44 Licensed-to-Kill Fakten über Skyfall.

44 Licensed-to-Kill Fakten über Skyfall.

James Bond: Eine Waffe und ein Radio ... nicht gerade Weihnachten, oder?

F: Was hast du erwartet, ein explodierender Stift? Wir gehen nicht mehr so ​​weit.

Skyfall ist einer der beliebtesten Filme im James Bond-Franchise. Wenn Sie ein Fan von Skyfall sind, hier sind 44 faszinierende Fakten, die Sie über den Film vielleicht nicht gewusst haben.


44. Geld, Honig

Skyfall war die weltweit erfolgreichste Kinokassenpremiere jedes James-Bond-Films in der Geschichte. Es hat auch über 1 Milliarde Dollar gemacht, als alles gesagt und getan wurde.

43. Liebhaber und ein Kämpfer

Daniel Craig führte viele seiner eigenen Stunts durch, einschließlich der Kampfszene auf dem Dach zu Beginn des Films

42. Whizz Kid

Ben Whishaw, der Schauspieler, der das Computergenie Q spielt, besaß zu der Zeit noch keinen Computer im wirklichen Leben.

41. Schneide

In der ersten Titelsequenz landen Dolche auf einem Friedhof. Einer von ihnen heißt Fairbairn-Sykes, ein Messer, das Mitgliedern der britischen Spezialeinheiten gegeben wird.

Anzeige

40. Für Fudge Sake

Skyfall war der erste James Bond Film, in dem das "f word" zu hören ist.

39. Home Sweet Home

In Wirklichkeit gehörte das Haus von John John Barry, der die Musik für die älteren Filme komponierte.

38. Übung macht den Meister

Die Eröffnungsszene fand in der Türkei statt. Es dauerte 4 Monate Planung, 200 Crewmitglieder, 3 Monate Probe und 2 Monate Dreharbeiten, nur um die ersten 12 Minuten des Films zu beenden.

37. Emotionale Musik

Als Daniel Craig zum ersten Mal Adeles Lied "Skyfall" hörte, begann er zu weinen, wie schön es war.

36. J.A.B.

Der Pass, den Bond im Film verwendet, ist keine Requisite. Es war tatsächlich ein echter Pass, der vom britischen Innenministerium gemacht wurde. Es hat Daniel Craigs Foto mit dem Namen "John Adam Bryce". Es kann jedoch nicht für Reisen

35 verwendet werden. Beardless

Nach der Premiere von Skyfall stieg der Absatz der altmodischen Rasierklingen im "Cut Throat" Stil um 400%, wegen der sinnlichen Rasurszene zwischen Eve und James Bond.

Advertisement

34. Top of the Charts

Adeles "Skyfall" war das erste Lied, das speziell für einen Film-Soundtrack geschrieben wurde, um es in zehn Jahren zu den Billboard Top 10 zu machen. Davor war es Eminems "Lose Yourself" von 8 Mile 2002.

33. Grey

Dies war der erste Film, in dem James Bond jemals einen grauen Anzug trug. Jahrelang trug er nur schwarz.

32. Raoul Silva

Kevin Spacey spielte fast den Bösewicht statt Javier Bardem.

31. Battle Ships

Das Gemälde, das Q und Bond in der National Art Gallery betrachten, heißt "The Fighting Temeraire" von J.M.W. Turner.

30. East Meets West

Dies war der erste Bond-Film, der eine Szene in China drehte.

29. Computeranimation

Skyfall enthält 500 CGI-Aufnahmen. Sie mussten weltweit über 1.000 Menschen beschäftigen, um an den computergenerierten Szenen zu arbeiten.

Werbung

28. The Big Screen

Skyfall war der erste Bond-Film, der im IMAX veröffentlicht wurde.

