37 Top Secret Facts über Geheimbünde

37 Top Secret Facts über Geheimbünde

Ok, also können sie nicht so geheim sein, wenn wir hier über sie reden, aber lasst uns den Schleier einiger der geheimsten Gesellschaften der Welt zurückziehen .


37. Nicht so geheim

Eine der bekanntesten Geheimgesellschaften ist die brüderliche Organisation der Freimaurer. Sie gibt es seit mindestens Anfang des 15. Jahrhunderts und entwickelte sich aus frühen Bruderschaften örtlicher Steinmetze, die die Qualifikationen von Steinmetzen und ihre Interaktion mit Klienten regelten. Heute sind sie (hauptsächlich) Männer und ziemlich langweilig, und abgesehen von wohltätigen Spenden sind sie im Wesentlichen ein sozialer Club. Aber sie haben angeblich 12 geheime Händeschütteln.

36. Gute Absichten

Die esoterischen und geheimen Rosenkreuzer oder der Orden des Rosigen Kreuzes waren ein Vorläufer vieler zukünftiger geheimer Sekten, einschließlich der Freimaurer. Die ursprüngliche Gesellschaft waren alle Ärzte, die einen Eid schworen, den Kranken ohne Profit für sich selbst zu helfen.

35. Es s Wen Sie kennen

Etwa ein Drittel der US-Präsidenten waren Freimaurer, darunter George Washington, Andrew Jackson, James Polk, Willliam McKinley, Theodore und Franklin Roosevelt, Harry Truman und Gerald Ford.

34. Quoten sind in Ihrer Bevorzugung

Freimaurer Präsidenten Franklin Roosevelt und William Mckinley waren auch ein Teil der Odd Fellows, eine andere geheime Bruderorganisation gegründet in den 1800er Jahren, um Brüderlichkeit und Nächstenliebe zu fördern. Die Odd Fellows zählten auch Ulysses S. Grant und Charlie Chaplin zu ihren Mitgliedern.

Anzeige

33. Co-eds und Co-secrets

Für die Damen, die sich für geheime Händeschütteln und das Weiterkommen im Leben interessieren, begann die Co-Freimaurerei in Frankreich in den 1890er Jahren. Es ist eine Form der Freimaurerei, die sowohl Frauen als auch Männer zulässt. Hardcore-Maurer nennen die Co-Freimaurerei "irregulär oder heimlich" und erkennen sie nicht.

32. Warriors on the DL

Historisch gesehen sind Geheimbünde "eng mit dem Konzept des Männerbundes" verknüpft. "Klingt heiß.

31. Du weißt nichts.

Andere Geheimbünde haben auch die amerikanische Politik beeinflusst, wie etwa der Orden des Sternenbanners, der später als Wissen-Nichts bekannt wurde. Dieser Name blieb hängen, weil sie jedes Mal, wenn sie zu ihrer Organisation befragt wurden, "Ich weiß nichts" antworteten. Sie waren eine Nativgruppe und widersetzten sich der Einwanderung.

30. Wissende Täter

Was die Wissen-Nothings am entschiedensten ablehnten, war der Katholizismus, und sie wurden oft gewalttätig in ihrer Opposition. In den 1850er Jahren nahmen sie an Ausschreitungen teil, die zu mehreren Todesfällen, zum Verpesten und Auslaufen katholischer Priester und zum Brand der katholischen Kirche führten.

29. Uni Daze

Viele Geheimgesellschaften sind mit Kollegialorganen wie der Skull and Bones der Yale University, die 1832 gegründet wurde, verbunden. Die Gesellschaft wird oft als "Bones" bezeichnet, ihre Mitglieder sind "Bonesmen" und ihre Versammlungshalle heißt das "Grabmal". Kreativ!

28. Bone-Heads

Die Skull and Bones haben einige Probleme mit modernen Daten und Zeit. Angeblich bezieht sich die 322 in ihrem Logo auf 322 v. Chr., Das Jahr, in dem die athenische Demokratie geändert wurde, um nur reiche Männer als Bürger anzuerkennen. Knochenmänner messen Daten aus diesem Jahr und stellen ihre Uhren 5 Minuten nicht synchron mit der normalen Zeit ein. Laut ihnen ist die reguläre Zeit für "Barbaren".

Anzeige

27. Es ist, wer du kennst, Teil II

George W und George Sr. waren beide "Bonesmen" sowie William Taft, der 27. POTUS.

26. Literarische Zugehörigkeit

Auch die Cambridge Apostles, eine weitere geheime Geheimgesellschaft, hatten viele prominente Mitglieder. Einige der berühmten Schriftsteller der Bloomsbury Group waren in ihren Reihen, einschließlich Leonard Woolf, John Maynard Keynes und Lytton Strachey.

25. Secret Agent Society

Die Cambridge Apostel erlangten in den 1950er und 1960er Jahren Berühmtheit, als mehrere ihrer Mitglieder als Spione für den KGB erschienen.

