32 Zeitlose Fakten über die Beatles

32 Zeitlose Fakten über die Beatles

Die meisten von uns wissen, wer die Beatles sind und selbst wenn nicht, ist die Wahrscheinlichkeit gut, dass Sie einen ihrer Songs kennen. Für diejenigen von uns, die nicht waren, waren die Beatles eine englische Rockband, die 1960 in Liverpool gegründet wurde. Mit den Mitgliedern John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr wurden sie weithin als der wichtigste und einflussreichste Akt der Rock-Ära. Weißt du wer der erste Beatle war, der einen Solo # 1 Hit schrieb? oder warum Paulus in Deutschland verhaftet wurde? Genießen Sie diese Fakten über die Beatles.


32. Inzwischen, zurück in der UdSSR

Jeder mag die Beatles, sogar Wladimir Putin. Der russische Führer hat erklärt, dass sein Lieblingslied Beatles Gestern ist.

fwfx

31. Er ist ein echter Solo-Mann.

Nachdem die Beatles sich getrennt hatten, hatten einige Mitglieder erfolgreiche Solokarrieren. George Harrison war eigentlich der erste Beatle, der einen Solo-Hit hatte. Sein Lied "My Sweet Lord" führte im Dezember 1970 die Charts an.

SF Gate

30. Imitation ist die höchste Form der Schmeichelei

Über 2.200 Cover des Songs Yesterday sind aufgenommen worden. Mit dieser Leistung landeten die Beatles im Guinness Buch der Rekorde 2009 als das meist gedeckte Lied überhaupt.

caak

29. Nicht sicher für BBC

Die BBC hat das Lied I Am the Walrus wegen des unpassenden Textes verboten: "Lass deine Höschen runter". Dies veranlasste einen verärgerten George Harrison zu fragen: "Warum können Sie nicht auch Leute haben, die Sex haben?"

Portal beatles brasilAdvertisement

28. Der Preis ist falsch!

Am 22. Mai 2012 wurde einer der Auszüge aus dem berühmten Abbey Road-Cover für
£ 16.000 bei einer Auktion verkauft. Das entspricht umgerechnet 20.000 US-Dollar. Single. Fotografie.

Biographie

27. Du sagst also, dass seine Mutter ihn nicht Ringo genannt hat?

Ringo Starr heißt eigentlich Richard Starkey. In einigen der frühen Aufnahmen der Beatles kann man John in Ringo zählen hören, indem er "fertig, Richard" sagt. Er änderte seinen Namen in Ringo, um mehr "cowboy-ish" zu klingen, sowie eine Hommage an alle Ringe, die er trug.

wogl

26. Per-CASH-ion

Ringo ist möglicherweise kein Fan-Favorit. Ringo Starr ist jedoch der reichste Schlagzeuger aller Zeiten mit einem Nettowert von 300 Millionen US-Dollar. Der nächste reichste Schlagzeuger ist Phil Collins im Wert von 250 Mio. USD.

pinterest

25. Wer ist der fünfte Beatle?

Es gibt eine anhaltende Debatte darüber, wer der "fünfte Beatle" ist. Viele sagen Pete Best, der ursprüngliche Schlagzeuger, bevor Ringo als der fünfte Beatle betrachtet werden sollte. Inzwischen hat Paul McCartney festgestellt, dass der langjährige Produzent George Martin, der auf fast jedem Beatles-Album Keyboards spielte, den Titel am meisten verdient.

rtve

24. Sie ist ein echtes Mädchen!

Die Titelrätin Magd (oder Parkpolizist) im Song Lovely Rita ist eine echte Person namens Meta Davies. Sie inspirierte das Lied, indem sie Paul McCartney einen Parkschein außerhalb der Abbey Road Studios gab.

beatles faq

23. Wenn Sie jemals James Bond gesprochenes Wort hören wollten ...

Produzent George Martins letztes Werk war ein Album voller Beatles-Cover. Auf diesem Album waren verschiedene Berühmtheiten wie Jim Carrey, Robin Williams und Sean Connery zu sehen.

obsene jukeboxAdvertisement

22. Nun, das eskalierte schnell ....

Obwohl es sich um eine angenehme Melodie handelt, wurde das Lied Norwegian Wood für seine gewalttätigen Untertöne bekannt. Es ist eine Geschichte von einem Mann, der in das Haus einer Frau eingeladen wird. Sie lässt ihn nicht in ihrem Bett schlafen und zwingt ihn stattdessen, in der Badewanne zu liegen. Als sie morgens zur Arbeit aufsteht, verbrennt sie ihr Haus als Rache.