27. The Elephant Gun

Die Pistole, die James Bond Vater in seinem Haus in Schottland gehörte, ist ein .500 Nitro Express. Es wurde hauptsächlich für die Elefantenjagd verwendet. In dem Film, wenn Menschen erschossen werden, fallen sie einfach. In Wirklichkeit ist ein Schlag von einem .500 Nitro Express stark genug, um ihre Arme und Beine in einem Schuss weg zu blasen.

26. Biker Gang

Um die Eröffnungsszene zu drehen, wurden 20 verschiedene identische Honda Motorräder benötigt. Stunt-Kameramänner fuhren ihre eigenen Motorräder, hielten dabei die Kameras und folgten den Schauspielern gleichzeitig.

25. #Ad

Skyfall hat die meisten Produktplatzierungen aller James Bond Filme.

24. Fire Power

Die Waffe, die James Bond von Q bekommen hat, heißt Walther PPK / S 9mm.

23. Globale Spionage

Im Film gibt es einen Hinweis auf "Station H". In den Büchern heißt das MI6-Hauptquartier in Hongkong.

Anzeige

22. Übersetzungen

Um sich auf seine Rolle als Bösewicht vorzubereiten, ließ Javier Bardem das Skript ins Spanische übersetzen, also hatte er eine Kopie in jeder Sprache. Dies half ihm, den Charakter in seiner Muttersprache zu verstehen, so dass er eine bessere Leistung in Englisch geben konnte.

21. Oldie aber ein Goodie

Der Aston Martin in Skyfall ist nicht das Originalauto aus den älteren Bond-Filmen.

20. Happy Anniversary

Der allererste James-Bond-Film kam 1962 heraus, und Skyfall kam 2012 heraus, was bedeutet, dass es genau 50 Jahre Bond-Filme bedeutet.

19. Lang lebe die Königin

2012, im selben Jahr, in dem Skyfall herauskam, spielten Daniel Craig und die Königin von England in einem Sketch, der Teil der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele wurde. Im Sketch begleitet Craig die Queen in einen Helikopter, und Stunt-Doubles springen mit britischen Flaggenfallschirmen aus.

18. Ausarbeiten

Daniel Craig begann 6 Monate vor Beginn des Films mit dem Training für seine Rolle. In den Tagen, in denen sie den Film drehten, beendete er seine Szenen und verließ das Set für zwei Stunden pro Tag.

17. Henchmen Tryouts

Der Regisseur, Sam Mendes, wollte, dass Schauspieler Silvas Handlanger spielen, anstatt Stuntmen. Also richtete er ein Trainingslager ein, in dem den Schauspielern gezeigt wurde, wie man auf der Leinwand kämpft. Sie begannen mit 42 Schauspielern und grenzten sie auf nur 7 herunter.

16. Das ist eine Menge Kugeln

Während des Waffentrainings wurden 200.000 Munitionsrunden durchgeführt.

15. Moneypenny Training

Um für ihre Rolle als Eve trainieren zu können, musste Naomi Harris zwei Monate am Tag zwei Monate trainieren, bevor der Film begann. Sie musste auch im Stuntfahren und im Kampf trainieren.

14. Rugby Buddies

Obwohl Javier Bardem und Daniel Craig Feinde spielten, wurden sie Freunde am Set, weil sie beide Rugby spielten. Bardem hat es als Kind sogar auf die nationale Ebene geschafft.

13. Verschwenden Sie keine guten Immobilien

Skyfall Lodge ist kein richtiges Haus. Es war nur eine Außengarnitur aus Sperrholz und Gips.

12. Oh, Deer

Die Hirsche vor dem Anwesen Skyfall wurden vom echten Duntrune Castle in Argyll, Schottland, inspiriert.

11. Art Theft

Patrice tötet einen Kunstsammler, der sich ein Gemälde in Shanghai ansieht. Das Gemälde, das er anschaut, heißt Woman With a Fan von Amedeo Modigliani. In Wirklichkeit wurde es 2010 gestohlen. Der Film legt nahe, dass der Mann, der getötet wurde, gestohlene Gemälde auf dem Schwarzmarkt kaufte.

