24 Charming Fakten über Harry Styles

24 Charming Fakten über Harry Styles

Harry Styles hat die Wände junger Fans auf der ganzen Welt als einer der beliebtesten Sänger von One Direction geschmückt. Der Schwarm ist bekannt für seine Stimme und seine charmante Persönlichkeit, aber das ist nicht alles, was der britische Star zu bieten hat. Hier sind 24 Fakten über den Sänger Solist und Schauspieler.


24. Nicht sein erstes Rodeo

Bevor Harry Styles bei X Factor spielte und One Direction beitrat, war er Teil einer anderen Band: Er war der Leadsänger für White Eskimo, eine Band, die er mit seinen Schulkameraden gründete. Obwohl Styles die Gruppe verlassen haben, um Ruhm zu erlangen, sind die anderen Mitglieder noch heute aktiv.

1dops

23. Eine epische Rock-Geschichte

Styles ließ "Sign of the Times", seine erste Solo-Single, im April 2017 fallen. Kritiker haben David Bowie, Pink Floyd, Prince und Spacehog als Einflüsse für das Lied zitiert. Viele glauben, dass es ein bisschen eine Rock-Geschichte-Lektion für Fans sein soll. Die Klasse ist definitiv in Sitzung!

Tv2

22. Bewundert von den Greatest

Styles ist nicht fremd, das Objekt der Zuneigung zu sein. Es ist jedoch sicher, dass er nicht erwartet hat, dass Rihanna ein Fan ist! Als sie nach ihrem Lieblingsmitglied von One Direction gefragt wurde, schwärmte Rihanna über Harry Styles.

Ny dailynews

21. Name Urheber

Millionen von Mädchen überall haben Styles, um sich für den Namen "One Direction" zu bedanken. Der Sänger enthüllte, dass er den Titel der Band erfunden hatte, nachdem er einige Optionen mit seinen Bandkollegen abgeworfen hatte. Ganz der Visionär!

BillboardAdvertisement

20. Gewinnen ist nicht immer die Antwort

Viele Amerikaner wissen wahrscheinlich nicht, dass, obwohl Harry Styles und seine One-Direction-Crew globale Superstars sind, sie nicht wirklich X-Faktor gewonnen haben. Sie haben nicht einmal den zweiten Platz gemacht! One Direction kam an dritter Stelle.

J-14

19. Wenn Fandom zu weit geht

Auf die Frage, wann er wusste, dass er eine engagierte Fangemeinde aufgebaut hat, erzählte Styles NPR von der Zeit, als er am Straßenrand erbrochen hatte, und ein Fan hielt an, um ihn abzuholen. Später erzählte Style's Mutter ihm, dass die Körperflüssigkeit bei eBay verkauft wurde. Ein klarer Fall von Fandom geht zu weit.

Spion

18. Ein Mann mit vielen Talenten

Während er singen kann und eine mörderische Bühnenpräsenz hat, experimentiert Styles auch mit Songwriting. Der Sänger hat Songs für Arianna Grande, Michael Buble und sein eigenes Soloprojekt geschrieben. Grande war so eingeschüchtert von der Demo, die Styles ihr geschickt hatte, dass sie es beinahe ablehnte.

J-14

17. Plan B

Wenn Musik für den Sänger nicht geklappt hätte, hätte Styles noch ein paar andere Wege, die er verfolgen wollte: Er wollte Physiotherapeut oder Anwalt werden.

Ny dailynews

16. A Nightly Stroll

Styles gibt zu, dass er beim Schlafen ein merkwürdiges Problem hat: Der Sänger enthüllte gegenüber Teen Vogue , dass er Sleepwalk genannt wurde. Er erinnert sich sogar daran, einmal auf dem Badezimmerboden aufgewacht zu sein. Wir hoffen, dass seine nächtlichen Spaziergänge während des Tourbusses schrumpften!

Holly Wodddd

15. Ein perfekter Weg, um 3.000 $ zu investieren

Durch all den Charme und das Talent hat Styles auch ein Herz. Während eines seltenen Tages von der Arbeit in Los Angeles, kaufte Styles Pizzen im Wert von etwa $ 3.000 und fuhr durch die Stadt, um sie an Obdachlose zu übergeben. Dominos schickte sogar ein Dankeschön aus seinem Weg.

CapitalfmAdvertisement

14. Snake Shakes

Er scheint auf der Bühne furchtlos und selbstsicher zu sein, aber Styles hat eine ziemlich normale Angst. Der ehemalige One Direction Frontmann hat eine Ophidiophobie, Angst vor Schlangen. Wir vermuten, dass er Harry Potter und die Kammer des Schreckens ausgelassen hat.

13. Ein Produkt von Eclectic Rock

Stils Verwandlung vom Popsänger zum Voll-Rocker macht absolut Sinn, wenn man seine musikalischen Einflüsse betrachtet. Er ist ein großer Fan von Coldplay, Kings of Leon und den Beatles. Es sieht so aus, als ob Fans sich auf seine Solokarriere freuen können.

