40 Rebellische Fakten über Revolutionen

40 Rebellische Fakten über Revolutionen

Revolution ist ein Teil des Lebens. Der Begriff selbst bedeutet nichts anderes als "eine Rotation" - ein treffender Begriff für ein Phänomen, das seit undenklichen Zeiten die Weltgeschichte geformt hat.

Revolutionen finden im Laufe der Zeit statt, da Machtsysteme die soziale Ordnung pervertieren. Wenn uns die Geschichte etwas beigebracht hat, dann ist der Machtmissbrauch kaum selten. Eine solche systemische Unterdrückung kann Jahrzehnte lang unkontrolliert weitergehen ... aber wenn der Unmut der Menschen eine kritische Masse erreicht, ist eine Revolution unvermeidlich. Und ob sie gewalttätig oder friedlich sind, die Macht der Revolution scheint für das menschliche Leben ebenso grundlegend zu sein wie die Rotation der Erde.

Hier sind 40 erleuchtende Fakten über Revolutionen aus der Geschichte.


40. Going Commando

Französische Revolutionäre waren als "Sansculotten" bekannt. Die wörtliche Übersetzung? Ohne Unterhose. Das heißt jedoch nicht, dass sie Kommandos waren. Es ist nur so, dass der Adel dazu neigte, kurze Hosen aus Seide zu tragen, die Culottes (klassische Aristokraten, oder?) Genannt wurden. Im Gegensatz dazu trugen die Revolutionäre lange, enge Hosen, um sich zu identifizieren.

Huguescharbonneau

39. Griechische Bruderschaft

Eine der von der Geschichte übersehenen Aufstände ist die griechische Revolution, die zwischen 1821 und 1832 elf Jahre lang tobte.

Vier Jahrhunderte lang war Griechenland unter osmanischer Kontrolle gewesen, noch bevor sie Konstantinopel eroberten. Und während Verschwörungstheorien dazu neigen, unsere Augen in Wallung zu bringen, war dies eine echte Verschwörungstheorie. Eine geheime Gesellschaft, die Filiki Eteria, half Revolten im ganzen Land zu lancieren und Griechenland für die Osmanen zu befreien.

Johnsanidopoulos

38. Geburt des Kapitalismus

Die einflussreichste Revolution unserer Zeit war nicht der Sturz einer Regierung, sondern die industrielle Revolution, die die gesamte Welt veränderte und für die Einführung des modernen Kapitalismus verantwortlich war.

Odyssey

37. Einheit macht Stärke

Die haitianische Revolution von 1791 hatte unerwartete Hilfe. Als der Aufstand begann, stellten französische Kolonisten Söldner aus Polen ein, um ihnen bei der Niederschlagung der Rebellion zu helfen. Doch als sie ankamen, wechselten viele polnische Soldaten die Seiten und kämpften stattdessen mit den Haitianern. Nach dem Krieg blieben diese Soldaten größtenteils auf der Insel und schufen Familien. Daher die überraschend große Population von ethnischen Polen auf der Insel.

AaihsWerbung

36. Halten Sie Ihre Schlüssel hoch

Schlüssel können viele verschiedene Dinge bedeuten, und für die Menschen in der Tschechoslowakei symbolisierten Schlüssel die Öffnung der Demokratie in ihrem Land. Während der Samtenen Revolution, einem friedlichen Sturz ihres korrupten Eisernen Vorhangs, gingen Demonstranten auf die Straße und klingelten mit ihren Schlüsseln in der Luft und läuteten Osteuropa eine neue Ära der Demokratie ein.

Die Konservative

35 . Seasons of the Nations

Der Herbst der Nationen fand 1989 statt, als die Länder des zentralen und europäischen Europas ihre kommunistischen Regierungen friedlich stürzten und den Wandel zur Demokratie in der Region anführten. Nun, außer in Rumänien, wo Gewalt war. Dies stand im Gegensatz zum Frühjahr der Nationen im Jahr 1848, als Europa auf dem gesamten Kontinent heftige Umwälzungen seiner politischen Institutionen und Regime erlebte.

