23 Fakten über gruselige Dinge in den Kellern der Menschen

23 Fakten über gruselige Dinge in den Kellern der Menschen

"Halte deine Freunde in der Nähe und deine Feinde sind tot und begraben im Keller" -Mark Frost

Keller sind kalt, dunkel und nur selten unterirdisch Orte, machen sie die perfekte Kulisse für Horrorfilme und gruselige Schrecken. Aber unheimliche Kellerstimmung ist nicht nur eine Fiktion: hier sind 23 Fakten über sehr reale und sehr gruselige Dinge, die man in Kellern findet.


23. Mysterious Well

Als ein neuer Hausbesitzer im Keller seines neuen Hauses eine Falltür entdeckte, war er schockiert, als er einen 8 Fuß tiefen und 4 Fuß breiten Zementbrunnen entdeckte, der mit Wasser gefüllt war. Der Brunnen hatte keine Rohre oder Löcher, was es noch bizarrer machte. Nachdem er einige Fotos seiner gruseligen Entdeckung gemacht hatte, füllte er sie mit Steinen und verkaufte das Haus.

22. Nach der Inspektion entdeckt

Knapp ein Jahrzehnt, nachdem Joseph Fritzl inhaftiert wurde, weil er seine Tochter in einem Keller gefangen gehalten hatte, fanden die Bauarbeiter in seinem Gästehaus vor den Toren Salzburgs einen weiteren geheimen Keller. Während sie das Gebäude zur Inspektion vermaßten, fanden die Arbeiter eine improvisierte Wand mit einer versteckten Treppe. Zum Glück wurde im Keller nichts und niemand gefunden.

21. Ein Überraschungs-Mitbewohner

Im Jahr 2013 waren die Studenten der Ohio State University geschockt, als sie im Keller ihres Hauses ein Schließfach fanden, das zu einem geheimen Raum führte. Der Raum wurde von einem Hausbesetzer, Jeremy, bewohnt, der dort unbemerkt von den Besitzern des Hauses oder den anderen Studenten gewohnt hatte.

20. Eigentum der NASA

Als ein Schrotthändler 2015 gebeten wurde, den Keller eines verstorbenen IBM-Ingenieurs zu säubern, hatte er keine Ahnung, was er finden würde. Der Verstorbene hatte auf dem Höhepunkt des Wettrennens für die NASA gearbeitet, und der Händler fand 325 magnetische Datenbänder und zwei NASA-Computer.

Anzeige

19. Geheimer Bunker

Nachdem der vorherige Besitzer verstorben war, wurde sein Haus verkauft wie es war, Kellerinhalt und alles. Als der neue Besitzer in den Keller ging, fand er eine seltsame Sperrholzplatte an der Wand. Er ging, um es zu entfernen und entdeckte einen Eingang zu einem geheimen Raum. Der Raum war 4 × 4 Fuß groß und hatte mehrere Waffenkoffer und Handbücher, einen riesigen Safe, eine Auswahl an Munition und eine ausgehöhlte Granate. Der Mann fand auch eine Geldkiste, aber es waren alles Pennies.

18. Unterirdisches Gefängnis

Im Jahr 2013 wurde Ariel Castro verhaftet, als die Behörden feststellten, dass er Frauen in seinem Keller als Sexsklaven gefangen gehalten hatte. Zwischen 2000 und 2004 wurden drei Frauen zwischen 14 und 20 Jahren von Castro entführt. Sie wurden entdeckt, als Nachbarn eine der Frauen hörten, die um Hilfe riefen.

17. Shark Tank

Beamte des New York State Department of Environmental Conservation fanden sieben lebende Haie in einem oberirdischen Pool im Keller eines Hauses etwa 90 Minuten nördlich von New York City. Drei andere Haie im Pool waren tot. Die Forscher glauben, dass der Hausbesitzer sie wahrscheinlich züchtete, um sie an Sammler zu verkaufen.

16. Föten im Glas

Bei der Renovierung eines alten Gebäudes in Hannibal, MO, entdeckten Arbeiter im Keller zwei im Formaldehyd konservierte Föten. Laut Angaben des Eigentümers war das Haus einst eine illegale Abtreibungsklinik.