10. Vintage Vibes

Während der Szene auf Silvas Insel heißt das französische Lied, das im Hintergrund gespielt wird, Boum! von Charles Trenet. Es wurde ursprünglich in den 1930er Jahren aufgenommen.

Statue von Charles Trenet.

9. Die Geisterinsel

Im echten Leben heißt Silvas Insel Gunkanjima und liegt vor der Küste von Nagasaki. Zu einer Zeit war es der am dichtesten besiedelte Ort der Welt. Die Insel gehört zu Mitsubishi und befindet sich auf einer Unterwasser-Kohlenmine. Sie bauten Wohnungen und Lagerhallen, in denen die Angestellten arbeiten konnten. Es wurde offiziell im Jahr 1974 geschlossen und wurde zu einer totalen Geisterstadt. Dies machte es zum perfekten Set für Silvas gruseliges Versteck.

8. Aus Österreich, mit Liebe

Der Helikopter, der das Anwesen Skyfall angreift, hat die Farben der österreichischen Luftwaffe. Obwohl es nie erwähnt wird, können einige das als eine loyale Verbindung interpretieren, die Silva kaufen konnte.

7. Novel Inspiration

Der Skyfall Film basiert hauptsächlich auf Ian Flemings Romanen Du lebst nur zweimal und Der Mann mit dem goldenen Revolver .

6. Osterei

Ein Charakter namens Fukutu, gespielt von Tom So, spielt einen High-Stakes-Spieler sowohl in Casino Royale als auch in Skyfall. Er kann im Casino von Macau beim Billardspielen gesehen werden.

5. Ausschneiden

Der Film wurde so lang, dass er 10 Minuten vom Film entfernt werden musste.

4. Bleib ruhig und mach weiter

Die unterirdischen Hauptquartiere des MI-6 sind echte Bunker unter London, die Churchill War Rooms. Im Jahr 2016 wurden sie als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Sitz des MI-6

3. Explosive Acting

MI-6 wird in den Film gesprengt und verursacht eine massive Explosion in London. Im echten Leben haben sie Feuerwerkskörper gezündet, damit die Schauspieler wissen, wann sie reagieren müssen. Eine computergenerierte Explosion wurde später eingefügt.

2. Die Handschuhe, die mich nicht liebten

Der Film wurde fast vollständig von einem Paar Handschuhe ruiniert, die Daniel Craig gekauft hatte. Mit der Genehmigung des Regisseurs trug er sie für eine extrem teure Action-Szene, wo sie in eine Grube voller Komodo-Drachen fällt. In der Szene erhält der Bösewicht Bonds Waffe, aber die Waffe feuert nicht, weil sie mit einer Fingerabdrucksensor-Technologie ausgestattet ist, die sie für alle außer Bond unbrauchbar macht.

Nachdem die Szene gedreht wurde, meldete sich ein Redaktionsmitarbeiter und sagte: "Moment mal. Die Logik hier ist, dass der Bösewicht Bonds Waffe nicht abfeuern kann, weil sie einen Fingerabdruck-Scanner hat, aber wenn das der Fall ist, wie würde Bond dann jemals Handschuhe tragen? "

Nachdem das Blut aus allen Gesichtern regnete, Sie fingen an, ein paar Nummern zu laufen, und entschlossenes Nachschießen würde Millionen von Dollar kosten, die einfach nicht im Budget waren. Sie färbten die Handschuhe digital ein und färbten sie in der gleichen Farbe wie Craigs Hautpigment, aber seine Hände sehen im letzten Schnitt immer noch lächerlich pummelig aus.

1. Und der Preis geht an ...

Bei den Oscars 2013 wurde Skyfall in mehr Kategorien als jeder andere Bond-Film nominiert - Bester Song, Musik, Sound-Mix, Sound-Effekte und Kinematografie.

Lassen Sie Ihren Kommentar