Veränderung

34. Herausnehmen Der Anführer

Eine der erfolgreichsten Taktiken von Fidel Castro in der kubanischen Revolution war der Einsatz von Scharfschützen, um seine Feinde zu demoralisieren und psychisch zu kippen. Immer wenn eine Gruppe von Soldaten des Präsidenten Batista auf Rebellenbasen vorrückte, ließ Castro seine Scharfschützen den führenden Mann töten. Dies führte dazu, dass keine Soldaten davor gehen wollten, da es als selbstmörderisch galt und sie davon abhielt, nach den Rebellen zu suchen.

Taiwan News

33. Eine tatsächliche stille Revolution

Referenden und freie Wahlen sind nicht gleichbedeutend mit Revolutionen, aber nach dem Tod von Francisco Franco konnte Spanien durch institutionelle Arrangements ohne tatsächliche Angriffe auf ihre Institutionen friedlich in die Demokratie übergehen.

Cheers

32. Ein poetischer Niedergang

Aufgrund des Einflusses der antiken griechischen Kultur auf Europa sympathisierte ein Großteil des Kontinents mit Griechenlands Rebellion gegen die Osmanen, und manche verließen sogar ihre Heimat, um der griechischen Sache zu helfen. Eine dieser Figuren war Lord Byron, der einige Zeit auf den Schlachtfeldern verbrachte und während seiner Revolution in Griechenland starb.

Wikipedia

31. Über diese ganze Freiheitssache

Afro-amerikanische Sklaven dienten auf beiden Seiten des Unabhängigkeitskrieges. Einige rannten von ihren Herren weg und schlossen sich den Briten an, um gegen die Sklavenhalter zu kämpfen, während andere von der amerikanischen Armee rekrutiert wurden, nachdem George Washington das Verbot aufgehoben hatte, das sie ursprünglich daran gehindert hatte. Als Belohnung für den Dienst in der Armee wurde den Sklaven später ihre Freiheit versprochen, doch viele von ihnen wurden später einfach an ihre Herren zurückgeschickt.

PinterestAdvertisement

30. Über diese Revolution

Nur weil die Philippinen eine Revolution hatten und ihre Unabhängigkeit erklärten, bedeutet das nicht, dass es am Ende tatsächlich geklappt hat. Statt dessen gaben die Spanier den Vereinigten Staaten zu, dass sie jetzt reingehen und die Macht übernehmen könnten, und genau das taten die USA, die 50 Jahre lang in dem gerade erst erlangten Land regierten.

National Geographic

29 . Stellvertretender Krieg

Manchmal ist eine Revolution nicht nur von innen, sondern wird von außen erleichtert, wie es bei der nicaraguanischen Revolution zwischen 1962 und 1980 der Fall war, als das Land tatsächlich ein Schlachtfeld für einen Stellvertreterkrieg zwischen den Sowjets und den Amerikanern war Kalter Krieg.

Odyssee

28. Spy Lady

Der Culper Ring war das Spionagenetzwerk von Kolonisten, das den Amerikanern während des Unabhängigkeitskrieges half und eine entscheidende Rolle spielte. Der Ring konnte den Verrat von Benedict Arnold aufgrund der Bemühungen von Agent 335, einem der berühmtesten, aber immer noch anonymen Spione des Rings, entdecken. Die Zahl 335 wird entschlüsselt, um Lady zu meinen, also ist alles, was wir wissen, dass der Agent eine Frau war, die in New York City lebte, mit einer hohen sozialen Prominenz.

Pinterest

27. Die Legende von Valley Forge

Die Schlacht von Valley Forge ist im Pantheon der amerikanischen Folklore aufgrund der in Schulen und Geschichtsbüchern gelehrten Lektionen, die Soldaten zeigen, die einem brutalen Winter in Lumpen trotzen, verhungern und erfrieren, alle in Treue zu die Ursache der amerikanischen Revolution. Archäologische Ausgrabungen zeigen jedoch, dass es in Valley Forge keine Grabstätten gibt und Historiker die Legende von Valley Forge bis ins 19. Jahrhundert datieren. In Wirklichkeit waren die amerikanischen Truppen nicht das zusammengewürfelte Team, von dem wir glauben, dass sie es waren.