15. Keller Grabstein

Ein Schüler des Bridgewater State war schockiert, als er einen Grabstein in seinem Kellerboden fand. Der Stein gehörte zu einem Krieg von 1812 Veteran, der 1879 starb. Zum Glück wurde der Soldat selbst auf einem Friedhof in Bridgewater, MA, begraben.

14. Willkommen im Dollhouse

Ein Restaurant und eine Bar in Phoenix, Arizona, haben eine gruselige Überraschung für Gäste, die in den Keller gehen: Angeblich von den Besitzern aufgestellt, beherbergt das Untergeschoss eine beängstigende Reihe von Puppen, die in einem, wie es scheint, angeordnet sind Hommage an das Da Vinci-Gemälde Das Abendmahl.

Anzeige

13. Preserved Past

Beim Durchstöbern des Kellers ihrer Familie fand ein britisches Ehepaar eine vollkommen intakte viktorianische Küche aus den 1830er Jahren. Die Küche enthielt Töpfe, Pfannen, eine Kochstelle und genügend Tische und Bänke für 20 Mitarbeiter. Sie entdeckten auch ein Kochbuch mit viktorianischen Rezepten. Topffleisch jemand?

12. Live Wire

Als Linda DeForest von Goschen, Indiana ihrem Mann erzählte, dass sie im Keller einen Torpedo gefunden hatte, war er verständlicherweise skeptisch. Bei weiterer Untersuchung fand er heraus, dass sie recht hatte; Es gab tatsächlich einen schweren, grünen Torpedo in ihrem Keller. Das Paar beriet sich mit einem Armee-Veteranen, der erklärte, dass es eine Runde für einen Mörser oder eine leichte Panzerabwehrwaffe war, und es war live! Schließlich kam eine Sprengstoffvernichtungseinheit herein, um die Bombe wegzunehmen.

11. Geheime Anatomie Schule

In einem Haus in London wurde ein Massengrab mit über 1.200 Skeletten menschlicher und tierischer Skelette gefunden; Die Überreste stammen aus der Zeit, in der Benjamin Franklin zu Hause lebte. War Franklin ein Serienmörder? Nicht ganz. Es stellte sich heraus, dass er seinem Freund William Hewson erlaubte, das Heim als eine geheime Anatomieschule zu benutzen, und der Keller war ein unterirdischer medizinischer Klassenraum, in dem die Schüler ohne Angst vor Strafe lernen konnten.

10. Nur ein kleiner Teufel Verehrung

Als Imgur Benutzer booshy992 in sein Haus zog, war er schockiert, Reste von satanischen Ritualen in seinem Keller zu entdecken. Zusammen mit der Botschaft "in mir brennt der Teufel" waren ein Beschwörungskreis, ein böser Blick und zahlreiche andere störende Symbole.

9. Wie kam es dahin?

Ein Mann in einem wohlhabenden deutschen Vorort hatte einen stillgelegten Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg 1943 in seinem Keller. Er hatte auch eine deutsche Kanone und einen Torpedo und war offensichtlich ein begeisterter Sammler von Waffen aus dem 2. Weltkrieg. Der Panzer war in der Stadt bekannt, aber ja, viele dieser Waffen waren absolut illegal, und die Polizei überfiel schließlich das Haus des Mannes.

8. Lass es einfach!

Im Jahr 2016 wurde ein 100 Jahre altes Ouija-Brett in den Kellerwänden eines Hauses gefunden. Der Bauarbeiter, dem es auffiel, stellte fest, dass es auf den Kopf gestellt worden war, was einige Leute zu der Annahme brachte, dass derjenige, der sich versteckte, den Kontakt abbrach und sich selbst schützte.

Anzeige

7. Mystery Confinement Room

Im Keller eines verlassenen Hauses im Süden Ontarios wurde im Jahr 2011 eine erschreckende Entdeckung gemacht. Sie fanden einen Raum, der wie ein Gefangenschaftsraum aussah, mit einer dicken Tür und Schlössern an der Außenseite, die jemand aufhalten sollten. Noch geheimnisvoller: Das Haus war seit 2006 leer, aber der Raum wurde erst wenige Jahre vor seiner Entdeckung gebaut . Bislang hat niemand mit Informationen Kontakt aufgenommen.

