49 Twisted Facts über Charles Manson

49 Twisted Facts über Charles Manson

Charles Manson ist ein berüchtigter Kultführer, der die sogenannte Manson-Familie führte, eine Hipster-Kommune, die Ende der 60er Jahre in Kalifornien gegründet wurde und eine Reihe von Morden verübte vor allem das der Schauspielerin Sharon Tate. Zurzeit verbüßt ​​er neun lebenslange Haftstrafen in einem kalifornischen Gefängnis.

Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht nicht über das Aushängeschild des Makabren wissen: Charles Manson.


49. Ein starkes Argument für sexuelle Erziehung

Charles Manson wurde in Cincinnati, Ohio, Kathleen Maddox, eine unverheiratete 16-jährige Mutter geboren.

48. Unbranded

Er hatte keinen Namen als er geboren wurde und wurde als "No Name Maddox" aufgeführt.

Charles Manson Baby Foto.

47. Im Namen des Vaters

Seine Mutter war kurz mit William Eugene Manson verheiratet, von dem er seinen Nachnamen erhielt.

Kathleen Maddox.

46. Auf einer speziellen Episode von Maury

Sein biologischer Vater wurde berichtet, ein "Oberst Walker Scott" zu sein, gegen den seine Mutter einen Vaterschaftsantrag einreichte. Manson mag seinen biologischen Vater nie getroffen haben.

Charles Manson, Alter 5.

Anzeige

45. Once You Go Black

Es gab Gerüchte, dass Mansons Vater, Colonel Scott, schwarz war. Manson hat dies nachdrücklich bestritten aus Gründen, die klar werden werden, wenn Sie weiterlesen.

Manson wird zu seiner Anklage wegen Verschwörung-Mord-Anklage in Zusammenhang mit den Morden geführt.

44. Worst Knospe Light Commercial Ever

Laut Manson tauschte seine Mutter ihn einmal gegen eine kinderlose Kellnerin für einen Krug Bier.

Young Charles Manson.

43. Hug Your Kids

Seine Mutter und sein Bruder wurden wegen Bewaffnung (mit einer Ketchupflasche) inhaftiert, und nach ihrer Rückkehr war die Umarmung, die er von seiner Mutter erhielt, anscheinend die einzige gute Erinnerung an seine Kindheit.

42. Du kannst mich nicht halten!

Manson ist während seiner Jugendzeit aus einer Reihe von Jugendstrafanstalten geflohen.

41. Grand Theft Auto

Manson wurde mehrmals wegen Fahrzeugdiebstahl verhaftet, nachdem er Fahrräder und Autos gestohlen hatte. Er wurde mehr als einmal unter dem Dyer Act angeklagt, einem Bundesgesetz, das den Transport eines gestohlenen Autos über Staatsgrenzen hinweg verbietet.

40. Buchen Sie Ihn!

Trotz vierjähriger Schulzeit und einem getesteten IQ von 109 war Manson Analphabet.

Anzeige

39. Glückliche Frau, glückliches Leben

Im Jahr 1955 heiratete Manson eine Krankenhauskellnerin namens Rosalie Jean Willis und er behauptete, dass er während dieser Zeit tatsächlich Glück gefunden hatte.

38. Out of Sight, Out of Mind

Er hatte einen Sohn, Charles Manson Jr., mit Rosalie, aber Manson war während dieser Zeit eingesperrt und Rosalie verließ ihn schließlich für einen anderen Mann, der nicht ständig hinter Gittern war. So wählerisch.

Manson's Sohn, Matthew Roberts.

37. Check Please

Manson wurde erneut festgenommen, weil er einen Scheck des US-Finanzministeriums gefälscht hatte, ein weiteres Bundesverbrechen.

36. Aus der Bratpfanne ...

1958 bekam er Scheidungspapiere und auch nur eine Bewährungsstrafe und eine Bewährungsstrafe wegen des oben erwähnten Verbrechens der Scheckfälschung, nachdem eine junge Frau namens Leona, mit einer Geschichte der Prostitution, eine tränenreiche Bitte machte, dass sie und Charles war "zutiefst verliebt ... und würde heiraten, wenn Charlie freigelassen würde." Sie haben später in diesem Jahr geheiratet, aber unter dem Verdacht, dass es so war, dass sie nicht gezwungen werden würde, gegen ihn auszusagen.

