50 Steamy Fakten über 50 Shades of Grey

50 Steamy Fakten über 50 Shades of Grey

Es ist fast ein Jahr her seit 50 Shades Darker , der zweite Film in der Fifty Shades of Grey Trilogie , wurde veröffentlicht, und Fans der sexy Serie erwarten den finalen Film mit dem Titel Fifty Shades Freed , der am Valentinstag 2018 herauskommt. Für diejenigen, die nicht warten können, um herauszufinden, wie die Geschichte aussieht von Christian Gray und Anastasia Steele endet, hier sind 50 Steamy Facts über fünfzig Shades of Grey !


50. Gute Strategie

Fünfzig Shades of Grey Autor E.L. James kommt nicht aus dem literarischen Establishment. Sie behauptet, dass sie begann, die Bücher zu schreiben, um mit einer Midlife-Crisis fertig zu werden. Wenn nur wir alle so produktiv sein könnten!

49. Kein Vergleich

Laut einer Online-Umfrage gaben 44% der befragten Frauen an, dass sie die Fifty Shades Serie mehr genossen hätten, als tatsächlich Sex zu haben!

48. Worldwide Phenomenon

Die Fifty Shades Serie wurde in 50 verschiedene Sprachen übersetzt; James war 2012 der meistverkaufte Autor in der Welt .

47. Key Demographics

Die Käufer und Leser von Fifty Shades Of Grey sind eine identifizierbare Gruppe: sie sind überwiegend Frauen mittleren Alters.

Anzeige

46. Knock It It

Trotz der Verachtung in literarischen Kreisen bekommt die Fifty Shades Serie etwas Aufmerksamkeit von Akademikern. Debbie Herbenick, Sexualerzieherin und Forscherin an der Indiana University School of Public Health, sagt: "Fifty Shades bringt viele Menschen dazu, offen über Sex, Sexualität, Verlangen und Interesse zu denken und zu sprechen. Es hilft vielen Frauen, sich wohl zu fühlen, etwas über sexuelle Fantasie und Erregung zu genießen. "

45. Einsteigen in die Stimmung

Wie macht E.L. James in den richtigen Kopfraum kommen, um diese sexy Sequenzen zu schreiben? So wie die meisten von uns in Stimmung kommen, indem sie sich sexy Musik anhören! James sagt, dass sie Songs wie Britney Spears "Toxic", Sinatras "Witchcraft" und Kings of Leons "Sex on Fire" hört.

44. Influencer

Der Umsatz von "Love Beads" - auch bekannt als Ben Wa Bälle - stieg um 400%, nachdem Anastasia Steele ihre Wirkung in dem Buch genossen hatte.

43. Was ist in einem Namen?

E.L. James ist ein Pseudonum oder nom de plum ; Der wirkliche Name des Autors ist Erika Mitchell. Bevor sie ihren aktuellen Spitznamen annahm, schrieb sie unter dem Namen Snowqueen's Icedragon.

42. Growth Industries

Die Beliebtheit der Bücher führt auch in anderen Branchen zu einem gewissen Wachstum ... nämlich Klebeband, Seil und Kabelbinder. B & Q, ein in Großbritannien ansässiger Eisenwarenladen, wies seine Mitarbeiter an, das Buch zu lesen, um sich zu informieren ... und zu erwarten, dass mehr unpraktische Kunden nach ausgewählten Artikeln fragen, die im Schlafzimmer verwendet werden könnten. Business Insider berichtete, dass New Yorker Baumärkte mit Anfragen nach "weichen Baumwollseilen" überschwemmt würden.

41. Informativ

One Direction-Star Harry Styles ist anscheinend ein Fan des Buches. Er sagte Reportern, er liest die Bücher, um Schlafzimmertipps aufzuheben!

Anzeige

40. Es ist offiziell!

Mit Fans wie Harry Styles und einem Einfluss auf den Seilverkauf ist es kein Wunder, dass Time James zu einem der "100 einflussreichsten Menschen der Welt" gewählt hat.