U-Bahn

21. Schalten Sie mich ein toter Mann

Die Beatles waren dafür bekannt, eine Technik namens "Back-Masking" zu implementieren, bei der Nachrichten gehört werden, wenn ein Datensatz rückwärts abgespielt wird. Das berühmteste Beispiel findet sich auf dem Track Revolution 9. Gespielt rückwärts kannst du den Text "mach mich, toter Mann" ausmachen. Dies löste eine weitverbreitete Verschwörung aus, dass Paul McCartney tot war.

neonscope

20. Puff Puff, pass nicht auf

1980 wurde Paul auf dem internationalen Flughafen Narita in Tokio festgenommen, weil er versucht hatte, ein halbes Pfund Marihuana zu schmuggeln. Als er gefragt wurde, warum er versuchte, das Gras über die Grenze zu bringen, sagte er: "Dieses Zeug war zu gut, um die Toilette zu spülen!"

rollender Stein

19. Ihr letzter gemeinsamer Song

Der letzte Song, den alle vier Beatles zusammen gemacht haben, war 'I Want You (She's So Heavy'), aufgenommen am 20. August 1969. Die Band löste sich kurz darauf auf.

Die Beatles-Bibel

18. Go Ghostwriters

Eine Hard Day's Night (ihr drittes Album veröffentlicht) war eigentlich das erste Album, in dem die Beatles jeden Song schrieben. Lennon und McCartney haben alle 13 Tracks geschrieben. Zuvor stellte die Band eine Reihe obskurer Ghostwriter ein.

Gramm Union

17. Spiel erkennt Spiel

Gitarre Legende Eric Clapton spielt Lead-Gitarre auf "Während meine Gitarre sanft weint", obwohl er nicht offiziell auf dem Album gutgeschrieben wird.

esquireAdvertisement

16. The Last Hoorah

Ihr letztes Konzert am 30. Januar 1969 wurde auf dem Dach ihres Apple Corps-Hauptquartiers aufgeführt. Sie spielten 42 Minuten lang, bevor die Polizei sie bat, die Lautstärke herunterzusetzen. Bevor sie sich entschieden, ihre letzte Show auf einem Dach zu spielen, dachten sie darüber nach, in einem antiken Amphitheater, einer Wüste oder einem Kreuzfahrtschiff aufzutreten.

Deine Lebensentscheidungen

15. Bestes Album aller Zeiten

Die Beatles haben eine Menge Auszeichnungen. Das vielleicht prestigeträchtigste war, als das Rolling Stone Magazine Sgt Peppers Lonely Hearts Club Band als Nummer 1 auf ihre Liste der 500 besten Alben aller Zeiten setzte.

mix

14. Die Original-Pick-up-Künstlerin.

Das Lied Michelle wurde von Paul McCartneys Methode inspiriert, Mädchen aufzunehmen. Er würde sich ganz in schwarz kleiden und in der Ecke der Partys sitzen, die auf Französisch erfundene Lieder spielten. Eines Tages schlug John vor, dass sie daraus einen Studio-Track machen sollten. Es wurde ein Hit.

pinterest

13. Größer als Jesus

Die Beatles sind der meistverkaufte Musical-Act aller Zeiten, mit geschätzten 600 Millionen verkauften Alben weltweit. Diese Zahl liegt leicht hinter dem zweiten Platz von Elvis Presley, ist aber mehr als das Doppelte des dritten Platzes, Michael Jackson.