35. Wie die Einnahme von Candy

Manson begann seinen Lebensunterhalt als Zuhälter mit mehreren Frauen in seinem Stall, darunter seine neue Frau Leona, die unter dem Namen Candy Stevens arbeitete.

The Manson Family.

34. Stringed Out

Nachdem er wegen einer Verletzung seiner Bewährungsauflagen in ein Gefängnis in Los Angeles geschickt wurde, nahm er Gitarrenunterricht bei einem Bandenführer namens Alvin "Creepy" Karpis.

Anzeige

33. Figuren

Im Gefängnis führte Manson seine Religion als "Scientology" an.

32. Der antisoziale Vertrag

1963 wurde Manson erneut geschieden. Offensichtlich haben aggressive antisoziale Individuen Schwierigkeiten, Ehen zusammenzuhalten.

31. Institutionalisiert

1967 hatte Manson fast die Hälfte seiner 32 Jahre hinter Gittern verbracht, und obwohl er freigelassen wurde, bat er um Erlaubnis, bleiben zu dürfen, da das Gefängnis sein Zuhause geworden war. Spoileralarm: Er würde schließlich seinen Wunsch bekommen.

30. Opiat der Massen

Nach seiner Freilassung von 1967 etablierte er sich als Guru, wobei er sowohl die Philosophie von Scientology als auch die Prozess-Kirche annahm, die glaubte, dass Satan sich mit Christus versöhnen würde.

29. Was für ein lustiges Wortspiel!

Charles Manson fing an, sich selbst als Christusfigur zu malen und stellte sich vor, indem er langsam seinen Namen nannte: "Charles Will ist der Sohn des Menschen", was bedeutet, dass sein Wille dem des Menschensohns entsprach

28. Wir sind Familie

Basierend auf diesen Predigten gründete er die Familie Manson. Die meisten Mitglieder waren weiblich.

Vier junge Frauen aus der Familie Charles Manson

Anzeige

27. Size Matters

Manson war geschickt darin, die Schwächen einer Person zu finden und sie zu spielen. Er kooptierte eine einflussreiche Person aus einer Motorradbande, indem er ihm Zugang zu den "Familien" -Frauen gewährte. Er behauptete, sexuell pathetisch zu sein und überzeugte den Biker, dass seine "übergroße Ausstattung" alles war, was die Frauen glücklich machte.

26. Come One, Come All

Dennis Wilson von den Beach Boys nahm ein paar per Anhalter fahrende Frauen auf und überzeugte sie, in sein Sunset Boulevard Herrenhaus zu kommen, um "abzuhängen". Er verließ das Haus für eine nächtliche Aufnahme. Plot Twist: Die Mädchen waren Teil der Familie Manson und als er nach Hause kam, fand er Manson und ein Dutzend Frauen in seinem Haus. Anstatt sie rauszuschmeißen, ließ er eine Reihe von Frauen in der Familie Manson bei ihm wohnen.

Dennis Wilson.

25. Eine nicht so saubere Gesundheitsnote

Die Familienmitglieder, die sich in Wilsons Sunset Boulevard-Haushalt einquartiert hatten, kosteten ihn 100.000 US-Dollar, darunter eine große Rechnung für die Behandlung von Gonorrhoe.

Artikel aus dem Jahr 1968, wo Dennis seine Lebensgestaltung erklärt und Beziehung mit Charles Manson.

24. Sing-a-Long

Wilson bezahlte Manson für eine Studiozeit, damit er Songs aufnehmen konnte, die er geschrieben hatte. Diese Songs wurden seitdem von anderen Künstlern wie Rob Zombie, Guns n 'Roses und natürlich Marilyn Manson neu aufgenommen.

Rob Zombie.

23. Goo Goo G'Joob

Manson war von den Beatles besessen und glaubte, dass er die Gruppe im Ruhm übertreffen könnte. Für die Familie sprach er von der Gruppe als "die Seele" und "Teil des Lochs im Unendlichen". Manson war der schlimmste Beatles-Fan aller Zeiten, und dazu gehörte auch Mark David Chapman, der Mann, der John Lennon tötete.

