegründeten Wohltätigkeitsorganisation.

Mail onlineWerbung

26. Counselor of State

Im Jahr 2005 ersetzte Harry seinen Onkel, den Earl of Wessex, als Berater des Staates. Der Anwalt, der für Königin Elizabeth verantwortlich ist, ist untauglich, besteht aus Prinz Phillip und vier erwachsenen Mitgliedern der königlichen Familie in der Nachfolge.

Prinz Harry Bart

25. Sandhurst

Harry entwickelte ein starkes Interesse am Militär, während er in Eton war, wo er sich für die Combined Cadet Force anmeldete. Nach seinem Abschluss ging Harry zur Royal Military Acadamy Sandhurst und ging 2006 als Leutnant zurück.

Getty Images

24. Keep Home

Nach seinem Abschluss von Sandhurst trat Harry der Household Cavalry bei und wurde in den Irak verlegt. Der öffentliche Druck zwang die Armee jedoch, Harrys Einsatz zurückzuziehen. Die Menschen waren nicht nur um Harrys Sicherheit besorgt, sondern auch um andere Soldaten, die in Harrys Gesellschaft größeren Gefahren ausgesetzt sein könnten. Harry war wütend und sagte, dass er nicht zur Armee gekommen wäre, wenn er nicht in einer Kampfrolle hätte dienen können.

Zimbio

23. Captain Wales

Offensichtlich ist "Prinz Harry" kein besonders nützlicher Name auf dem Schlachtfeld. Harrys nom de guerre ist Captain Harry Wales, und er benutzt ihn, wenn er in militärischer Funktion handelt.

Telegraph

22. Im Internet weiß niemand, dass du ein Prinz bist

"Captain Wales" ist nicht Harrys einziges Pseudonym. Zusätzlich zu seinen verschiedenen Titeln verwendete Harry den Namen "Spike Wells" für seinen privaten Facebook-Account, der seitdem deaktiviert wurde.

Brand synario

21. Afghanistan

Während seine Ablehnung des Kampfes im Irak Harry enttäuschte, fand er immer noch einen Weg, der Armee in Übersee beizutreten. Die deutsche Zeitschrift Bild und die australische Zeitschrift New Idea meldeten 2007, dass Harry in Afghanistan eine Verdunkelungsverfügung ausstellte. Das Verteidigungsministerium musste zugeben, dass Harry schon 10 Wochen dort war.

Bol FotosWerbung

20. Bedside Manner

Während er dem Militär diente, würde Harry versuchen, die Moral durch den Besuch verwundeter Soldaten zu steigern. Sie waren erstaunt über seine Zuverlässigkeit und seinen Humor. Ein Soldat, der im Koma gelegen hatte, wachte auf, um eine Notiz zu finden, auf der stand: »Um Gottes willen, Kumpel. Kam um dich zu sehen und was hast du gemacht? Du hast gekippt. "(Das ist Britisch für Nickerchen.)

Dianeclehane

19. Seine Flügel bekommen

Während er sich auf seine Tour in Afghanistan vorbereitete, begann Harry mit dem Training von Militärhubschraubern für das Army Air Corps. Seine Lehrer nannten ihn "einen instinktiven Flieger" und zeichneten ihm eine Trophäe als bester Copilotschütze aus.

Times of Israel

18. Telefonklopfen

Natürlich ist es leicht, in Schwierigkeiten zu geraten, wenn die Reporter jeden Ihrer Schritte beobachten. Es wurde im Jahr 2014 enthüllt, dass Reporter von News of the World sowohl Handys von Harry als auch von William angezapft hatten.

Cnbc

17. Erleichterung

Diese Nachricht war eine große Erleichterung für die Brüder, die befürchteten, ihre Freunde hätten ihre Geheimnisse an die Presse weitergegeben.

Tabloid bintang

16. Beratung

Harry hat sich kürzlich über die Trauer, die er nach dem Tod seiner Mutter empfand, geäußert. Im Jahr 2017 erzählte er einem Reporter, dass er auf Williams Vorschlag einen Trauerberater gesehen habe. Boxen, sagt er, half ihm auch, mit den Emotionen umzugehen, die er seit der Tragödie unterdrückt hatte.

Express

15. Nordpol

Im Jahr 2011 versuchte Harry mit einer Gruppe verletzter Veteranen als Teil des Walking with the Wounded Project zum Nordpol zu wandern. Leider musste er die Expedition verlassen, bevor sie den Pol erreichten: er musste rechtzeitig zur Hochzeit seines Bruders zurück sein.