39 . Fantasy Land

Die Serie Fifty Shades spielt in Seattle, Washington und Portland, Oregon, Städte, die James noch nie gesehen hat! James sagt, dass sie Google Street View benutzt, um ihr zu helfen, sich vorzustellen, wie die Stadt auf dem Boden ist.

38. Fan Fiction

Das erste Buch in der Reihe Fifty Shades war anfangs etwas anders. Das Buch begann als ein Stück Twilight Fan-Fiction, und es wurde online veröffentlicht. Die Charaktere von Anastasia Steele und Christian Gray basieren auf Edward und Bella, aber das Buch wurde in ein eigenes Originalstück umgearbeitet.

37. Nicht ein Fan

Da Fifty Shades als Twilight -Fanfic begann, ist es ein bisschen bedauerlich, dass sich Twilight Autor Stephenie Meyer nicht als Fan versteht . Meyer ist ein frommer Mormone, also macht es Sinn, dass Fünfzig Shades Bücher könnten ein bisschen ... rassig für ihren Geschmack sein.

36. Ist es ein Kompliment?

James 'Bücher wurden "Mommy Porn" und "Twilight for Adults" genannt. Angesichts der Ursprünge von Fifty Shades könnte das technisch korrekt sein, aber wir raten Stephenie Meyer glaube nicht, dass es ein Kompliment ist.

35. Professionelle Rivalität?

Eine andere Autorin, die sich nicht zu den Fifty Shades Fans zählt, ist der Runaway-Erfolg des Mitspielers J.K. Rowling. Rowling, wie James, war kein professioneller Autor vor dem Schreiben der Harry Potter Serie, die sofort populär wurde, als das erste Buch im Jahr 1997 veröffentlicht wurde. Beide sind britische Frauen im mittleren Alter, die als literarische Außenseiter angesehen wurden Romane explodierten in der Popularität. Rowling hat erklärt, dass sie die Bücher nie lesen wird.

Anzeige

34. Runaway Success

Die Fifty Shades -Romane haben weltweit insgesamt 125 Millionen Exemplare verkauft! Das beinhaltet 35 Millionen Exemplare in den USA. Die Trilogie setzte im Vereinigten Königreich den Rekord für das am schnellsten verkaufte Taschenbuch aller Zeiten, entthront Der Da Vinci Code und Harry Potter .

33. Größer als Jesus?

Die Bibel ist offiziell das meistverkaufte Buch der Welt, aber Fifty Shades könnte es um sein Geld bringen. Der Besitzer des Hotels Damson Dene in Crosthwaite, Großbritannien, ist überzeugt: Sie haben alle Bibeln in ihren Hotelzimmern durch Kopien von Fünfzig Shades of Grey .

32 ersetzt. Oprahs Buchclub

Während Fifty Shades für den offiziellen Buchclub der Oprah nicht den Ausschlag gab, hat Oprah aufgezeichnet, dass sie ein Fan der Trilogie ist. Sie sagte: "Ich habe alle Fünfzig Shades of Grey Romane heruntergeladen und zum ersten Mal kann ich etwas schuldiges Vergnügen haben und nur lesen. Aber ich denke, hör auf mit der Geschichte, geh zum saftigen Teil. "

31. Word of Blog

Der Kassenschlagerfolg von Fifty Shades of Grey ist bemerkenswert wegen des fehlenden Marketingbudgets. Die Serie wurde ursprünglich nur von einem australischen Verlag als E-Books veröffentlicht, aber das Interesse an Buzz-Blogs wuchs. Der Erfolg von Fifty Shades of Grey ist fast ausschließlich der Mundpropaganda zu verdanken!