Wikia

26. Zusammenleben

Wenn viele Menschen den Nahen Osten betrachten, glauben sie, dass sich die Fraktionen der Religionen immer gegenseitig an den Gurgeln halten. Dies ist jedoch ein großes Missverständnis, da die meisten Menschen dort friedlich leben. Während der ägyptischen Revolution von 2011 haben sich Muslime, Christen, koptische Christen und säkulare Ägypter gegenseitig unterstützt und solidarisiert. Viele christliche Demonstranten bildeten sogar Schilde um islamische Menschen, um sie zu schützen, während sie beteten.

Breitbart

25. Die Hand Ägyptens

Das Militär spielte in der ägyptischen Revolution eine haarige Rolle, da sie für das Verschwinden von Tausenden von Menschen und schätzungsweise 1200 Tote verantwortlich sind. Die Dokumente zeigen, dass sie die Menschen aufgerundet, gefoltert und Massen von Häftlingen während der Revolution und ihrer Folgen ermordet haben.

Projekt camelot portalAdvertisement

24. Social Media Hilfe

Der Arabische Frühling und seine nachfolgenden Revolutionen nutzten das Internet, um ihnen zu helfen, politische Veränderungen in ihrer Region zu unterstützen. Social-Media-Sites wie Facebook und Twitter waren für ihre Bemühungen von entscheidender Bedeutung, da sie dazu genutzt wurden, eine Revolte gegen ihre korrupten Regierungen zu organisieren und zu führen.

Wikimedia

23. Google It

Libyen hat sich jedoch nicht nur auf soziale Medien verlassen, da die Rebellen sich dort Google Earth zuwenden, um ihnen beim Kampf gegen Muammar Gaddafi zu helfen. Sie würden ihre Standorte auf Google Earth speichern und sie dann an die NATO senden, um dann Luftangriffe an die gepinnten Standorte zu richten.

Reuters

22. Call of Libya

Libysche Rebellen haben nicht nur Google Earth benutzt. Sie lehnten sich an das Videospiel Call of Duty für ihren taktischen Ansatz zur Rebellion an. nach dem Spiel war ihre erste und wichtigste Ressource des militärischen Wissens.

Ruf der Pflicht

21. Du bist, was du isst

Die Amerikaner hatten einen Höhenvorteil von mehr als einigen Zentimetern, als sie den Unabhängigkeitskrieg gegen die Briten bekämpften. Dies wird auf die Entwicklung einer gesünderen Lebensweise als die Briten zurückgeführt, da die Länder Amerikas voller gesunder Boden für die Vegetation und viel Land zur Beweidung von Tieren waren.

Markfisherfitness

20. Nicht so unblutig

Die glorreiche Revolution von 1688 begründete die Bill of Rights in Großbritannien und ebnete den Weg für die parlamentarische Demokratie im Land. Es wird oft als die Bloodless Revolution bezeichnet, dies ist jedoch eine falsche Bezeichnung. Es gab gewaltsame Zusammenstöße in England und Schottland, sowie große Schlachten in Irland, sowie durchweg antikatholische Unruhen.

Geschichten aus der Geschichte

19. Holländische Invasion

Tatsächlich wird die Glorious Revolution von Historikern als eine erfolgreiche Invasion der Holländer und Wilhelm von Oranien angesehen. Dies war bis in die 1990er Jahre aufgrund einer anglo-zentrischen Herangehensweise der meisten Gelehrten übersehen worden, die zu dieser Zeit die holländischen Aufzeichnungen nicht einsehen konnten und auch nicht.

Brexitcentral Advertisement

18. Weiter als Revere

Paul Revere, Paul Revere - ja, wir haben alle von allem gehört, was er getan hat, um die Amerikaner zu warnen, dass die Briten kommen würden, aber was ist mit Sybil Ludington? Revere ritt für 20 Meilen mit anderen und wurde schließlich gefangen, aber zwei Jahre später startete die 16-jährige Ludington mitten in der Nacht für 40 Meilen, in geächteten Territorium, um amerikanische Truppen zu erhöhen, um die Schlacht von Danbury.