22. Es ist alles Schwarz und Weiß

Manson glaubte, dass es einen apokalyptischen Rassenkrieg geben würde, den er Helter Skelter nannte, und der Zweck der Familie war es, diesen Konflikt auszulösen, der rassistische weiße Menschen auslöschen und dann über die schwarze Überlebende, die auf den ersten Blick wie ein Plan mit einer ziemlich niedrigen Überlebensrate klingen.

21. Helter Skelter Shelter

Während des Rassenkrieges wurde der Manson-Familie gesagt, dass sie sich in einer geheimen, unter dem Death Valley versteckten Stadt, der Bottomless Pit, die durch ein Loch im Boden zugänglich ist, verstecken könnten. Es überrascht nicht, dass diese Stadt nicht existierte. Obwohl dies die Familienmitglieder nicht davon abhielt, danach zu suchen.

Death Valley Nationalpark, Kalifornien.

20. Paul ist tot

Manson überzeugte seine Familie, dass das "White Album" der Beatles nur für sie geschrieben wurde. Er sagte, es sei eine verschlüsselte Nachricht, die den bevorstehenden Aufruhr bestätigte und bestätigte, dass die Familie eine ausgewählte Gruppe war, die damit beauftragt war, die Würdigen zu erhalten, von denen sie offensichtlich eingeschlossen waren.

Das Cover der Beatles Abbey Road. Wir hätten das White Album verwendet, aber es ist nur ein reines weißes Cover, auf dem "The Beatles" steht.

19. Discord Progression

Mansons Vision war es, ein Musikalbum zu kreieren, dessen Songs das von ihm vorhergesagte Rassenchaos auslösen würden. Für wen hielt er sich? Justin Bieber?

18. Fundraising-Programm falsch gemacht

Um Geld für die Vorbereitung der Familie auf den vorhergesagten Konflikt zu bekommen, betrog einer von Mansons Untergebenen einen schwarzen Drogendealer, der daraufhin drohte, die gesamte Familie auszulöschen. Manson reagierte, indem er ihn erschießt und fälschlicherweise dachte, der Händler sei tot, nachdem es Berichte über eine Leiche eines Black Panther gegeben hatte.

17. Festgenommene Entwicklung

Auf Mansons Anweisung ermordete seine Familie Gary Hinman, um Geld für die Sache zu stehlen. Der Mörder wurde festgenommen, nachdem er erwischt worden war, als er das Auto des Opfers mit der Mordwaffe im Reifenbrunnen gefahren hatte, weil in der Zeit vor dem DNA-Test eine der häufigsten Methoden war, monströs dumm zu sein.

Tatortfoto vom Mord an Gary Hinman.

16. Die Familie, die zusammen tötet

In der Nacht des 9. August 1969 war Manson verärgert darüber, von einem Plattenproduzenten unterdrückt zu werden. Er wies Mitglieder der Familie an, jeden in seinem Haus zu ermorden, das von Roman Polanski gemietet wurde. Unter den fünf Opfern waren Polankis Ehefrau und Schauspielerin Sharon Tate, die zu dieser Zeit im achten Monat schwanger war.

15. Un-Lawyered

Nach seiner Festnahme erhielt Manson ursprünglich die Erlaubnis, als sein eigener Anwalt zu fungieren, aber sein entsetzliches Fehlverhalten vor dem Prozess führte zum Entzug dieser Erlaubnis.

Steven Weiss, 11 Jahre alt, fand den Revolver Tate auf einem Hügel hinter seinem Haus in Sherman Oaks am 1. September 1969.

14. X Markiert die verrückte Person

Am ersten Tag der Zeugenaussage erschien Manson vor Gericht mit einem in seine Stirn gehauenen X. Er behauptete, dass er "unzulänglich und inkompetent sei, um sich zu äußern oder zu verteidigen" und sich "von der die Welt des Establishments. "Die weiblichen Angeklagten folgten ebenso wie die meisten Familienmitglieder. Es ist sehr praktisch, dass diese Leute sich für die öffentliche Sicherheit auszeichnen.

13. X Markiert den Hass

Manson würde später das X auf seiner Stirn in ein Hakenkreuz verwandeln.

12. Nicht genau ein kriminelles Mastermind

Während des Prozesses kam heraus, dass Manson eine der Brieftaschen der Opfer in einer überwiegend schwarzen Nachbarschaft in der Hoffnung befahl, dass eine schwarze Person diese Kreditkarten verwenden würde, für die Morde verantwortlich gemacht werden würde, und helfen, sein Helter Skelter Rennen Krieg Szenario auszulösen.