30. Namesakes

Noch bevor die Filme gedreht wurden, wurde Fifty Shades of Grey zu einem Marketingwunder, das eine Reihe offizieller und inoffizieller Produkte inspirierte. Jetzt können Sie Ihre Bücher lesen, während Sie an Markenwein nippen (Rot heißt "Red Satin", das Weiß ist "White Silk") oder Innis & Gunns "Fifty Shades of Green" -Bier. Wenn Sie hungrig sind, warum nicht etwas aus den Kochbüchern Fünfzig Shades of Kale oder 50 Shades of Gravy ? Es gibt sogar Strampelanzüge für Babys, die lesen "vor 9 Monaten, Mama las Fünfzig Shades of Grey "!

29. Könnte es noch heißer werden?

Eine britische Wohltätigkeitsorganisation gegen häusliche Gewalt war nicht gerade glücklich über eine Reihe von Büchern, die BDSM verherrlichen, obwohl die Bücher sich mit der Frage der Einwilligung befassen. Sie beschwerten sich, dass ihre Finanzierung gekürzt wurde, während Bibliotheken ihr Geld für Kopien des Buches ausgaben. Sie hielten ein Buch in der Hand, wo Kopien von Fifty Shades auf ein Lagerfeuer geworfen werden konnten.

Anzeige

28. Gemischte Kritiken

Als der Film Fifty Shades of Grey herauskam, hatten Kritiker viel zu sagen. Einige kritisierten die Handlung und die Dialoge, während Hardcore-Fans der Serie das Gefühl hatten, dass es, naja, nicht hart genug war. Die Kritik der USA Today Claudia Puig schrieb: "Diejenigen, die auf der Suche nach heißen, kinky Sex wird enttäuscht sein. In weniger als 15 der 125 Minuten des Films gibt es Sexszenen. "

27. Banned Books

Mehrere Bibliotheken in den USA haben die Serie Fifty Shades aus ihren Regalen verbannt. Die Bücher seien zu grafisch und "gegen Richtlinien". Wissen sie nicht, dass etwas noch sexier wird, wenn es ist verboten?

26. Ein lukrativer Deal

Die Filmrechte an der Fifty Shades Trilogie wurden von Universal / Focus für 3 Millionen Pfund erworben. Das sind £ 60,000 für jede der 50 Farben!

25. Souvenirs

Johnson hielt eine der Requisiten aus dem Set von Fifty Shades of Grey : eine Peitsche. Sie erzählte Ryan Seacrest 2015 auf dem roten Teppich von Oscar und ließ TV-Moderatorin Giuliana Rancic der Öffentlichkeit erklären, was genau ein Flogger ist!

24. The Real Deal

Schauspielerin Dakota Johnson, die Anastasia Steele spielt, hat erklärt, dass sie in der Fifty Shades Trilogie niemals ein Körperdoppel für die Sexszenen verwenden wird. Sie sagte Der Spiegel , "Wenn ich diesen Job machen würde, würde ich es zu 100 Prozent tun und alles geben. Ich wollte der Rolle und dem Charakter treu und ehrlich sein. Ich habe kein Problem mit Nacktheit. Ich denke, es ist wunderschön und so war ich damit einverstanden. "

23. Vielleicht nicht alles ...

Johnson gab zu, dass er für einige der schweren Spankingszenen einen Butt-Double anruft. Außerdem trug sie einen Patch über ihren eigenen Soldaten. Die Schamhaare, die im Film zu sehen waren, wurden während der Postproduktion wieder aufgenommen.

22. Hollywood Lineage

Johnson mag ein Neuling sein, aber sie ist kein Star; Sie kommt aus einer Reihe von Sexpot-Starlets! Ihre Großmutter ist Tippi Hedren, die in Die Vögel spielte und eine von Hitchcocks "eisigen Blondinen" war. Ihre Mutter ist niemand anders als Melanie Griffith, die in Brian de Palmas Body Double einen Pornostar spielte .

21. Walk the Walk

Der Schauspieler von Christian Grey, Jamie Dornan, musste während der Dreharbeiten zum Fifty Shades Film einen neuen Spaziergang machen. Der Schauspieler ist es gewohnt, auf seinen Zehenspitzen zu laufen.