Schau

12. #Givememynameplease

Als Styles das erste Mal auf Instagram signierte, bemerkte er, dass sein Name bereits von jemand anderem übernommen wurde. Um die Person zu ermutigen, den Namen freizugeben, setzte er sein Tag als @GiveMeMyNamePlease. Schließlich gab die Person nach und gab den Namen für die zu verwendenden Stile frei. Wer dachte, ein möglicher Social-Media-Konflikt könnte durch eine höfliche Bitte entwaffnet werden?

Pop Zucker

11. An Honourable First

Obwohl er britische Rocker bevorzugt, war das erste Lied, das Styles jemals auswendig lernen konnte, von niemand anderem als dem King of Rock'n'Roll, Elvis Presley. Das Lied hieß "Das Mädchen meines besten Freundes".

Die Sonne

10. Inked Up

Manche Leute mögen es nicht erkennen, aber Styles ist ein großer Fan von Tattoos. Der Sänger hat 67 insgesamt. Viele wurden durch Ereignisse inspiriert, die in seinem Leben stattgefunden haben, während andere ironische Insiderwitze sind (z. B. ein Herz auf dem Ärmel oder ein Käfig auf der Rippe).

Frist

9. Never One Shy Away From Romance

Styles genießt ab und zu einen guten romantischen Film oder eine Komödie. Der Sänger hat gesagt, dass er Das Notizbuch , Liebe wirklich und Titanic liebt.

Werbung

8. Ein schwerer Fall von Nerven

Der Sänger zeigt es nie, wenn er auf der Bühne rockt, aber Styles hat vor dem Auftritt eine extreme Nervenerkrankung erlebt. Die Aussicht war so entmutigend, er erbrach sich regelmäßig vor verschiedenen Shows.

Wattpad

7. Die Audition, die fast nie passiert ist

Während der Saison 2010 von X Factor haben die Styles solo vorgesprochen. Die wahre Geschichte passierte jedoch, bevor er überhaupt auf die Bühne kam. Der Sänger wurde vor der Aufführung schwer krank und verpasste das Vorspiel fast. Zum Glück wurde er freigelassen, um das Krankenhaus zu verlassen. Bis heute hat der Sänger noch keine Ahnung, was die Krankheit verursacht hat.

Eine Richtung

6. Ein Modell-Sohn

Jeder vermisst irgendwann seine Mutter und Stars wie Styles sind keine Ausnahme. Der Sänger hat zugegeben, dass er seine Mutter bis zu fünf Mal am Tag anruft. In Anbetracht der Menge an Reisen, die er macht, erhält sie wahrscheinlich Anrufe zu den ungewöhnlichsten Stunden.

Ny dailynews

5. Bescheidene Anfänge

Vor seinem ersten Vorsprechen mit X Factor arbeitete Styles in einer Bäckerei in seiner Heimatstadt Holmes Chapel in Cheshire. Ein paar Jahre, nachdem er zu Ruhm gelangt war, warf sich der Star auf eine Schürze und ging zu seinem früheren Arbeitsplatz zurück, um einen Tag zu arbeiten. Er kann wahrscheinlich einen gemeinen Laib Brot backen.

Youtube

4. American Football?

Der Sänger ist ein Fan von Fußball, aber er liebt auch American Football. Insbesondere liebt er die Green Bay Packers. Er ist so ein Fan, dass er zu einer Veranstaltung in Wisconsin den ikonischen "Cheese Head Hat" trug.

Imgrum

3. Seine eigenen Geschichten

Die Hauptinspiration für das neue Soloalbum des Sängers war die Chance, seine eigenen Geschichten zu erzählen und seine Lebenserfahrungen zu diskutieren. Im Gespräch mit Rolling Stone sagte Styles: "Ich wollte meine Geschichten schreiben, Dinge, die mir passiert sind. Die Nummer eins war, dass ich ehrlich sein wollte. Das hatte ich vorher noch nicht gemacht. "

TwitterWerbung

2. A Page Out of Swift's Book

Sein selbstbetiteltes erstes Album enthält auch Songs, die auf eine frühere Beziehung verweisen. Wie seine Ex-Flamme Taylor Swift wird der Sänger jedoch nicht verraten, wer das Thema der Songs ist. Es gibt Gerüchte, dass es Swift oder Kendall Jenner ist.

Cosmopolitan

1. Dünkirchen War mehr als nur ein Gig

Nach dem Casting in Dunkirk verglich Regisseur Christopher Nolan die Arbeit mit Styles Er arbeitete mit Heath Ledger, als er den Joker in The Dark Knight spielte und sagte: "Als ich Heath Ledger als Joker spielte, zog das viele Augenbrauen auf und verursachte viele Kommentare." Er fügte hinzu: "Ich muss meinen Instinkten vertrauen. und Harry war perfekt für diesen Teil. Er hat es mit unglaublicher Anmut und Realität durchgezogen. "Styles fühlte sich an die Rolle gebunden; sein Urgroßvater diente tatsächlich im Ersten Weltkrieg.

Spiegel

Lassen Sie Ihren Kommentar