Erdbeerlounge

14. Südpol

Harry stellte das Abenteuer 2013 auf den Kopf. Er schloss sich den Veteranen des Walking with the Wounded Project an, um den Südpol zu erreichen. Diesmal beendete er den Treck.

Kobieta

13. Ein karitativer Gefährte

Harry war an anderen Wohltätigkeitsorganisationen beteiligt, neben seiner Arbeit mit Veteranen. Im Jahr 2006 kehrte er nach Lesotho zurück, wo er zusammen mit Prinz Seeiso Sentebale gründete, eine Wohltätigkeitsorganisation, die Kindern in Lesotho und Botswana hilft, die von HIV betroffen sind.

Pagesix

12. Invictus Games

Im Jahr 2014 kreierte und organisierte Harry die ersten Invictus Games, eine Veranstaltung im olympischen Stil für verwundete Soldaten. Mit rund 300 Militärathleten fanden die ersten Invictus Games im Olympic Park in London statt.

Itv

11. Mehr Spiele

Nachfolgende Invictus Spiele wurden in den USA und Kanada abgehalten. Veteranen aus bis zu 17 Nationen haben teilgenommen. Die Invictus-Spiele 2018 werden in Sydney, Australien stattfinden.

Hola

10. Mitbewohner

Es stellt sich heraus, dass selbst der König die Wohnung nicht verlassen kann. Harrys offizielle Residenz ist Kensington Palace, ein Raum, den er mit Prinz William, Kate und ihren beiden Kindern teilt.

Reisen und Freizeit

9. Die In-Laws

Offenbar war seine karitative Arbeit nicht genug, um Harry zu Schwiegersohn Kate Middleton Eltern zu machen: Gerüchten zufolge finden sie seine bodenständige Natur "unhöflich".

Blesk

8. Eiscreme-Mann

Harry liebt Eiscreme. Er brachte sogar eine Eiscremetorte mit, die er auf seiner Wanderung zum Nordpol mit ihm teilen sollte.

7. Space Cadet

Harry ist natürlich ein Experte, aber er würde gerne noch höher werden. Als riesiger Star Trek Fan ist Harry bestrebt, der erste Royal im Weltraum zu werden, und plant, einen Platz auf einem der Sub-Orbitalflüge von Virgin zu gewinnen.

Cb8

6. Das Geburtstagsgeschenk

Zu ​​seinem 30. Geburtstag erhielt Harry ein berührendes Geschenk. Der Wille seiner Mutter legte fest, dass Harry, als er 30 wurde, ihr Hochzeitskleid erhalten würde.

Mprnews

5. Ich möchte heiraten "Harry"

Ein junger Prinz hat keinen Mangel an weiblichen Bewunderern. Das amerikanische Fernsehnetzwerk Fox nutzte diese Tatsache 2014 mit der Reality-Show Ich will Harry heiraten. 12 Frauen kämpften um die Zuneigung des Prinzen, der von Imitator Matthew Hicks gespielt wurde. Die Show wurde nach vier kaum gesehenen Episoden abgesagt.

Gambitmag

4. Meghan Markle

Keiner dieser Kandidaten war so glücklich wie die Schauspielerin Meghan Markle. Der Suits Stern traf Harry in Toronto und die beiden begannen sich kurz darauf zu verabreden.

Newsweek

3. Schnelle Verlobung

Am 27. November 2017 haben sich Prinz Harry und Markle verlobt. Das Paar plant, im Frühjahr 2018 in der St. George's Kapelle in Windsor Castle zu heiraten.

Die tägliche Bestie

2. Der Ring

Harry schlug Markle einen speziell angefertigten Ring vor. Es besteht aus drei Diamanten, von denen zwei aus Dianas Privatsammlung ausgewählt wurden.

Das Gespräch

1. Vegas, Baby!

Was in Vegas passiert, bleibt nicht immer in Vegas. Prinz Harry erfuhr das auf die harte Tour, als er nach einer Partynacht völlig nackt erwischt wurde, nachdem er auf einigen Handyfotos, die ein anderer Partygänger gemacht hatte, Strip-Billard spielte. Vielleicht ein anderes Ziel für den Junggesellenabschied, Harry!

Daily mail

Lassen Sie Ihren Kommentar