20. Ganz nah dran

Dornan soll einen Sex-Dungeon in Vorbereitung auf den Dreh des Films besucht haben. Er sagte dem Briten GQ , dass die Umgebung "sehr verspielt und jovial und gar nicht dunkel und ernst" sei.

19. Neue Fähigkeiten

Dornan musste einige der Bewegungen üben, die er in 50 Shades of Grey vor der Kamera ausführen würde. Er musste sich mit einer Peitsche auskennen, etwas, mit dem er vorher noch keine Erfahrung hatte. Vermutlich lange nachdem Dornan den Dreh raus hatte, witzelte er: "Es ist ein bisschen wie Fliegenfischen."

18. Was für ein Schrank!

Dornan erzählte auch GQ wie seine Garderobe während der Dreharbeiten der Sexszenen aussah, oder besser gesagt, wie er seine Männlichkeit vor neugierigen Kameras zurückhielt: "Als ein Kerl hast du alles auf dich gelegt Essentials in einer kleinen Tasche und du bindest es wie eine kleine Tüte Trauben und es ist versteckt. "Movie Magic!

17. Prop-Abteilung

Die Sex-Toys und Accessoires, die im Film verwendet wurden, waren größtenteils echt, aber einige wurden mit weichem Leder oder Kaninchenfell modifiziert, um Johnson nicht zu verletzen oder Spuren zu hinterlassen - manche Szenen mussten mehrfach aus verschiedenen Blickwinkeln gefilmt werden es war notwendig, Johnson komfortabel und markierungsfrei zu halten!

16. Natürliche Koordination

Einige der Bondage-Sequenzen im Film wurden choreografiert, aber was die Sexszenen anbelangt, war der Regisseur der Meinung, dass es am besten sei, sie natürlich zu lassen. Intime Bewegungen wurden den Darstellern überlassen, während sie ihre Charaktere interpretierten. Die Stunt-Koordinatorin Melissa Stubbs sagte zu Esquire , "Meine Aufgabe besteht nicht darin, Jamie zu sagen, wie man sich sexuell bewegt", sagte sie. "Es ist seine Entscheidung und eine private."

15. Rapport

Fünfzig Shades of Grey Regisseur Sam Taylor-Johnson schoss geschickt die Sexszenen bis zum Schluss durch: Sie wollte Johnson und Dornan so viel Zeit wie möglich geben, um sich wohl zu fühlen - Bildschirm-Chemie würde wirklich brutzeln.

14. Andere Optionen

Ryan Gosling wurde angeblich die Rolle von Christian Grey angeboten, aber er lehnte ab. Wir denken, Dornan war eine großartige Wahl: Dornan begann seine Karriere als Unterwäsche-Model, und er wurde 2006 von der New York Times bekanntermaßen "The Golden Torso" genannt.

13. Sexy Money

Forbes behält gelegentlich eine Zählung des Nettowerts von fiktiven Charakteren bei (wie sie es mit einigen echten Geschäftsleuten tun). Sie bewerteten das Nettovermögen von Christian Gray mit satten 2,2 Milliarden Dollar! Seine Behauptung, wie er so reich wurde? Sehr verbindliche Mitarbeiterverträge. Sein Zitat: "Ich mag es, meine besten Mitarbeiter zu binden." Wir bekommen die Doppeldeutigkeit.

12. Keine Ausgaben verschont

Die Wohnung von Christian Grey ist ein Multimilliardär und ist mit schönen, teuren Spielsachen gefüllt. Bloomberg hat einige seiner teuren Besitztümer, die im Film zu sehen sind, zusammengetragen: Zu den Highlights gehören eine $ 7.200 Omega Uhr, $ 100 Zimmerli Boxershorts und ein $ 270.000 Fazioli Flügel. Einer von Christians weniger teuren Audis ist $ 75K und er lebt in einer Wohnung (dh dem Drehort), die 2013 für $ 6,2 Millionen verkauft wurde. Die Kopie von Tess von D'Urbervilles , die Christian Ana gibt hätte eine Meldung von $ 14.000 erhalten!