24. Sektewechsel

In den 1870er Jahren wurde eine Gruppe irischer Immigrantenarbeiter in den USA wegen Brandstiftung, Morddrohungen und Ermordungen gegen ihre Vorarbeiter und Aufseher in den Kohlegruben verurteilt. Die Männer wurden enthüllt, Mitglieder der geheimen Organisation zu sein, der Molly Maguires, die so genannt wurden, weil die Männer Frauenkleidung anzogen, um ihre Intrigen zu begehen.

23. Geheime Verurteilung

Die Leichengerichte waren angeblich geheime Gerichte, die im Mittelalter in Westfalen, Deutschland, betrieben wurden. In Übereinstimmung mit dem Drama der Geheimbünde war die einzige Strafe, die für Schuldige möglich war, der Tod, der oft durch Aufhängen geschah. Um die Hinrichtung zu beanspruchen, ließ das Gericht seine Visitenkarte, ein Messer mit mystischen Buchstaben, in der Nähe des Körpers liegen.

22. Geheime Stewards

Eine weitere protestantische Gruppe, die Bald Knobbers, wurde 1883 gegründet, um das zunehmende Verbrechen in der Ozark-Region im Südwesten von Missouri zu bekämpfen. Die Bald Knobbers versteckten ihre Identität, indem sie »schwarzhörnige Kapuzen mit weißen Umrissen von Gesichtern auf ihnen malten« und sich regelmäßig mit ihren Gegnern, den Anti-Bald-Knobbern, abmühten. Nein wirklich, so nannten sie sich selbst.

Werbung

21. Die reale Weltordnung

Heute ist eine der am häufigsten genannten geheimen Organisationen die Illumanti, eine Schattensekte, die angeblich daran arbeitet, die Neue Weltordnung herbeizuführen. Die Illuminati von heute teilen ihren Namen mit einer geheimen Gesellschaft, die 1776 in Bayern gegründet wurde. Die ursprünglichen Ziele der Gesellschaft waren ungerechten religiösen und staatlichen Einfluss zu bekämpfen, und ihre Kritiker beschuldigten sie, die Französische Revolution herbeizuführen.

20. Wirtschaftsentscheidungen

Der Gründer der bayerischen Illuminaten war Adam Weishaupt. Er begann die geheime Organisation, nachdem er entschieden hatte, dass die Freimaurerei zu teuer sei.

19. Frühe Hipsters

Die Arioi waren ein geheimer religiöser Orden auf Tahiti, dessen Hauptverehrungsgut der Kriegsgott Oro war. Als die Mitglieder in die Reihen der Arioi-Gesellschaft aufstiegen, erhielten sie symbolische Tattoos, die mit zunehmendem Status noch kunstvoller wurden.

18. Mutige Anfänge

Die Einweihung in Arioi erforderte den Nachweis, dass Oro ihn besaß. Ein Eingeweihter würde sich in Trance in ein Arioi-Treffen eindrängen. Wenn der Staat als legitim angesehen wurde, wurden sie eingeladen, sich anzuschließen.

17. Freie Liebe

Sowohl Frauen als auch Männer konnten sich dem Arioi-Orden anschließen und vor der Heirat genossen die Mitglieder des Ordens sexuelle Freiheit.

16. Devils Speak

Eine Geheimgesellschaft in Sierra Leone, Liberia, Guinea und der Elfenbeinküste, die nur Männern zugibt und gegen unsoziales Verhalten vorgeht. Ein Treffen des Poro wird vom Poro Teufel geleitet, einer maskierten Figur, die durch eine lange hölzerne Röhre kommuniziert, die als Sprachverzerrer fungiert, um andere wörtliche Laute zu erzeugen.

Anzeige

15. Geschlechtergleichheit

Die Sande-Gesellschaft ist das weibliche Gegenstück zum Poro, und die beiden Gruppen unterstützen sich gegenseitig.

14. Animal Power

Die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Westafrika tätige Leopard-Gesellschaft war dafür bekannt, rituelle Menschenopfer und Kannibalismus durchzuführen, um die Macht ihrer Gruppe zu stärken.

13. Grave Robbers

Die Secte Rouge ist eine haitianische Geheimgesellschaft, die sich von Voodoo unterscheidet und von Zora Neale Hurston in den 1930er Jahren beschrieben wurde. Sie berichtete von lokalen Geschichten, in denen behauptet wurde, Secte Rouge Rituale beinhalteten die Entweihung von Friedhöfen und Kannibalismus.

12. Die Weißen Tauben

Die Skopzy waren eine geheime Sekte im zaristischen Russland, deren extreme Ablehnung der sexuellen Lust sie zur Kastration und Mastektomie führte. Ihre Mitglieder wurden wegen ihrer Vorliebe für weiße Outfits auch weiße Tauben genannt.

11. Star Gliders

1997 verübte eine geheime Gruppe von UFO-Gläubigen, die sich Heavens Gate nannten, in San Diego Massenselbstmord. Das Heaven's Gate "Away Team", das geglaubt hatte, seine Seelen zu töten, würde durch ein existentielles Portal zu einem außerirdischen Raumschiff gelangen, das Verbindungen zum Hale-Bopp-Kometen hat.

10. "Es war, als hätte die Hand eines Journalisten ..."