Mythen Legenden und Erzählungen

17. Prost ...?

Wenn Sie in diesem Sommer Budapest besuchen, ist es vielleicht die beste Idee in Ungarn einen Toast zu machen. Im Jahr 1848 startete Ungarn die Ungarische Revolution gegen die Österreicher, die letztlich scheiterte. Die Österreicher feierten genau, was man von Österreichern erwarten würde, um zu feiern, indem sie Prost machten, etwas Bier tranken und alle ungarischen Generäle hinrichten.

Brewersofpa

16. Größte Todesstrafe

Die Taiping-Rebellion ist verantwortlich für die höchste Anzahl von Menschen, die während einer Revolution verloren gegangen sind, da die durchschnittliche Schätzung von Todesfällen 22.360.680 beträgt, während andere Schätzungen nahelegen, dass die Maut näher bei 100 Millionen Menschen liegt.

China Quelle

15. Schwierigkeiten für Mädchen

Emiliano Zapata, der Führer der Bauernrevolution im Bundesstaat Morelos und Vermittler der Mexikanischen Revolution, soll sich nach dem Diebstahl eines Mädchens zuerst in den revolutionären Kampf in Mexiko verwickelt haben.

Historienet

14. Robin Hood Zapata

Zapata glaubte an eine Landreform, und seine Bewegung wurde unter dem Slogan von Tierra y Libertad (Land und Freiheit) geführt. Zapatistas glaubten, dass Land nicht zu denen gehört, die davon getrennt sind, sondern dass es ihnen gehört die daran arbeiten. Dies führte seine Guerillaarmee von Bauern dazu, einen Kreuzzug zu machen, Land von den Reichen zu nehmen und es zu den Armen neu zu verteilen.

Omg Poster

13. True Quote Origins

Inzwischen haben wir alle das Zitat von "Ich würde lieber auf meinen Füßen sterben, als auf meinen Knien leben" gehört, aber wissen Sie, wer es gesagt hat? Es wurde vielen verschiedenen Anführern zugeschrieben, von Che Guevara bis Aischylos, aber es kommt tatsächlich von Emiliano Zapata, der während der Mexikanischen Revolution sagte "Ich sterbe lieber auf meinen Füßen als auf meinen Knien zu leben" . Leaders Felled

Revolution ist ein blutiges Geschäft, und egal, welche Rolle Sie darin spielen, es gibt keine Garantie, dass Sie es überleben werden. Ungefähr jeder der wichtigsten Führer der mexikanischen Revolution wurde ermordet, wie Emiliano Zapata, Pancho Villa, Francisco Madero, Victoriano Huerta und Alvaro Obregon alle das gleiche Schicksal ereilten.

Marcobebeteta

11. Helfende Hand

Amerikanische Soldaten der Amerikanischen Revolution waren nicht darauf trainiert, das Bajonett zu benutzen, sondern griffen stattdessen zu den Schwertern, um Fleisch über offenem Feuer zu kochen. Erst mit der Ausbildung des preußischen Generals Friedrich Wilhelm von Steuben gelang es der amerikanischen Armee, das Bajonett richtig zu handhaben, was sie zu einer unaufhaltbaren Macht machte.

Wikia

10. Native Enemies

Da der Stamm der amerikanischen Indianer Seneca sich während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges mit den Briten verbündete, waren sie nach der britischen Niederlage gezwungen, ihre Territorien den neu gegründeten Vereinigten Staaten von Amerika zu überlassen. Sie kämpften neben den Irokesen, die eine noch größere Fraktion der britischen Alliierten bildeten.

Worldatlas

9. Frontier to Tribe

Während die Seneca über den Verkauf ihres Landes verhandelten, erwies sich Mary Jemison als wichtiger Verhandlungsführer. Sie war eine amerikanische Grenzgängerin, die sich nach ihrer Gefangennahme als Teenager in den Stamm assimilierte und sich weigerte, mit zunehmendem Alter in die Kolonialkultur zurückzukehren.