11. No Need

Dornans Frau, Amelia Warner, hat den ersten Film noch nie gesehen, behauptet er. Er sagte Entertainment Tonight: "Warum sollte sie es sehen?" Ein guter Punkt, wenn man bedenkt, dass sie den Golden Torso aus nächster Nähe sehen kann. Auf der anderen Seite, vielleicht las sie die Bücher?

10. No Stranger

Sie hat vielleicht den ersten Film nicht gesehen, aber Amelia Warner wurde am Set von Fifty Shades Darker gesehen. Das Paar wurde entdeckt, freundlich zu sein und mit Dakota Johnson zwischen den Aufnahmen zu schwimmen, zu beweisen, dass Warner nicht der eifersüchtige Typ ist.

9. Ein wahrer Gentleman

Dornan sagt, dass an den Dreharbeiten der Sexszene, sobald die Kamera aufhörte zu rollen, er der Erste war, der zu Johnsons Berater eilte, um sie zu vertuschen, wenn sie nackt war (wie sie oft gefesselt war). Er sagte zu der HEUTE Show: "Ich werde sie nicht einfach so liegen lassen." Chivalry ist doch nicht tot!

7. Kardashian Stamp of Approval

Kim Kardashian war ein früher Evangelist für den ersten Film, nachdem er eine Vorab-Werbe-Kopie zur Beobachtung genommen hatte. Sie tweeted eine begeisterte Kritik: "Girls Night eine private Vorführung von Fifty Shades of Grey zu beobachten !!!!!! OMG es ist soooo gut !!!!! "

6. Mann und Frau Team

E.L. James hat die Unterstützung ihres Mannes: Während sie selbst die Romane schrieb, schrieb ihre andere Hälfte, Niall Leonard, das Drehbuch für 50 Shades Darker !

5. Drawl lernen

Der in Texas geborene Dakota Johnson half dem in Belfast aufgewachsenen Dornan, seinen irischen Brogue gegen einen amerikanischen Akzent einzutauschen. Sie arbeitete nicht nur mit einem Dialekttrainer zusammen, sondern las ihm auch seine Zeilen vor und kaufte sich ein T-Shirt mit phonetischer Schreibweise einer seiner Zeilen!

4. Social Media-Präsenz

Als Werbe-Stunt wurden die Charaktere von Christian Gray und Anastasia Steele mit Twitter-Accounts eingerichtet, wo sie zusammen 325.000 Follower haben. Im wirklichen Leben hat Johnson keine sozialen Medien: Sie meidet Twitter, Instagram und Facebook.

3. True To Life

Die Filmserie Fifty Shades will sowohl Fans als auch BDSM-Kinks gefallen, also achten sie auf Details. Das Set für Christian Grays "Red Room of Pain" zu bauen, beinhaltete BDSM-Berater, um sicherzustellen, dass der Film nichts darstellen würde, was die [BDSM] -Community als falsch kennzeichnen würde.

2. Sexy Erfolg

Laut Forbes Magazin ist Fifty Shades of Grey nur der sechste Film, der jemals in der Kategorie "R-Rated" an der Kinokasse mit 500 Millionen Dollar ausgezeichnet wurde.

1. High to Low Brow

Während des Castings für den Film Fifty Shades of Grey mussten die Schauspieler Monologe aus dem Drehbuch von Ingmar lesen, um zu sehen, ob sie mit dem Kern des Themas fertig werden konnten Bergmans 1966er Film Persona , der für seinen sexuellen Inhalt berühmt war. Pretty Little Liars Star Lucy Hale hat angeblich auf diese Weise vorgesprochen, fand sie aber "zu peinlich."

Lassen Sie Ihren Kommentar