Eine wesentlich leichtere geheime Organisation ist der Orden der okkulten Hand, eine Gruppe von Journalisten, die in den 1960er bis 1990er Jahren versuchten, den Ausdruck "es war so wenn eine okkulte Hand ... "in so vielen veröffentlichten Nachrichtenartikeln wie möglich hatte. Der Ausdruck wurde während dieser Jahrzehnte in Veröffentlichungen wie der New York Times und The Boston Globe über 50 Mal veröffentlicht.

9. Magic Masons

Ein Ausläufer der Freimaurerei im späten 19. Jahrhundert war eine Gesellschaft, die als Hermetic Order of the Golden Dawn bekannt ist. Sowohl Frauen als auch Männer durften sich anschließen, und als die Eingeweihten durch die Reihen aufstiegen, wurden sie in das geheime Wissen der Ordnung eingeführt und lernten okkulte Traditionen wie Tarot, Astrologie, Kabbalah und Geomantie kennen.

8. Its Who You Know, Teil III

Berühmte Mitglieder der Golden Dawn sind Maud Gonne, William Butler Yeats und Aleister Crowley. Mehr zu Crowley später.

7. Selbst Führerfehler des Kults

William Wynn Westcott, einer der ursprünglichen Gründer des Ordens der Goldenen Dämmerung, wurde gezwungen, den Orden zu verlassen, als bekannt wurde, dass er wichtige geheime Dokumente in einem Taxi hinterließ. Weder seine Kollegen von Dawn noch sein Arbeitgeber, das Coroners Office, waren sehr beeindruckt.

6. Das dritte Mal ist ein Charme

Das Wort Hermetik im vollen Titel der Goldenen Dämmerung ist ein Hinweis auf die Verschuldung der Gruppe gegenüber der esoterischen Tradition des Hermetismus. Ausgehend von den Schriften des Hermes Trismegistis, oder "Dreimal groß", glaubt das hermetische Denken an die Einheit aller religiösen Systeme.

5. Große Bosse

Die höchste Ordnung der Goldenen Dämmerung wurde als die Geheimen Häuptlinge bezeichnet und ist ein Konzept, das in vielen okkulten und freimaurerischen Orden wiederkehrt. Es wird angenommen, dass die Geheimen Häuptlinge auf höheren oder transzendenten Ebenen existieren und die Handlungen der Welt durch ihre geheimen Befehle und auf andere esoterische Art kontrollieren.

4. Wüstengedanken

Hermetismus und geheime Häuptlinge wurden eingeschlossen die späteren okkulten Organisationen von Aleister Crowley beeinflusst. Crowley entwickelte eine Philosophie, die er Thelema nannte, die aus Schriften stammte, die er 1904 angeblich von einer jenseitigen Kreatur in Kairo erhalten hatte.

3. Lets Get It On

Crowley hatte eine wichtige Rolle in der geheimen okkulten Welt des 20. Jahrhunderts und beeinflusste oder begründete eine Reihe von Orden einschließlich des Ordo Templi Orientis (OTO). Die Praktiken des OTO, der noch heute aktiv ist , sind in Initiationsriten organisiert, die zum "Besitz eines höchsten Geheimnisses" führen. Diese Praktiken sind oft irreguläre Interpretationen von Freimaurerriten und beinhalten in verschiedenen Graden die Verwendung von Sexmagie - wo Wissen und Mächte während der Ausübung sexueller Handlungen gewonnen werden .

2. In On It?

Crowleys Arbeit und die Praxis des OTO werden auch als einer der Ursprünge von Chaos Magick angesehen, einem esoterischen magischen System, das Sigils - heilige Bilder - und einen gnostischen oder meditativen Zustand verwendet, um Veränderungen in der Welt zu beeinflussen .

1. Du Willst du?

In den letzten Jahren begann eine mysteriöse Gruppe, die sich Cicada 3301 nennt, regelmäßig Mitglieder durch eine Reihe von Online- und Offline-Puzzles zu rekrutieren. Die Rätsel erfordern ein breites Spektrum an kulturellem und technischem Wissen, wie die Gedichte von William Blake und Methoden der Kryptographie. Die Rätsel testen auch Wissen über Hermetismus, Crowleys Thelema und Kabbala. Theorien über die Identität der Gruppe umfassen Regierungsbehörden wie CIA oder MI6, Freimaurergruppen oder moderne Iterationen okkulter Gruppen, deren Ursprünge bis in die großen Geheimnisse aller Zeiten zurückreichen. Diejenigen, die die Rätsel gelöst haben, haben nur wenig über ihre Erfahrungen berichtet, nachdem die Cicada-Gruppe ihre Unzufriedenheit mit der Menge an Online-Kollaborationen ausgedrückt hatte, um die Rätselserie zu lösen. Cicada beendete tatsächlich eine Serie, nachdem Menschen auf der ganzen Welt Informationen über die Bilder auf Telefonmasten geteilt hatten, die entdeckt wurden, nachdem eine Liste von Koordinaten in einem früheren Schritt der Serie aufgedeckt wurde.

Lassen Sie Ihren Kommentar