New York im Hinterland

8. Französische Verluste

Obwohl es schwer zu glauben ist, haben die Franzosen in Anbetracht des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges tatsächlich mehr Truppen verloren als die Amerikaner in der Schlacht.

Britische Schlachten

7. Deutsche Rekruten

Da der Beitritt zur Armee in Großbritannien ein unerwünschter Beruf war, mussten sie fremde Söldner rekrutieren, um ihren Kampf in ihrem Krieg mit Amerika zu unterstützen. Zunächst scheiterten sie bei der Sicherung von 20.000 Söldnern aus Russland und mussten später Verträge mit verschiedenen deutschen Staaten aushandeln, um von ihnen Söldnertruppen zu beschaffen. Es half nicht, dass sie keine größeren Verbündeten hatten.

Chought Co

6. Jasmin Flowers

Tunesiens Anteil am Arabischen Frühling war die Jasmin-Revolution, benannt nach ihrer Nationalblume. Die Revolution wurde ausgelöst, als ein 28-jähriger Obst- und Gemüsehändler namens Mohamed "Basboose" Bouazizi vor der Tür des Rathauses in seiner Stadt auftauchte und sich aus Protest gegen Tunesiens korrupten Polizeistaat in Brand steckte

MEMO

5. Glaube, Hoffnung, Nächstenliebe, Revolution

Eine weitere geheime Gesellschaft, die eine Revolution ermöglichte, war die Katipunan, eine philippinische nationalistische Organisation, die von einer Gruppe Freimaurer gegründet wurde. Sie organisierten massiven Widerstand gegen die Spanier, und nachdem sie ihre Geheimhaltung aufgegeben hatten, konnten sie die philippinische revolutionäre Armee 1898 zum Sieg über die Spanier führen. Sie unterschrieben auch alle ihre Dokumente in Blut. Oh, und sie sind auf den Philippinen als KKK bekannt.

Deviant art

4. Blitzschläge

James Otis war ein früher Patriot Befürworter der Revolution gegen die Briten, und er kam mit dem Schlagwort "Besteuerung ohne Repräsentation ist Tyrannei", die einen Großteil der Kriegsbewegung in den Kolonien fuhr. Otis starb 1783 während des Krieges, nachdem er vom Blitz getroffen worden war. Das hört sich nach einem schrecklichen Weg an, aber Otis hatte zuvor seiner Schwester gesagt, dass er gehofft hatte, "durch einen Blitz" hinauszugehen.

Investoren

3. Kann den Schuss nicht zurückbekommen

Eine der größten verpassten Gelegenheiten in der Geschichte des Krieges geschah während der amerikanischen Revolution. Der Revolutionskrieg sah einige der frühesten Formen von Scharfschützen, die im Krieg eingesetzt wurden, und in der Schlacht von Brandywine hatte der britische Kapitän Patrick Ferguson einen amerikanischen Offizier im Visier, aber er weigerte sich, den Abzug zu betätigen, da der Offizier den Rücken gekehrt hatte. Kurz darauf bedauerte er seine Entscheidung, als er herausfand, dass es sich bei diesem Offizier um General George Washington handelte.

2. Bruder Christi

Der Führer der Taiping-Rebellion gegen die Qing-Dynastie, Hong Xiuquan, startete seine Rebellion - die als eine der blutigsten Epochen in der Geschichte der Welt enden würde - nachdem er zu der Erkenntnis gekommen war, dass er es war der jüngere Bruder von Jesus Christus. Er behauptete, der "Himmlische König" zu sein, der nach China geschickt wurde, um das Land der Teufel zu befreien.

Fasherons

1. Tear It Down

Die Erstürmung der Bastille ist der Moment, in dem das Spiel in Frankreich den Kampf antrat und die Französische Revolution in Gang gesetzt wurde, aber der Moment nimmt eine neue Stufe von Badass an, als Sie erfahren, dass die Leute abgerissen wurden die Festung von Hand, Stein für Stein, da sie keinen Sprengstoff hatten.

Wikipedia

Lassen Sie Ihren Kommentar