6. My Pet Alligator

Im Januar 2016 entdeckte ein Mechaniker im Keller eines Hauses in einem Vorort Chicagos einen 6-Fuß-200-Pfund-Alligator. Der Alligator war anscheinend ein heimliches Haustier und wurde nur gelegentlich aus seinem Käfig und in den Hinterhof gebracht. Der Mechaniker benachrichtigte sofort die Polizei, die den Gator entfernte und den Besitzer in Rechnung stellte.

5. Skelette im Keller

Als eine Frau aus Wisconsin bei der Renovierung ihres Hauses anfing, in ihrem Keller zu graben, war sie schockiert, den Schädel eines Kindes zusammen mit einer Auswahl anderer menschlicher Überreste zu entdecken. Es stellte sich heraus, dass ihr Haus auf einem Friedhof errichtet wurde, der bis zu 170 Jahre alt sein könnte. Es dauerte 15 Monate, bis die Genehmigung der Staatlichen Historischen Gesellschaft eingeholt wurde, bevor sie ihre Renovierungsarbeiten fortsetzen konnte.

4. Ein Ort für verfolgte Katholiken

Seit sie 2007 in das freistehende viktorianische Gebäude gezogen waren, hatten sich Diane und Pat Farla gefragt, was sich hinter dem meterlangen Rechteck befand, das neben einer der Wände des Hauses lag. An einem Karfreitag beschlossen sie nach ein paar Drinks, es herauszufinden. Als sie das Gitter entfernten, fanden sie ein Loch, das gerade groß genug war, um hindurchzukriechen, und auf der anderen Seite war ein unheimlicher Keller, der einer Kapelle ähnelte. Der Raum stammt aus den 1700er Jahren und könnte als heimliche katholische Kirche in einer Zeit benutzt worden sein, als Katholiken verfolgt und hingerichtet wurden.

3. Mumified Remains

Im Jahr 2010 entdeckte eine Frau die mumifizierten Überreste von zwei Neugeborenen in einem Kofferraum in ihrem Keller zusammen mit Peter Pan Utensilien versiegelt. Der Besitzer des Stammes war eine Janet M. Barrie (keine Beziehung zu J. M. Barrie), und die Körper im Kofferraum waren ihre Kinder. Die Umstände, die sie dazu brachten, die Kinder im Stamm zu begraben, bleiben unbekannt.

2. Schlangen im Keller

Im Jahr 2009, nach dem Kauf eines Hauses in Rexburg, Ohio, fand ein Paar eine große Anzahl von Schlangen in ihrem Hinterhof. Nicht lange danach hörten sie Geräusche in den Wänden und unter dem Boden. Als sie nachforschen wollten, entfernten sie eine Reihe von Abstellgleisen, nur um Dutzende von Schlangen herausströmen zu lassen. Bonus Brutto Tatsache? Während dieser Zeit bemerkte das Paar, dass ihr Wasser einen zwiebelähnlichen Geschmack hatte, was ein Schlangenexperte vermutete, dass Moschusschlangen wahrscheinlich ausschütten, wenn sie Angst haben. Die Entfernung des Nestes hätte 100.000 Dollar gekostet, so dass das Paar, das nicht den Rest seines Lebens Schlange-Moschus-Wasser trinken wollte, Konkurs anmeldete und auszog.

Anzeige

1. Secret Hideout

Als die Hausbesitzer von Julong Gardens in Peking mehr und mehr unbekannte Gesichter in ihrem Apartmentkomplex sahen, wurden sie misstrauisch. Schließlich entdeckten sie hinter einer Tür im Keller eines der Türme ein Labyrinth aus versteckten Räumen. Der Raum war in Arbeiterwohnheime mit Küchen und einem Raucherzimmer aufgeteilt. Die Mieter waren Wanderarbeiter, in China auch shuzu oder "Rattenstamm", aber es ist unklar, ob die unterirdischen Häuser legal waren oder nicht.

Lassen Sie Ihren Kommentar