Die Manson Murders: LaBianca Residenz und die falsch geschriebenen 'Healter Skelter' auf dem Kühlschrank .

11. Vermutlich ein Zeichen der Verachtung

Nach der Verweigerung der Erlaubnis des Gerichts, einen Zeugen der Anklage zu befragen, versuchte Manson, den Richter während des Prozesses anzugreifen, was im Allgemeinen ein schlechter Weg ist, einen Mordfall zu vereiteln.

Ko-Beklagte Leslie Van Houten, Susan Atkins und Patricia Krenwinkel (von links nach rechts) gehen zu den Zellen, um dem Prozess von Charles Manson über einen Lautsprecher zu lauschen.

10. Anordnung vor dem Gerichtshof

Nach dem Vorfall soll der Richter eine Waffe unter seiner Robe getragen haben.

9. Kann ich einen Zeugen bekommen? Nein? Darn

Zeugen des Falles wurden mit einem in einem verdächtigen Transporter schwer verbrannten Mann bedroht, während der andere eine fast tödliche LSD-Dosis in ihrem Hamburger verteilte.

Linda Kasabian, ehemaliges Mitglied der Familie Manson und Wegbegleiterin während der Tate und LaBianca Morde, bezeugt für den Staat gegen Charles.

8. Verteidigung der Verteidigung

Die Verteidiger, die die Angeklagten verblüfften und das Gericht schockierten, ruhten, ohne irgendwelche Zeugen zu rufen. Ihre Argumentation war, dass sie glaubten, dass Manson die weiblichen Angeklagten gezwungen hatte, alle Schuld zu nehmen, um sich selbst zu retten. Die Verteidigung weigerte sich, dies zuzulassen.

Die Verteidiger von Charles Manson, nachdem sie ihren Fall am 19. November 1970 ausruhten.

7. Nice Try Ladies

Während der Strafzeit sagten die weiblichen Angeklagten aus, wie ursprünglich geplant, dass die Morde "Nachahmerversionen" anderer Morde seien, und sie versuchten, Kredit zu nehmen, um Manson freizusprechen. Die Bemühungen, Manson zu entlasten, schlugen fehl und alle Angeklagten wurden zum Tode verurteilt.

Leslie Van Houten wurde 2016 zur Bewährung empfohlen.

6. White Power Bottom

Nach der Rückkehr ins Gefängnis hatte Manson wenig Einfluss. Er wurde vorübergehend in die Aryan Brotherhood akzeptiert, aber als Unterwürfig zu einem sexuell aggressiven Mitglied der Bande.

Noblesville Gefängnis - Einst Zuhause von Charles Manson.

5. Quietschen um

Im Jahr 1975 griff die Familie Manson erneut nationale Schlagzeilen auf, als eines ihrer Mitglieder, Squeaky Fromme (so genannt, weil sie quietschte, als sie eingeklemmt wurde) versuchte, US-Präsident Gerald Ford zu ermorden.

4. Ballsy

Fromme entkam aus dem Gefängnis, um zu versuchen, Manson zu erreichen, von dem sie gehört hatte, dass er an Hodenkrebs erkrankt war.

3. Kult gegen Kult

Während eines Gefängnisses goss einer von Mansons Mitgefangenen Farbe über ihn und zündete ihn an. Laut dem anderen Gefangenen wurde es als Vergeltung getan, weil Manson seinen Hare Krishna Gesängen widersprochen hatte. Trotz Verbrennungen auf 20% seines Körpers erholte sich Manson.

2. Er Rose zu der Gelegenheit

Ein 1986 Interview von Manson von Charlie Rose für CBS News Nightwatch gewann die nationalen Nachrichten Emmy Award für "Best Interview."

1. Jetzt sagen wir nicht, dass sie ein Goldgräber ist ...

Im Jahr 2014 wurde bekannt gegeben, dass Manson mit einem 26-Jährigen verlobt war, der mindestens neun Jahre in Manson im Gefängnis war. Es wurde später berichtet, dass sie nur Manson heiraten wollte, damit sie seine Leiche nach seinem Tod als Touristenattraktion nutzen konnten. Hey, in seinem Alter ist es schön, dass jemand ihn immer noch für seinen Körper will.

Lassen Sie Ihren Kommentar