Treffen Sie die Beatles für echte

12. Alte Freunde

George und Paul trafen sich, als sie 11 bzw. 12 Jahre alt waren. Sie fuhren mit demselben Schulbus. George und John gingen in die gleiche Grundschule, aber sie trafen sich erst im Erwachsenenalter.

morisson hotel gallery

11. Vielleicht konnten sie eine Mariah Carey ziehen?

Keiner der Songs auf dem Album Revolver wurde jemals im Konzert aufgeführt. Der Grund? Sie waren zu schwer um live zu spielen.

youtubeWerbung

10.Warum bist du nicht zum Spielen gekommen?

Das Lied Dear Prudence wurde über Prudence Farrow geschrieben, die Schwester der berühmten Schauspielerin Mia Farrow. Während sie in Indien zusammen war, wurde Prudence Farrow so besessen von Meditation, dass sie ein Einsiedler wurde. Das Lied bittet sie, nach draußen zu kommen und das Leben zu genießen.

Die Beatles in Indien

9. Haben sie dich so sehr vermisst ...

2 Jahre vor der offiziellen Auflösung der Band im Jahr 1970 verließ Ringo Star vorübergehend die Band. Er sagte, dass er nicht großartig spielte und sich fühlte, als wäre er ein Außenseiter. Er war nur drei Wochen weg, aber während seiner Pause konnte er einen seiner größten Hits schreiben: Octopus 'Garden.

loff

8. Double Threats

Die Beatles sind auch in fünf Filmen erschienen: Eine harte Tag-Nacht, Hilfe !, Magical Mystery Tour, Yellow Submarine und Let it Be. Alle Filme wurden ziemlich gut aufgenommen, mit Ausnahme der Magical Mystery Tour, die so schlecht war, dass sich die Beatles öffentlich dafür entschuldigten.

hol dir hoylake

7. Die Fußball-Übertragung, die die Welt veränderte

Die Nachricht von John Lennons Ermordung wurde in jener Nacht gebrochen, als sie während des ABC Monday Night Football stattfand. ABC-Präsident Roone Arledge hat eine unorthodoxe Entscheidung getroffen, als er entschied, dass der schnellste Weg, die Nachrichten in die Welt zu bringen, darin besteht, ihn mitten im Fußballspiel anzukündigen.

nme

6. Meine Art von Vacay

Um friedlich gegen den Krieg in Vietnam zu protestieren, hielten John Lennon und Yoko Ono zwei Wochen lang "Bett-Ins" ab, wo sie die ganze Woche nicht das Bett verließen. Dies wurde später in den dokumentarischen Bed Peace.

Style Magazin

5. Jeder muss irgendwo anfangen

Die Beatles tourten ursprünglich unter dem Namen "The Quarrymen". Dies änderte sich schließlich zu "The Silver Beatles", bis schließlich die Band auf den Namen landete, der Geschichte schreiben würde.

wer

4 wusste. Du legst dich nicht mit Jesus an

1966 erklärte John Lennon, dass die Beatles in Bezug auf ihre Popularität "größer als Jesus" seien. Es folgte eine weit verbreitete Empörung; Radiostationen hörten auf, ihre Lieder zu spielen, Platten wurden öffentlich gebrannt und Todesdrohungen wurden gemacht.

flashbak

3. Sex ist in Flammen ... buchstäblich.

1960 wurde Paul McCartney wegen Brandstiftung an der Seite des ehemaligen Beatles-Schlagzeugers Pete Best verhaftet. Das Verbrechen? Anzünden eines Kondoms in Brand. Sie spielten einen Auftritt in Deutschland und hatten keine ausreichende Beleuchtung für ihre Proben. Sie hätten wahrscheinlich nach einer Lampe fragen sollen ...

baklol

2. Vertuschen Sie mich

Die Beatles haben während ihrer Karriere viele Cover-Songs aufgenommen. Das allerletzte Cover-Lied, das die Beatles jemals aufgenommen haben, war das alte Volkslied Maggie Mae. Es wurde 1968 auf ihrem Album Let It Be veröffentlicht.

dachte co

1. Das letzte Hurra.

Das letzte Lied, das John Lennon für ein zahlendes Publikum spielte, war "Ich sah sie am Boden" am 28. November 1974. Er nahm die Bühne bei Elton Johns Konzert im Madison Square Garden. Die beiden waren enge Freunde.

Live für Live-Musik

Lassen Sie Ihren Kommentar